Allgemeines aus dem Bereich des Wettkampfwesens

Diese Seite ist noch im Aufbau

Letzte Änderung am 02. Dezember 2015

Anmerkungen:
- AL = Kreis Allgäu
- MN = Kreis Mittel- und Nordschwaben seit dem 18.01.1992
- AM = ehemaliger Kreis Augsburg-Mittelschwaben wurde am 18.01.1992 umbenannt in MN
- NS = ehemaliger Kreis Nordschwaben wurde zum 31.12.1991 aufgelöst
- ID = ehemaliger Kreis Iller-Donau wurde zum 16.02.1974 aufgelöst

Zurück zur Startseite
Zurück zur Seite Informationen
Aussergewöhnliche Leichtathletik Bestleistungen im Stadion Aussergewöhnliche Leichtathletik Bestleistungen ausserhalb des Stadions
Aussergewöhnliche Leichtathletik Bestleistungen im Stadion Anmerkungen: In laufender Bearbeitung - Stand: 02. Dezember 2005

1. Eintrag Auszug aus Augsburger Allgemeine - Az-Nr. 140, Dienstag, 21. Juni 2005 95 Jahre alter Japaner läuft Weltbestleistung Ein 95 Jahre alter Japaner ist eine neue Weltbestleistung über 100 Meter gelaufen - in der Altersklasse der M95- bis M99 Jährigen. Kozu Haraguchi verbesserte die bisherige Bestmarke von Erwin Jaskulski vom Mai 1999 um fast zwei auf 22.04 Sekunden. Er habe beim Laufen nur daran gedacht, nicht hinzufallen, da alle Zuschauer ihn angefeuert hätten, sagte Haraguchi nach seiner Weltbestleistung. Er hält bereits die 100-Meter-Weltbestleistung in der Altersklasse von M90 bis M94 Jahren. Im September 2000 lief er 18.08 Sekunden. Haraguchi begann erst im 65. Lebensjahr mit dem Wettkampfsport. 2. Eintrag Im Rahmen der Wiedereröffnung des Augsburger Rosenau-Stadions, stand neben anderen Wettbewerben auch der Weltrekord-Versuch über die 4x100 m im Retrorunning = "Rückwärts-Laufen" auf dem Programm. Es galt, den bisherigen Weltrekord über die 4x100 m im Rückwärtslaufen aus dem Jahre 2007 - 62.55 sec zu brechen. Zu diesem Versuch gingen die folgenden Leichtathletik Sportler an den Start: - Aleksandar ASKOVIC *1997-M18 - LG Augsburg - Leichtathletik Bezirk Schwaben - Stefan SIEGERT *1982-M33 - LAC Quelle Fürth - Leichtathletik Bezirk Mittelfranken - Roland WEGNER *1975-M40 - LG Augsburg - Leichtathletik Bezirk Schwaben - Roland HAILER *1984-M31 - LG Würm Athletik - Leichtathletik Bezirk Oberbayern Vor den an der Leichtathletik interessierten Zuschauern wurde der Staffelstab in 62.07 sec über die Stadionrunde ins Ziel gebracht und somit war der neue Weltrekord entstanden. Nun hofft das Staffelteam, dass diese Zeit einen Eintrag im nächsten Guinness Buch der Rekorde" findet. Zurück zum Anfang


Aussergewöhnliche Leichtathletik Bestleistungen auf der Straße Anmerkungen: In laufender Bearbeitung - Stand: 30. November 2015

Auszug aus Augsburger Allgemeine - Az-Nr. 224, Mittwoch, 28. September 2005 (wilm) Bernd Beigl /M38 aus dem Stadtteil Augsburg-Haunstetten trat im Rahmen des 24-Stunden-Staffellaufes im oberbayerischen Geisenfeld an, um den Nordic-Walking-Weltrekord über 24 Stunden zu knacken. Auf der asphaltierten 1.900-Meter-Runde drehte er nonstop 82 Runden und kam nach Ablauf der Zeit mit 155,800 km ins Ziel. Diese Leistung bedeutete neue Weltbestleistung. Die alte Marke von 153,000 km hatte 2004 Hans-Peter Burger /AUT, erzielt. Zurück zum Anfang