Die aktuellen Bayerischen Rekorde und Bestleistungen
sowie die aktuellen Schwäbischen Bezirks-Rekorde und Bestleistungen
Für die Wurfwettbewerbe

Alle männlichen und weiblichen Wettkampf- und Jahrgangsklassen

Letzte Änderung am 23. April 2017

Zurück zur Startseite
Zurück zur Seite der aktuellen Bezirks-Rekorde
 
Anmerkungen:
- AL = Kreis Allgäu
- MN = Kreis Mittel- und Nordschwaben seit dem 18.01.1992
- AM = ehemaliger Kreis Augsburg-Mittelschwaben wurde am 18.01.1992 umbenannt in MN
- NS = ehemaliger Kreis Nordschwaben wurde zum 31.12.1991 aufgelöst
- ID = ehemaliger Kreis Iller-Donau wurde zum 16.02.1974 aufgelöst

Anmerkungen:
- Zu den neuen DLV-Altersklassen ab 2012
- Altersklassen führe ich als Archivar in meinen Aufstellungen als Wettkampfklassen (WK)


Weitere Anmerkungen:
- ByR = Der "Bayerische Rekord" in dieser Disziplin 
- ByB = Eine "Bayerische Bestleistung" in der betreffenden Wettkampfklasse dieser Disziplin 
- BzR = Der "Schwäbische Bezirks Rekord" in dieser Disziplin 
- BzB = Eine "Schwäbische Bezirks Bestleistung in dieser Disziplin 

- WMAC Outdoor = World Masters Athletic Championships Outdoor
- EVAC Outdoor = European Veterans Athletic Championships Outdoor

Diskuswurf			Hammerwurf			Speerwurf		      Gewichtwerfen
- Männliche Wettkampfklassen    - Männliche Wettkampfklassen    - Männliche Wettkampfklassen  - Männliche Wettkampfklassen
- Senioren			- Senioren			- Senioren	              - Senioren

- Weibliche Wettkampfklassen	- Weibliche Wettkampfklassen	- Weibliche Wettkampfklassen  - Weibliche Wettkampfklassen
- Seniorinnen			- Seniorinnen			- Seniorinnen		      - Seniorinnen

Wurfball 200 g		Schlagball 80 g            Schleuderball			
- Männliche Wettkampfklassen	- Männliche Wettkampfklassen    - Männliche Wettkampfklassen		
- Weibliche Wettkampfklassen	- Weibliche Wettkampfklassen    - Weibliche Wettkampfklassen		
								

Männer - Junioren - Jugend - Kinder U12
Diskuswurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 600 g
   - 750 g
   - 1,000 kg
   - 1,500 kg
   - 1,750 kg
   - 2,000 kg


Zurück zum Anfang

Hammerwurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 2,000 kg
   - 3,000 kg
   - 4,000 kg
   - 5,000 kg
   - 6,000 kg
   - 6,250 kg bis 2002
   - 7,260 kg


Zurück zum Anfang

Speerwurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 400 g
   - 600 g bis 1998
   - 600 g ab 1999
   - 700 g
   - 800 g bis 1985
   - 800 ab 1986


Zurück zum Anfang

Schleuderball-Weitwurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 800 g    - mJgd.U14 (M13 und jünger)
   - 1,000 kg - MJ.U16 (M15/M14), MJ.U18 (M17/M16)
   - 1,000 kg - in den Wettkampfklassen der Senioren M60/älter
   - 1,500 kg - Männer, M.U23, mJgd.U20
   - 1,500 kg - in den Wettkampfklassen der Senioren - M30 mit M55


Zurück zum Anfang

Wurfball-Weitwurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 200 g


Zurück zum Anfang

Schlagball-Weitwurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 80 g


Zurück zum Anfang

Gewichtwurf: Männliche Wettkampfklassen
   - 15,880 kg - Männer
   - 7,260 kg - Schüler U16


Zurück zum Anfang

Senioren ab M30 und älter
Diskuswurf: Wettkampfklassen der Senioren
   - 750 g
   - 1,000 kg - M60+
   - 1,500 kg - M50-M55
   - 1,750 kg - ab 2003 nicht mehr im Wettkampfprogramm
   - 2,000 kg - M30-M45


Zurück zum Anfang

Hammerwurf: Wettkampfklassen der Senioren
   - 3,000 kg          - M80+
   - 4,000 kg          - M70-M75
   - 5,000 kg          - M60-M65
   - 6,000 kg          - M50-M55
   - 6,250 kg bis 2002
   - 7,260 kg          - M30-M45


Zurück zum Anfang

Speerwurf: Wettkampfklassen der Senioren
   - 400 g          - M80+
   - 500 g          - M70/M75
   - 600 g bis 1998
   - 600 g ab 1999  - M60/M65
   - 700 g          - M50/M55
   - 800 g bis 1985
   - 800 g ab 1986  - M30-M45


Zurück zum Anfang

Gewichtwurf: Wettkampfklassen der Senioren
   - 15,880 kg - M30/M45
   - 11,340 kg - M50/M55
   -  9,080 kg - M60/M65
   -  7,260 kg - M70/M75
   -  5,450 kg - M80 + älter


Zurück zum Anfang

Frauen - Juniorinnen - Jugend - Kinder U12
Diskuswurf: Weibliche Wettkampfklassen
   - 400 g
   - 600 g
   - 750 g
   - 1,000 kg


Zurück zum Anfang

Hammerwurf: Weibliche Wettkampfklassen
   - 2,000 kg
   - 3,000 kg
   - 4,000 kg


Zurück zum Anfang

Speerwurf: Weibliche Wettkampfklassen
   - 400g
   - 500g
   - 600 g bis 1998
   - 600 g ab 1999
   - 800 g - 1919-1927


Zurück zum Anfang

Gewichtwurf: Weiblicheklassen
   - 9,080 kg


Zurück zum Anfang

Schleuderball-Weitwurf: Weibliche Wettkampfklassen
   - 800 g    - WJ.U14
   - 800 g    - Wettkampfklassen der Seniorinnen - W60/W95
   - 1,000 kg - WJ.U16 - WJ.U18  - WJ.U20 - Frauen
   - 1,000 kg - Wettkampfklassen der Seniorinnen - W35/W55


Zurück zum Anfang

Wurfballweitwurf: Weibliche Wettkampfklassen
   - 200 g


Zurück zum Anfang

Schlagballweitwurf: Weibliche Wettkampfklassen
   - 80 g


Zurück zum Anfang

Seniorinnen ab W30 und älter
Diskuswurf: Wettkampfklassen der Seniorinnen
   - 750 g
   - 1,000 kg


Zurück zum Anfang

Hammerwurf: Wettkampfklassen der Seniorinnen
   - 2,000 kg
   - 3,000 kg
   - 4,000 kg


Zurück zum Anfang

Speerwurf: Wettkampfklassen der Seniorinnen
   - 400 g
   - 500 g
   - 600 g bis 1998
   - 600 g ab 1999


Zurück zum Anfang

Gewichtwurf: Wettkampfklassen der Seniorinnen
   - 9,080 kg  - W30/W45
   - 7,260 kg  - W50/W55
   - 5,450 kg  - W60/W65/W70
   - 4,000 kg  - W75/W80/älter
   - 3,000 kg  - W50/älter - beim DRTV

Zurück zum Anfang



Diskuswurf 600 g Modell - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Rasenkraftsportverbandes (DRKS) für die U12 - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Weitere Hinweise: Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - --Keine Daten im Archiv
Anmerkungen: Keine
---
Bestleistungen
Kinder U12M
M11 - By24,63 mBisani, Marcel *1998 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:12.09.2009
- lao.Werfertag mit Nordbayr.M
- 1. von 2/Tn der M11
- Würfe: 22,97 m; 24,63 m; 23,95 m; 24,58 m; x; 21,88 m

M11 - MN--Keine Daten im Archiv
M11 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M10 - By19,96 mBERNS, Tim *1992 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- lao. Werfertag des TV Schönwald
- 1. von 2/Tn der U11
- Würfe: x; 17,37 m; 18,38 m; x; 19,96 m; X
--
M10 - MN--Keine Daten im Archiv
M10 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU10
M 9 - By19,25 mSESSELMANN, Christopher *1993 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- lao. Werfertag des TV Schönwald
- 2. von 2/Tn der mU11
- Würfe: x; 16,65 m; x; x; 17,62 m; 19,25 m
--
M 9 - MN--Keine Daten im Archiv
M 9 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M 8 - By12,42 mBisani, Marcel *1998 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:09.09.2006
- Vereinsoffener Werfertag
- 1. der M 8
M 8 - By11,85 mBisani, Marcel *1998 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:02.09.2006
- 5. lao. Werfertag
- 1. der M 8
--
M 8 - MN--Keine Daten im Archiv
M 8 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder U8M
M 7 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 750 g - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Der 750 g Diskus wurde ab 01.01.1988 erstmals neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - ab 01.01.1988 für die B-Schüler - M12 und M13 - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 25. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - MN48,97 mLEHNER, Achim *1990-M13 - TSV Friedberg 1862 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:27.09.2003
- lao. Herbstwerfertag des TSV Schwaben Augsburg
- 1. von 2/Tn im 750 g Diskuswerfen in der WK der M13
- Würfe: 41,28 m - 45,49 m - 45,43 m - 44,84 m - 46,36 m - 48,97 m

Bestleistungen
mJgd.U14
M13 - ByR54,07 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg e.V.Egelsbach /BY
Anmerkungen:12.09.1999
- Keine

M13 - MN48,97 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:27.09.2003
- lao. Herbstwerfertag des TSV Schwaben Augsburg
- 1. von 2/Tn im 750 g Diskuswerfen in der WK der M13
- Würfe: 41,28 m - 45,49 m - 45,43 m - 44,84 m - 46,36 m - 48,97 m

M13 - AL45,96 mKOHISTANI, Seleiman *1983 - TSG Füssen 1846 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:29.09.1996
- Blaichacher Werfertag
- 1. von 2/Tn im 750 g Diskuswerfen der M13 mit 45,96 m

M13 - MN33,36 mRIEGER, Gerhard *19823 - LG Landkreis Donau-Ries e.V.Rain am Lech /BY
Anmerkungen:16.09.1995
- "Rainer Mehrkampftag"
- Würfe: 33,36 m - 28,50 m - 32,90 m - 32,18 m - 31,46 m - 31,96 m

M12 - ByB42,28 mKOHISTANI, Seleiman *1983 - TSG Füssen 1846 e.V.Ravensburg /BW
----- - ALAnmerkungen:24.09.1995
- IBL Nachwuchsmeisterschaft der B-Schüler (M13/M12)
- 1. von 17/Tn im 750 g Diskuswerfen mit 42,28 m

M12 - AL42,28 mKOHISTANI, Seleiman *1983 - TSG Füssen 1846 e.V.Ravensburg /BW
Anmerkungen:24.09.1995
- IBL Nachwuchsmeisterschaft der B-Schüler (M13/M12)
- 1. von 17/Tn im 750 g Diskuswerfen mit 42,28 m

M12 - MN35,93 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Altötting /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- 3. Altöttinger Werfertag 2002
- 1. von 9/Tn der M12
- Würfe: 27,08 m; 32,06 m; 35,93 m; 32,57 m; 34,18 m; 33,76 m

M12 - MN28,39 mGLÖCKNER, Ronald *1988 - LG Zusam, gegr. 1977Dasing /BY
Anmerkungen:28.05.2000
- schwäb.Bez.M im 750 g Diskuswerfen der M12
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 24,93 m; 28,39 m; 24,63 m; 25,38 m; 23,03 m; 24,52 m

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - ByB28,05 mRaffaele CONVERSA *2004 - LG Kreis DachauOberschleißheim /BY
Anmerkungen:24.10.2015
- "Herbst-RAUS-WURF" 2015
- 1. von 8/Tn im 750 g Diskuswerfen in der WK der mJgd.U12
- 1. von 4/Tn in der WK der M11
- Würfe: 25,68 m - 28,05 m - x - x - x

M11 - By25,20 mRoman EWALD *1989 - TV Emmering e.V.Tutzing /BY
Anmerkungen:16.07.2000
- Keine

M11 - MN23,10 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Rehling /BY
Anmerkungen:07.09.2001
- Herbstwerfertag beim TSV Rehling
- 2. von 2/Tn im 750 g Diskuswerfen in der WK der B-Schüler

M11 - AL21,69 mLutz, Stefan *1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:05.07.2003
- Keine

M11 - MN18,91 mDWALIAWILI, Konstantin *1988 - LG Aichach/Altbaiern, gegr. 1979Aichach /BY
Anmerkungen:24.04.1999
- lao. Werfertag
- 2. von 3/Tn im 750 g Diskuswerfen
- Würfe: 18,91 m - 17,01 m - x - 18,72 m - 16,61 m - 14,49 m

M10 - ByB21,09 mRÖDER, Anton *1992 - TSV Ebensfeld e.V.Ebensfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2002
- Keine

M10 - MN15,73 mKURNOTH, Martin *2000 - LG Landkreis Donau-Ries e.V. - gegr.1971Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2010
- Herbstwerferabend des TV 1860 Gunzenhausen
- 1. von 3/Tn der U11

M10 - MN13,91 mStahl, Felix *1996 - LG Lkrs. Donau-Ries e.V. - gegr.1971Rehling /BY
Anmerkungen:01.09.2006
- Herbstwerfertag des TSV Rehling 1948 e.V.
- 1. der M10

M10 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU10
M 9 - By13,80 mMohr, Roland *1995 - TSV Ochenbruck e.V.Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2004
- Werfertag des TV Gunzenhausen
- 5. von 5/Tn im 750 g Diskuswerfen in der WK der M12
- 1. in der WK der M9 - war einziger Tn in dieser Klasse

M 9 - AL--Keine Daten im Archiv
M 9 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M 8 - ByB11,96 mKlasnic, Marc *1985 - LG Atlmühl-JuraTreuchtlingen /BY
Anmerkungen:16.10.1993
- Schüler Werfertag des ESV Treuchtlingen
- 1. von 2/Tn der mU 9

M 8 - AL--Keine Daten im Archiv
M 8 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU 8
M 7 - ByB8,32 mFerschl, Fabian *1986 - LG Atlmühl-JuraTreuchtlingen /BY
Anmerkungen:16.10.1993
- Schüler Werfertag des ESV Treuchtlingen
- 2. von 2/Tn der mU 9

M 7 - AL--Keine Daten im Archiv
M 7 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M 6 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 750 g - Senioren-Wettkampfklassen ab M80 + älter Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Der 750 g Diskus wurde ab 01.01.1988 erstmals neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - ab 01.01.1988 für die B-Schüler - M12 und M13 - Bisher noch nicht im DLV Wettkampfprogramm der Senioren vorgesehen. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller Senioren-Wettkampfklassen ab M80
BzR - --Bisher noch keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Senioren M80+
M80 - By--Bisher keine Daten im Archiv
-----
M80 - MN--Keine Daten im Archiv
M80 - AL--Keine Daten im Archiv
--
M85 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M85 - AL--Keine Daten im Archiv
M85 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M90 - ByB16,32 mMahlo, Ernst-Friedrich *1912-M92 - †16.10.2013 - LG ErlangenArhus /DEN
Anmerkungen:24.07.2004
- 14th EVA Championships Outdoor 2004
- 3. der M90
- Noch unklar - ob der 750 g oder der 1,000 kg Diskus benutzt wurde.
- Int. wird in dieser AK der 750 g Diskus benutzt.
--
M90 - AL--Keine Daten im Archiv
M90 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M95 + älter--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,000 kg - männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die A-Schüler - bis 31.12.1987 für die M13 und M14 - ab 01.01.1988 für die M14 und M15 - nach der neuen Wettkampfklasseneinteilung - Für die Wettkampfklassen der Senioren M60 mit M65 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - ab 1989 wirft dies Altersklasswe mit dem 1,000 kg Diskus - Für die Wettkampfklassen der Senioren M70+ - ab 1981 werfen diese Wettkampfklassen mit dem 1,000 kg Diskus - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - MN57,00 mLEHNER, Achim *1990-M15 - TSV Friedberg 1862 e.V.Leipzig /SN
Anmerkungen:08.10.2005
- Im Jahrbuch 2005 der Bay.Leichtathletik, Seite 200, 1. Platz - M15
- Würfe: 57,00 m

Bestleistungen
mJgd. U18
M17 - By42,95 mPÜTZ, Benedikt *1985 - LG MünchenWalldorf /TH
Anmerkungen:03.08.2002
- Südd.M. der Aktiven
- 7. von 22/Tn der U18
- Würfe: x; 41,99 m; 41,89 m; x; 41,19 m; 42,95 m

M17 - ALKeine Daten im Archiv
M17 - MNKeine Daten im Archiv
--
M16 - By53,21 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg 1848 e.V.Walldorf /TH
Anmerkungen:03.08.2002
- 10. Südd.M im 1,000 kg Diskuswerfen der mJgd.B
- 1. von 22/Tn
- Würfe: 52,26 m; x; 51,05 m; x; 52,19 m; 53,21 m

M16 - ALKeine Daten im Archiv
M16 - MNKeine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
mJgd. U16
M15 - ByR66,72 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg 1848 e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:20.05.2001
- Keine

M15 - MN57,00 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Leipzig /SN
Anmerkungen:08.10.2005
- Im Jahrbuch 2005 der Bay.Leichtathletik, Seite 200, 1. Platz - M15
- Würfe: 57,00 m

M15 - MN55,24 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Degerloch /BW
Anmerkungen:25.09.2005
- 11. lao.Schüler-Sportfest
- 1. von 8/Tn der M15

M15 - MN54,52 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:21.05.2005
- Im Rahmen der Schwäb.-BWK/Wurf
- 1. von 2 /Tn der M15

M15 - MN52,08 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:01.05.2005
- Lao.Bahneröffnung des Kreises MN
- 1 von 11 /Tn der U16
- Würfe: - 49,03 - x - 49,33 - 52,08 m - x - 48,70

M15 - MN49,02 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:16.04.2005
- 1. Werfertag 2005 im Kreis MN
- 1. von 3 /Tn der M15
- Würfe: 39,68 - x - 43,49 - 47,83 - 46,69 - 49,02 m

M15 - AL47,66 mBÖCK, Christian *1973 - TSG Füssen 1894 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:02.10.1988
- Allg.Krs.M im 1,000 kg Diskuswerfen der A-Schüler
- 1. von 1/Tn in der WK der M15

M15 - MN45,15 mBEA, Maurice *1984 - Polizei-SV Augsburg 1937 e.V.Treuchtlingen /BY
Anmerkungen:25.09.1999
- lao. Apringer- und Werfertag
- 1. von 4 der M15 im 1,000 kg Diskuswerfen

M14 - ByB57,49 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg 1848 e.V.Baunatal /BY
Anmerkungen:26.08.2000
- Keine

M14 - AL53,94 mWerner HARTMANN *1959-M14 - VfL Buchloe 1900 e.V.Marktoberdorf /BY
Anmerkungen:06.10.1973
- Keine

M14 - MN51,19 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Bad Aibling /BY
Anmerkungen:11.09.2004
- Lao.Werfertag des TuS Bad Aibling
- 1. von 10/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der mJ.U15

M14 - MN47,91 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Rehling /BY
Anmerkungen:03.09.2004
- Herbstwerfertag bei der LG Aichach-Rehling
- 1. von 2/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der mJ.U16

M14 - MN45,15 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Herzogenaurach /BY
Anmerkungen:26.06.2004
- Keine

M14 - AM39,94 mMÄRZ, Jürgen *1971 - LG Aichach/Altbaiern - gegr. 1978Altötting /BY
Anmerkungen:21.07.1985
- Bay.M im 1,000 kg Diskuswerfen der A-Schüler
- 2. von 12/Tn

Bestleistungen
mJgd. U14
M13 - ByB47,74 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg 1848 e.V.Dinkelsbühl /BY
Anmerkungen:15.09.1999
- Keine

M13 - MN41,07 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Kitzingen /BY
Anmerkungen:20.09.2003
- Keine

M13 - MN37,08 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:27.07.2003
- Bay.M im 1 kg Diskuswerfen in der WK der A-Schüler
- 2. von 17/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der M14 - als M13
- Würfe: 32,11 m - 36,77 m - 32,04 m - 36,72 m - 34,20 m - 37,08 m

M13 - AL36,58 mMAYR, Jörg *1970 - TSG Füssen 1894 e.V.Gersthofen /BY
Anmerkungen:03.07.1983
- schwäb.Bez.M im 1,000 kg Diskuswerfen der A-Schüler
- 2. von 17/Tn der U15m
- 1. von 4/Tn der M13

M13 - MN34,26 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:05.07.2003
- MN-Kreismeisterschaft in der WK der A-Schüler
- 1. von 4/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der M14
- Würfe: 31,46 m - 32,48 m - 32,55 m - 33,74 m - 34,26 m - 32,37 m

M13 - AM32,30 mKOHLERT, Gerhard *1969 - DJK Friedberg 1957 e.V.Landshut a.d.Isar /BY
Anmerkungen:18.07.1982
- Bay.M im 1,000 kg Diskuswerfen der A-Schüler
- 7. von 9/Tn

M12 - ByB33,00 mMATHES, Stephan *1979 - UAC Kulmbach e.V.Ort ? /
Anmerkungen:??.??.1991
- Keine

M12 - AL30,70 mWÖHRLE, Stefan *1970 - TSG Füssen 1894 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:12.09.1982
- Allg.Krs.M im 1,000 kg Diskuswerfen als Rahmenprogramm

M12 - MN22,42 mJECKLE, Andreas *1980 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Neu-Ulm /BY
Anmerkungen:26.07.1992
- schwäb.Bez.M im BWK-Wurf der B-Schüler
- 2. von 2/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der M12

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - ByB27,00 mMAYR, Jörg *1970 - TSG Füssen 1894 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:27.09.1981
- Keine

M11 - AL27,00 mMAYR, Jörg *1970 - TSG Füssen 1894 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:27.09.1981
- Keine

M11 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M10 - ByB15,06 mIBOLD, Sebastian *1979 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Gundelfingen (Do) /BY
Anmerkungen:21.05.1989
- Schülersportfest der LG Donau-Brenz
- 1. von 4 /Tn der U13m und 1. von 2 /Tn der M10 mit 15,06 m

M10 - MN15,06 mIBOLD, Sebastian *1979 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Gundelfingen (Do) /BY
Anmerkungen:21.05.1989
- Schülersportfest der LG Donau-Brenz
- 1. von 4 /Tn der U13m und 1. von 2 /Tn der M10 mit 15,06 m

M10 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder U10
M 9 + jünger--Keine Daten im Archiv

Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,000 kg - Wettkampfklassen der Senioren M60+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die A-Schüler - bis 31.12.1987 für die M13 und M14 - ab 01.01.1988 für die M14 und M15 - nach der neuen Wettkampfklasseneinteilung - Für die Wettkampfklassen der Senioren M60 mit M65 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - ab 1989 wirft dies Altersklasswe mit dem 1,000 kg Diskus - Für die Wettkampfklassen der Senioren M70+ - ab 1981 werfen diese Wettkampfklassen mit dem 1,000 kg Diskus - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 10. Juli 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M60
M60 - WBL66,36 mKlaus LIEDTKE *1941-M60 - SuS Schalke 96Schwerte-Ergste /NW
Anmerkungen:19.05.2001
- 1,00 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M60 - DLV66,36 mKlaus LIEDTKE *1941-M60 - SuS Schalke 96Schwerte-Ergste /NW
Anmerkungen:19.05.2001
- Würfe: 66,36 m
- Die 66,36 m sind auch WR und ER - Stand: EAAV am 18.08.2012

M60 - ByB58,96 mEnrique HELF *1932-M62 - LG MünchenZorneding /BY
Anmerkungen:16.04.1994
- Keine

M60 - By47,12 mHans-Joachim EICHLER *1938-M61 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:24.04.1999
- Lao. Werfertag der LG Aichach/Altbaiern
- 1. von 8 /mTn - 1. in der Wettkampfklasse der M60 - 1,000 kg Diskus
- Würfe: x - 47,12 m - 45,82 m - 45,31 m - x - x

M60 - MN52,18 mHubert BERGER *1954-M61 - TSV 1863 SchwabmünchenAugsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2015
- "Willi Burghardt Gedächtnis Werfertag
- 1. von 1/Tn in der WK der M60 mit dem 1,000 kg Diskus
- Würfe: x - 52,18 m - 50,02 m - x - 48,46 m - x

M60 - MN50,81 mHubert BERGER *1954-M61 - TSV 1863 SchwabmünchenErfurt /TH
Anmerkungen:01.03.2015
- 14. DM Winterwerfen mit dem 1 kg Diskus in den WK der Senioren
- 1. von 4/Tn in der WK der M60
- Würfe: 50,81 m - x - x - x - x - x

M60 - MN48,52 mStipo KNEZ *1949-M60 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßMoosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:26.07.2009
- Moosacher Werferserie 2009
- 1. von 3 /Tn der M60
- Würfe: x - 40,31 m - x - 44,89 m - 48,52 m - 44,90 m

M60 - MN44,02 mDieter DUTTKE *1937-M61 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Bad Aibling /BY
Anmerkungen:14.06.1998
- Auszug aus dem Jahrbuch 1998 der Bay.Sen.La Seite 140 an 4 Stelle

M60 - AL41,90 mKarl-Heinz WEIMANN *1943-M61 - TV Kempten 1856 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:03.07.2005
- schwäb.Bez.M in den WK der Senioren
- 2. von 5 /Tn der M60
- Würfe: 39,01 m - 38,35 m - 40,89 m - 41,90 m - x - 40,22 m

M60 - AL41,66 mWEIMANN, Karl-Heinz *1943-M61 - TV Kempten 1856 e.V.Rosenheim /BY
Anmerkungen:07.08.2004
- lao. Werfer- und Stoßertag beim Sportbund DJK Rosenheim
- 2. von 5/Tn im 1 kg Diskuswerfen in den WK der M60

M60 - AL41,15 mHarald WEITMANN *1944-M60 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:25.04.2004
- lao. Werfertag beim TV Memmingen
- 1. von 3/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der M60
- Würfe: 37,22 m - x - 41,15 m - 40,47 m - 39,13 m - 39,84 m

M60 - AL40,45 mWEIMANN, Karl-Heinz *1943-M60 - TV Kempten 1856 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:22.06.2003
- Bay.M im 1 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 1. von 8/Tn in der WK der der M60
- Würfe: 35,17 m - x - 40,45 m - x - x - x

M60 - AM39,06 mZAGLER, Franz *1924-M64 - TSG Augsburg e.V.Bruchköbel /HE
----- - MNAnmerkungen:30.07.1988
- Keine

M60 - AL37,74 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M60 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Erding /BY
Anmerkungen:15.06.1996
- Bay.M im 1 kg Diskuswerfen der Senioren
- 6. von 9/Tn der M65
- Würfe: 32,86 m - x - x - 37,74 m - 37,72 m - x

M65 - WBL59,75 mKlaus LIEDTKE *1941-M66 - SuS OberadenOer-Erkenschwieck /NW
----- - GERAnmerkungen:17.08.2006
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M65 - DLV59,75 mKlaus LIEDTKE *1941-M66 - SuS OberadenOer-Erkenschwieck /NW
Anmerkungen:17.08.2006
- Würfe: 59,75 m
- Die 59,75 m sind auch WR und ER - Stand: EAAV am 18.08.2012

M65 - ByB51,36 mEnrique HELF *1932-M66 - LG MünchenFöching /BY
Anmerkungen:09.05.1998
- Auszug aus dem Jahrbuch 1998 der Bay.Sen-La auf Seite 146 an 1. Stelle

M65 - By42,72 mJohann BITTER *1920-M68 - TS Herzogenaurach von 1861 e.V.Eggenfelden /BY
Anmerkungen:09.07.1988
- Bay.M in den WK der Senioren
- 1. von 6 /Tn der M65
- Würfe: x - x - 28,02 m - 28,04 m - x - 42,72 m

M65 - MN43,73 mStipo KNEZ *1949-M65 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßElsenfeld /BY
Anmerkungen:29.06.2003
- Bay.Sen.M im 1,000 kg Diskuswerfen
- 1. von 6/Tn der M65
- Würfe: 43,73 m - x - 41,62 m - 41,28 m - x - x

M65 - MN40,85 mDieter DUTTKE *1937-M66 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Regensburg /BY
Anmerkungen:22.06.2003
- Bayr.M in den WK der Senioren
- 1. der 14 /Tn M65
- Würfe: 38,96 m - 40,20 m - 39,75 m - 39,45 m - 40,79 m - 40,85 m

M65 - AL37,65 mHarald WEITMANN *1944-M66 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:18.07.2010
- Schwäbische Meisterschaft der Senioren
- 1. von 3 /Tn der M65
- Würfe: 36,61 m - 34,83 m - 35,13 m - 36,17 m - 37,65 m - 35,35 m

M65 - AL37,59 mHarald WEITMANN *1944-M66 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2010
- Willi-Burghardt-Gedächtnis Werfertag
- 1. von 2 /Tn der M65
- Würfe: 31,77 m - 37,59 m - 33,85 m - 34,78 m - x - 35,50 m

M65 - AL36,70 mHarald WEITMANN *1944-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Schwäbische Senioren-Meisterschaft 2009
- 1. von 3 /Tn der M65
- Würfe: 33,74 m - 35,12 m - 36,70 m - x - 36,43 - x

M65 - AM36,24 mZAGLER, Franz *1924-M66 - TSG Augsburg 1885 e.V.Erding /BY
----- - MNAnmerkungen:21.07.1990
- Bay.M in den WK der Senioren
- 2. von 6/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der M65
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M65 - AL36,04 mHarald WEITMANN *1944-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:11.06.2009
- 1. Springer- und Werfertag
- 1. von 3 /Tn der M65
- Würfe: 36,04 m - x - x - 31,68 m - 34,95 m - x

M65 - AL35,24 mMAJER, Kurt *1936-M66 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:20.04.2002
- Lao. Werfertag des TV 1859 Memmingen
- 1. der M65
- Würfe: 32,86 m - 33,02 m - 31,46 m - 35,24 m - x - 34,95 m

M70 - WBL55,27 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:30.09.2007
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M70 - DLV53,65 mKlaus ALBERS *1940-M70 - GTV BremerhavenBremerhaven /HB
Anmerkungen:19.05.2010
- Er hatte mit dem 1,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 19.08.2015

M70 - ByB44,53 mGeorg KINADEZER *1946-M70 - TV Hauzenberg Leinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:08.07.2016
- DM in den Wettkampfklassen der Senioren
- 1. von 8/Tn im 1 kg Diskuswerfen der M70
- Würfe: x - x - 43,07 m - 44,53 m - x - 43,06 m
- Verbesserung der BLV-BL für die M70 nach 17 Jahren

M70 - By43,45 mRichard RZEHAK *1929-M70 - SC Preußen Erlangen e.V.Poppenhausen /BY
Anmerkungen:13.06.1999
- Auszug aus dem BLV-Sen.La-Jahrbuch 1999, Seite 156

M70 - By40,82 mKarl OWENGER *1929-M70 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:11.07.1999
- Schwäbische Meisterschaft in den WK der Senioren
- 1. von 2 /Tn in der WK der M70 - außer Wertung
- Würfe: 40,82 m - x - x - 40,31 m - 39,45 m - 38,44 m
- E-Liste im BLV-Archiv

M70 - AL36,33 mHarald WEITMANN *1944-M71 - TSV TrauchgauVöhringen /BY
Anmerkungen: 04.06.2015
- 7. Vöhringer Springer- und Werfertag
- 1. von 3/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der M70
- Würfe: 36,33 m - 35,74 m - 35,38 m - x - x - 35,42 m

M70 - MN36,24 mDieter, DUTTKE *1937-M71 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Bad Aibling /BY
Anmerkungen: 25.05.2008
- oberbayerische Seniorenmeisterschaft, als Gastwerfer
- 3. von 6 /Tn der M70, ausser Wertung.
- Würfe: 36,24 m

M70 - MN35,67 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Passau /BY
Anmerkungen: 09.06.2007
- Bayr.M der Senioren
- 2. von 9 /Tn der M70
- Würfe: 33,24 m - 32,48 m - 35,67 m - 33,86 m - 31,41 m - x

M70 - MN31,08 mZAGLER, Franz *1924-M70 - TSG Augsburg 1885 e.V.Lübeck /SH
Anmerkungen:27.08.1994
- DM der Senioren, Teil II
- 8 von 16 /Tn der M70 mit 31,08 m

M70 - AL33,12 mHarald WEITMANN *1944-M71 - TSV Trauchgau e.V.Moosach /BY
Anmerkungen:10.04.2015
- Moosacher Wurfserie
- 2. von 5/Th in der WK der M70
- Würfe: 33,12 m - 31,74 m - 33,10 m - 31,25 m - 72,72 m -

M70 - AL30,96 mEPPLE, Alfons *1929-M70 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:11.07.1999
- Schwäbische Meisterschaft in den WK der Senioren
- 2. von 2 /Th in der WK der M70 - 1. in der schwäbischen Wertung
- Würfe: x - x - x - 29,68 m - 25,75 m - 30,96 m

M75 - WBL49,21 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:05.10.2008
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M75 - DLV44,39 mRoland HEILER *1938-M76 - LAG Obere MurgMannheim /RP
Anmerkungen:17.05.2014
- Er hatte mit dem 1,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 19.08.2015

M75 - ByB39,45 mKarl OWENGER *1927-M75 - LG MünchenErding /BY
Anmerkungen:22.06.2002
- Bay.M der Senioren
- 1. von 4 /Tn der M75
- Würfe: 36,10 m - 38,38 m - x - 38,26 m - 39,45 m - 36,13 m

M75 - MN27,75 mDieter DUTTKE *1937-M79 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Wiesau /BY
Anmerkungen:18.06.2016
- Bay.M im 1 kg Diskuswerfen der Senioren
- 3. von 10/Tn in der WK der M75
- Würfe: 27,75 m - 23,69 m - x - 26,58 m - 27,36 m - 26,88 m
- Verbesserung der schwäb.Bez.BL der M75 nach 27 Jahren

M75 - AM26,14 mGustav BINDER *1914-M75 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:22.04.1989
- 39. lao. Werfertag der TG Viktoria Augsburg
- 1. von einem /Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der M75

M75 - AL24,53 mAlfons EPPLE *1929-M75 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:04.07.2004
- Schwäb.BzM im 1 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 2. von 2/Tn der M75 (davon 1 Gaststarter)
- 1. in der schwäb.Bez.Wertung der M75 - einziger schwäb.Tn
- Würfe: 24,25 m - x - 24,53 m - x - x - x

M75 - AL23.64 mEduard PFANZELT *1912-M78 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Budapest /HUN
Anmerkungen:30.06.1990
- Keine

M80 - WBL40,45 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:21.09.2013
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M80 - DLV36,76 mRudolf LEINEN *1909-M80 - LSG SaarlouisAltforweiler /SL
Anmerkungen:14.10.1989
- Stand: DLV am 19.08.2015

M80 - ByB29,64 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Igersheim /BW
Anmerkungen:17.10.2009
- 5. Igersheimer Werfertag
- 1. von 1 /Tn der M80
- Würfe: 27,04 m - 27,39 m - 29,64 m - x - x - x

M80 - By28,92 mJohann (Hans) BITTER *1920-M80 - TS Herzogenaurach 1861 e.V.Passau /BY
Anmerkungen:17.06.2000
- Bay.M der Sen. im 1 kg Diskuswerfen
- 2. von 2/Tn in der WK der M75
- Würfe: 21,04 m - 28,92 m - x - 27,69 m - 23,72 m - 25,54 m

M80 - MN25,08 mFranz GRIES *1928-M84 - LG Reischenau-ZusamtalLimburgerhof /RP
Anmerkungen:27.05.2012
- 23. Pfingst-Seniorensportfest
- 2. von 2 /Tn in der WK der M80
- Würfe: 25,08 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BL im Kreis MN für die WK der M80

M80 - MN24,88 mFranz GRIES *1928-M84 - LG Reischenau-ZusamtalBogen /BY
Anmerkungen:23.06.2012
- BayM der Seniorenklassen
- 1. von 7 /Tn der M80
- Würfe: 23,57 m; x; 23,93 m; 24,88 m; x; 23,31 m

M80 - AL20,16 mEduard PFANZELT *1912-M81 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Minden /NW
Anmerkungen:28.08.1993
- DM der Senioren im 1,000 kg Diskuswerfen
- 8. von 10/Tn der M80

M85 - WBL33,10 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:20.05.2006
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M85 - DLV28,53 mKlaus MOLL *1928-M85 - SSC VellmarVellmar /HE
Anmerkungen:22.09.2013
- Er hatte mit dem 1,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 19.08.2015

M85 - ByB24,35 mFranz GRIES *1928-M86 - LG Reischenau-ZusamtalFlein /BW
----- - MNAnmerkungen:09.08.2014
- Fleiner Feriensportfest 2014
- 1. von einem Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der M85
- Würfe: 23,27 m - 23,25 m - 24,35 m - 23,10 m - 23,30 m - x

M85 - By23,98 mWilhelm REBBIEN *1920-M85 - TV Landshut a.d.Isar 1964 e.V.Passau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- Bayr.M der Senioren
- 3. von 5 /Tn der M75+
- Würfe: 21,80 m; 23,37 m; x; 22,47 m; 23,98 m; x

M85 - By23,38 mWalter STREUBEL *1908-M85 - LG MünchenLandsberg am Lech /BY
Anmerkungen:25.07.1993
- Obb-Seniorenmeisterschaften im 1,000 kg Diskuswerfen
- 2. von 3/Tn in der WK der M70
- Würfe: 15,52 m - 19,66 m - x - 23,38 m - x - 20,52 m

M85 - MN24,35 mFranz GRIES *1928-M86 - LG Reischenau-ZusamtalFlein /BW
Anmerkungen:09.08.2014
- Fleiner Feriensportfest 2014
- 1. von einem Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der M85
- Würfe: 23,27 m - 23,25 m - 24,35 m - 23,10 m - 23,30 m - x

M85 - MN22,84 mFranz GRIES *1928-M85 - LG Reischenau-ZusamtalZorneding /BY
Anmerkungen:27.04.2013
- Lao. Werfertag des TSV Zorneding 1920 e.V.
- Diskuswerfen (1,000 kg) für die WK der M80+
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 22,23 m; 22,84 m; 22,03 m; x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.BL für die WK der M85

M85 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M90 - WBL27,93 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:03.09.2005
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M90 - DLV22,64 mPhilipp FRECH *1920-M90 - Pullheimer SCDurban /RSA
Anmerkungen:23.12.2010
- Er hatte mit dem 1,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 19.08.2015

M90 - ByB19,07 mGeorg GERSTNER *1924-M90 - TSV Dinkelsbühl 1860 e.V.Essingen /RP
Anmerkungen:04.05.2014
- 17. Nationales Auto-Wagenblast-Meeting
- 1. im 1,000 kg Diskuswerfen in der WK der M90
- Würfe: 18,20 m - 16,88 m - 16,88 m - 17,22 m - 19,07 m - 18,09 m

M90 - By18,40 mGeorg GERSTNER *1924-M90 - TSV Dinkelsbühl 1860 e.V.Dinkelsbühl /BY
Anmerkungen:25.06.2014
- "Steffi-Fuchs-Gedächtnissportfest" des TSV Dinkelsbühl
- 1. im 1,000 kg Diskuswerfen der M90
- Würfe: 17,33 m - x - 18,40 m - 16,93 m - 16,16 m - 17,57 m

M90 - By16,91 mErnst-Friedrich MAHLO *1912-M91 - †16.10.2013 - LG ErlangenCarolina /PUR
Anmerkungen:06.07.2003
- XV. WMA Championships Outdoor
- 3. in der WK der M90

M90 - MN--Keine Daten im Archiv
M90 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M95 - WBL18,21 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:27.03.2011
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M95 - DLV13,97 mKlaus LANGER *1916-M95 - LG HNF HamburgHamburg /HH
Anmerkungen:09.04.2011
- Er hatte mit dem 1,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 19.08.2015

M95 - By--Keine Daten im Archiv
M95 - MN--Keine Daten im Archiv
M95 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M100+--Keine Daten im Archiv
-----
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,500 kg - männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die B-Jugend - bis 31.12.1987 für die M15/M16 - ab 01.01.1988 für die M16/M17 - nach der neuen Wettkampfklasseneinteilung - Für die Wettkampfklassen der Senioren M50 und M55 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,750 kg Diskus - ab 1989 wirft diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - Für die Wettkampfklassen der Senioren M60 und M65 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - ab 1989 wirft diese Altersklasse mit dem 1,000 kg Diskus - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL51,28 mWerner HARTMANN *1959-M16 - VfL Buchloe 1900 e.V.München /BY
Anmerkungen:02.11.1975
- Neuaubinger Werfertag
- 1. in der WK der mJgd.B
- Bericht im La Nr. 45 vom 11.11.1975, Seite 1592

Bestleistungen
mJgd.U18
M17 - aByR63,19 mGRÜNER, Kai *1991 - UAC KulmbachHalle (Saale) /ST
Anmerkungen:25.05.2008
- Im Rahmen der 34. Halleschen Erdgas Werfertage 2008 erzielt.
- 2. von 22/Tn der U18
- Würfe: 62,28 m; 61,41 m; 58,89 m; 63,19 m; 57,24 m; x

M17 - By61,76 mOBERMEIER, Tobias *1984 - LG MünchenHalle (Saale) /ST
Anmerkungen:20.05.2001
- Im Rahmen der 27. Halleschen Erdgas Werfertage 2001 erzielt.

M17 - AL46,70 mBACHL, Wolfgang *1976 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Maribor /JUG
Anmerkungen:08.06.1993
- Keine

M17 - MN46,03 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Willi-Burghardt-Gedächtnis-Werfertag 2009
- 1. von 7/Th der U18
- Würfe: 42,33 m; 40,10 m; 44,31 m; x; 46,03 m;45,59 m

M17 - MN44,63 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:11.06.2009
- 1. Vöhringer Springer- und Werfertag
- 1. von 4/Th der U18
- Würfe: 38,28 m - 37,74 m - 44,63 m - 42,38 m - x - 43,18

M17 - MN44,43 mSCHMID, Simon *1986 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Moosach b. Grafing /BY
Anmerkungen:21.06.2003
- Moosacher Werferserie
- 1. der B-Jugend U18
- Würfe: 37,55 m; 41,15 m; 44,43 m; 43,17 m; x; x

M16 - By56,38 mMAAß, Dominik *1997 - LAV Neustadt e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen: 22.06.2013
- Int. BLV Jugend-Gala 2013
- 6. von 9/Tn in der WK der U18m
- Würfe: x - x - 50,08 m - 54,15 m - 55,15 m - 56,38 m

M16 - By56,13 mGRÜNER, Kai *1991 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen: 15.09.2007
- Im Rahmen des 6. lao. Werfertages der LG Fichtelgebirge
- 1. von 3/Tn der U18
- Würfe: 54,51 m - 56,13 m - 56,06 m - x - x - 54,42 m
- Verbesserung der By-M16-Bestleistung nach 30 Jahren

M16 - By55,95 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg v. 1848 e.V.Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:11.05.2002
- Keine

M16 - AL51,28 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.München /BY
BL-U18Anmerkungen:02.11.1975
- Neuaubinger Werfertag
- 1. in der WK der mJgd.B
- Bericht im La Nr. 45 vom 11.11.1975, Seite 1592

M16 - MN48,87 mLEHNER, Achim *1990 - DJK Friedberg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2006
- Lao. Werfertag des TSV Schwaben Augsburg
- 2. von 5 /Tn der U18
- Würfe: 48,87 m - x - x - x - 42,70 m - 48,70 m

M16 - MN48,04 mLEHNER, Achim *1990 - DJK Friedberg 1957 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:04.02.2006
- BayM im Winterwurf der B-Jgd
- 2. von 4 /Tn der U18
- Würfe: 48,04 m; x; x; x; 43,28 m
- Nach über 31 Jahren gelang diese Rekordverbesserung.

M16 - MN47,04 mPawlitschko, Peter *1958 - TSV Schwaben Augsburg1847 e.V.Neuburg/Do /BY
Anmerkungen:26.10.1974
- Herbstwerferwettkämpfe bei LAZ Neuburg
- 1. von 5/Tn in der WK der mJgd.B

Bestleistungen
mJgd.U16
M15 - ByB50,73 mWERNER, Patrick *1986 - TG Würzburg v. 1848 e.V.Ulm a.d.Donau /BW
Anmerkungen:18.08.2001
- Südd.M der mJgd.B mit dem 1,500 kg Diskus

M15 - AL39,12 mBÖCK, Christian *1973 - TSG Füssen 1894 e.V.Marktoberdorf /BY
Anmerkungen:02.10.1988
- Allg.Krs.M im 1,500 kg Diskuswerfen der mJgd.B
- 2. von 12/Tn der mJgd.U18

M15 - AM38,12KARIGER, Christian *1967 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Bamberg /BY
----- - MNAnmerkungen:27.06.1982
- Bay.M im 1,500 kg Diskuswerfen in der WK der mJgd.B
- 4. von 13/Tn der U17m

M14 - ByB42,74 mHOHEISEL, Rainer *1963 - USC München e.V.München /BY
Anmerkungen:25.05.1977
- Keine

M14 - MN32,16 mMAYR, Wolfgang *1955 - TV Dillingen (Do) 1862 e.V.Dillingen (Do) /BY
Anmerkungen:23.07.1969
- Keine

M14 - AL24,28 mFENDT, Wolfgang *1946 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:23.04.1960
- Keine

Bestleistungen
mJ.U14
M13 - ByB28,70 mMAYR, Jörg *1970 - TSG Füssen 1894 e.V.Memmingen /BY
----- - ALAnmerkungen:21.05.1983
- Allg.Krs.M im 1,500 kg Diskuswerfen der mJgd.B
- 5. von 9/Tn der U16m

M13 - AL28,70 mMAYR, Jörg *1970 - TSG Füssen 1894 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:21.05.1983
- Allg.Krs.M im 1,500 kg Diskuswerfen der mJgd.B
- 5. von 9/Tn der U16m

M13 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M12 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,500 kg - Wettkampfklassen der Senioren M50+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die B-Jugend - bis 31.12.1987 für die M15/M16 - ab 01.01.1988 für die M16/M17 - nach der neuen Wettkampfklasseneinteilung - Für die Wettkampfklassen der Senioren M50 und M55 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,750 kg Diskus - ab 1989 wirft diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - Für die Wettkampfklassen der Senioren M60 und M65 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - ab 1989 wirft diese Altersklasse mit dem 1,000 kg Diskus - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 01. August 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren M50/M55
M40 - By38,11 mRoberto SIMONAZZI *1963-M44 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
---- - MNAnmerkungen:27.04.2007
- Im Rahmen der Kreisbahneröffnung - Versehrte
- Würfe: 37,72 m - x - 36,78 m - 36,97 m - 38,11 m - 34,60 m

M40 - MN38,11 mRoberto SIMONAZZI *1963-M44 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:27.04.2007
- Im Rahmen der Kreisbahneröffnung - Versehrte
- Würfe: 37,72 m - x - 36,78 m - 36,97 m - 38,11 m - 34,60 m

M40 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M45 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M45 - MN34,82 mRoberto SIMONAZZI *1963-M49 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:29.04.2012
- Im Rahmen der Kreisbahneröffnung - Versehrte
- Würfe: 34,53 m - 34,62 m - 33,65 m - 34,82 m - 34,76 m - x

M45 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M50 - WBL68,40 mKlaus WEIFENBACH *19-M - GERMedelby /
----- - GERAnmerkungen:10.05.1997
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M50 - DLV68,40 mKlaus WEIFFENBACH *19-M5 - GERMedelby /
Anmerkungen:10.05.1997
- Würfe: 68,40 m
- Die 68,40 m sind auch WR und ER - Stand: EAAV am 18.08.2012

M50 - ByB57,57 mNorbert DEMMEL *1963-M53 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Holzkirchen /BY
Anmerkungen:30.07.2016
- Im Rahmen des "Alfons-Hasler-Gedächtnissportfest 2016"
- Sportplatz an der Autobahnausfahrt Holzkirchen
- 1. von 3/Tn im 1,5 kg Diskuswerfen in der WK der M50
- Würfe: 57,57 m - 55,70 m - 55,60 m - 56,45 m - x - x

M50 - By56,21 mNorbert DEMMEL *1963-M53 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Ancona /ITA
Anmerkungen:29.03.2016
- 11th EMA Championships Indoor
- 1. von 18/Tn im 1,5 kg Diskuswerfen in der WK der M50
- Würfe: 48,63 m - 53,55 m - 51,88 m - 56,21 m m - x - x

M50 - By54,59 mNorbert DEMMEL *1963-M52 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Zorneding /BY
Anmerkungen:25.04.2015
- lao. Werfertag des TSV Zorneding 1920 e.V.
- 1. von 3/Tn im 1,5 kg Diskuswerfen in der WK der M50
- Würfe: 51,94 m - 54,59 m - x - x - x - verz.

M50 - By54,50 mNorbert DEMMEL *1963-M52 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Lyon /FRA
Anmerkungen:14.08.2015
- 21. WMA Championships im 1,50 kg Diskuswerfen der Senioren
- 1. von 28/Tn in der Qualifikation mit 50,96 m der M50
- 1. von 12/Tn im Finale
- Würfe: 46,74 m - 51,20 m - 54,50 m - x - x - 53,03 m

M50 - By54,09 mNorbert DEMMEL *1963-M52 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Zittau /SN
Anmerkungen:10.07.2015
- DM im 1,50 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 1. von 6/Tn in der WK der M50
- Würfe: x - 49,88 m - x - 54,09 m - x - 51,99 m

M50 - By53,86 mHubert BERGER *1954-M51 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Vaterstetten /BY
----- - MNAnmerkungen:17.07.2005
- DM der Senioren
- 1. von 12 /Tn der M50
- Würfe: 53,86 m - x - x - x - x - 50,86 m

M50 - By52,92 mEnrique HELF *1932-M51 - Post-SV München e.V.San Juan /POR
Anmerkungen:25.09.1983
- Keine

M50 - MN53,86 mHubert BERGER *1954-M51 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:17.07.2005
- DM der Senioren
- 1. von 12 /Tn der M50
- Würfe: 53,86 m - x - x - x - x - 50,86 m

M50 - MN50,45 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bad Aibling /BY
Anmerkungen:11.09.2004
- Lao.Werfertag TuS Bad Aibling
- 1. von 3 /Tn der M50

M50 - MN50,35 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:04.07.2004
- schwäb.Bez.M im 1,5 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 1. von 4/Tn in der WK der M50
- Würfe: x - x - x - 50,35 m - 46,30 m - 48,41 m

M50 - MN48,27 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Hof /BY
Anmerkungen:12.06.2004
- Bay.M im 1,5 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 1. von 11/Tn in der WK der M50
- Würfe: x - x - 47,53 m - x - 46,30 m - 48,27 m

M50 - AL47,50 mWEIMANN, Karl-Heinz *1943-M52 - TV Kempten 1856 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:08.07.1995
- schwäb.Bez.M im 1,500 kg Diskuswerfen der Senioren
- 1. von 6/Tn der M50
- Würfe: 44,38 m - 47,50 m - x - 43,54 m - x - 47,34 m

M50 - MN44,96 mStipo KNEZ *1949-M52 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßPostdam /BB
Anmerkungen:19.08.2001
- DM der Senioren, Teil II
- 3. in der WK der M50 im 1,500 kg Diskuswerfen
- Würfe: 44,96 m

M50 - NS39,82 mDieter, DUTTKE *1937-M51 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Eggenfelden /BY
----- - MNAnmerkungen:09.07.1988
- Bayr.M der Senioren
- 3. von 16/Tn der M50 - mit dem 1,500 kg Diskus
- Würfe: 39,82 m
- Der Kreis NS wurde am 19.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert

M55 - WBL64,58 mKlaus LIEDTKE *1941-M59 - GERMedelby /
----- - GERAnmerkungen:08.10.2000
- 1,50 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M55 - DLV64,58 mKlaus LIEDTKE *1941-M59 - GERMedelby /
Anmerkungen:08.10.2000
- Würfe: 64,58 m
- Die 64,58 m sind auch WR und ER - Stand: EAAV am 18.08.2012

M55 - ByB47,86 mHubert BERGER *1954-M58 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
----- - MNAnmerkungen:29.04.2012
- Bahneröffnung Kreis MN, Teil 2
- 1. von einem Tn der M55
- Würfe: x - 47,86 m - x - x - x - x
- Verbesserung der BLV-BL für die WK der M55 nach 25 Jahren

M55 - By47,48 mEnrique HELF *1932-M51 - LG MünchenMünchen /BY
Anmerkungen:06.07.1987
- Keine

M55 - By46,90 mRichard RZEHAK *1929-M59 - SC Preußen Erlangen e.V.Rottershausen /BY
Anmerkungen:24.07.1988
- Keine

M55 - MN47,86 mHubert BERGER *1954-M58 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:29.04.2012
- Bahneröffnung Kreis MN, Teil 2
- 1. von einem Tn der M55
- Würfe: x - 47,86 m - x - x - x - x

M55 - MN46,89 mHubert BERGER *1954-M57 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:14.08.2011
- Moosacher Werferserie IV des TSV Grafing von 1864
- 1. von 2 / Tn der M55
- Würfe: x - x - 44,59 m - 46,89 m - x - x

M55 - MN46,08 mHubert BERGER *1954-M55 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:12.07.2009
- DM der Senioren, Teil II
- 3. von 8/Tn der M55
- Würfe: x; x; x; 43,27 m; 46,08 m; x

M55 - MN44,92 mStipo KNEZ (CRO) *1949-M56 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991Limburgerhof /RP
Anmerkungen:15.05.2005
- 16. Pfingst-Senioren-Sportfest
- 1. von 4/Tn der M55
- Würfe: 44,92 m

M55 - MN43,22 mStipo KNEZ (CRO) *1949-M56 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991-Vaterstetten /BY
Anmerkungen:17.07.2005
- DM der Senioren
- 4. von 12 /Tn der M55
- Würfe: 39,25 m - 40,23 m - 42,85 m - 43,22 m - 41,73 - x

M55 - MN41,95 mStipo KNEZ (CRO) *1949-M56 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991-Passau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- Bay.M der Senioren
- 1. von 8 /Tn der M55
- Würfe: 36,09 m - x - 41,95 m - 39,73 m - 41,95 m - x

M55 - MN41,83 mStipo KNEZ (CRO) *1949-M55 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991-Hof /BY
Anmerkungen:12.06.2004
- Bay.M im 1,5 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 1. von 7/Tn in der WK der M55
- Würfe: 38,72 m - 41,47 m - x - 41,83 m - 40,69 m - x

M55 - AL39,43 mWEIMANN, Karl-Heinz *1943-M55 - TV Kempten 1856 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:20.06.1998
- Bay.M im 1,500 kg Diskuswerfen in den WK der Senioren
- 1. von 6/Tn mit 39,43 m

M55 - AL38,83 mWEIMANN, Karl-Heinz *1943-M55 - TV Kempten 1856 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:19.07.1998
- Schwäb.Seniorenmeisterschaft - WK der M50/M55
- 1. von 4 /Tn
- Würfe: 37,62 m - 37,78 m - 38,83 m - x -37,93 m - 36,50 m

M60 - DLV55,49 mLIEDTKE, Claus *1941-M62 - SuS Schalke 96Witten /NW
Anmerkungen:06.07.2003
- Er hatte mit dem 1,500 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 18.08.2015

M60 - ByB39,92 mEnrique HELF *1932-M61 - LG MünchenFöching /BY
Anmerkungen:23.05.1993
- Siehe Jahrbuch der Bayr.Senioren-Leichtathletik, 1993, Seite 137

M60 - By38,12 mKASEDER, Ludwig *1926-M60 - SV Pocking e.V.Passau /BY
Anmerkungen:13.07.1986
- Keine

M60 - AM36,74 mZAGLER, Franz *1924-M64 - TSG Augsburg 1885 e.V.Eggenfelden /BY
----- - MNAnmerkungen:09.07.1988
- Bay.M in den WK der Senioren
- 3. von 7 /Tn der M60 mit dem 1,500 kg Diskus

M60 - AM35,32 mZAGLER, Franz *1924-M63 - TSG Augsburg 1885 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:10.10.1987
- Vereinseigener Werfertag der TG Viktoria Augsburg
- 1. von 2 /Tn der M60 mit dem 1,5 kg Diskus
- Wurffolge: 35,32 m

M60 - AM31,26 mGÖRTLER, Rudolf *1920-M61 - LG TSV Neusäß/TSV Schwaben AugsburgAugsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:21.06.1981
- schwäb.Bez. Bestenkämpfe in den WK der Senioren
- 1. von einem Tn in der WK der M60 mit dem 1,500 kg Diskus

M60 - AL23,06 mBARTL, Gebhard *1924-M61 - TV Memmingen 1859 e.V.Ottobeuren /BY
Anmerkungen:27.07.1985
- Allgäuer Kreis-Bestenkämpfe in den WK der Senioren

M65 - DLV48,83 mLIEDTKE, Claus *1941-M66 - SuS Schalke 96Oberaden /NW
Anmerkungen:10.08.2007
- Er hatte mit dem 1,500 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 18.08.2015

M65 - ByB38,72 mBITTER, Johann *1920-M65 - TS Herzogenaurach von 1861 e.V.Erlangen /BY
Anmerkungen:22.09.1985
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1985, Seite 108, 1. Stelle

M65 - MN32,42 mGÖRTLER, Rudolf *1920-M68 - TSV Bobingen 1910 e.V.Eggenfelden /BY
Anmerkungen:09.07.1988
- Bay.M in den WK der Senioren
- 2. von 6/Tn der M65
- Würfe: 29,58 m; 30,76 m; x; 32,42 m; 30,72 m; 30,30 m

M65 - NS26,30 mHUNNER, Alois *1918-M65 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg /Do /BY
Anmerkungen:16.04.1983
- Werfer Aufbauwettkämpfe des TSV Neuburg (Do)
- Das LAZ gehörte bis 31.12.1986 zum La-Bezirk Schwaben - Kreis Nordschwaben (NS)
- Nach Auflösung starteten die 2 Vereine ab 1987 im La-Bezirk Obb

M65 - AM26,30 mGustav BINDER *1914-M69 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:25.09.1983
- Vereinsoffene Meisterschaft des ESV Augsburg
- 1. der M65 mit dem 1,500 kg Diskus
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M65 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M70 - ByB32,38 mHEUSNER, Ernst *1914-M70 - LG Höchberg/WürzburgWürzburg /BY
Anmerkungen:23.09.1984
- Keine

M70 - MN23,52 mRIEGER, Franz *1914-M70 - ESV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.06.1984
- schwäb.Bez.M in den WK der Senioren

M70 - AL21,76 mWEGSCHEIDER, Johann *1910-M74 - SV Heiligkreuz 1946 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:16.06.1984
- Keine

M75 - ByB20,00 mEDER Johann *1908-M76 - TSV Simbach am Inn e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:21.06.1984
- Keine

M75 - AL--Keine Daten im Archiv
M75 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M80 - ByB23,34 mSCHMIDT, Erich *1903-M81 - LG Ruhpolding/BergenVaterstetten /BY
Anmerkungen:22.09.1984
- Keine

M80 - AL--Keine Daten im Archiv
M80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M85 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Diskuswerfen 1,500 kg - M50+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M50 - WR68,40 mStand: 10.05.1997*
M55 - WR64,58 mStand: 08.10.2000*
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,750 kg - männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die A-Jugend - bis 31.12.1987 für die M17/M18 - ab 01.01.1988 für die M18/M19 - nach der neuen Wettkampfklasseneinteilung - Für die Wettkampfklassen der Senioren M50 und M55 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,750 kg Diskus - ab 1989 wirft diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL60,82 mWerner HARTMANN *1959-M18 - VfL Buchloe 1900 e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:29.07.1977
- Deutsche Jugendmeisterschaft der U19
- 29.07. - Ausscheidung als 1. von 20/Tn der U19 mit 60,82 m
- 30.07. - Entscheidung als 1. von 12/Tn der U19 mit 60,18 m
- Würfe: x; 57,20 m; 56,56 m; x; 57,36 m; 60,18 m
- Bericht im LA Nr.31/1977 vom 02.08., Seite 1100

Bestleistungen
mJgd. U20
M19 - By59,86 mKOLLER, Lukas *1996 - TSV 1880 Wasserburg am InnJena /TH
Anmerkungen:01.08.2015
- 74. DM im 1,75 kg Diskuswerfen der mJgd.A (mJ.U20)
- 2. von 20/Tn in der WK der mJ.U20
- Würfe: 56,16 m - 57,18 m - 57,46 m - x - 59,26 m - 59,86 m

M19 - By59,44 mOBERMEIER, Tobias *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzbgErding /BY
Anmerkungen:11.05.2003
- DLV-Normwettkampf in den Disziplinen Kugel und Diskus
- 2. von 6/Tn im 1,75 kg Diskuswerfen in der WK der mJ.U20
- Würfe: 57,69 m; x; x; x; x; 59,44 m

M19 - By59,36 mOBERMEIER, Tobias *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzbgLeverkusen /NW
Anmerkungen:16.02.2003
- 10. DM im Winterwurf mit dem 1,750 kg Diskus in der WK mJgd.A
- 1. von 14/Tn in der WK der mJgd.20
- Würfe: x - 56,46 m - 57,70 m - x - 59,36 m - x

M19 - AL45,30 mKOCYBIK, Fabian *1982 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Koblenz /RP
Anmerkungen:03.06.2001
- 14. DJK-Bundessportfest
- 1. von 4/Tn der mJgd.A im 1,750 kg Diskuswerfen
- Würfe: 45,05 m - 45,30 m - x - 44,46 m - 45,22 m - 44,55 m

M19 - MN44,55 mEDELMANN, Dennis *1994-M19 - LG Augsburg - gegr.2010Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2013
- lao. Werfertag beim TV Gunzenhausen
- 1. von 2/Tn im 1,750 kg Diskuswerfen der U20m
- Würfe: x - x - 43,96 m - x - 44,55 m - x

M19 - AM42,50 mKEIß, Robert *1970 - TSV Neusäß 1933 e.V.Aichach /BY
----- - MNAnmerkungen:08.04.1989
- 1. lao. Werfertag der LG Aichach/Altbaiern
- 1. von 4 /Tn mit dem 1,750 kg Diskus in der WK der mJgd.A

M18 - ByR60,82 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Sindelfingen /BW
----- - ALAnmerkungen:29.07.1977
- Deutsche Jugendmeisterschaft der U19
- 29.07. - Ausscheidung als 1. von 20/Tn der U19m mit 60,82 m
- 30.07. - Entscheidung als 1. von 12/Tn der U19m mit 60,18 m
- Würfe: x; 57,20 m; 56,56 m; x; 57,36 m; 60,18 m
- Bericht im LA Nr.31/1977 vom 02.08., Seite 1100

M18 - AL60,82 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:29.07.1977
- Deutsche Jugendmeisterschaft der U19m
- 29.07. - Ausscheidung als 1. von 20/Tn der U19m mit 60,82 m
- 30.07. - Entscheidung als 1. von 12/Tn der U19m mit 60,18 m
- Würfe: x; 57,20 m; 56,56 m; x; 57,36 m; 60,18 m
- Bericht im LA Nr.31/1977 vom 02.08., Seite 1100

M18 - MN49,40 mGULICH, Egon *1953 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Göggingen b.Augsbg /BY
Anmerkungen:17.10.1971
- Keine

Bestleistungen
mJgd.U18 männlich
M17 - ByB58,11 mOBERMEIER, Tobias *1984 - LG MünchenMannheim /BW
Anmerkungen:15.06.2001
- DLV Junioren-Gala
- 1. von 6/Tn der U18
- Bericht im La.Nr.25 vom 19.6.2001, Seite 8/9

M17 - MN56,58 mHubert BERGER *1954 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Mühldorf am Inn /BY
Anmerkungen:16.09.1971
- Die 56,58 m waren zugleich Deutscher-Jugendrekord

M17 - AL47,10 mMÜLLER, Günter *1963 - VfL Buchloe 1900 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:20.07.1990
- Mindelheimer La-Abendsportfest 1990

M16 - By49,16 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:26.07.1975
- keine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M16 - AL49,16 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:26.07.1975
- Keine

M16 - MN41,16 mZeug, Jürgen *1962 - TSV Meitingen 1925 e.V.Donauwörth (Do) /BY
Anmerkungen:02.08.1978
- Keine

Bestleistungen
U16 männlich
M15 - ByB38,56 mHubert BERGER *1954 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Gundelfingen (Do) /BY
Anmerkungen:05.10.1969
- Keine

M15 - MN38,56 mHubert BERGER *1954 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Gundelfingen (Do) /BY
Anmerkungen:05.10.1969
- Keine

M15 - AL32,54 mMüller, Günter *1963 - VfL Buchloe 1900 e.V.Kottern /BY
Anmerkungen:15.05.1978
- Keine

M14 - By34,66 mHoheisel, Peter *1963 - USC München e.V.Trostberg /BY
Anmerkungen:25.09.1977
- Keine

M14 - AL--Keine Daten im Archiv
M14 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
U14 männlich
M13 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,750 kg - Wettkampfklassen der Senioren ab M50 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die A-Jugend - bis 31.12.1987 für die M17/M18 - ab 01.01.1988 für die M18/M19 - nach der neuen Wettkampfklasseneinteilung - Für die Wettkampfklassen der Senioren M50 und M55 - von 1981 mit 1988 warf diese Altersklasse mit dem 1,750 kg Diskus - ab 1989 wirft diese Altersklasse mit dem 1,500 kg Diskus - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M50
M50 - ByB51,26 mEnrique HELF *1932-M51 - Post-SV München von 1926 e.V.Röthenbach /BY
Anmerkungen:17.07.1983
- Keine

M50 - NS35,30 mDieter, DUTTKE *1937-M50 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Memmingen /BY
----- - MNAnmerkungen:27.06.1987
- schwäb.Bez.Bestenkämpfe in den WK der Senioren
- 1. von 4/Tn der M50
- Würfe: 35,30 m

M50 - AL37,32 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M52 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Mühlheim (Ruhr) /NW
Anmerkungen:02.10.1988
- Keine

M50 - AL34,38 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M51 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:26.04.1986
- lao. Werfertag beim TSV Mindelheim
- 2. von 6/Tn beim 1,750 kg Diskuswerfen

M55 - By46,90 mRichard RZEHAK *1929-M59 - SC Preußen Erlangen e.V.Rottershausen /BY
Anmerkungen:24.07.1988
Anmerkungen: 16. Pfingst-Senioren-Sportfest - 1. von 4/Tn der M5515.05.2005
- muß noch geprüft werden - vermutlich 1,500 kg Diskus
- Wer kann zur Aufklärung beitragen?

M55 - ByB41,92 mRichard RZEHAK *1929-M55 - SC Preußen Erlangen e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:28.07.1984
- In Österreich wurde 1984 bereits mit dem 1,500 kg Diskus geworfen

M55 - AM38,12 mBEUSHAUSEN, Herbert *1926-M55 - LG TSV Neusäß/Schw.AugsbgRiccione /ITA
----- - MNAnmerkungen:13.06.1981
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M55 - AM34,58 mZAGLER, Franz *1924-M57 - TSG 1885 Augsburg e.V.Schweinfurt /BY
----- - MNAnmerkungen:04.07.1981
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M55 - AL29,54 mEPPLE, Alfons *1929-M57 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:17.05.1986
- Allg.Krs. Bestenkämpfe in den WK der Senioren
- 4. von 6/Tn beim 1,750 kg Diskuswerfen - Epple aK

M60 - ByB35,58 mBITTER, Johann *1920-M62 - TS Herzogenaurach 1861 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:02.10.1982
- Keine

M60 - NS28,42 mHUNNER, Alois *1918-M62 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:29.03.1980
- Keine

M60 - AL20,46 mLEIDESCHER, Rudolf *1924-M62 - TV Memmingen 1859 e.V.Naila /BY
Anmerkungen:12.07.1986
- BLV - DAMM-Endkampf der WK M50, Gruppe A
- 5. von 6/Tn der M50

M60 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M65 - ByB29,00 mLorenz, Johann *1912-M68 - TSV Rosenheim 1860 e.V. Liedolsheim /BW
Anmerkungen:07.04.1980
- Keine

M65 - AM23,26 mGustav BINDER *1914-M66 - LG TSV Neusäß/Schw.Augsburg, gegr.1979Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:04.10.1980
- Keine

M65 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M70 - ByB23,08 mPossin, Ewald *1908-M72 - 1. FC Passau e.V.Passau /BY
Anmerkungen:19.07.1980
- Keine

M70 - MN--Keine Daten im Archiv
M70 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M75 + älter--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 2,000 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 1896, Athen /GRE - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 29,15 m war Robert S. Garrett *1875-M21-†1961 /FRA - Seit 1903 gibt es Deutsche-Meisterschaften der Aktiven - 1. war Grimm, Offenbach mit 33,35 m - Seit 1934 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die Aktiven - Für die Junioren - bis 31.12.1987 - M19/M20/M21 - ab 01.01.1988 - M20/M21/M22 - Für die Wettkampfklassen der Senioren M30 mit M45 - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Weitere Hinweise: - WR = 74,08 m - Jürgen SCHULT /DDR in Neubrandenburg /DDR am 06.06.1986 - OR = 69,89 m - Virgilijus ALEKNA /LTU in Athen /GRI am 23.08.2004 Anmerkung zum Olympischen Rekord: - Die 69,89 m hatte ALEKNA anläßlich der 28. Olympischen Spiele geworfen. - ER = 74,08 m - Jürgen SCHULT /DDR in Neubrandenburg /DDR am 06.06.1986 - DR = 74,08 m - Jürgen SCHULT - SC Schwerin /DDR in Neubrandenburg /DDR am 06.06.1986 Stand: 31. August 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL67,54 mWerner HARTMANN *1959-M23 - VfL Buchloe 1900 e.V.Georgsheil /NI
Anmerkungen:29.04.1982
- Erster Werfertag des SV Georgsheil /NI
- 1. von 9/Tn der Männer
- Würfe: 1. und 2. Versuch bei 63 m - 3. Versuch 67,54 m
- Siehe Bericht im La.Nr.18 vom 04.05.1982, Seite 564 mit Foto
- Siehe Bericht im La.Nr.19 vom 11.05.1982, Seite 602 mit Foto

Bz - AM39,81 mZEDER, Hans *12101900-M34 - SSV Schwaben AugsburgAugsburg /BY
Anmerkungen:1934
- Aus der Vereins Chronik des TSV 1847 Schwaben Augsburg entnommen.
- Der 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.R. in der WK der Männer

Die Absoluten
R e k o r d e
aller m-Klassen
In Bayern67,76 mWILKINS, Mac (USA) *1950-M27 - LAC Quelle Fürth 1969 e.V.Fürth /BY
Anmerkungen:11.09.1977
- Int. Stadion-Meeting in Fürth
- 1. von 7/Tn der Männer
- Würfe: 67,24 m; 67,76 m; 63,80 m; x; 65,66 m; 64,28 m
- Bericht im La Nr. 37 vom 13.09.1977, Seite 1318/1319

Akt - By33,12 mBAUMEISTER, Franz *1883 - † 19?? - Turnerschaft MünchenMünchen /BY
Anmerkungen:10.07.1904
- Als 1. Bayr.Rekord seit 1896 in einer Bayr.BL aufgeführt.

Im Bez. Schwaben67,54 mWerner HARTMANN *1959-M23 - VfL Buchloe 1900 e.V.Georgsheil /NI
und im Kreis ALAnmerkungen:29.04.1982
- Erster Werfertag des SV Georgsheil /NI
- 1. von 9/Tn der Männer
- Würfe: 1. und 2. Versuch bei 63 m - 3. Versuch 67,54 m
- Siehe Bericht im La.Nr.18 vom 04.05.1982, Seite 564 mit Foto
- Siehe Bericht im La.Nr.19 vom 11.05.1982, Seite 602 mit Foto

Im Kreis MN58,36 mHubert BERGER *1954-M25 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.München /BY
Anmerkungen:02.06.1979
- "Int. Ludwig-Jall-Gedächtnissportfest" des Post-SV München
- 1. von 10/Tn im 2,000 kg Diskuswerfen der Männer

Bestleistungen
M.U23
M22 - By58,40 mWAGNER, Alwin *1950 - LAC Quelle Fürth 1969 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:02.07.1972
- Bay.M. im Diskuswerfen (2,000 kg) der Männer
- 1. von 10/Tn
- Würfe: 51,60 m - x - 52,14 m - 56,26 m - x -
- E-Liste im BLV-Archiv
- Es war zgl. bayr.BL der Männer

M22 - AL45,31 mKIECHLE, Hans-Peter *1981 - TV Kempten 1856 e.V.Falkenstein /TH
Anmerkungen:30.08.2003
- SDM der Junioren
- 3. von 5/Tn der U23
- Würfe: 45,31 m - x - 42,81 m - x - x - 44,14 m

M22 - MN42,47 mVolker GUTGESELL *1982 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- Bayr.M im 2 kg Diskuswerfen der Junioren
- 4. von 6/Tn der M.U23
- Würfe: x - 39,56 m - 42,47 m - 40,71 m - 40,36 m - 39,19 m

M22 - MN39,37 mRITSCHEL, Stefan *1977 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bernhausen /BW
Anmerkungen:15.08.1999
- MK Ländervergleich M.U23
- FRA : GBR : ITA : SUI : GER im Zehnkampf
- 5. von 19/Tn im Diskuswerfen des Zehnkampfes

M21 - ByB65,70 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Wilhelmshaven /NI
----- - ALAnmerkungen:02.05.1980
- Leichtathletik Sportfest in der neueröffneteten Sportanlage in der "Jadestadt"
- Seine Würfe: 58,76 m - 60,24 m - 65,48 m - 65,70 m - 65,38 m - 65,36 m
- Bericht im La. Nr.20 vom 13.05.1980, Seite 671

M21 - AL65,70 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Wilhelmshaven /NI
Anmerkungen:02.05.1980
- Leichtathletik Sportfest in der neueröffneteten Sportanlage in der "Jadestadt"
- Seine Würfe: 58,76 m - 60,24 m - 65,48 m - 65,70 m - 65,38 m - 65,36 m
- Bericht im La. Nr.20 vom 13.05.1980, Seite 671

M21 - NS44,84 mRIEDEL, Helmut *1943 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Burgau /BY
----- - MNAnmerkungen:20.05.1974
- Keine

M21 - AM44,48 mPAWLITSCHKO, Peter *1958 - TSV 1847 Schwaben AugsburgAugsburg /BY
Anmerkungen:07.07.1979
- Bay.M im 2,000 kg Diskuswerfen der Männer
- 4. von 10/Tn
- Würfe: 44,48 m

M20 - By58,30 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.07.1979
- Bay.M im 2,000 kg Diskuswerfen der Männer
- 1. von 10 /Tn
- Würfe: 58,30 m

M20 - MN49,60 mPAWLITSCHKO Peter *1958 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:27.06.1978
- Keine

M20 - AL40,10 mKIECHLE, Hans-Peter *1981 - TV Kempten 1856 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:11.08.2001
- schwäb.Bez.M im Int. 5-Kampf der Männer
- 1. von 19/Tn im 2,000 kg Diskuswerfen
- 4. von 19/Tn im Int. 5-Kampf

Bestleistungen
mJgd.U20
M19 - ByB63,64 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Straßburg /FRA
----- - ALAnmerkungen:26.06.1978
- Leichtathletik Länderkampf der Männer - Frankreich : Deutschland
- Mit seinen 63,64 m wurde er im 2 kg Diskuswerfen 1. von den 6 Männern
- Bericht im La. Nr.26 vom 27.06.1978, Seite 890
- Die 63,64 m waren zum damaligen Zeitpunkt auch neuer Junioren WR

M19 - AL63,64 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Straßburg /FRA
Anmerkungen:26.06.1978
- Leichtathletik Länderkampf der Männer - Frankreich : Deutschland
- Mit seinen 63,64 m wurde er im 2 kg Diskuswerfen 1. von den 6 Männern
- Bericht im La. Nr.26 vom 27.06.1978, Seite 890
- Die 63,64 m waren zum damaligen Zeitpunkt auch neuer Junioren WR

M19 - MN45,76 mPAWLITSCHKO, Peter *1958 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Trostberg /BY
Anmerkungen:24.07.1977
- Keine

M18 - By55,98 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Bamberg /BY
Anmerkungen:27.08.1977
- Keine

M18 - AL55,98 mWerner HARTMANN *1959 - VfL Buchloe 1900 e.V.Bamberg /BY
Anmerkungen:27.08.1977
- Keine

M18 - MN35,32 mSCHMID, Simon *1986 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:11.07.2004
- Schwäb.BezM der Männer
- 8. von 12/Tn
- Würfe: 30,96 m - x - 34,23 m - x - x - 35,32 m

M18 - MN34,30 mKeiß, Robert *1970 - TSV Neusäß 1933 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:08.05.1988
- Krs.M-AM im 5-Kampf der Männer
- 3. von 10/Tn im 2,000 kg Diskuswerfen

Bestleistungen
U18 männlich
M17 - ByB35,80 mMüller, Lothar *1958 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Burgau /BY
Anmerkungen:05.06.1975
- Keine

M17 - MN35,80 mMüller, Lothar *1958 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Burgau /BY
Anmerkungen:05.06.1975
- Keine

M17 - AL--Keine Daten dieser AK im Archiv
-----
M16 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 2,000 kg - Wettkasmpfklassen der Senioren ab M30 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Seit 1896, Athen /GRE - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 29,15 m war Robert S. Garrett *1875-M21-†1961 /FRA Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die Aktiven - Für die Junioren - bis 31.12.1987 - M19/M20/M21 - ab 01.01.1988 - M20/M21/M22 - Für die Wettkampfklassen der Senioren M30 mit M45 - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 31. August 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M30
M30 - DLV71,50 mLars RIEDEL *1967-M30 - LAC ChemnitzWiesbaden /BW
Anmerkungen:03.05.1997
- Stand: DLV 18.08.2015

M30 - ByB61,44 mAlois HANNECKER *1961-M31 - LG MünchenGermering /BY
Anmerkungen:28.05.1992
- Keine

M30 - MN55,96 mHubert BERGER *1954-M31 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:28.07.1985
- Keine

M30 - AL51,72 mAlois SCHMIDER *1960-M32 - TSV Burgberg 1893 e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:05.07.1992
- Bay.M der Männer
- 5. von 10/Tn
- Würfe: 50,22 m; 50,62 m; 51,72 m; x; 50,78 m; x

M35 - WBL71,56 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 2 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M35 - DLV70,92 mWolfgang SCHMIDT *1954-M35 - LG VfB Kickers/StuttgartNorden /NI
Anmerkungen:09.09.1989
- Stand: DLV 18.08.2015

M35 - By57,86 mFriedrich KIESEL *1939-M35 - TSV München von 1860 e.V.München /BY
Anmerkungen:17.09.1974
- Keine

M35 - MN55,08 mHubert BERGER *1954-M36 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Fürstenfeldbruck /BY
Anmerkungen:09.09.1990
- Keine

M35 - AL49,23 mSCHMIDER, Albert *1960-M32 - TSV Burgberg 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:27.05.1998
- Allg.Krs.M im 2,000 kg Diskuswerfen der Männer
- 1. von 7/Tn mit 49,23 m
- Wurf.: 45,05 m - x - x - 49,23 m - 46,20 m - 48,75 m

M35 - MN32,00 mARTMEIER, Wilhelm *1937-M65 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Aichach /BY
Anmerkungen:27.07.2002
- Kreismeisterschaft MN der Männer
- 4. von 10/Tn der Männer mit 2 kg Diskus
- Wurffolge: 32,00 m; 30,73 m; 30,10 m; 29,58 m; 30,01 m; x

M40 - WBL70,28 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 2 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M40 - DLV65,81 mJürgen SCHULT *1960-M40 - Schweriner SCHalle /ST
Anmerkungen:27.05.2000
- Stand: DLV 18.08.2015

M40 - ByB61,00 mWEIFFENBACH, Klaus *1945-M43 - SC Preußen Erlangen e.V.Rottershausen /By
Anmerkungen:24.07.1988
- Siehe Jahrbuch der Bay.Senioren-Leichtathletik, Ausgabe 1988, Seite 111

M40 - MN49,46 mHubert BERGER *1954-M40 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:16.04.1994
- Lao. Kreiswerfertag MN
- 1. von 12./Tn der Männer

M40 - AL47,26 mNÖFER, Reinhold *1949-M40 - TV Memmingen 1859 e.V.Hösbach /BY
Anmerkungen:04.06.1989
- Auszug aus dem BLV-Sen-La.Jahrbuch 1989, Seite 105

M40 - AL45,76 mHEINRICH, Josef *1936-M40 - TSV Marktoberdorf e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:15.06.1976
- Keine E-Liste im schwäbischen Leichtathletik Archiv

M45 - WBL66,12 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 2 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M45 - DLV57,12 mLIEDTKE, Claus *1941-M49 - LG Olympia DortmundWadersloh /NW
Anmerkungen:14.09.1990
- Stand: DLV 18.08.2015

M45 - ByB51,71 mNorbert DEMMEL *1963-M45 - LG Stadtwerke München, gegr. 2007Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:17.05.2008
- Moosacher Werferserie II 2008
- 1. von 8 der M30+
- Würfe: 47,81 m; 48,47 m; 48,13 m; 51,71 m; x; X
- Verbesserung der Bay-M45 BL von Helf - 50,50 m - nach 31 Jahren

M45 - By50,50 mEnrique HELF *1932-M45 - Post-SV München e.V.München /BY
Anmerkungen:26.05.1977
- Keine

M45 - MN47,32 mHubert BERGER *1954-M49 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:26.04.2003
- Lao. MN Kreis-Werfertag bei der LG Aichach-Rehling
- 1. von 2/Tn im 2 kg Diskuswerfen in der Männerwertung
- Würfe: x - 47,42 m - x - x - x - x -

M45 - MN46,80 mHubert BERGER *1954-M48 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:27.07.2002
- Kreismeisterschaft MN der Männer
- 1. von 10/Tn der Männer mit 2 kg Diskus
- Würfe: 44,51 m; 46,80 m; x; x; 43,22 m; 43,98 m

M45 - MN42,93 mPAWLITSCHKO, Peter *1958-M46 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:11.07.2004
- Würfe: 42,93 m

M45 - AL41,27 mHEINRICH, Josef *1936-M45 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Bad Wörishofen /BY
Anmerkungen:12.09.1981
- Allg.Krs. Bestenkämpfe in den WK der Senioren
- 1. von 3/Tn im 2,000 kg Diskuswerfen der M45

M50 - DLV57,38 mLIEDTKE, Claus *1941-M53 - SuS Schalke 96Aachen /RP
Anmerkungen:02.07.1994
- Er hatte mit dem 2,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 18.08.2015

M50 - ByB48,66 mNorbert DEMMEL *1963-M53 - TSV 1910 UnterhachingMünchen /BY
Anmerkungen:29.06.2016
- Leichtathletik Abendsportfest im Dantestadion
- 2. von 10/Tn im 2 kg Diskuswerfen in der WK der Männer
- Seine Würfe: x - 48,66 m - x - x -x - und 1x verz.

M50 - By49,00 mEnrique HELF *1932-M50 - Post-SV München e.V.Immenstadt /BY
Anmerkungen:04.09.1982
- lao. Allgäuer Senioren-Bestenkämpfe
- 1. von 3/Tn der M50 mit dem 1,75 kg Diskus
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1982, Seite 87
- Er hatte also nicht mit dem 2 kg Diskus geworfen.

M50 - MN45,80 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:11.07.2004
- schwäb.Bez.M im 2 kg Diskuswerfen der Männer
- 2. von 12/Tn in der Männerwertung
- Würfe: 41,00 m - x - 43,85 m - 43,97 m - 45,80 m - 44,76 m

M50 - MN44,01 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:02.05.2004
- Bahneröffnung im Krs.MN in den WK der Männer
- 1. von 7/Tn im 2 kg Diskuswerfen
- Würfe: x - 44,01 m - 41,97 m - x - x - x

M50 - MN38,58 mDr. SCHMIDt, Peter *1944-M52 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:18.05.1996
- Schwäb.BezM der Senioren
- 1. von 3/Tn der M45 - SCHMIDt startete als M50 bei den M45
- Würfe: 36,84 m; 38,58 m; x, 36,48 m; 36,94 m; x

M50 - AM36,66 mBEUSHAUSEN, Herbert *1926-M51 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.München /BY
Anmerkungen:17.05.1977
- Keine

M50 - AL36,64 mDr. KÖGEL, Eugen *1926-M50 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:11.07.1976
- Allg. Krs.M im Diskuswerfen 2,000 kg der Männer
- 5. von 20/Tn

M55 - DLV54,16 mLIEDTKE, Claus *1941-M56 - SuS Schalke 96Gelsenkirchen /NW
Anmerkungen:04.05.1997
- Er hatte mit dem 2,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 18.08.2015

M55 - By44,72 mTHUNGER, Frank *1934-M58 - LAZ Obernburg/MiltenbergBad Kissingen /BY
Anmerkungen:16.05.1992
- Diese Leistung muß noch überprüft werden - wer kann helfen?

M55 - ByR39,78 mEnrique HELF *1932-M55 - Post SV MünchenMünchen /BY
Anmerkungen:30.05.1987
- Würfe: 39,78 m

M55 - MN38,59 mHubert BERGER *1954-M56 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:25.04.2010
- lao. Bahneröffnung des Kreises MN
- 1. von 6/Tn der Männer
- Würfe: 36,84 m; x; x; 38,59 m; x; x

M55 - NS37,02 mHUNNER, Alois *1918 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:29.08.1977
- Das LAZ gehörte bis 31.12.1986 zum La-Bezirk Schwaben
- Nach Auflösung ab 01.01.1987 zum La-Bezirk Obb

M55 - MN34,24 mZAGLER, Franz *1924-M55 - TSG Augsburg 1885 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:05.08.1979
- schwäb.Bez.Seniorenbestenkämpfe
- 1. von 2/Tn im Diskuswerfen in der WK / VI

M60 - DLV49,23 mLIEDTKE, Claus *1941-M60 - SuS Schalke 96Gelsenkirchen /NW
Anmerkungen:29.04.2001
- Er hatte mit dem 2,000 kg Diskus geworfen.
- Stand: DLV 18.08.2015

M60 - ByB47,99 mHubert BERGER *1954-M62 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.München /BY
----- - MNAnmerkungen:29.06.2016
- Lao. BLV Kreis Oberbayern Südwest Leichtathletikabend
- Austragungsort: "Dantestadion" in München
- 3. von 11/Tn im 2 kg Diskuswerfen in der Männerwertung
- Würfe: 47,99 m - x - x - 46,19 m - x - x
- Verbesserung der BLV-BL für die WK der M60 nach 22 Jahren

M60 - By47,12 mEICHLER, Hans-Joachim *1938-M61 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:24.04.1999
- Lao. Werfertag der LG Aichach/Altbaiern
- 1. von 8 /Tn der Männer
- Würfe: x; 47,12 m; 45,82 m; 45,31 m; x; x
- In der E-Liste bei den Männern (2 kg Diskus) aufgeführt.
- Er hat aber vermutl. mit dem 1,000 kg Gerät geworfen

M60 - By35,68 mEnrique HELF *1932-M62 - KG MünchenBad Aibling /BY
Anmerkungen:21.08.1994
- Würfe: 35,68 m

M60 - MN47,99 mHubert BERGER *1954-M62 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.München /BY
Anmerkungen:29.06.2016
- Lao. BLV Kreis Oberbayern Südwest Leichtathletikabend
- Austragungsort: "Dantestadion" in München
- 3. von 11/Tn im 2 kg Diskuswerfen in der Männerwertung
- Würfe: 47,99 m - x - x - 46,19 m - x - x
- Verbesserung der BLV-BL für die WK der M60 nach 22 Jahren

M60 - AL31,21 mBREUER, Johann *1939-M64 - LG Kottern/DurachMemmingen /BY
Anmerkungen:03.05.2003
- Lao.Werfertag im Memminger BBZ-Stadion
- 4. von 7 der Männer
- Würfe: 30,01 m; x; 28,81 m; 31,21 m; 30,27 m; 29,01 m

M60 - NS30,74 mHUNNER, Alois *1918-M61 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Nürnberg /BY
Anmerkungen:14.04.1979
- Das LAZ gehörte bis 31.12.1986 zum La-Bezirk Schwaben
- Ab 1.1.1987, nach Auflösung des LAZ, wechselten die Vereine zum La-Bezirk Obb

M60 - MN29,47 mDieter, DUTTKE *1937-M63 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Horgau /BY
Anmerkungen:18.09.1999
- Schwäb.Bezirksendkampf DMM-Männer, Landesliga
- 8. von 14 /Tn in der Männerwertung - 2 kg Diskus

M60 - AM26,84 mGustav BINDER *1914-M64 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:01.04.1978
- Werfertag Kreis Augsburg
- Kreis-Bestenliste 1978, Seite 52
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M60 - AL26,25 mSCHMIDT, Paul *1938-M62 - TV Memmingen 1859 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:23.09.2000
- Diese Leistung vermutl. mit dem 1,000 kg Diskus erzielt
- Er kann zur Aufklärung beitragen?

M65 - By--Ein Rekordinhaber wird noch ermittelt
Anmerkungen:
- Sind in Bearbeitung

M65 - AL30,00 mPHILIPPS, Friedrich *1909-M68 - TV Immenstadt 1860 e.V.Göteborg /SWE
Anmerkungen:12.08.1977
- Vermutlich wurde mit dem 1,500 kg Diskus geworfen

M65 - AM24,88 mGustav BINDER (Gustl) *1914-M65 - TSV Schwaben AugsburgAugsburg /BY
Anmerkungen:01.04.1979
- Herbstwerfertag des TSV Schwaben Augsburg

M65 - AM24,44 mGustav BINDER (Gustl) *1914-M65 - TSV Schwaben AugsburgAugsburg /BY
Anmerkungen:29.09.1979
- Herbstwerfertag bei der TG Viktoria Augsburg auf der Bezirkssportanlage Süd

M70 - ByB36,67 mOWENGER, Karl *1927-M72 - LG MünchenAichach /BY
Anmerkungen:24.04.1999
- lao. Werfertag der LG Aichach-Altbiern
- 3. von 8/Tn der Männer im 2 kg Diskuswerfen
- Würfe: 30,10 m - 34,41 m - 36,67 m - 35,62 m - x - x

M70 - MN--Keine Daten im Archiv
M70 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M75 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Diskuswerfen 2,000 kg - M35/M45
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M35 - WR71,56 mStand: 25.07.2007*
M40 - WR70,28 mStand: 23.06.2012*
M45 - WR66,12 mStand: 28.03.1982*
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 2,000 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verbandes. - Seit 01.01.2011 auch für die DLV-Wettkampfklassen der W75 und W80 Weitere Hinweise - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 05. Oktober 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL27,96 mTimo SCHNEIDER *1996 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:09.04.2007
- lao. Hammerwurfmeeting ESV Augsburg
- 1. von 1/Tn der U12
- Würfe: 24,50 m - 25,89 m - x - x - 24,89 - 27,96 m

Bestleistungen
Kinder U12M
M11 - ByB39,70 mSebastian STAUDACHER *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:31.12.2005
- Im Rahmen des Silvesterwerfens erzielt.
- 1. von 2/Tn der U12
- Würfe: 39,70 m

M11 - By37,71 mJohannes HÖß *2000 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:31.12.2011
- lao. Silvester-Hammerwerfen des TuS Alztsl Garching
- 1. von 1/Tn der U12

M11 - By34,43 mSebastian STAUDACHER *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Im Rahmen der Offenen Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau erzielt.
- 1. von 3/Tn der U12

M11 - AL27,96 mTimo SCHNEIDER *1996 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:09.04.2007
- lao. Hammerwurfmeeting des ESV Augsburg
- 1. von 1/Tn der U12
- Würfe: 24,50 m - 25,89 m - x - x - 24,89 - 27,96 m

M11 - AL25,54 mFabian WEISE *1994 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- offene Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau
- 2. von 3/Tn der U12

M11 - MN--Keine Daten im Archiv
----
M10 - ByB35,85 mSimon KRUTZENBICHLER *1997 - SV Achenmühle 1953 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:21.10.2007
- int. Werfer-Meeting in Inzing /AUT
- 1. von 2/Tn der U12
- Würfe: 34,90 m - x - x - 29,73 m - 35,85 m - 29,52 m

M10 - By33,26 mSimon KRUTZENBICHLER *1997 - SV Achenmühle 1953 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:29.07.2007
- Moosacher Werferserie IV 2007
- 1. der M10
- Würfe: 28,70 m - x - 33,26 m - 28,93 m - 28,82 m - x

M10 - By29,44 mSebastion STAUDACHER *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:30.05.2004
- lao. Moosacher Werfertag
- 1. von 2/Tn im 2 kg Hammerwerfen in der WK der M10
- Würfe: 27,40 m - x - 29,44 m - x - x - 24,66 m

M10 - By17,70 mTim BERNS *1992 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- Werfertag 2002 des TV Schönwald
- 2. von 2/Tn der U11
- Würfe: x - x - x - x - 17,70 m - X

M10 - AL19,82 mTimo SCHNEIDER *1995 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen: Offene Vereinsmeisterschaft des TSV - 3. von 3/Tn der U1215.10.2005
M10 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder U10M
M 9 - ByB30,01 mChristopher SESSELMANN *1993 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- Werfertag 2002 des TV Schönwald
- 1. von 2/Tn der U11
- Würfe: x - x - x - 22,91 m - 27,00 m - 30,01 m

M 9 - AL--Keine Daten im Archiv
M 9 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M 8 - ByB13,63 mGunter AXMANN *1997 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- Im Rahmen des lao. Werferstages erzielt.
- 1. von 2/Tn der U 9

M 8 - AL--Keine Daten im Archiv
M 8 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder U8M
M 7 - By20,27 mLinus HOLZHEY *2009 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
----- - ALAnmerkungen:03.10.2016
- Im Rahmen der Allgäuer Kreismeisterschaft im Hammerwerfen
- 1. im Rahmenwettbewerb mit dem 2 kg Hammer
- Würfe: x - 20,27 m - 18,31 m - x - 19,82 m - 18.59 m
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte Leistung für die WK der M 7

M 7 - AL20,27 mLinus HOLZHEY *2009 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2016
- Im Rahmen der Allgäuer Kreismeisterschaft im Hammerwerfen
- 1. im Rahmenwettbewerb mit dem 2 kg Hammer
- Würfe: x - 20,27 m - 18,31 m - x - 19,82 m - 18.59 m
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte Leistung für die WK der M 7

M 7 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M 6 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 3,000 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm seit - 1988 für die B-Schüler U14 - M13/M12 Weitere Hinweise - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 17. Februar 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL47,30 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M13 TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- lao. Bezirksmeisterschaft des RKV

Bestleistungen
mJgd. U16
M14 - By57,13 mMATHES, Marco *1973 - TSV Stadtsteinach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:29.08.1987
- Keine

M14 - AL28,28 mLIPP, Simon *1991 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau
- 1. von 3/Tn der U12m

M14 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
mJgd. U14
M13 - ByR59,04 mSTAUDACHER jun., Sebastian *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:06.10.2007
- Vergleichkampf des Rasenkraftsportverbandes
- 1. von 3/Tn der U14
- Würfe: 59,04 m
- Auszug aus der Obb.Leichtathletik-Bestenliste 2007, Seite 157, 1. Stelle

M13 - By57,43 mSTAUDACHER jun., Sebastian *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:21.10.2007
- Int. Werfer-Meeting in Õsterreich
- 1. von 5/Tn der mJgd.U14
- Würfe: x; 57,43 m; x; 53,43 m; x; x

M13 - By55,61 mSTAUDACHER jun., Sebastian *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:29.07.2007
- Moosacher Werferserie IV 2007
- 1. der M13
- Würfe: 55,61 m; 54,83 m; x; x; 54,42 m; 54,55 m

M13 - By53,76 mSESSELMANN, Christopher *1993 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:09.09.2006
- Kreisoffener Werfertag
- 1. der M13

M13 - By53,06 mSESSELMANN, Christopher *1993 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:02.09.2006
- 5. lao. Werfertag
- 1. von 3/Tn der M13

M13 - By51,21 mGRÜNER, Kai *1991 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:02.10.2004
- Lao. Nordbayerische Meisterschaft
- 1. von 6/Tn im 3 kg Hammerwerfen in der WK der B-Schüler

M13 - By47,31 mGRÜNER, Kai *1991 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:27.06.2004
- Lao. Oberfränkische Meisterschaft
- 1. von 6/Tn im 3 kg Hammerwerfen der mJ.U14
- 1. in der WK der M13 - war einziger in dieser Klasse

M13 - By46,64 mMATHES, Stephan *1979 - UAC Kulmbach e.V.Ort ? /
Anmerkungen:??.??.1979
- Keine

M13 - AL47,30 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Lao. Bezirksmeisterschaft des RKV

M13 - AL44,14 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:24.10.1999
- Werfermeeting beim ASV Inzing
- 1. von 2/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen der M13
- Würfe: 41,25 m - x - 39,91 m - 39,98 m - 44,14 m - 43,30 m

M13 - AM33,85 mKRIENER, Michael *1975 - ESV Augsburg e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:17.06.1988
- Bay.M des DRTV im 3,000 kg Hammerwerfen der Schüler bis 45 kg
- 1. Platz mit 33,85 m
- Kopie der Urkunde liegt im Archiv im Jahres Ordner 1988
- Der DRTV und der DLV haben vereinbahrt gegenseitig die Leistungen anzuerkennen.

M13 - AL33,73 mETSCHMANN, Maximilian jun. *1964 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:14.07.1977
- anläßlich der Allg.Krs.M im Hammerwerfen der Aktiven und mJgd A/B
- Im Rahmenprogramm Hammerwerfen mit dem 3,000 kg Hammer
- ETSCHMANN war einziger Tn in der WK der Schüler A

M13 - MN25,57 mSTÖRRLE, Peter *1986 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.1999
- schwäb.Bez.M im 3,000 kg Hammerwerfen der M13
- 2. von 3/Tn

M12 - ByB46,57 mSTAUDACHER, Sebastian *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:04.11.2006
- Offene Vereinsmeisterschaft TuS Alztal
- 1. von 2/Tn der M12

M12 - By44,11 mSESSELMANN, Christopher *1993 - TSV Stadtsteinach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- Lao. Werfertag des TSV Stadtsteinach
- 1. von 1/Tn der M12

M12 - By43,28 mSESSELMANN, Christopher *1993 - TSV Stadtsteinach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:20.08.2005
- Kreisoffener Werfertag des UAC Kulmbach
- 1. von 2/Tn der M12
- Würfe: 42,93 m; x; 38,24 m; 41,63 m; 43,28 m; 39,70 m

M12 - By37,72 mHOLZNER, Michael *1999 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:18.09.1999
- 7. Planegger Hammerwurf-Serie
- 1. von 2 im 3 kg Hammerwerfen der M12 - nur 4 Versuche
- Würfe: 30,72 m - x - 29,17 m - 37,72 m

M12 - AL38,12 mUETH, Pius *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:02.10.2010
- IBL Hammerwurfmeisterschaft 2010 - Rahmenwettbewerb
- 1. der M12
- Würfe: 36,16 m; 34,50 m; 36,18 m; 36,87 m; x; 38,12 m

M12 - AL35,77 mWEBER, Julian *1994 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:14.10.2006
- Allgäuer Kreismeisterschaft der M12
- 1. von 4/Tn der M12
- Würfe: 32,71 m; 33,70 m; x; 33,99 m; 31,37 m; 35,77 m

M12 - AL34,16 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:10.05.1998
- "6. Planegger Hammerwurf Serie" des TV Planegg-Krailling von 1907 e.V.
- 1. von 3/Tn der M12 mit dem 3,000 kg Hammer
- Wurff.: 31,51 m - 30,98 m - 30,60 m - x - 34,16 m - x

M12 - MN18,06 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:05.10.2002
- Moosacher Werfertag des TSV Grafing von 1864 e.V.
- 1. der M12
- Würfe: x; 17,84 m; 14,97 m; 16,39 m; x; 18,06 m

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - ByB31,63 mSTAUDACHER, Sebastian *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Mannheim /BW
Anmerkungen:25.06.2005
- Aus der Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes übernommen.

M11 - By28,02 mSESSELMANN, Christopher *1993 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:27.06.2004
- Lao. oberfränkische Meisterschaft
- 3. von 5/Tn im 3 kg Hammerwerfen in der WK der M12

M11 - AL25,46 mSCHNEIDER, Timo *1996 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2008
- Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle 1953 e.V.
- 2. von 3/Tn der mJgd.U14
- Würfe: 23,91 m; 22,84 m; 25,46 m; 23,61 m; 20,03 m; 22,30 m
- Am Tag der Veranstaltung war er 11 Jahre alt

M11 - AL24,84 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:31.03.1997
- Hammerwurfmeeting der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 1. von einem Tn der M13 mit dem 3,000 kg Hammer

M11 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M10 - ByB19,12 mChristoph GLEIXNER *01.01.1999 - LG Landkreis AschaffenburgSchweinfurt /BY
Anmerkungen:09.05.2009
- Hammerwurfmeisterschaft Bez.Unterfranken
- 2. von 2/Tn der mJgd.U13

M10 - By15,94 mLIMMER, Johannes *1992 - TSV Stadtsteinach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:08.09.2002
- Keine

M10 - AL12,46 mSCHNEIDER, Timo *1995 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:05.05.2005
- Bay.-Nachwuchsmeisterschaft des RKSV
- 14. von 15/Tn der mJgd.U12

M10 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU10
M 9 - ByB17,68 mSESSELMANN, Christopher *1993 - TSV Stadtsteinach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:08.09.2002
- Keine

M 9 - AL--Keine Daten im Archiv
M 9 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M 8 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 3,000 kg - Wettkampfklassen der Senioren ab M80/Plus Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm: - für die Senioren Wettkampfklassen M80/älter - Im Bereich des DLV wurde erstmals in den IWR, Ausgabe 2006 auf Seite 173, Ziffer 9 darauf hingewiesen, dass die WK der M80/älter mit dem 3 kg Hammer werfen kann. - Der 3 kg Hammer (Hammer Throw) wurde Int. erstmals 2006 bei den 15th EVAC Outdoor in Poznan /POL ausgeschrieben. Er wurde von den Wettkampfklassen der M80 / Plus geworfen. Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 07. Mai 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M75
M75 - By38,47 mPaul SCHLICHT *1933-M75 - TV Planegg-Krailing e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:10.07.2009
- DM der Senioren, Teil 2
- 1. von 8/Tn der M75
- Würfe: 37,23 m - 33,89 m - 38,47 m - x - 35,63 m - 36,93 m
- Die AK M75 wirft in der Regel mit dem 4,000 kg Hammer

M75 - MN--Keine Daten im Archiv
M75 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M80 - WBL49,53 mJosef SANZA AGREDA *1935-M80 - SpanienLyon /FRA
Anmerkungen:Jahr ?
- 3,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M80 - DLV46,60 mWaldemar VILLHAUER *1935-M80 - AC NeulußheimWilferdingen /BW
Anmerkungen:18.04.2015
- Er hatte mit dem 3,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M80 - bDLV43,23 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen ErlangenIgersheim /BW
----- - BYAnmerkungen:17.10.2009
- Die 43,23 m waren zugleich ER und WR für die WK der M80
- Stand: EAAV - 20.08.2012

M80 - ByB45,27 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen ErlangenEffeltrich /BY
Anmerkungen:21.05.2009
- Jochen Pantel-Werfermehrkampf des DRKuTV
- 1. der Senioren 6
- R. war am Wettkampftag noch keine 80 Jahre

M80 - By39,77 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Elsendeld /BY
Anmerkungen:06.06.2009
- BaySenM 2009
- 1. von 2/Tn der M80
- Würfe: 39,77 m

M80 - By37,05 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:10.07.2009
- DM der Senioren, Teil 2
- 2. von 10/Tn der M80
- Würfe: x - x - 26,35 m - 37,05 m - 35,84 m - x

M80 - By25,62 mHans Georg WALTER *1929-M80 - TG 48 Würzburg e.V.Mannheim /BW
Anmerkungen:05.07.2009
- Keine

M80 - By23,93 mHans Georg WALTER *1929-M80 - TG 48 Würzburg e.V.Würzburg /BY
Anmerkungen:21.03.2009
- 4. Werfertag der TG Würzburg
- 1. in seiner AK der M80
- Würfe: 21,70 m - x - 23,55 m - 23,50 m - 23,14 m - 23,93 m

M80 - By20,54 mErich SILBERMANN *1926-M81 - TV Landshut 1964 e.V.Vilsbiburg /BY
Anmerkungen: 01.05.2007
- Im Rahmen des VR-Bank Meeting 2007 erzielt.
- 1. in seiner AK der M80
- Würfe: 20,54 m; 20,02 m; 19,88 m; x; 18,80 m; x

M80 - AL33,05 mMaximilian ETSCHMANN *1936-M80 - TSV Trauchgau 1928 e.V.vöhringen /BY
Anmerkungen:05.05.2016
- 8. Vöhringer Werfer- und Springertag 2016
- 1. von einem Tn in der WK der M80 mit dem 3 kg Hammer
- Würfe: x - x - 33,00 m - 32,93 m - 32,65 m - 33,05 m

M80 - AL32,73 mMaximilian ETSCHMANN *1936-M80 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:30.04.2016
- lao. Schwäbische Bezirksmeisterschaft im Hammerwerfen alle WK
- 2. von 3/Tn in der WK der M80 mit dem 3 kg Hammer
- Würfe: 28,41 m - 32,58 m - x - 32,73 m - 30,94 m - 29,92 m
- 1. von 2/Tn in der schwäbischen Bez.Wertung der M80

M80 - AL28,32 mJohann BRABETZ *1936-M80 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2016
- Dreikönigs-Hammerwerfen beim SV Achenmühle
- "Alois Hefter Gedächtniswerfen 2016"
- 2. von 2/Tn in der WK der M80 mit dem 3 kg Hammer
- Würfe: 27,23 m - x - 24,46 m - x - 27,25 m - 28,32 m
-1. schwäb.Bez.BL in der WK der M80 mit dem 3 kg Hammer

M80 - MN--Von dieser WK der M80 sind keine Daten im BLV-Archiv
-----
M85 - WBL32,64 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 3,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M85 - DLV33,30 mRichard RZEHAK *1929-M45 - SC Preußen ErlangenElsenfeld /BY
----- - ByAnmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 3,000 kg Hammerwerfen
- 1. von 1/Tn in der WK der M80
- Würfe: 29,07 m - 32,32 m - x - 30,79 m - 33,30 m - x
- Stand: DLV am 19.08.2015

M85 - ByB33,30 mRichard RZEHAK *1929-M85 - SC Preußen ErlangenElsenfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 3,000 kg Hammerwerfen
- 1. von 1/Tn in der WK der M80
- Würfe: 29,07 m - 32,32 m - x - 30,79 m - 33,30 m - x

M85 - By31,71 mRichard RZEHAK *1929-M85 - SC Preußen ErlangenHalle (Saale) /ST
Anmerkungen:02.03.2014
- DM der Senioren im Winterwurf - 3,000 kg Hammer
- 1. von 3/Tn der M80
- Würfe: 24,34 m - 28,86 m - 31,71 m - 31,71 m - x - x

M85 - By20,24 mREBBIEN, Wilhelm (Willi) *1920-M88 - TV 1964 Landshut/IsarBogen /BY
Anmerkungen:07.06.2008
- By-Seniorenmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der M80 + älter
- Würfe: x - x - 20,24 m - x - x - 18,36 m

M85 - MN--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
M85 - AL--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
-----
M90 - WBL24,61 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 3,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M90 - DLV20,38 mPhilipp FRECH *1920-M90 - Pullheimer SC /AUTNyiregyhaza /HUN
Anmerkungen:19.07.2010
- Er hatte mit dem 3,000 kg Hammer geworfen
- Stand: DLV am 19.08.2015

M90 - By--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
M90 - AL--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
M90 - MN--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv

M95 - WBL22,01 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 4,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M100 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde im Hammerwurf 3,000 kg - M80+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M80 - WR44,69 mStand: 13.07.2014*
M85 - WR32,52 mStand: 30.08.2008*
M90 - WR24,61 mStand: 13.03.2005*
M95 - WR24,61 mStand: 13.03.2005*
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 4,000 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - bis 1987 für die A-Schüler U15 - M14/M13 - ab 1988 für die A-Schüler U16 - M15/M14 - ab 1988 für die Seniorenklassen M70 + älter Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 13. September 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL66,74 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M15 - TV Hindelang 1893 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:29.07.2007
- Süddeutsche M15-Meisterschaft - 2. von 11/Tn
- Würfe: 62,62 m - 66,74 m - x - 64,27 m - x - 63,46 m

Bestleistungen
Schüler A
MJ.U16
M15 - ByR70,20 mSebastian STAUDACHER jun. *1994 - SV Achenmühle e.V.Maselheim /BW
Anmerkungen:20.09.2009
- DM Rasenkraft- und Tauzieh-Verband der U16
- 1. von 13/Tn im Hammerwerfen der +65,0 kg
- Ergebnis: im 3-Kampf 1. von 13/Tn
- Ha.4kg/70,20 m, Steinstoßen 4kg/14,93 m - Gewichtwurf 5kg/33,01 m

M15 -By69,81 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1887 e.V.Bad Endorf /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- Schülervergleich - BY : HE : BW
- 1. von 6/Tn der U16
- Würfe: x - 64,37 m - x - 67,73 m - 69,18 m - 69,81 m

M15 - AL66,74 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M15 - TV Hindelang 1893 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:29.07.2007
- Süddeutsche M15-Meisterschaft - 2. von 11/Tn
- Würfe: 62,62 m - 66,74 m - x - 64,27 m - x - 63,46 m

M15 - AL57,87 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M15 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:09.04.2007
- Lao. Hammerwurfmeeting der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - 1. von 2/Tn der M15
- Würfe: 54,95 m - 57,87 m - x - x - x - x

M15 - AL54,07 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Ludwigsburg /BW
Anmerkungen:08.09.2001
- Siehe BLV Leichtathletik Jahrbuch 2001, Seite 264

M15 - MN52,90 mMichael KRIENER *1975 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:21.10.1990
- lao. Vereinsmeisterschaft mit Hammerwurf-Tunier der RKS-Abteilung Trauchgau
- 1. im 4,000 kg Hammerwerfen in der WK der M15
- Einziger Tn in dieser WK

M14 - ByB63,36 mMerlin HUMMEL *2002 - UAC KulmbachSchönwalde /BY
Anmerkungen:11.09.2016
- la. Werfertag der LG Fichtelgebirge
- 1. im 4 kg Hammerwerfen in der WK der M14
- Würfe: 57,92 m - x - 58,47 m - x - 63,36 m - x

M14 - By61,67 mSTAUDACHER, Sebastian *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.München /BY
Anmerkungen:13.07.2008
- Bay.M in der WK der A-Schüler
- 1. von 6/Tn in der WK der M15
- Würfe: 57,10 m - 55,12 m - x - 55,36 m - 61,67 m - 61,49 m

M14 - By61,03 mChristopher SESSELMANN *1993 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:30.09.2007
- lao. Werfertag mit Ofr-Hammerwurfmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der U16m
- Würfe: 61,03 m

M14 - By57,19 mSeverin BICHLER *1992 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:31.12.2006
- offenes Silvesterwerfen des Rasenkraftsportverbandes
- 2. von 3/Tn der U16 in der Gewichtsklasse über 65,0 kg
- Würfe: 57,19 m

M14 - By54,40 mJohannes LIMMER *1992 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:01.10.2006
- Lao. Nordbayerische Meisterschaft des RTV - 1. von 2/Tn der M14
- Würfe: 54,40 m

M14 - By54,02 mMartin LECHNER *1982 - SV Achenmühle e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:31.12.1996
- lao. Silvester Hammerwerfen des TuS Alztal
- 1. in der WK der M14

M14 - By53,30 mStephan MATHES *1979 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:09.10.1993
- Keine

M14 - AL56,49 mKlemens KARG *1999 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:12.10.2013
- lao. südbay.M. des RKSV
- 1. von 2/Tn im 4,000 kg Hammerwerfen in der WK der M12-M15 (65,0 kg)
- Würfe: 56,49 m

M14 - AL52,33 mKlemens KARG *1999 - TV Hindelang 1893 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:20.07.2013
- Bay.M im 4,000 kg Hammerwerfen der M14
- 2. von 7/Tn
- Würfe: 50,86 m - 52,33 m - 52,13 m - 52,09 m - x - 50,05 m

M14 - AL51,79 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:06.08.2006
- Süddeutsche Meisterschaft des RTV - 3. von 24/Tn der U16m
- Würfe: 51,79 m

M14 - AL51,55 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:29.07.2006
- Im Rahmen der BayM der A-Schüler - 1. von 9/Tn der M14
- Würfe: 50,38 m - x - 45,84 m - 51,55 m - 51,23 m - 50,77 m

M14 - MN43,80 mMichael KRIENER *1975 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Neuburg a.d.Do /BY
Anmerkungen:17.09.1989
- Südd.M des RTV im 4,000 kg Hammerwerfen der Schüler bis 60 kg
- 1. mit 43,80 m
- Kopie der Urkunde liegt im Archiv, im Jahres Ordner 1989

M14 - AL42,50 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2000
- schwäb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen
- 1. von 2/Tn der M14

Bestleistungen
Schüler B
MJ.U14
M13 - ByB53,77 mSebastian STAUDACHER, jun. *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Erfurt /TH
Anmerkungen:22.09.2007
- Int. Deutsche-Meisterschaft DRTV
- 5. von 16/Tn der U16
- Würfe: 53,77 m

M13 - By49,54 mChristopher SESSELMANN *1993 - UAC Kulmbach e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:23.09.2006
- Deutsche Meisterschaft des RTV - 5. von 15/Tn der U16
- Würfe: 49,54 m

M13 - By43,49 mAndreas HUBER *1987 - SV Schwindegg e.V.Oßweil /BW
Anmerkungen:07.10.2000
- Keine

M13 - AL40,00 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:23.10.2005
- Saison-Abschlussmeeting - 1. von 2/Tn der mJgd.U16
- Würfe: x - 33,56 m - 34,51 m - x - 40,00 m - x

M13 - AL34,56 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:24.07.2005
- BayM der A-Schüler - 3. von 7/Tn der M14
- Würfe: x - x - 31,39 m - x - x - 35,56 m

M13 - MN33,85 mMichael KRIENER *1975 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:17.06.1988
- Keine

M13 - AL33,63 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:05.05.2005
- Bayr.Nachwuchsmeisterschaft des BRKSV
- 9. von 14/Tn der U16

M13 - AL30,60 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.1999
- Keine

M12 - ByB35,93 mChristopher SESSELMANN *1993 - TSV Stadtsteinach e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes

M12 - AL35,08 mJulian WEBER *1994 - TV Hindelang 1893 e.V.Durach /BY
Anmerkungen: krs.offene VM TSV Durach - 3. von 5/Tn der U1601.10.2006

M12 - MN31,18 mMichael KRIENER *1975 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:??.??.1987
- Keine

M12 - AL18,37 mAndreas ROTH *1989 - Turnverein Weitnau 1910 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:30.09.2001
- lao. Vereinsmeisterschaft des TSV Durach
- 8. von 9/Tn im 4.000 kg Hammerwerfen der A-Schüler

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - By--Keine Daten im Archiv

M11 - MN--Keine Daten im Archiv
M11 - AL--Keine Daten im Archiv

M10 - ByB23,32 mSebastian STAUDACHER jun. *1994 - SV Achenmühle 1953 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:18.09.2004
- Obb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen
- 1. in der WK der M10 - war einziger Tn in dieser Klasse

M10 - MN--Keine Daten im Archiv
M10 - AL--Keine Daten im Archiv

Bestleistungen
Kinder mU10
M 9 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 4,000 kg - Wettkampfklassen der Senioren ab M70/M75 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - - Für die Senioren-Wettkampfklassen M70/M75 + M80/älter bis 2005 einschließlich. - Seit dem Jahre 2006 wirft nun die WK der M80/Plus mit dem 3 kg Hammer. Bis 2005 hatten die M80/Plus mit dem 4 kg Hammer geworfen. Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 02. Mai 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M70
M70 - WBL59,04 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 4,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M70 - DLV55,36 mHermann ALBRECHT *1940-M70 - SpVgg SattelsdorfKevelaer /NW
Anmerkungen:03.07.2010
- Er hatte mit dem 4,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M70 - bDLV54,17 mHermann ALBRECHT *1940-M70 - SpVgg Satteldorf e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2010
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- 1. der M70 (geb.06.04.1940)
- Würfe: 54,17 m - x - 52,12 m - x - 52,78 m - 52,83 m

M70 - ByB53,02 mRichard RZEHAK *1929-M70 - SC Preußen Erlangen e.V.Oßweil /BW
Anmerkungen:30.05.1999
- Auszug aus dem BLV-Sen.La-Jahrbuch 1999, Seite 156

M70 - AL45,40 mHarald WEITMANN *1944-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.04.2014
- lao. Hammerwurf-Meeting 2014 bei der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 1. von 1/Tn der M70
- Würfe: x - 42,36 m - 43,42 m - 43,35 m - 45,40 m - x

M70 - AL45,32 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:22.10.2006
- Werferabschlußmeeting 2006
- 1. von 3/Tn der M70
- Würfe: 42,30 m; 42,08 m; 42,86 m; 45,32 m; x; 43,34 m

M70 - AL42,96 mETSCHMANN, Maximilian se. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:14.10.2006
- Allgäuer Meisterschaft
- 1. von 2/Tn der M70
- Würfe: 39,96 m; 39,76 m; 40,65 m; 42,96 m; x; 41,06 m

M70 - AL41,83 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Hösbach /BY
Anmerkungen:18.06.2006
- Bay-Seniorenmeisterschaft
- 1. von 4/Tn der M70
- Würfe: x; 41,20 m; x; 41,83 m; 40,44 m; 40,62 m

M70 - AL41,71 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2006
- Hammerwurfmeeting TSV Schwaben Augsburg
- 1. der M70
- Würfe: 38,00 m; 41,71 m; x; 35,65 m; x; 35,48 m

M70 - MN41,62 mDieter, DUTTKE *1937-M71 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Bogen /BY
Anmerkungen:07.06.2008
- Bay.M in den WK der Senioren
- 1. von 7/Tn der M70
- Würfe: 40,60 m; 41,62 m; x; 40,11 m; -; -

M70 - MN39,83 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2007
- Schwäbische Senioren-Meisterschaft
- 1. von 3/Tn der M70

M70 - MN38,78 mBEUSHAUSEN, Herbert *1926-M71 - LG MünchenMühlheim /NW
Anmerkungen:29.09.1996
- Siehe im Jahrbuch 1996 der BLV-Senioren, Seite 119
- Auszug aus der Aufstellung von Albert Fichtner

M70 - MN37,96 mBEUSHAUSEN, Herbert *1926-M71 - ESV Augsburg 1927 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:10.05.1997
- Keine

M70 - AL36,53 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2006
- "Dreikönig" Werfertag
- 1. der WK der M70
- Würfe: 36,34 m; 36,53 m; 36,46 m; x; x; 34,18 m

M70 - MN26,56 mSCHILLING, Karl *1922-M72 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:08.10.1994
- Hammerwurf Meeting der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 1. der M70 mit dem 4,000 kg Hammer
- Siehe auch BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1994, Seite 133, 1. Stelle

M75 - WBL51,51 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 4,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M75 - DLV50,64 mHermann ALBRECHT *1940-M75 - SpVgg SattelsdorfMutterstadt /RP
Anmerkungen:16.05.2015
- Er hatte mit dem 4,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M75 - ByB48,19 mRichard RZEHAK *1929-M75 - SC Preußen Erlangen e.V.Hof /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- Bay.M der Senioren
- 1. von 5/Tn der M70
- Würfe: 44,86 m; 47,59 m; 48,19 m; 46,96 m; 45,73; x
- Die 48,19 m sind Deutsche Bestleistung der M75, Stand: 09.04.2009

M75 - By47,67 mRichard RZEHAK *1929-M76 - SC Preußen Erlangen e.V.Effeltrich /BY
Anmerkungen:05.05.2005
- Die 47,67 m führt die EVAA als Record der M75, Stand: 10.04.2009

M75 - AL35,84 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M75 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Wels /AUT
Anmerkungen:19.05.2011
- Hammer- und Diskuswurf Qualifikations Meeting
- Sind in Bearbeitung
- Würfe: 35,84 m

M75 - AL34,37 mETSCHMANN, Maximilian sen. *1936-M75 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2011
- Dreikönig-Hammerwerfen 2011
- 1. von 2/Tn - der M70+
- Würfe: x; x; 32,41 m; 33,60 m; 30,86 m; 34,37 m
- Dies war die 1. AL-Kreis-BL für die WK der M75

M75 - MN31,48 mGustav BINDER *1914 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.1989
- 39. lao. Werfertag der TG Viktoria Augsburg
- 1. von einem/Tn der M75

M80 - DLV37,62 mAPECKENS, Peter *1935-M80 - SV Rot-Weiß SchlafhorstTorun /POL
Anmerkungen:24.03.2015
- Er hatte mit dem 4,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M80 - ByB41,26 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Erfurt /TH
Anmerkungen:26.04.2009
- 17. Erfurter Werfertag des DRTV
- 1. von 2/Tn der Senioren 5 (M70+) mit dem Ha/4 kg
- Würfe: 41,26 m
- Siehe BLV SenJB/2009, Seite 182

M80 - By24,47 mHans-Georg WALTER *1929-M80 - TG Würzburg e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:09.05.2009
- Unterfränkische Hammerwurf-Meisterschaft
- 2. von 2/Tn der M75 + älter

M80 - By19,78 mErich SCHMIDT *1903-M83 - LG Ruhpolding/BergenMalmö /SWE
Anmerkungen:01.08.1986
- 5th EVAC Outdoor
- 5. in der WK der M80 mit dem 4 kg Hammer
- Im BLV-Jahrbuch der Senioren-Leichtathletik, 1986, Seite 15 und 139 festgehalten.

M80 - MN--Von dieser WK der M80 sind keine Daten im BLV-Archiv
M80 - AL--Von dieser WK der M80 sind keine Daten im BLV-Archiv

M85 - DLV28,18 mBerno WISCHMANN *1910-M85 - USC MainzBuffalo /USA
Anmerkungen:16.07.1995
- Er hatte mit dem 4,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M85 - ByB15,53 mREBBIEN, Wilhelm *1920-M87 - TV Landshut 1964 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen: 15.09.2007
- Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2007
- 2. von 3 der M75 im Wurffünfkampf

M85 - MN--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
M85 - AL--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv

M90 - DLV15,13 mPOLGAR, Anton *1913-M90 - SpVgg SattelsdorfCrailsheim /BW
Anmerkungen:06.04.2003
- Er hatte mit dem 4,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M90 - By--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
M90 - AL--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv
M90 - MN--Von dieser WK der M85 sind keine Daten im BLV-Archiv

M100 + älter--Keine Daten im Archiv

Als InfoWeltrekorde im Hammerwurf 4,000 kg - M70/M75
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M70 - WR59,04 mStand: 07.08.2010*
M75 - WR51,51 mStand: 02.08.2008*

Zurück zum Anfang


Hammerwurf 5,000 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - 1961-1987 für die B-Jugend U17 - M16/M15 - Ab 1988 für die B-Jugend U18 - M17/M16 - Für die Seniorenklassen M60/M65 Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 21. Februar 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL70,52 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M17 - TV Hindelang 1893 e.V.Rhede /NW
Anmerkungen:07.08.2009
- 22. DM der B-Jugend
- 1. von 18/Tn der U18m
- Würfe: 67,40 m; 69,58 m; 66,46 m; 70,02 m; 70,52 m; 68,12 m

Bz - AL67,66 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M16 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:16.08.2008
- IBL B-Jugendmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der U18m
- Würfe: x; x; 65,03 m; 67,66 m; 67,17 m; X
- Verbesserung der schwäb. BL von Heinrich - 63,72 m nach 32 Jahren

Bz - AL67,46 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M16 - TV Hindelang 1893 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bay. B-Jugendmeisterschaft
- 1. von 5/Tn der U18m
- Würfe: 62,07 m; x; 65,82 m; 66,83 m; x; 67,46 m
- Verbesserung der schwäb. BL von Heinrich - 63,72 m nach 32 Jahren

Bz - NS63,72 mWolfgang HEINRICH *1959-M16 - LAZ Kreis Neuburg/Schrobenhausen - gegr.1974Amberg /BY
Anmerkungen:07.09.1976
- Siehe BLV Jahrbuch, Ausgabe 1975, Seite 150 an 2. Stelle
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben.
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Kreis Nordschwaben.
- Das LAZ wechselte zum 01.01.1987 in den Leichtathletik Bezirk Oberbayern.

Bestleistungen
mJgd. U18
M17 - aByR75,65 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:03.10.2004
- Veranstaltung des Rasenkraft Sportverbandes

M17 - By75,04 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Jena /TH
Anmerkungen:02.07.2004
- 17. DM im 5 kg Hammerwerfen in der WK der mJgd.B
- 1. von 21/Tn der WK der mJ.U18
- Würfe: 71,15 m - 72,34 m - x - x - x - 75,04 m

M17 - By73,44 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:12.06.2004
- Bay.M im 5 kg Hammerwerfen in der WK der mJgd.B
- 1. von 7/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 71,45 m - 68,98 m - 72,73 m - 71,61 m - 73,44 m - 72,89 m

M17 - By69,73 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Neubrandenburg /BB
Anmerkungen:14.02.2004
- 11. Deutsche Winterwurfmeisterschaft der B-Jugend
- 1. von 15/Tn der mJ.U18
- Würfe: 68,09 m - x - 69,73 m - x - 69,65 m - x

M17 - AL70,52 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Rhede /NW
BL-U18Anmerkungen:07.08.2009
- 22. DM der B-Jugend
- 1. von 18/Tn der U18m
- Würfe: 67,40 m; 69,58 m; 66,46 m; 70,02 m; 70,52 m; 68,12 m

M17 - AL70,43 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:13.06.2009
- DLV/BLV-Jugend-Gala
- 1. von 10/Tn der U18m
- Würfe: 70,43 m

M17 - AL68,57 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Schwäbische BJgd-Meisterschaft
- 1. von 3/Tn der U18m
- Würfe: x; x; x; 54,47 m; 68,57 m; 66,68 m

M17 - AL64,69 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:31.01.2009
- Bay-Winterwurfmeisterschaft der BJgd
- 2. von 12/Tn der U18m
- Würfe: x; 61,46 m; x; 64,69 m; 64,68 m; 63,60 m

M17 - AL60,48 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:01.06.2003
- 11. Planegger-Hammerwurfserie
- Ausrichter war der TV Planegg-Krailing von 1907 e.V.
- 2. von 2/Tn mit dem 5 kg Hammer in der WK der mJ.U18
- Würfe: x; 58,22 m; 60,10 m; 60,34 m; x; 60,48 m

M17 - MN58,82 mKRIENER, Michael *1975 - LG TSV Neusäß/TSV Schwaben AugsburgMönchengladbach /NW
Anmerkungen:11.07.1992
- 5. DM im 5,000 kg Hammerwerfen der mJgd.B
- 11. von 19/Tn in der Ausscheidung mit 55.90 m
- Würfe: 54,76 m - x - 55,90 m
- 9. von 12/Tn im Endkampf mit 58,82 m
- Würfe: 56,50 m - 57,34 m - 58,82 m

M17 - AL57,52 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2003
- schwäb.Bez.M im Hammerwerfen
- 1. von 4/Tn im 5 kg Hammerwerfen in der WK der mJ.U18
- Würfe: 57,52 m

M17 - AL56,73 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.04.2003
- Augsburger Hammerwurf-Meeting
- 2. von 5/Tn im 5 kg Hammerwerfen in der WK der mJ.U18
- Würfe: 56,73 m

M17 - AL56,49 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau e.V.Mönchengladbach /NW
Anmerkungen:11.07.1992
- 10. DM im Winterwurf mit dem 5,000 kg Hammer der mJgd.B
- 5. von 21/Tn in der WK der mJgd.U18
- Würfe: 46,01 m - x - 54,40 m - 55,69 m - 56,49 m - x

M16 - By69,21 mHOLZNER, Michael *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:29.05.2003
- Bay.M des Rasenkraftsportverbandes
- In den Wettkampfklassen des Nachwuchses

M16 - AL67,66 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:16.08.2008
- IBL B-Jugendmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der U18m
- Würfe: x; x; 65,03 m; 67,66 m; 67,17 m; X
- Verbesserung der schwäb. BL von Heinrich - 63,72 m nach 32 Jahren

M16 - AL67,46 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bay. B-Jugendmeisterschaft
- 1. von 5/Tn der U18m
- Würfe: 62,07 m; x; 65,82 m; 66,83 m; x; 67,46 m
- Verbesserung der schwäb. BL von Heinrich - 63,72 m nach 32 Jahren

M16 - AL65,61 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Crumbach /HE
Anmerkungen:31.05.2008
- 6. Nationalen Hammerwurfmeeting
- 1. der U18 im Deutschen Junioren-Cup 2008
- Würfe: 61,93 m; 60,19 m; 74,60 m; -; 65,61 m; -
- Verbesserung der schwäb. BL von Heinrich - 63,72 m nach 32 Jahren

M16 - NS63,72 mHEINRICH, Wolfgang *1959-M16 - LAZ Kreis Neuburg/Schrobenhausen - gegr.1975Amberg /BY
Anmerkungen:07.09.1975
- Siehe BLV Jahrbuch, Ausgabe 1975, Seite 150 an 2. Stelle
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben.
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Kreis Nordschwaben.
- Das LAZ wechselte zum 01.01.1987 in den Leichtathletik Bezirk Oberbayern.

M16 - AL63,41 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2008
- Schwäbische Bezirksmeisterschaft der U18
- 1. von 3/Tn der M16
- Würfe: x; x; 60,68 m; x; x; 63,41 m

M16 - AL61,25 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2008
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- 1. von 2/Tn der M16
- Würfe: 61,25 m; 61,15; x; 60,22 m; x; x

M16 - AL60,05 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Düsseldorf /BY
Anmerkungen:16.02.2008
- DHa-Meisterschaft für die U18
- 2. von 17/Tn der U18
- Würfe: 59,22 m; 59,13 m; x; x; 59,82 m; 60,05 m

M16 - MN59,72 mKARIGER, Christian *1967 - ESV Augsburg 1927 e.V.Neuburg/Do /BY
Anmerkungen:04.04.1983
- Keine

M16 - AL57,23 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2008
- Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle 1953 e.V.
- 1. von 6/Tn der U18
- Würfe: 57,23 m; 52,05 m; x; 56,63 m; 50,56 m; x

M16 - AL56,84 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- 4. lao. Werfertag des TuS Alztal-Garching
- 1. von 2/Tn der U17
- Würfe: 52,52 m; x; x; 51,40 m; 55,51 m; 56,84 m

M16 - AL56,30 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:16.06.2002
- 10. Planegger Hammerwurf Serie
- "95 Jahre TV Planegg-Krailling 1907 e.V."
- 1. im 5,000 kg Hammerwerfen der mJgd.B
- Würfe: 54,33 m - x - 54,84 m - x - x - 56,30 m

M16 - AL55,24 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:08.06.2002
- Bayr.M im 5,000 kg Hammerwerfen der B-Jugend
- 1. von 17/Tn der mJgd. U18
- Wurffolge: 44,95 m - 53,13 m - 52,69 m - 55,24 m - 54,52 m - 46,09 m

Bestleistungen
mJgd. U16
M15 - ByB61,78 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Stadt + Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
----- - NSAnmerkungen:03.11.1974
- 4. Herbstwerferwettkämpfe beim LAZ Neuburg
- 1. von 4/Tn
- Neue BLV-BL für die WK der mJgd.B
- Eine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M15 - NS61,78 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Stadt + Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:03.11.1974
- 4. Herbstwerferwettkämpfe beim LAZ Neuburg
- 1. von 4/Tn
- Neue BLV-BL für die WK der mJgd.B
- Eine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M15 - NS60,10 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Stadt + Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:20.10.1974
- 2. Herbstwerferwettkämpfe beim LAZ Neuburg
- 1. von 3/Tn
- War neue BLV-BL für die WK der mJgd.B bis zum 03.11.1974
- Eine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M15 - AL59,91 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Ulm a.d.Donau /BW
Anmerkungen: 03.08.2007
- 20. Deutsche B-Jugendmeisterschaft
- 3. von 9/Tn der U18
- Würfe: 58,92 m; x; 59,91 m; x; x; x

M15 - AL58,80 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen: 14.07.2007
- Bayerische Jugend-Meisterschaften der U18 - 1. von 6/Tn
- Würfe: 50,19 m; 57,95 m; 56,84 m; x; 52,52 m; 58,80 m

M15 - NS58,30 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Stadt + Kreis Neuburg (Do)München /BY
Anmerkungen:15.09.1974
- Bay.M in den WK der mJgd.B
- 1. von 8/Tn
- Würfe: x - 58,30 m - x - x - 53,38 m - x
- War neue BLV-BL für die WK der mJgd.B bis zum 20.10.1974

M15 - MN51,56 mKARIGER, Christian *1967 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:14.09.1982
- Keine

M15 - AL47,00 mSTRAUB, Stefan *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:07.10.2001
- Keine

M14 - ByB54,02 mHEINRICH Wolfgang *1959 - LAZ Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
----- - NSAnmerkungen:20.10.1973
- 1. Herbstwerfertag des LAZ Neuburg
- Hammerwerfen (5,000 kg) für die WK der U17m
- 1. von 7/Tn der U17m
- E-Liste im BLV-Archiv
- Die 54,02 m sind BLV-BL für die WK der M14

M14 - NS54,02 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:20.10.1973
- 1. Herbstwerfertag des LAZ Neuburg
- Hammerwerfen (5,000 kg) für die WK der U17m
- 1. von 7/Tn der U17m
- Die 54,02 m sind BLV-BL für die WK der M14

M14 - MN47,02 mKARIGER, Christian *1967 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:24.10.1981
- 2. Herbstwerferwettkampf beim LAZ Neuburg/Schrobenhausen
- 1. von 2/Tn im 4,000 kg Hammerwerfen der A-Schüler
- Siehe BLV-Jahrbuch 1981, Seite 203, 1. Stelle

M14 - AL46,48 mKARG, Klemens *1999 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:12.10.2013
- lao. südbay.M. des RKSV
- 1. von 1/Tn im 5,000 kg Hammerwerfen in der WK der M14-M17 (62,0 kg)
- Würfe: 46,48 m

M14 - AL43,21 mKARG, Klemens *1999 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2013
- Allg.Krs.M im 5,000 kg Hammerwerfen der U18m
- 2. von 2/Tn - startete a.K. in dieser WK
- Würfe: 40,59 m - 42,56 m - 43,21 m - 39,49 m - x - 42,09 m

M14 - AL43,12 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:23.09.2006
- DM des Rasenkraftsportverbandes
- 7. von 13/Tn der 72 kg Klasse

M14 - AL39,52 mETSCHMANN, Maximilian jun. *1964 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.05.1978
- Keine

Bestleistungen
mJgd. U14
M13 - ByB44,42 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Stadt + Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
----- - NSAnmerkungen:28.10.1972
- Keine

M13 - NS44,42 mHEINRICH, Wolfgang *1959 - LAZ Stadt + Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:28.10.1972
- Keine

M13 - AL mKeine Daten mit dem 5,000 kg Hammer von den M13 im ArchivOrt ? /BY
Anmerkungen:Jahr
- Keine

M13 - MN33,18 mKARIGER, Christian *1967 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:13.07.1980
- Bay.M im 4,000 kg Hammerwerfen der A-Schüler
- 5. von 10/Tn der U15m

M12 - ByB29,10 mULLRICH, Volker *1971 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Amberg /BY
----- - NSAnmerkungen:30.04.1983
- Keine

M12 - By20,46 mMÜLLER, Bernd *1961 - LAZ Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
----- - NSAnmerkungen:20.10.1973
- 1. Herbstwerfertag des LAZ Neuburg
- Hammerwerfen (5,000 kg) für die WK der U17m
- 7. von 7/Tn der U17m

M12 - NS29,10 mULLRICH, Volker *1971 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Amberg /BY
Anmerkungen:30.04.1983
- Keine

M12 - NS20,46 mMÜLLER, Bernd *1961 - LAZ Kreis Neuburg (Do)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:20.10.1973
- 1. Herbstwerfertag des LAZ Neuburg
- Hammerwerfen (5,000 kg) für die WK der U17m
- 7. von 7/Tn der U17m

M12 - MN--Keine Daten im Archiv
M12 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU12
M11 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 5,000 kg - Wettkampfklassen der Senioren M60+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - für die Wettkampfklassen der Senioren M60/M65 Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 19. Juni 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M60
M60 - WBL63.32 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 5,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M60 - DLV61,54 mLutz CASPERS *1943-M70 - TV AlzeyAlzey /RP
Anmerkungen:09.08.2003
- Er hatte mit dem 5,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M60 - ByB58,22 mRichard RZEHAK *1929-M60 - SC Preußen Erlangen e.V.Pinkafeld /AUT
Anmerkungen:20.08.1989
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1989, Seite 141 an 1. Stelle

M60 - AL47,86 mHarald WEITMANN *1944-M62 - SC Vöhringen 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:16.09.2006
- Südd.-Sen-Meisterschaft des RTV
- 1. von 7/Tn der Sen.4
- Würfe: 47,86 m
- WEITMANN startete für den TSV Trauchgau 1928 e.V. im Rahmen dieser Meisterschaft.

M60 - AL46,39 mHarald WEITMANN *1944-M61 - SC Vöhringen 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:28.03.2005
- Osterhammerwerfen des ESV Augsburg
- 1. von 5 Tn der M60
- Würfe: x - 40,55 m - 43,57 m - 46,39 m - x -; x

60 - MN45,78 mHubert BERGER *1954-M62 - TSV 1863 SchwabmünchenAugsburg /BY
Anmerkungen:16.04.2016
- Willi Burghardt Werfercup 2016
- Im Ernst-Lehner-Stadion
- 1. von einem Tn im 5 kg Hammerwerfen in der WK der M60
- Würfe: 39,81 m - 45,78 m - 43,93 m - x - 40,83 m - 43,85 m

M60 - MN45,10 mHubert BERGER *1954-M60 - TSV 1863 SchwabmünchenTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2014
- Allg.Krs.M im 5000 kg Hammerwerfen der Senioren M60
- 1. von 2/Tn - BERGER startete a.K.
- Würfe: 42,70 m - x - x - x - x - 45,10 m

M60 - AL45,06 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M60 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Laichingen /BW
Anmerkungen:14.09.1996
- Keine

M60 - MN42,62 mHubert BERGER *1954-M60 - TSV 1863 SchwabmünchenBudapest /HUN
Anmerkungen:27.03.2014
- 6th WMA Championships Indoor - 5000 kg Hammerwerfen im Stadion
- 10. von 24/Tn der M60

M60 - MN39,88 mDietmar KARIGER *1941-M62 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßPlanegg /BY
Anmerkungen:21.09.2003
- Keine

M60 - NS36,06 mAlois HUNNER *1918-M64 - LAZ Neuburg/SchrobenhausenNeuburg (Do) /BY
Anmerkungen:03.04.1982
- Werferaufbauwettkämpfe beim LAZ Neuburg/Schrobenhausen
- 5,000 kg Hammerwerfen in der WK der M60
- 1. von 1/Tn der M60
- Das Ergebnis wurde aus der E-Liste entnommen
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1982, Seite 87 bei den M50 an 4. Stelle

M60 - MN34,28 mDieter, DUTTKE *1937-M60 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- BayrM im Wurf-Fünfkampf der Senioren
- 3. von 4/Tn der M60 im Hammerwurf
- 1. von 4/Tn der M60 im Wurf-Fünfkampf

M60 - AM33,74 mKarl SCHILLING *1922-M60 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Trauchgau /BY
----- - MNAnmerkungen:26.09.1982
- Siehe BLV-Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1982, Seite 94 an 2. Stelle
- Der Kreis Augsburg-mittelschwaben (AM) wurde am 18.01.1992
- in den Kreis - Mittel- und Nordschwaben (MN) umbenannt.

M65 - WBL60,65 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 5,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M65 - DLV54,49 mHermann HUPPERTSBERG *1945-M65 - DT RonsdorfWuppertal /NW
Anmerkungen:26.06.2010
- Er hatte mit dem 6,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M65 - ByB51,94 mRichard RZEHAK *1929-M66 - SC Preußen Erlangen e.V.Pfaffenhofen a.d.Ilm /BY
Anmerkungen:28.10.1995
- Keine

M65 - AL44,62 mHarald WEITMANN *1944-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:13.04.2009
- Lao. Hammerwurfmeeting beim ESV Augsburg
- 1. der M65
- Würfe: 43,83 m - 44,62 m - 42,44 m - x - 42,72 m - x

M65 - MN42,73 mAndreas EDER *1950-M65 - Integr.SV SG Handicup NördlingenWiesau /BY
Anmerkungen:18.06.2016
- Bay.Sen.M im 5 kg Hammerwerfen
- 1. von 6/Tn in der WK der M65
- Würfe: 39,39 m - 42,69 m - x - 38,90 m - 42,73 m - 41,91 m

M65 - AL41,79 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M66 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:28.04.2002
- 10. Planegger Hammerwurf-Serie
- "95 Jahre TV Planegg-Krailling 1907 e.V."
- 1. von 2/Tn der M65
- Würfe: 39,11 m - 38,96 m - 40,93 m - 40,66 m - 36,95 m - 41,79 m

M65 - AL40,15 mJohann BRABETZ *1936-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:13.05.2001
- Siehe BLV Leichtathletik Sen.-Jahrbuch 2001, Seite 180

M65 - MN39,48 mAndreas EDER *1950-M65 - Integr.SV SG Handicup NördlingenLyon /FRA
Anmerkungen:07.08.2015
- WMA Outdoor Championships im 5 kg Hammerwerfen der Senioren
- Im Stadion "Parilly" - WBL der WMA M65 = 60,65 m
- 8. von 12/Tn in der WK der M65
- Würfe: 39,48 m - x - x - x - x - x

M65 - MN36,73 mDieter, DUTTKE *1937-M67 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Bogen /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- Bay Sen-Meisterschaft im Wurffünfkampf
- 2. von 7/Tn der M65

M65 - MN36,63 mDieter, DUTTKE *1937-M66 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- ByM Senioren im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 3/Tn der M65 im Hammerwurf

M65 - MN35,46 mDieter, DUTTKE *1937-M66 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Deggendorf /BY
Anmerkungen:11.10.2003
- Keine

M65 - AM30,20 mGustav BINDER *1914-M69 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:24.07.1983
- schwäb.Bez.Bestenkämpfe in den WK der Senioren auf der Sportanlage Süd
- 1. von 1/Tn der M65 im 5,000 kg Hammerwerfen
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1983, Seite 127 bei der M60 an 1. Stelle
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M65 - AM25,38 mGustav BINDER *1914-M65 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:29.09.1979
- Herbstwerfertag der TG Viktoria Augsburg auf der Sportanlage Süd
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren, Ausgabe 1979, Seite 67 bei der AK VII an 2. Stelle
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M70 - ByB43,72 mRichard RZEHAK *1929-M70 - SC Preußen Erlangen e.V.Gateshaed /GBR
Anmerkungen:06.08.1999
- WMAC Outdoor -
- 3. in der WK der M65
- RZEHAK mußte in der Startklasse der M65 mit deren Geräten starten,
- da er am Wettkampftag die 70 Jahre noch nicht erreicht hatte.
- Siehe BLV Sen.La.Jahrbuch 1999, Seite 11.

M70 - AM29,74 mGustav BINDER *1914-M70 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:21.06.1984
- schwäb.Bez.Bestenkämpfe in den WK der Senioren
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

M70 - ALKeine Daten im Archiv
-----
M75 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Hammerwerfen 5,000 kg - M60/M65
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M60 - WR63,32 mStand: 28.07.2008*
M65 - WR60,65 mStand: 23.07.2013*
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 6,000 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - ab 01.01.2003 für die A-Jugend U20 - M19/M18 - ab 01.01.2003 für die Seniorenklassen M50/M55 - bis 31.12.2002 warfen die obigen Wettkampfklassen mit dem 6,250 kg Hammer Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Den 6,250 kg Hammer nahm der DLV am 31.12.2002 aus dem Wettkampfprogramm. Er wird nun ab dem 01.01.2003 durch den 6,000 kg Hammer ersetzt. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 16. Janur 2016 Zurück zum Anfang

Zurück zum AnfangSchwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL72,70 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M19 - TV Hindelang 1893 e.V.Jena /Th
Anmerkungen:06.08.2011
- DM der A-Jugend
- 1. von 12/Tn der mJgd. U20
- Würfe: 70,74 m; 70,73 m; 68,28 m; x; 70,54 m; 72,70 m

Bz - AL69,03 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M18 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:24.05.2010
- 8. Sparkassen Hammerwurf-Meeting 2010
- 1. von 13/Tn der U20
- Würfe: 64,76 m; 66,51 m; 69,03 m; x; 67,35 m; 67,39 m

Bz - AL57,83 mStefan STRAUB *1986-M19 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: DM der Nachwuchsförderung - 3. von 19/Tn der U2024.09.2005
- Würfe: 57,83 m

Bestleistungen
MJ.U20
M19 - aByR73,64 mJerrit LIPSKE *1987 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860/WürzburgMannheim /BW
Anmerkungen:08.07.2006
- DLV-Junioren-Gala 2006
- 1. von 15/Tn der U20
- Würfe: 65,81 m; 73,64 m; -; -; 71,03 m; -

M19 - By70,80 mJerrit LIPSKE *1987 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860/WürzburgTrauchgau /BY
Anmerkungen: Im Rahmen der Schwäbischen Meisterschaft - als Gast 1. von 3/Tn01.05.2006
- Würfe: x; 69,89 m; 68,08 m; 70,80 m; 69,45 m; 70,01 m

M19 - By69,49 mJerrit LIPSKE *1987 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860/WürzburgLeipzig /SN
Anmerkungen: 13. DM im Winterwurf der Jugend U20 - 3. von 9/Tn19.02.2006
- Würfe: 67,53 m; x; 65,93 m; 67,58 m; 69,49 m; 69,49 m

M19 - By68,29 mJerrit LIPSKE *1987 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860/WürzburgWiesau /BY
Anmerkungen: ByM Winterwurf der Jugend U20 - 1. von 2/Tn04.02.2006
- Würfe: 67,16 m - x - 68,29 m - x - x - 63,74 m

M19 - By64,04 mJerrit LIPSKE *1987 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860/WürzburgAchenmühle /BY
Anmerkungen: Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle - 1. von 3/Tn der U2006.01.2006
- Würfe: 30,28 m; 62,63 m; 64,04 m; 60,84 m; 62,60 m; 63,32 m

M19 - By57,83 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: DM der Nachwuchsförderung - 3. von 19/Tn der U2024.09.2005
- Würfe: 57,83 m

M19 - By57,33 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: Schwäb.BzM der U20 - 1. der 2/Tn01.05.2005
- Würfe: x; 55,23 m; 56,35 m; x; x; 57,33 m

M19 - By48,59 mMatthias BRUTSCHER *1984 - TV Hindelang 1893 e.V.Hahnenbach /RP
Anmerkungen:27.09.2003
- Keine

M19 - AL72,70 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Jena /TH
Anmerkungen:06.08.2011
- DM der A-Jugend
- 1. von 12 /Tn der U20
- Würfe: 70,74 m; 70,73 m; 68,28 m; x; 70,54; 72,70 m

M19 - AL71,68 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2011
- schwäbische Meisterschaft 2011 - der mJgdA / U20
- 1. von einem Tn - der U20
- Würfe: 71,68 m - 67.60 m - 66,98 m - 69,08 m - 68,92 m - 67,30 m

M19 - AL66,40 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Leverkusen /NW
Anmerkungen:20.02.2011
- DM - Winterwurfmeisterschaft 2011 - der mJgdA
- 1. von 10/Tn - der U20
- Würfe: x; 63,46 m; 64,08 m; x; x; 66,40 m

M19 - AL65,55 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:22.01.2011
- Bayr.Winterwurfmeisterschaft 2011 - der mJgdA
- 2. von 3/Tn - der M19
- Würfe: 64,22 m; 64,54 m; 65,55 m; x; 64,49 m; 65,33 m

M19 - AL63,15 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2011
- Dreikönig-Hammerwerfen 2011
- 1. von 3/Tn - der U20
- Würfe: x; x; 63,01 m; 62,75 m; 64,31 m; 63,15 m

M19 - AL57,83 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: DM der Nachwuchsförderung - 3. von 19/Tn der U2024.09.2005
- Würfe: 57,83 m

M19 - AL57,33 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: Schwäb.BzM der U20 - 1. der 2/Tn01.05.2005
- Würfe: x; 55,23 m; 56,35 m; x; x; 57,33 m

M19 - AL48,59 mMatthias BRUTSCHER *1984 - TV Hindelang 1893 e.V.Hahnenbach /RP
Anmerkungen:27.09.2003
- Keine

M19 - AL41,69 mMatthias BRUTSCHER *1984 - TV Hindelang 1893 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:01.02.2003
- Bay.M im Winterwurf mit dem 6 kg Hammer der mJgd.A
- 2. von 2/Tn in der WK der mJgd.U20
- Würfe: x - 39,93 m - 41,69 m - x - x - x

M19 - MN27,89 mPeter STÖRRLE *1986 - LG Aichach/Rehling   gegr.1978-Augsburg /BY
Anmerkungen: Abendsportfest TSV Schw.Augsburg - 1. von 1/Tn12.07.2005
- Würfe: 25,13 m; 27,89 m; 26,24 m; 26,18 m; 26,55 m; 26,62 m

M18 - By72,27 mSimon LANG *1994 - UAC Kulmbach e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:26.05.2012
- 10. Sparkassen-Hammerwurfmeeting
- 2. von 13 /Tn der U20m
- Würfe: x; 72,27 m; 66,73 m; 70,95 m; 67,18 m; 68,25 m

M18 - By70,63 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Braunschweig /NI
Anmerkungen: DM der A-Jugend U20 - 1. von 13/Tn - LA Nr. 34/2005, Seite 1330.07.2005
- Würfe: 67,49 m; 70,27 m; x; 67,70 m; 66,90 m; 70,63 m

M18 - By70,02 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.München /BY
Anmerkungen: BayM der A-Jgd - 1. von 2/Tn der U2009.07.2005
- Würfe: 68,30 m; 68,96 m; 70,02 m; 69,99 m; 69,30 m; 66,49 m

M18 - By66,40 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: 1. Kreiswerfertag im Kreis MN - 1. von 2/Tn der U1916.04.2005
- Würfe: x; 65,32 m; 63,34 m; 66,40 m; 64,49 m - x

M18 - By64,14 mJerrit LIPSKE *1987 - LG MünchenSindelfingen /BW
Anmerkungen:13.02.2005
- 12. DM im Winterwurf mit dem 6 kg Hammer in der WK der A-Jgd
- 3. von 12/Tn der mJ.U20
- Würfe: 60,80 m; 62,29 m; 59,09 m; x; 64,14 m; 62,67 m

M18 - By53,43 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Regensburg /BY
----- - ALAnmerkungen:13.06.2004
- ByM im 6 kg Hammerwerfen in der WK der mJgd.A
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 53,43 m - x - 52,78 m - 52,70 m - x - X

M18 - AL69,03 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M18 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:24.05.2010
- 8. Sparkassen Hammerwurf-Meeting 2010
- 1. von 13/Tn der U20
- Würfe: 64,76 m; 66,51 m; 69,03 m; x; 67,35 m; 67,39 m

M18 - AL67,78 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Ulm (Do) /BW
Anmerkungen:07.08.2010
- 67. DM der A-Jugend
- 1. von 15/Tn der U20
- Würfe: 64,86 m; 67,50 m; x; 67,34 m; 65,20 m; 67,78 m

M18 - AL65,44 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Ascoli /ITA
Anmerkungen:14.03.2010
- U20 Wurf-Länderkampf ITA : GER : FRA
- 4. von 8/Tn der U20
- Würfe: 65,44 m

M18 - AL65,29 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Halle/Saale /ST
Anmerkungen:21.02.2010
- 17. Deutsche Winterwurfmeisterschaft 2010
- 1. von 16/Tn der U20
- Würfe: 61,88 m; 63,77 m; 63,01 m; x; 63,31 m; 65,29 m

M18 - AL60,80 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:06.02.2010
- Bayr.Winterwurfmeisterschaft 2010
- War in Wiesau geplant, wegen hoher Schneemassen nach München verlegt
- 2. von 6/Tn der U20 mit dem 6,000 kg Hammer
- Würfe: 57,31 m - 58,58 m - 60,10 m - 60,80 m - x - x

M18 - AL59,71 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Achemühle /BY
Anmerkungen:06.01.2010
- Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle
- 1. von 3/Tn der M18 mit dem 6,000 kg Hammer
- Würfe: x - 54,57 m - 58,87 m - 59,71 m - x - x

M18 - AL53,43 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- ByM im 6 kg Hammerwerfen in der WK der mJgd.A
- 1. der 4/Tn
- Würfe: 53,43 m - x - 52,78 m - 52,70 m - x - x

M18 - AL50,96 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2004
- schwäb.Bez.M im 6 kg Hammerwerfen in der WK der mJgd.A
- 1. der 3/Tn in der WK der mJ.U20
- Würfe: 48,11 m - 48,45 m - 50,53 m - x - x - 50,96 m

M18 - AL48,62 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.München /BY
Anmerkungen:31.01.2004
- ByM Winterwurf-Meisterschaft im 6 kg Hammerwerfen in der WK der mJgd.A
- 1. von 2/Tn
- Würfe: x - 43,78 m - 48,54 m - 48,36 m - x - 48,62 m

M18 - MN36.40 mSimon SCHMID *1986 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2004
- Hammerwurf Meeting
- 2. von 2/Tn in der WK der mJ.U20

M18 - MN22,08 mMatthias KAGERHUBER *1985 - LG Aichach-Rehling - gegr.1978-Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2003
- schwäb.Bez.M im 6 kg Hammerwerfen
- 2. von 2/Tn in der WK der mJ.U20

Bestleistungen
MJ.U18
M17 - ByB68,59 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1883 e.V.Dissen a.T.W. /NI
Anmerkungen:26.09.2004
- Keine

M17 - AL61,76 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2009
- IBL-Hammerwurfmeisterschaft in deer WK der mJ.U20
- 1. von 1/Tn im 6 kg Hammerwerfen in der WK der mJ.
- Würfe: x - 58,06 m - 60,48 m - x - 61,70 m - 61,76 m

M17 - AL54,86 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:29.05.2003
- Bay.M des Rasenkraftsportverbandes
- 1. von 4/Tn im 6 kg Hammerwurf in der WK der mJ.U20
- Würfe: 49,40 m - 50,40 m - 50,87 m - 54,86 m
- Es waren nur 4 Würfe gestattet.

M17 - AL49,29 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:01.02.2003
- Bay.M im Winterwurf mit dem 6 kg Hammer der mJgd.A
- 1. von 2/Tn
- Würfe: x - x - 42,48 m - 47,07 m - x - 49,29 m

M17 - MN30,86 mSimon SCHMID *1986 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung27.09.2003

M16 - By62,93 mMichael HOLZNER *1987 - TSV Vilsbiburg 1893 e.V.Bregenz /AUT
Anmerkungen:28.06.2003
- Junioren-Ländervergleich - Bay : SUI : AUT
- 2. von 6/Tn im 6 kg Hammerwerfen in der WK der mJ.U20
- Würfe: 58,39 m - 58,37 m - x - 61,29 m - 62,93 m - x

M16 - AL55,71 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Reutte /AUT
Anmerkungen:14.06.2008
- U20 Länderkampf - AUT : SUI : Bay
- 2. von 4/Tn der U20
- Würfe: 54,53 m - 66,65 m - x - 54,23 m - 55,60 m - 55,71 m - x

M16 - AL37,85 mThomas BILGERI *1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bayerische A-Jugendmeisterschaft
- 4. von 5/Tn der U20
- Würfe: 36,78 m - x - 35,23 m - x - 37,85 m - X
M16 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
MJ.U16
M15 + Jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 6,000 kg - Wettkampfklassen der Senioren M50+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - ab 01.01.2003 für die A-Jugend U20 - M19/M18 - ab 01.01.2003 für die Wettkampfklassen der Seniorenklassen M50/M55 - bis 31.12.2002 warfen die obigen Wettkampfklassen mit dem 6,250 kg Hammer Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Den 6,250 kg Hammer nahm der DLV am 31.12.2002 aus dem Wettkampfprogramm. - Er wird nun ab dem 01.01.2003 für die obigen Wettkampfklassen durch den 6,000 kg Hammer ersetzt. - International wird schon seit dem Jahre 1986 mit diesem 6,000 kg Hammer geworfen. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 12. Juli 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M50
M50 - WBL71,71 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 6,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M50 - DLV68,11 mRalf JOSSA *1966-M50 - Sportverein HerzbergLeinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:07.07.2016
- DM im 6,000 kg Hammerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 8/Tn in der WK der M50
- Würfe: 64,32 m - 66,36 m - 66,87 m - 65,69 m - 66,39 m - 68,11 m

M50 - DLV63,22 mGerhard WOHLFAHRT *1937-M54 - LG Bayer LeverkusenLeverkusen /NW
Anmerkungen:14.09.1991
- Er hat mit dem 6,250 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M50 - ByB58,21 mStephan FREY *1962-M52 - LAZ Obernburg-MiltenbergElsenfeld /BY
Anmerkungen:06.06.2014
- Krs.M Bayerischer Untermain im 6,000 kg Hammerwerfen
- 1. von einem Tn in der WK der M50
- Würfe: x - 56,90 m - 57,95 m - 56,10 m - x - 58,21 m

M50 - By58,07 mStephan FREY *1962-M52 - LAZ Obernburg-MiltenbergElsenfeld /BY
Anmerkungen:29.06.2014
- Bay.Sen.M im 6,000 kg Hammerwerfen
- 1. von 5/Tn in der WK der M50
- Würfe: 58,07 m - x - x - 56,82 m - 55,40 m - x

M50 - By56,20 mStephan FREY *1962-M51 - DJK Aschaffenburg e.V.Ladenburg /ST
Anmerkungen:15.06.2013
- Südd.M. im Rasenkraftsport für die WK der Senioren
- 1. von 4/Tn im 6,000 kg Hammerwerfen in der WK der Senioren 3 + 87 kg
- Wurfserien: 56,20 m
- Er ging für die Wurfgemeinschaft Augsburg-München an den Start.

M50 - By54,44 mHANSEN, Viktor *1960-M52 - TV Dingolfing e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:23.06.2012
- BayM in den Wettkampfklassen der Senioren
- 1. von 4 /Tn der M50
- Wurfserien: 52,20 m; 54,44 m; 52,03 m; 54,05 m; 53,27 m; x

M50 - By52,41 mHANSEN, Viktor *1960-M51 - TV Dingolfing e.V.Lignano /ITA
Anmerkungen:15.09.2011
- Europaen Masters Games 2011
- 2. von 6 / Tn der M50
- Wurfserien: x - 43,64 m - x - 48,99 m - 51,51 m - 52,41 m

M50 - By51,73 mHANSEN, Viktor *1960-M51- TV Dingolfing e.V.Minden /NW
Anmerkungen:31.07.2011
- DM der Senioren Teil II - 2011
- 1. von 6 /Tn der M50
- Wurfleistungen: 49,22 m; 51,73 m; 51,06 m; 50,21 m; 49,48 m; x

M50 - By50,96 mSEXTL, Gerhard *1953-M50 - LG FichtelgebirgeStadtsteinach /BY
Anmerkungen:02.10.2004
- Nordbayerische Meisterschaft 2004
- 1. von 2/Tn im 6 kg Hammerwerfen in der WK der M50

M50 - By50,25 mSEXTL, Gerhard *1953-M50 - LG FichtelgebirgeSchönwald /BY
Anmerkungen:12.09.2004
- Lao. Werfertag des TV Schönberg
- 1. von 2/Tn im 6 kg Hammerwerfen in der WK der M50
- Würfe: 48,90 m - 49,44 m - x - 50,25 m - 49,11 m - 50,19 m

M50 - By49,85 mSEXTL, Gerhard *1953-M50 - LG FichtelgebirgeAugsburg /BY
Anmerkungen:07.09.2003
- Keine

M50 - By48,22 mSEXTL, Gerhard *1953-M50 - LG FichtelgebirgeRegensburg /BY
Anmerkungen:21.06.2003
- Bay.M im 6 kg Hammerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 8/Tn in der WK der M50
- Würfe: 33,36 m - 44,44 m - 47,37 m - 46,41 m - 48,22 m - 47,11 m

M50 - MN47,70 mHubert BERGER *1954-M51 - TSV Schwabünchen 1863 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:16.07.2005
- DM der Senioren
- 2. von 10/Tn der M50
- Würfe: 39,47 m; 40,86 m; 44,30 m; 47,70 m; x; x

M50 - MN44,03 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabünchen 1863 e.V.Hof /BY
Anmerkungen:12.06.2004
- BayM der Senioren
- 2. von 9 Tn der M50
- Würfe: x; 34,94 m; 40,33 m; 44,03 m; x; x

M50 - AL44,13 mKASTENBERGER, Franz *1957-M53 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Ludwigsburg-Oßweil /
Anmerkungen:10.09.2010
- DM im Senioren-Rasenkraftsport
- Würfe: 44,13 m

M50 - AL42,83 mSTRAUB, Johann *1956-M53 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2009
- IBL-Meisterschaft, im Rahmenprogramm
- 1. von 3/Tn der M50/M55
- Würfe: 38,43 m; 42,54 m; 42,64 m; 42,83 m; 41,01 m; 42,42 m

M50 - AL41,67 mSTRAUB, Johann *1956-M51 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:02.06.2007
- Im Rahmen der Bayerischen Rasenkraftsport-Meisterschaft erzielt.
- 1. von 5/Tn der Senioren 3
- Würfe: Hammer 6 kg: 41,67 m; Gewicht 10 kg: 16,41 m; Stein 10 kg: 8,15 m

M50 - AL40,77 mSTRAUB, Johann *1956-M50 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Höbach /BY
Anmerkungen: Bay-Seniorenmeisterschaft - 2. von 2/Tn der M5018.06.2006
- Würfe: 35,37 m; 38,90 m; 36,54 m; 39,87 m; 38,31 m; 40,77 m

M50 - AL38,43 mSTRAUB, Michael *1950-M54 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:12.09.2004
- Keine

M50 - AL38,38 mSTRAUB, Michael *1950-M53 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:21.09.2003
- Keine

M50 - MN28,74 mBRACHMANN, Rainer *1953-M50 - TSV 1863 Schwabmünchen e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2003
- schwäb.Bez.M im Hammerwerfen in den WK der Senioren
- 1. im 6 kg Hammerwerfen in der WK der M50

M55 - WBL63.70 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 6,00 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M55 - DLV59,74 mGerhard WOHLFAHRT *1937-M55 - LG Bayer LeverkusenLeverkusen /NW
Anmerkungen:15.08.1992
- Er hat mit dem 6,250 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M55 - DLV m *19-M - /B
Anmerkungen:
- Mit dem 6,000 kg Hammer
- Bisher kein DLV-Rekord-Ergebnis in der Senioren-Rekord-Auflistung
- Stand: DLV am 19.08.2015

M55 - ByB56,84 mRichard RZEHAK *1929-M58 - SC Preußen Erlangen e.V.Verona /ITA
Anmerkungen:??.??.1988
- 6th EVAC Outdoor vom 25.06./02.07.1988
- 2. in der WK der M55
- Siehe im Jahrbuch der Bayerischen Senioren-Leichtathletik, Ausgabe 1988, Seite 11.
- Diese EM wurde bereits mit dem 6,000 kg Hammer durchgeführt.

M55 - By54,10 mRichard RZEHAK *1929-M58 - SC Preußen Erlangen e.V.Wattens /AUT
Anmerkungen: Seniorensportfest19.09.1987
- In Österreich gab es damals schon den 6,000 kg Hammer

M55 - By46,98 mSEXTL, Gerhard *1953-M56 - LG FichtelgebirgeVaterstetten /BY
Anmerkungen: Seniorensportfest11.07.2009
- DM in den WK der Senioren

M55 - MN46,21 mHubert BERGER *1954-M57 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:14.08.2011
- Moosacher Werferserie IV des TSV Grafing von 1864
- 1. von 2 / Tn der M55
- Würfe: x - 39,98 m - 44,37 m - 43,51 m - 46,21 m - 42,68 m

M55 - MN45,51 mHubert BERGER *1954-M56 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:19.09.2010
- Moosacher Werferserie V
- 2. von 2/Tn der M55
- Würfe: 40,45 m; x; x; x; 45,28 m; 45,51 m

M55 - MN44,50 mHubert BERGER *1954-M56 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:05.04.2010
- lao. Hammerwurfmeeting der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 1. von 2/Tn der M55
- Würfe: x; x; 42,53 m; 44,50 m; x; 40,71 m

M55 - AL42,54 mHarald WEITMANN *1944-M59 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:21.09.2003
- 11. Planegger Hammerwurf-Serie
- 1. von 2/Tn der M55
- Würfe: 41,79 m - 42,54 m - 39,89 m - x - 41,57 m - x

M55 - AL41,63 mHarald WEITMANN *1944-M59 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:21.06.2003
- Bay.M im 6 kg Hammerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 6/Tn im 6 kg Hammerwurf in der WK der M55
- Würfe: 39,06 m - 40,60 m - x - 40,57 m - 41,63 m - x

M55 - AL40,77 mHarald WEITMANN *1944-M59 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.04.2003
- Augsburger Hammerwurf-Meeting
- 1. von 3/Tn im 6 kg Hammerwurf in der WK der M55
- Würfe: 40.77 m

M55 - MN37,57 mHubert BERGER *1954-M55 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- Bayr.M der Senioren im Wurf-5-Kampf
- 1. von 5/Tn der M55 im Hammerwurf
- Würfe: 37,57 m

M55 - MN36,58 mOtto KRIENER *1946-M58 - LG ESV Augsburg / TSV Neusäß gegr. 1991Zuchering /BY
Anmerkungen:29.05.2004
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren 2004, Seite 148 an 4. Stelle

M60 - DLV54,45 mCASPERS, Lutz *1943-M60 - TV AlzeyAugsburg /BY
Anmerkungen:06.09.2003
- Er hat mit dem 6,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M60 - ByB40,86 mVOLKHEIMER, Klaus *1944-M60 - LG 90 Kreis Ebersberg e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:14.07.2004
- Moosacher Werfertag am 14.07.2004
- 1. von 2/Tn der M50/M55 als M60 mit dem 6,000 kg Hammer
- Würfe: 39,54 m - x - x - 37,34 m - 38,66 m - 40,86 m

M60 - By39,61 mFICHTNER, Albert *1944-M64 - TSV Wasserburg a.Inn 1880 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:22.06.2008
- Moosacher Werferserie 2008
- 1. mit dem 6,000 kg Hammer
- Würfe: 34,83 m - 37,84 m - x - 38,57 m - 38,44 m - 39,61 m

M60 - By39,21 mFICHTNER, Albert *1944-M62 - TSV Wasserburg a.Inn 1880 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:30.09.2006
- Moosacher Werferserie
- 1. von 3/Tn der M55
- Würfe: 34,39 m - 37,46 m - 39,21 m - x - 37,96 m - x

M60 - AL--Von dieser WK der M60 sind keine Daten im Archiv
M60 - MNVon dieser WK der M60 sind keine Daten im Archiv
-----
M65 - DLV46,13 mRÖCKEN, Johann (Hans) *1940-M67 - LG Plettenberg/HerscheidDortmund /NW
Anmerkungen:13.10.2007
- Er hat mit dem 6,000 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M65 - ByB37,61 mFICHTNER, Albert *1944-M65 - TSV Wasserburg a.Inn 1880 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:28.06.2009
- Moosacher Werferserie 2009 des TSV 1864 Grafing
- 1. der M65 mit dem 6,000 kg Hammer
- Würfe: 35,69 m - 37,28 m -; 37,61 m - x - 35,64 m
- BLV JB der Senioren 2009, Seite 145

M65 - MNVon dieser WK der M65 sind keine Daten im Archiv
M65 - AL--Von dieser WK der M65 sind keine Daten im Archiv
-----
M70 - ByB34,34 mETSCHMANN, Maximilian, sen. *1936-M72 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
----- - ALAnmerkungen:12.04.2008
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- Hat bei den M55 mitgeworfen
- Würfe: x; x; 32,46 m; x; 32,29 m; 34,31 m
- Die 1. dem BLV-Archiv mitgeteilte BLV-BL für die WK der M70

M70 - AL34,34 mETSCHMANN, Maximilian, sen. *1936-M72 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2008
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- Hat bei den M55 mitgeworfen
- Würfe: x - x - 32,46 m - x - 32,29 m - 34,31 m

- Die 1. dem BLV-Archiv mitgeteilte schwäbische-BL für die WK der M70
M70 - MNVon dieser WK der M70 sind keine Daten im Archiv
-----
M75 + älter--Von dieser WK der M75 sind keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Hammerwurf 6,000 kg - M50/M55
*Nach den 19th EVAC 31.08.2014 in Izmir /TUR
M50 - WR71,71 mStand: 17.10.2009*
M55 - WR63,70 mStand: 05.07.1990*
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 6,250 kg - männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm bis 2002 - Bis 31.12.1987 für die A-Jugend U19 - M18/M17 - Vom 01.01.1988 mit 31.12.2002 für die A-Jugend U20 - M19/M18 - Vom 01.01.1981 mit 31.12.2002 für die Seniorenklassen M50/M55 - Ab 01.01.2003 wird für die obigen Altersklassen mit dem 6,000 kg Hammer geworfen. Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Den 6,250 kg Hammer nahm der DLV am 31.12.2002 aus dem DLV-Wettkampfprogramm. - Er wird nun ab dem 01.01.2003 durch den neueingeführten 6,000 kg Hammer ersetzt. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell 6,250 kg Modell finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Hammerwurf 6,250 kg - Senioren-Wettkampfklassen ab M50 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm bis 2002 - Bis 31.12.1987 für die A-Jugend U19 - M18/M17 - Vom 01.01.1988 mit 31.12.2002 für die A-Jugend U20 - M19/M18 - Vom 01.01.1981 mit 31.12.2002 für die Seniorenklassen M50/M55 - Ab 01.01.2003 wird für die obigen Wettkampfklassen mit dem 6,000 kg Hammer geworfen. Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Den 6,250 kg Hammer nahm der DLV am 31.12.2002 aus dem DLV-Wettkampfprogramm. - Er wird nun ab dem 01.01.2003 durch den neueingeführten 6,000 kg Hammer ersetzt. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell 6,250 kg Modell finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Hammerwurf 7,260 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 1900, Paris /FRA - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 51,01 m war John Jesus Flanagan *1873-M27-†1938 /FRA - Seit 1927 gibt es Deutsche-Meisterschaften - Seit 1934 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - für die Aktiven der Männerklassen - bis 1987 für die Junioren U22 - M21/M20 - ab 1988 für die M.U23 - M22/M21/M20 - für die Seniorenklassen M30 mit M45 Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - WR = 86,74 m - Juriy SEDYKH - M31 /UdSSR in Stuttgart /GER am 30.08.1986 - OR = 84,80 m - Sergey LITVINOV /RUS in Seoul /KOR am 26.09.1988 Anmerkungen zum Olympia Rekord: - Die 84,80 m hatte LITVINOV anläßlich der 24. Olympischen Sommerspiele geworfen. - ER = 86,74 m - Juriy SEDYKH - M31 /UdSSR in Stuttgart /GER am 30.08.1986 - DR = 83,40 m - Ralf HABER - SC Karl-Marx-Stadt /DDR in Athen /GRI am 16.05.1988 Stand: 20. August 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL70,42 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M23 - TV Hindelang 1893 e.V.Olten /SUI
Anmerkungen:04.08.2015
- Int. Abend-Meeting
- Im Stadion Kleinholz in Olten
- War einziger Tn im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- Würfe: 70,42 m

Bz - AL69,90 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M22 - TV Hindelang 1893 e.V.St. Gallen /SUI
Anmerkungen:06.06.2015
- Int. Hammerwurf-Meeting
- 1. von 5/Tn im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- Würfe: 69,90 m -

Bz - AL68,67 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M22 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:08.06.2014
- 12. Int. Sparkassen Hammerwurfmeeting
- 2. von 9/Tn im Hammerwerfen 7,260 kg der M.U23
- Würfe: 66,68 m - 68,67 m - 67,47 m - 66,17 m - 67,88 m - 66,65 m

Bz - AL67,88 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M21 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:03.08.2013
- lao. Vereinsmeistrschaft des Eisenbahner- SV Augsburg im Hammerwerfen (7,260 kg) der Männer
- Es war auch eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Rasenkraftsportverband
- 1. von 2 /Tn der Männer
- Schwandtke startete für die Rasenkraftsportler des TSV Trauchgau

Bz - AL67,74 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M21 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:23.06.2013
- DLV Normenwettkampf im Hammerwerfen (7,260 kg) der U23m
- 2. von 4 /Tn der U23m
- Würfe: 66,86 m - 66,68 m - 65,42 m - 65,19 m - x - 67,74 m

Bz - AL67,41 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M21 - TV Hindelang 1893 e.V.Göttingen /NI
Anmerkungen:15.06.2013
- 70. DM der U23 (Junioren)
- 2. von 9 /Tn
- Würfe: x - 65,17 m - 64,86 m - x - 67,25 m - 67,41 m

Bz - AL67,39 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M20 - TV Hindelang 1893 e.V.Kandel /RP
Anmerkungen:28.07.2012
- 69. DM der U23 (Junioren)
- 2. von 8 /Tn
- Würfe: x - 65,34 m - 63,04 m - 67,39 m - 65,36 m - 64,88 m
- Verbesserung der schwäb. BL nach 34 Jahren

Bz - NS64,14 mWolfgang HEINRICH *1959-M19 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Rehlingen /BW
und Kreis NSAnmerkungen:15.05.1978
- Int. Rehlinger Pfingssportfest 1978
- 11. von 14 /Tn
- Siehe Bericht im La.Nr. 21 vom 23.05.1978, Seite 713
- DLV Bestenliste 1978, Seite 24 an 14. Stelle
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum ehemaligen Kreis Nordschwaben
- Ab 01.01.1987 wechselte das LAZ in den La.-Bezirk Oberbayern

Bz - AM49,26 mLOHNER *19 ?-M ? - VfL LechhausenAugsburg /BY
Anmerkungen:1937
- Aus der Vereins Chronik des TSV 1847 Schwaben Augsburg entnommen.
- Der 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.R. in der WK der Männer

Die Absoluten
R e k o r d e
aller m-Klassen
In Bayern74,16 mAlexander SPORRER *1971-M25 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Köln am Rhein /NW
Anmerkungen:22.06.1996
- 96. DM der Aktiven
- 21.06.: Ausscheidung - als 7. von 15/Tn mit 70,12 m im 2. Versuch
- 22.06.: Entscheidung - 6. von 12/Tn der Männer mit 74,16 m
- Würfe: 71,60 m; 72,24 m; x; 72,42 m; 74,16 m; 73,86 m
- Bericht im La Nr. 26 vom 25.06.1996, Seite 11

In Bayern74,16 mAlexander SPORRER *1971-M26 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Athen /GRI
Rek eingestelltAnmerkungen:31.05.1997
- Europacup der Landesmeister, Gruppe C
- 1. von 6 Mannschaften - LG Quelle Fürth/München von 1860
- 1. von 7/Tn im Hammerwerfen mit 74,16 m
- Bericht im La Nr. 23 vom 03.06.1997, Seite 15

bByR25,22 mJosef KÜHBANDNER *18?? - † 19?? - SC Arminia MünchenNürnberg /BY
Anmerkungen:23.09.1906
- Als 1. Bayr.Rekord seit 1896 in einer Bay.BL aufgeführt

Im Bez. Schwaben - AL70,42 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M23 - TV Hindelang 1893 e.V.Olten /SUI
Anmerkungen:04.08.2015
- Int. Abend-Meeting
- Im Stadion Kleinholz in Olten
- im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- Würfe: 70,42 m -

AL69,90 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M23 - TV Hindelang 1893 e.V.St. Gallen /SUI
Anmerkungen:06.06.2015
- Int. Hammerwurfmeeting
- 1. von 5/Tn im Hammerwerfen 7,260 kg der Männer
- Würfe: 69,90 m

Im Kreis AL70,42 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M23 - TV Hindelang 1893 e.V.Olten /SUI
Anmerkungen:04.08.2015
- Int. Abend-Meeting
- Im Stadion Kleinholz in Olten
- im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- Würfe: 70,42 m -

AL69,90 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M23 - TV Hindelang 1893 e.V.St. Gallen /SUI
Anmerkungen:06.06.2015
- Int. Hammerwurfmeeting
- 1. von 5/Tn im Hammerwerfen 7,260 kg der Männer
- Würfe: 69,90 m

AL68,67 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M22 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:08.06.2014
- 12. Int. Sparkassen Hammerwurfmeeting
- 2. von 9/Tn im Hammerwerfen 7,260 kg der M.U23
- Würfe: 66,68 m - 68,67 m - 67,47 m - 66,17 m - 67,88 m - 66,65 m

AL67,88 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M21 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:03.08.2013
- lao. Vereinsmeistrschaft des Eisenbahner- SV Augsburg im Hammerwerfen (7,260 kg) der Männer
- Es war auch eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Rasenkraftsportverband
- 1. von 2 /Tn der Männer
- Schwandtke startete für die Rasenkraftsportler des TSV Trauchgau

AL66,05 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M20 - TV Hindelang 1893 e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:20.05.2012
- HALPLUS WERFERTAGE 2012
- 3. von 6 /Tn der U23
- Würfe: 61,54 m; 63,20 m; 64,49 m; 62,45 m; 66,05 m; 64,25 m

AL61,88 mMaximilian ETSCHMANN Jun. *1964-M27 - TSV Trauchgau 1928 e.V.München /BY
Anmerkungen:16.06.1991
- Bay.M im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- 3. von 5/Tn mit 61,88 m
- Wurffolge: 58,28 m - 61,88 m - x - x - 57,94 m - 58,78 m

Im Kreis MN64,14 mWolfgang HEINRICH *1959-M19 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Rehlingen /BW
----- - NSAnmerkungen:15.05.1978
- Int. Rehlinger Pfingssportfest 1978
- 11. von 14 /Tn
- Siehe Bericht im La.Nr. 21 vom 23.05.1978, Seite 713
- DLV Bestenliste 1978, Seite 24 an 14. Stelle

MN58,22 mMichael KRIENER *1975-M21 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991Lübeck /SH
Anmerkungen:10.08.1996
- 52. DM der Junioren
- 6. von 10/Tn der M.U23 mit 58,22 m
- Würfe: 58,22 m - 56,44 m - x - x - x - 55,36 m

Bestleistungen
Junioren
M.U23
M22 - ByB72,61 mSimon LANG *1994 - LG Stadtwerke MünchenFränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:15.05.2016
- 14. Int. Sparkassen Hammerwurfmeeting
- 1. von 13/Tn in der WK der Männer
- Würfe: 71,52 m - 70,09 m - 69,51 m - 70,55 m - 71,96 m - 72,61 m
- Verbesserung der BLV-BL der M.U23 nach 35 Jahren

M22 - By71,30 mWolfgang HEINRICH *1959 - LAC Quelle Fürth 1969 e.V.Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:24.05.1981
- Keine

M22 - AL68,67 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992-M22 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:08.06.2014
- 12. Int. Sparkassen Hammerwurfmeeting
- 2. von 9/Tn im Hammerwerfen 7,260 kg der M.U23
- Würfe: 66,68 m - 68,67 m - 67,47 m - 66,17 m - 67,88 m - 66,65 m

M22 - AL67,27 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang e.V.Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:18.05.2014
- 40. HALPLUS Werfertage
- 7,625 kg Hammerwerfen für die WK der M.U23
- 1. von 10/Tn
- Würfe: x - 66,30 m - 67,27 m - x - x - 64,20 m

M22 - AL60,18 mMaximilian ETSCHMANN Jun. *1964-M27 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:26.09.1986
- Keine

M22 - MN56,26 mMichael KRIENER *1975 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991Trauchgau /BY
Anmerkungen:10.05.1997
- Keine

M21 - By70,22 mWolfgang HEINRICH *1959 - LAC Quelle Fürth 1969 e.V.Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:02.09.1980
- Hammerwurfmeeting beim LAZ Neuburg/Schrobenhausen
- 7,625 kg Hammerwerfen für die WK der Männer
- 1. von 10/Tn
- Würfe: 66,04 m - 70,22 m - 68,50 m - 66,94 m - 68,84 m - x
- Die 70,22 m waren damals Bay.R der Aktiven

M21 - AL67,88 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:03.08.2013
- lao. Vereinsmeistrschaft des Eisenbahner- SV Augsburg im Hammerwerfen (7,260 kg) der Männer
- Es war auch eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Rasenkraftsportverband
- 1. von 2 /Tn der Männer
- Schwandtke startete für die Rasenkraftsportler des TSV Trauchgau

M21 - AL67,74 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:23.06.2013
- DLV Normenwettkampf im Hammerwerfen (7,260 kg) der U23m
- 2. von 4 /Tn der U23m
- Würfe: 66,86 m - 66,68 m - 65,42 m - 65,19 m - x - 67,74 m

M21 - AL67,41 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Göttingen /NI
Anmerkungen:15.06.2013
- 70. DM der U23 (Junioren)
- 2. von 9 /Tn
- Würfe: x - 65,17 m - 64,86 m - x - 67,25 m - 67,41 m

M21 - AL66,97 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:19.05.2013
- 11. Int. Sparkassen-Hammerwurf-Meeting
- 2. von 11 /Tn der U23m
- Würfe: 66,97 m; 66,13 m; 66,29 m; 66,06 m; 66,26 m; 66,37 m

M21 - MN58,22 mMichael KRIENER *1975 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991-Lübeck /SH
Anmerkungen:10.08.1996
- 52. DM der Junioren
- 6. von 10/Tn der M.U23 mit 58,22 m
- Würfe: 58,22 m; 56,44 m; x; x; x; 55,36 m

M21 - AL51,91 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen: 13.10.2007
- Allgäuer Meisterschaft der Männer
- 1. von 3/Tn der Aktivenwertung
- Würfe: x; 51,91 m; 51,08 m; 49,40 m; 50,11 m

M21 - AL49,28 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Durach /BY
Anmerkungen: 30.09.2007
- offene Duracher Vereinsmeisterschaft
- 1. der Aktiven
- Würfe: x; 47,60 m; x; 49,28 m; x; x

M21 - AL38,90 mChristian MÜLLER *1984 - TV Hindelang 1893 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen: 01.05.2004
- Schwäb.BezM der Aktiven - 4. von 4/Tn
- Würfe: 37,26 m; 38,90 m; 38,56 m; x; 38,34 m; x

M21 - AL32,45 mMichael STRAUB *1982 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:26.04.2003
- Allgäuer Krs.M. im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- 3. von 3/Tn in der Männerwertung

M20 - By67,92 mSimon LANG *1994 - LG Stadtwerke MünchenWesel /NI
Anmerkungen:14.06.2014
- 71. DM im 7,260 kg Hammerwurfen der U23
- 2. von 10/Tn
- Würfe: 65,03 m - 63,49 m - 65,58 m - x - 67,92 m - 64,49 m

M20 - By67,14 mJohannes BICHLER *1990 - SV Achenmühle e.V.Fränkisch Crumbach /HE
Anmerkungen:23.05.2010
- 8. Sparkassen Hammerwurf Meeting 2010
- 1. von 7/Tn der U23
- Würfe: 67,14 m; 65,66 m; 65,14 m; x; 67,07 m; 58,99 m
- Bericht im La Nr. 21 vom 26.05.2010, Seite 14
- Verbesserung der BayBL/AK20 - Fleckenstein 64,15 m - nach 41 Jahren

M20 - By64,54 mAlexander SPORRER *1971 - LG MünchenBonn am Rhein /NW
Anmerkungen:17.08.1991
- 48. DM der Junioren im 7,260 kg Hammerwerfen
- 3. von 12/Tn
- Würfe: x - 62,60 m - 64,54 m - 63,88 m - 61,80 m - x

M20 - By64,33 mJohannes BICHLER *1990 - SV Achenmühle e.V.München /BY
Anmerkungen:25.07.2010
- Bay.M in der WK der Männer
- 2. von 9/Tn der Männer
- Würfe: x; 55,09 m; 63,86 m; x; x; 64,33 m

M20 - By64,15 mReinhold FLECKENSTEIN *1949 - TV Hösbach e.V.Limburg a.d.Lahn /HE
Anmerkungen:01.05.1969
- Sind in Bearbeitung

M20 - AL67,39 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Kandel /RP
und Kreis ALAnmerkungen:28.07.2012
- 69. DM der U23 (Junioren)
- 2. von 8 /Tn
- Würfe: x - 65,34 m - 63,04 m - 67,39 m - 65,36 m - 64,88 m
- Verbesserung der schwäb. BL nach 34 Jahren

M20 - AL66,05 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:20.05.2012
- HALPLUS WERFERTAGE 2012
- 3. von 6 /Tn der U23m
- Würfe: 61,54 m; 63,20 m; 64,49 m; 62,45 m; 66,05 m; 64,25 m

M20 - AL63,79 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2012
- schwäbische BezM der Männer
- 1. von 3 /Tn der Männer
- Würfe: 62,33 m; 63,28 m; 62,33 m; x; 63,79 m; 62,05 m

M20 - AL62,42 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Frankfurt (Main) /HE
Anmerkungen:04.02.2012
- Winterwurfmeeting der DLV-Hammerwerfer
- 2. von 3 /Tn der U23
- Würfe: 54,21 m - 58,36 m - x - x - 60,51 - 62,42 m

M20 - MN50,76 mMichael KRIENER *1975 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1992Schwäbisch Gmünd /BW
Anmerkungen:19.08.1995
- 52. DM der M.U23
- 9. von 11/Tn - mit 50,76 m
- Würfe: 49,12 m; x; 50,76 m

M20 - AL47,92 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen: Rasenkraftsport Veranstaltung06.05.2006
- Würfe: 47,92 m

M20 - AL46,65 mStefan STRAUB *1986 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen: Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle - 3. von 3/Tn06.01.2006
- Würfe: x; 46,65 m; x; x; x; x

M20 - AL39,16 mChristian MÜLLER *1984 - TV Hindelang 1893 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- Bay.M im 7,26 kg Hammerwerfen in der WK der Junioren
- 3. von 3/Tn in der WK der M.U23
- Würfe: 38,26 m - 39,16 m - 35,51 m - x - 38,92 m - x

M20 - AL36,85 mChristian MÜLLER *1984 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2004
- Keine

Bestleistungen
mJgd. U20
M19 - ByB64,14 mwolfgang HEINRICH *1959 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Rehlingen /BW
----- - NSAnmerkungen:15.05.1978
- Int. Rehlinger Pfingssportfest 1978
- 11. von 14/Tn
- Siehe Bericht im La.Nr. 21 vom 23.05.1978, Seite 713
- DLV Bestenliste 1978, Seite 24 an 14. Stelle
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum ehemaligen Kreis Nordschwaben
- Ab 01.01.1987 wechselte das LAZ in den La.-Bezirk Oberbayern

M19 - NS64,14 mwolfgang HEINRICH *1959 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Rehlingen /BW
----- - MNAnmerkungen:15.05.1978
- Int. Rehlinger Pfingssportfest 1978
- 11. von 14/Tn
- Siehe Bericht im La.Nr. 21 vom 23.05.1978, Seite 713
- DLV Bestenliste 1978, Seite 24 an 14. Stelle
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum ehemaligen Kreis Nordschwaben
- Ab 01.01.1987 wechselte das LAZ in den La.-Bezirk Oberbayern

M19 - AL62,08 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:31.07.2011
- Bay.M der Junioren
- 2. von 3 /Tn der U22m
- Würfe: 62,08 m; x; x; 60,23 m; 61,29 m; 61,25 m
- Die Kreis-BL für M19 wurde nach 23 Jahren verbessert.

M19 - AL54,40 mMaximilian ETSCHMANN Jun. *1964 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:03.07.1983
- schwäb.Bez.M im Hammerwerfen der Männer
- 1. von 9/Tn im 7,260 kg Hammerwerfen

M19 - MN52,64 mHubert BERGER *1954 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Lustenau /AUT
Anmerkungen:10.06.1973
- Keine

M18 - By62,30 mSimon LANG *1994 - UAC KulmbachHof /BY
Anmerkungen:30.06.2012
- 2. Hofer Werfertag 2012 der LG Hof
- 1. von 2 /Tn der Männerwertung
- Würfe: x - 60,52 m - 62,30 m - 58,92 m - 61,36 m - 61,07 m
- Verbesserung der BLV-BL für die WK der M18 nach 35 Jahren

M18 - By60,92 mWolfgang HEINRICH *1959 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Bremen /HB
----- - NSAnmerkungen:11.09.1977
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum ehemaligen Kreis Nordschwaben
- Ab 01.01.1987 wechselte das LAZ in den La.-Bezirk Oberbayern

M18 - NS60,92 mWolfgang HEINRICH *1959 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Bremen /HB
Anmerkungen:11.09.1977
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum Leichtathletik Bezirk Schwaben
- Das LAZ gehörte bis zum 31.12.1986 zum ehemaligen Kreis Nordschwaben
- Ab 01.01.1987 wechselte das LAZ in den La.-Bezirk Oberbayern

M18 - AL60,09 mTristan SCHWANDKE *23.05.1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:16.10.2010
- Südbayerische Meisterschaft des Rasenkraftsportverbandes (DRTV)
- 2. von 3/Tn der Männer
- Würfe: 57,17 m; 60,09 m; x; 58,82 m; 58,72 m; -
- Bei Veranstaltungen des DRTV startet er für den TSV Trauchgau 1928 e.V.
- Bei Veranstaltungen in der Leichtathletik beim TV Bad Hindelang

M18 - AL50,66 mMaximilian ETSCHMANN Jun. *1964 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Karlovac /JUG
Anmerkungen:17.07.1982
- Keine

M18 - MN49,46 mMichael KRIENER *1975 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1991Vöhringen /BY
Anmerkungen:20.06.1993
- Bay.M im 7,260 kg Hammerwerfen der Junioren
- 2. von 3/Tn mit 49,46 m
- Würfe: 48,96 m - 47,90 m - 46,76 m - 48,12 m - 49,46 m - 49,28 m

Bestleistungen
mJgd. U18
M17 - ByB56,55 mMark NEWTON *1983 - UAC Kulmbach e.V.München /BY
Anmerkungen:30.06.2000
- Bay.M im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- 3. von 9/Tn
- 54,62 m; 54,72 m; x; 55,33 m; 56,55 m; x

M17 - NS50,10 mUwe KLIER *1967 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:05.09.1984
- Keine

M17 - MN48,56 mChristian KARIGER *1967 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:07.10.1984
- Keine

M17 - AL43,90 mMaximilian ETSCHMANN Jun. *1964 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:13.08.1981
- Keine

M16 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M16 - AL--Keine Daten im Archiv
M16 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
mJgd. U16
M15 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 7,260 kg - Wettkampfklassen der Senioren M30+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Seit 1900, Paris /FRA - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit - 1. Olympia-Sieger mit 51,01 m war John Jesus Flanagan *1873-M27-†1938 /FRA Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - für die Aktiven der Männerklassen - bis 1987 für die Junioren U22 - M21/M20 - ab 1988 für die M.U23 - M22/M21/M20 - für die Senioren-Wettkampfklassen M30 mit M45 Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M30
M30 - DLV83,04 mHeinz WEIS *1963-M34 - TSV Bayer LeverkusenFrankfurt am Main /HE
Anmerkungen:29.06.1997
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M30 - ByB71,31 mSteffen REUMANN *1968-M33 - UAC Kulmbach e.V.Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:27.05.2001
- Bay.M des RTV im 7,260 kg Hammerwerfen
- 1. von 6/Tn in der Gewichtsklasse bis +98 kg

M30 - AL57,34 mMaximilian ETSCHMANN jun. *1964-M32 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:19.07.1996
- Keine

M30 - AM57,06 mClaus JAEGER *1938-M34 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:09.07.1972
- Keine

M30 - AM54,90 mClaus JAEGER *1938-M34 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:01.07.1972
- Bay.M im Hammerwerfen - 7,260 kg - in der WK der Männer
- 2. von 8/Tn mit 54,90 m
- Würfe: 51,14 m - x - 54,90 m - x - 53,98 m - 54,24 m

M35 - WBL83,82 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 7,26 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M35 - DLV81,27 mHeinz WEIS *1963-M35 - TSV Bayer LeverkusenBad Köstritz /TH
Anmerkungen:18.09.1998
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M35 - ByB65,56 mAlexander SPORRER *1971-M36 - Werfer-Club 95 München e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:13.05.2006
- Veranstaltung des RTV
- 1. von 12/Tn der +90 kg
- Würfe: 65,56 m

M35 - By63,90 mStefan FREY *1962-M37 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Aschaffenburg /BY
Anmerkungen:17.08.1999
- Auszug aus dem BLV Sen.La-Jahrbuch 1999, Seite 87

M35 - AL55,20 mMaximilian ETSCHMANN jun. *1964-M35 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:03.07.1999
- Keine

M35 - MN54,20 mKRIENER, Michael *1975-M35 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:21.08.2010
- Würfe: 54,20 m

M35 - MN53,80 mKRIENER, Michael *1975-M35 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßMünchen /BY
Anmerkungen:25.07.2010
- Bayr.M der Männer
- 4. von 9/Tn
- Würfe: 53,43 m; 53,80 m; 53,53 m; x; x; 51,90 m

M35 - MN53,02 mKRIENER, Michael *1975-M35 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:05.04.2010
- lao. Hammerwurfmeeting
- 1. von 1/Tn der M35
- Würfe: 52,28 m; 52,50 m; x; 53,02 m; x; 51,40 m

M35 - MN51,22 mFRANK, Peter *1959-M36 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß - gegr.1992Trauchgau /BY
Anmerkungen:27.05.1995
- Keine

M40 - WBL82,23 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 7,26 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M40 - DLV69,69 mRalf JOSSA *1966-M40 - SV HerzbergBerlin /BE
Anmerkungen:25.06.2006
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M40 - ByB56,42 mRudolf KÖNIG *1921-M41 - TSV München von 1860 e.V.Wasserburg am Inn /BY
Anmerkungen:15.07.1962
- Keine

M40 - AL53,27 mMaximilian ETSCHMANN jun. *1964-M40 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:12.09.2004
- Siehe BLV Jahrbuch der Senioren 2004, Seite 110 an 1. Stelle

M40 - AL53,26 mMaximilian ETSCHMANN jun. *1964-M40 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:21.08.2004
- IBL Hammerwurfmeisterschaft
- 1. von 4/Tn im 7,26 kg Hammerwerfen der Männer
- Würfe: - 53,26 m - 52,44 m - x - x - x - 42,14 m

M40 - AL52,49 mMaximilian ETSCHMANN jun. *1964-M40 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:19.09.2004
- 12. Planegger-Hammerwürfe
- 3. von 5/Tn im 7,26 kg Hammerwerfen in der WK der M40
- Würfe: 50,12 m - 52,49 m - x - 50,93 m - x - x

M40 - MN52,14 mKRIENER, Michael *1975-M40 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:01. Mai 2015
- Südby.M und schwäb.Bez.M im 7,265 kg Hammerwerfen der Männer
- 1. von 4/Tn in der WK der Männer - in der südby.Wertung
- 1. von 1/Tn in der WK der Männer in der Bez.W
- Würfe: 49,85 m - 51,05 m - 51,20 m - 50,90 m - 50,87 m - 52,14 m
- Verbesserung der MN-Krs.BL für M40 nach 29 Jahren

M40 - MN48,72 mOtto KRIENER *1946-M40 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:07.06.1986
- Keine

M40 - NS45,26 mHUNNER, Alois *1918-M43 - TSV Neuburg/Donau 1862 e.V.Ansbach /BY
Anmerkungen:14.04.1961
- Schwäbische Bestenliste 1961, Seite 11 an 3. Stelle
- Der TSV Neuburg/Do gehörte bis 1986 zum La-Bezirk Schwaben
- Ab 1987 wechselte er wieder nach Obb.

M45 - WBL79,42 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 7,26 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M45 - DLV65,38 mRalf JOSSA *1966-M46 - SV HerzbergLeichlingen /RP
Anmerkungen:21.04.2012
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M45 - ByB54,52 mStephan FREY *1962-M45 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen: 08.07.2007
- Bay.M der Männer - 3. von 6/Tn
- Würfe: 54,52 m - 53,23 m - 53,94 m - x - x - 51,95 m
- Verbesserung der M45-Leistung nach 41 Jahren, bisher 53,55 m von König.

M45 - By53,55 mKÖNIG, Rudolf *1921-M45 - TSV München von 1860 e.V.München /BY
Anmerkungen:24.04.1966
- Keine

M45 - AL50,60 mMaximilian ETSCHMANN jun. *1964-M45 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:16.05.2009
- BLV Förderwettkampf
- 2. von 2/Tn der Aktiven
- Würfe: 47,44 m - 50,60 m - x - x - 49,29 m - x

M45 - MN46,98 mOtto KRIENER *1946-M47 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßDeggendorf /BY
Anmerkungen:25.07.1993
- Keine

M45 - AL44,42 mSAGAWE, Walter *1928-M46 - TSV Lindau (Bo) 1850 e.V.Lindau (Bo) /BY
Anmerkungen:12.10.1974
- Keine

M45 - NS--Keine Daten im Archiv
Anmerkungen:
- Der Kreis Nordschwaben (NS) wurde zum 31.12.1991 aufgelöst

M50 - DLV58,54 mWOHLFAHRT, Gerhard *1937-M54 - LG Bayer LeverkusenLeichlingen /RP
Anmerkungen:18.05.1991
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M50 - ByB53,42 mRichard RZEHAK *1929-M54 - SC Preußen Erlangen e.V.Erlangen /BY
Anmerkungen:18.06.1983
- Keine

M50 - AL41,94 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M50 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Ottobeuren /BY
Anmerkungen:13.07.1986
- Allg.Krs.M der Männer mit dem 7,260 kg Hammer
- 5. von 11 /Tn

M50 - MN35,42 mBEUSHAUSEN, Herbert *1926-M52 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.06.1978
- Keine

M50 - NS29,30 mJochen HEINRICH *1926-M54 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg (Donau) /BY
Anmerkungen:31.05.1980
- Das LAZ Neuburg/Schrobenhausen war bis 1986 beim La-Bezirk Schwaben.
- Ab 1987 wechselte das LAZ nach Obb.

M50 - NS28,92 mKOTZUR, Roland *1927-M53 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg a.d.Donau /BY
Anmerkungen:27.04.1980
- Das LAZ Neuburg/Schrobenhausen war bis 1986 beim La-Bezirk Schwaben.
- Ab 1987 wechselte das LAZ nach Obb.

M55 - DLV54,68 mCASPERS, Lutz *1943-M55 - LG AlzeyLudwigshafen /SL
Anmerkungen:13.06.1998
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M55 - ByB51,70 mRichard RZEHAK *1929-M59 - SC Preußen Erlangen e.V.Kollmarsreuth /BY
Anmerkungen:16.10.1988
- Keine

M55 - By42,14 mDr. HAUSMANN, Wolfram *1922-M55 - TV 1907 Planegg e.V.Lindau (Bo) /BY
Anmerkungen:08.10.1977
- Keine

M55 - AL37,84 mLEHNERT, Reinhad *1945-M55 - TSV Trauchgau e.V.Durach /BY
Anmerkungen:27.06.2000
- Abendsportfest der LG Kottern/Durach
- 2. von 2 /Tn in der Männerklasse.

M55 - AL37,35 mHarald WEITMANN *1944-M55 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Mannheim /BW
Anmerkungen:18.09.1999
- Keine

M55 - NS35,62 mHUNNER, Alois *1918-M58 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Neuburg a.d.Donau /BY
Anmerkungen:10.04.1976
- Werferaufbauwettkampf im Hammerwerfen 7,260 kg des LAZ Neuburg
- 2. von 3/Tn in der WK der Männer
- eine E-Liste im schwäbischen Leichtathletik Archiv
- Das LAZ Neuburg/Schrobenhausen war bis 1986 beim La-Bezirk Schwaben.
- Ab 1987 wechselte es nach Obb.

M55 - AL34,14 mBREUER, Johann (Hans) *1937-M57 - LG Kottern/DurachTrauchgau /BY
Anmerkungen:30.04.1994
- Allg.Krs.M im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- 5. von 7/Tn

M55 - MN30,74 mSCHILLING, Karl *1922-M57 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:12.05.1979
- ESV Augsburg, Abteilung Rasenkraftsport

M60 - DLV50,86 mCASPERS, Lutz *1943-M60 - TV AlzeyWorms /RP
Anmerkungen:22.06.2003
- Er hat mit dem 7,260 kg Hammer geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M60 - ByB47,38 mRichard RZEHAK *1929-M60 - SC Preußen Erlangen e.V.Weihenzell /BY
Anmerkungen:16.04.1989
- Keine

M60 - AL35,19 mHarald WEITMANN *1944-M64 - SC Vöhringen 1893 e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:11.10.2008
- 10. Herbstwerfertag des SV Zuchering
- 1. von 3/Tn die mit dem 7,260 kg Hammer geworfen haben.

M60 - NS34,56 mHUNNER, Alois *1918-M60 - LAZ Neuurg/Schrobenhausen (1975-1986)Rain am Lech /BY
Anmerkungen:04.06.1978
- Nordschwäbische Meisterschaft, Teil II
- 2. von 2/Tn in der Männerklasse - Hammer 7,260 kg - 34,56 m
- DLV Senioren Bestenliste, Ausgabe 1978, Seite 82, Männer in der AK / VII, an 1. Stelle
- Das LAZ Neuburg/Schrobenhausen war bis 1986 beim La-Bezirk Schwaben.
- Nach Auflösung, zum 31.12.1986, wechselten die beiden Vereine 1987 in den La-Bezirk Obb.
- Der Kreis (NS) wurde zum 31.12.1991 aufgelöst.

M60 - AL31,68 mSCHMIDT, Paul *1938-M63 - TV Memmingen 1859 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:30.09.2001
- offene Vereinsmeisterschaft des TSV Durach
- 3. von 3 /Tn in der Männerklasse

M60 - MN26,84 mGustav BINDER *1914-M64 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.04.1978
- Werfertag Kreis Augsburg

M60 - AM24,56 mSCHILLING, Karl *1922-M60 - Eisenbahner-SV Augsburg 1927 e.V.Braunshardt /HE
----- - MNAnmerkungen:08.05.1982
- Siehe Kreis-BL AM, Ausgabe 1982, Seite 40 an 14. Stelle
- Der Kreis Augsburg-Mittelschwaben (AM) wurde am 18.01.1992
- in den Kreis - Mittel- und Nordschwaben (MN) umbenannt.

M65 - ByB34,45 mHarald WEITMANN *1944-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Zuchering /BY
----- - ALAnmerkungen:25.04.2009
- 3. Franz-Haberkorn-Werfertag
- 1. von 4/Tn der M45+älter mit dem 7,260 kg Hammer

M65 - By31,35 mWOLTER, Siegfried *1941-M66 - SV Zuchering 1937 e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:13.10.2007
- Im Rahmen des Herbstwerfertages des SV Zuchering erzielt.
- 1. von 5/Tn der M45+älter mit dem 7,260 kg Hammer

M65 - By28,09 mHABERKORN, Franz *1937-M67 - SV Zuchering 1937 e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:18.09.2004
- Oberbayr.BzM der Aktiven
- 8. von 9/Tn im 7,26 kg Kugelstoßen in der WK der Männer

M65 - AL34,45 mHarald WEITMANN *1944-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:25.04.2009
- 3. Franz-Haberkorn-Werfertag
- 1. von 4/Tn der M45+älter mit dem 7,260 kg Hammer

M65 - AL26,87 mBREUER, Johann *1939-M65 - LG Kottern/Durach - gegr.1987Memmingen /BY
Anmerkungen:25.04.2004
- Lao.Werfertag des TV Memmingen
- 1. im 7,260 kg Hammerwerfen in der WK der Männer
- BREUER war einziger Werfer mit dem 7,260 kg Hammer
- Würfe: 23,83 m - x -x - 25,72 m - 23,11 m - 26,87 m

M65 - AL25,50 mBOCK, Ludwig *1909-M68 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Waldmünchen /BY
Anmerkungen:04.07.1977
- Keine

M65 - AM25,38 mGustav BINDER *1914-M65 - TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:29.09.1979
- Inläßlich des DMM-Durchganges der Aktiven
- Binder war einziger Tn in der WK der M65

M70 - ByB29,07 mHarald WEITMANN *1944-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
----- - ALAnmerkungen:01.05.2014
- schwäb.Bez.M im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- 2. von 2/Tn
- Würfe: x - 28,86 m - 27,82 m - 29,07 m - x - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für M70

M70 - AL29,07 mHarald WEITMANN *1944-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2014
- schwäb.Bez.M im 7,260 kg Hammerwerfen der Männer
- 2. von 2/Tn
- Würfe: x - 28,86 m - 27,82 m - 29,07 m - x - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.-BL für M70

M75 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Hammerwerfen 7,260 kg - M35+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M35 - WR83,62 mStand: 20.06.1998*
M40 - WR82,23 mStand: 10.07.2004*
M45 - WR79,42 mStand: 29.04.2012*
Zurück zum Anfang


Speerwurf 400 g - Modell ab 1988 - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Ab 01.01.1988 als neues Wurfgerät eingeführt - Für die B-Schüler U14 - M13/M12 - Ab 01.01.2003 für die Senioren-Wettkampfklassen M80+ - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR- MN51,26 mAuerhammer, Maximilian *1992-M13 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Dasing /BY
Anmerkungen:03.07.2005
- Schwäb.BzM der B-Schüler
- 1. von 11 der M13
- Würfe: 46,99 m - 51,26 m - 49,02 m - 47,14 m - x - x

Bestleistungen
mJgd. U14
M13 - aByR51,26 mAuerhammer, Maximilian *1992 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Dasing /BY
----- - MNAnmerkungen:03.07.2005
- Schwäb.BzM der B-Schüler
- 1. von 11 der M13
- Würfe: 46,99 m - 51,26 m - 49,02 m - 47,14 m - x - x

M13 - By51,12 mRöttger, Andre *1979 - VfL Neustadt b.CoburgRegenstauf /BY
Anmerkungen:11.10.1992
- Keine

M13 - MN51,26 mAuerhammer, Maximilian *1992 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Dasing /BY
Anmerkungen:03.07.2005
- schwäb.Bez.M der B-Schüler
- 1. von 11 der M13
- Würfe: 46,99 m - 51,26 m - 49,02 m - 47,14 m - x - x

M13 - AL48,82 mReichart, Ingo *1975 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Trento /ITA
Anmerkungen:22.10.1988
- Leichtathletik Vergleichskampf: "Gemellaggio Trento" : "TV Kempten /BY"
- 1. von 1/Tn im 400 g Speerwerfen der cadetti (B-Schüler)

M13 - MN46,54 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:12.07.2003
- schwäb.Bez.M der B-Schüler
- 1. von 8/Tn der U14m
- Würfe: 41,53 - 46,54 m - 43,45 - 40,40 - x - 39,27 -

M12 - ByB42,23 mVogelgesang, Peter *1985 - LG Hersbrucker AlbKronach /BY
Anmerkungen:21.09.1997
- Keine

M12 - MN39,35 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- 4. lao. Werfertag des TuS Alztal-Garching
- 1. von 8/Tn der M12
- Würfe: 35,44 m - 37,48 m - 38,38 m - 36,72 m - 27,25 m - 39,35 m

M12 - MN39,04 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:09.06.2002
- schwäb.Bez.Bestenkämpfe im 400 g Speerwerfen der B-Schüler
- 1. von 2/Tn der M12
- Würfe: 39,04 m - 38,01 m - 37,10 m - 34,79 m - x - 32,91 m

M12 - MN36,94 mSCHWAB, Mathias *1986 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:19.07.1998
- schwäb.Bez.Bestenkämpfe der B-Schüler
- 1. von 6/Tn im 400 g Speerwerfen der M12
- Würfe: 36,94 m - 25,78 m - 31,68 m - 26,51 m - 30,15 m - 29,68 m
- Die 36,94 m sind auch schwäbische BL für die M12

M12 - AL35,74 mWAGNER, Thomas *1979 - TSV Illertissen 1862 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:03.10.1991
- Allg.Krs.M im BWK Sprint/Sprung der M12
- 1. von 3/Tn im 400 g Speerwerfen

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - ByB37,69 mZIEGLER, Manuel *1990 - DJK Neustadt a.d.WNWiesau /BY
Anmerkungen:28.04.2001
- Meisterschaft Opf-Nord im 400 g Speerwerfen der B-Schüler
- 1. von 14/Tn der U14

M11 - AL30,22 mLUITZ, Stefan *1992 - TV Hindelang 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:12.07.2003
- Schwäb.-B-Schüler
- 3. von 8/Tn der mJgd.U13

M11 - MN27,28 mJÄGER, Kai *1988 - LG Zusam - gegr.1977Dasing /BY
Anmerkungen:11.07.1999
- schwäb.Bez.Bestenkämpfe der B-Schüler
- 2. von im 400 g Speerwerfen der M12
- Würfe: 23,90 m - 23,20 m - 23,24 m - 26,46 m - 27,28 m - 2,06 m - 30,15 m - 29,68 m

M10 - ByB26,41 mRÖDER, Anton *1992 - TSV EbensfeldEbensfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2002
- Keine

M10 - MN21,80 mSchiffmann, Eric *2000 - LG Landkreis Donau-Ries e.V. - gegr.1971Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2010
- Herbstwerferabend des TV 1860 Gunzenhausen
- 2. von 3/Tn der U11m

M10 - MN16,85 mStahl, Felix *1996 - LG Lkrs. Donau-Ries e.V. - gegr.1971Rehling /BY
Anmerkungen:01.09.2006
- Herbstwerfertag des TSV Rehling 1948 e.V.
- 3. von 3/Tn der U14m

M10 - AL--Keine Daten m Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU10
M 9 - ByB15,54 mArnold, Thomas *1979 - TSV Wasserburg (Inn) 1880 e.V.Wasserburg a.Inn /BY
Anmerkungen:28.08.1988
- Keine

M 9 - AL--Keine Daten m Archiv
M 9 - MN--Keine Daten m Archiv
--
M 8 - ByB14,10 mBisani, Marcel *1998 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:09.09.2006
- Vereinsoffener Werfertag
- 1. der M 8

M 8 - By13,46 mKlasnic, Marc *1985 - LG Altmühl-JuraTreuchtlingen /BY
Anmerkungen:16.10.1993
- Schüler Werfertag des ESV Treuchtlingen
- 1. von 2/Tn der Kinder mU 9

M 8 - By8,13 mAxmann, Gunter *1997 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- Lao. Werfertag
- 1. von 2/Tn der Kinder mU 9

M 8 - MN--Keine Daten m Archiv
M 8 - AL--Keine Daten m Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU 8
M 7 - ByB10,16 mFerschel, Fabian *1986 - LG Altmühl-JuraTreuchtlingen /BY
Anmerkungen:16.10.1993
- Schüler Werfertag des ESV Treuchtlingen
- 2. von 2/Tn der Kinder mU 9

M 7 - MN--Keine Daten m Archiv
M 7 - AL--Keine Daten m Archiv
--
M 6 + jünger--Keine Daten m Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 400 g - Modell ab 1988 - Wettkampfklassen der Senioren ab M80 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Ab 01.01.1988 als neues Wurfgerät eingeführt - Für die B-Schüler U14 - M13/M12 - Ab 01.01.2002 für die Senioren-Wettkampfklassen M80+ - Die DM der Senioren - M80+ - vom 26.-28.07.2002 - wurde mit dem 400 g Speer ausgetragen. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 25. März 2017 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M80
-----
M80 - WBL42,72 mName *19?-M8 ? - VereinOrt ?
Anmerkungen:Datum
- Ereignis
- 1. von ?/Tn in der WK der M80
- Stand nach den 7. WMAC im März 2017 in Daegu /KOR

M80 - bWBL41,09 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M80 - LG AltmarktLyon /FRA
----- - GERAnmerkungen:10.08.2015
- 1. von 10/Tn im 400 g Speerwerfen in den WK der M80
- Würfe: 37,27 m - 37,23 m - 34,83 m - 38,87 m - 38,27 m - 41,09 m
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M80 - DLV41,09 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M80 - LG AltmarktLyon /FRA
Anmerkungen:10.08.2015
- 1. von 10/Tn im 400 g Speerwerfen in den WK der M80
- Würfe: 37,27 m - 37,23 m - 34,83 m - 38,87 m - 38,27 m - 41,09 m
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M80 - bDLV41,06 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M80 - LG AltmarkErfurt /TH
Anmerkungen:28.02.2015
- Er hatte mit dem 400 g Speer - Modell ab 1988 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M80 - ByB31,03 mDieter DUTTKE *1937-M80 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Erfurth /TH
Anmerkungen:04.03.2017
- 16. DHaM in den WK der Sen. - Wurf
- 2. von 7/Tn in der WK der M80 im 400 g Speerwerfen
- Würfe: 28,38 m - 30,91 m - 30,18 m - 31,03 m - 30,24 m - 30,03 m

M80 - By30,58 mUlrich RICHTER *1936-M80 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Zella-Mehlis /TH
Anmerkungen:28.08.2016
- 14. DM Sen. im Winterwurf
- 2. von 11/Tn in der WK der M80 im 400 g Speerwerfen
- Würfe: 30,58 m - 25,87 m - x

M80 - By28,31 mUlrich RICHTER *1936-M80 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Dingolfing /BY
Anmerkungen:14.05.2016
- Im Rahmen des lao. Pfingst Wurf-Fünfkampfes 2016
- 1. von 2/Tn in der WK der M80 im 400 g Speerwerfen
- Würfe: 25,87 m - 28,31 m - 25,35 m

M80 - By27,67 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:03.10.2009
- BW Senioren-Meisterschaft im Wurf-5-Kampf
- 1. von 2/Tn der M80 im Speerwerfen, als Gast, ausser Wertung
- Würfe: 27,67 m

M80 - By27,61 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Elsendeld /BY
Anmerkungen:06.06.2009
- BaySenM 2009
- 1. von 2/Tn der M80
- Würfe: 27,61 m

M80 - By25,58 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:10.07.2009
- DM der Senioren, Teil 2
- 4. von 8/Tn der M80
- Würfe: 20,03 m - x - 20,42 m - 23,39 m - 25,13 m - 25,58 m

M80 - By22,04 mWilhelm REBBIEN *1920-M83 - TV Landshut 1964 e.V.Bad Aibling /BY
Anmerkungen:31.05.2003
- Lao. Obbay-Seniorenmeisterschaften
- 1. der M80 - nur 1/Tn

M80 - MN31,03 mDieter DUTTKE *1937-M80 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Erfurth /TH
Anmerkungen:04.03.2017
- 16. DHaM in den WK der Sen. - Wurf
- 2. von 7/Tn in der WK der M80 im 400 g Speerwerfen
- Würfe: 28,38 m - 30,91 m - 30,18 m - 31,03 m - 30,24 m - 30,03 m
- Verbesserung der schwäb.Bez.BL für die WK der M80 nach 12 Jahren

M80 - MN14,16 mKarl HINTERSTÖßER *1925-M80 - LG Reischenau-Zusamtal, gegr. 1979Neusäß /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- LKM Augsburg-Stadt
- 1. von 1/Tn der M80
- Würfe: 12,24 m - 11,96 m - 13,40 m - 10,30 m - 12,15 m - 14,16 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäbische BL für die WK der M80

M80 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M85 - WBL35,64 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M85 - DLV31,72 mKlaus LANGER *1916-M86 - GERPotsdam /BB
Anmerkungen:22.08.2002
- Die 31,72 m sind auch WBL für die M85
- Würfe: 31,72 m

M85 - ByB24,84 mWilhelm REBBIEN *1920-M85 - TV Landshut 1964 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:15.07.2005
- DM der Senioren
- 1. von 4/Tn der M85
- Würfe: 24,58 m - 24,84 m - 24,47 m - 23,81 m - x - x

M85 - By14,25 mEugen EBLE *1917-M85 - TuS TögingWeinstadt /BW
Anmerkungen:27.07.2002
- DM im 400 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 2. von 3/Tn der M85
- Würfe: x - x - 10,93 m - 11,90 m - 12,50 m - 14,25 m

M85 - MN19,01 mFranz GRIES *1928-M87 - LG Reischenau-ZusamtalVaterstetten /BY
Anmerkungen:13.06.2015
- Bay.M im 400 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 2/Tn in der WK der M85
- Würfe: 19,01 m - 17,47 m - 18,13 m - 17,31 m - 14,81 m - x
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die M85

M85 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M90 - WBL23,87 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:27.05.2007
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M90 - DLV23,51 mKlaus LANGER *1916-M90 - LG HNF HamburgPoznan /POL
Anmerkungen:27.07.2006
- Er hatte mit dem 400 g Speer - Modell ab 1988 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M90 - ByB14,14 mGeorg GERSTNER *1924-M90 - TSV Dinkelsbühl 1860 e.V.Essingen /RP
Anmerkungen:13.09.2014
- Sparkassen-Meeting des LAC Essingen
- Teil II - Int. Fünfkampf
- 1. im 400 g Speerwerfen im Rahmen des 5-Kampfes der M90
- GERSTNER war einziger Tn der M90
- Würfe: - 14,14 m - 2x verz.
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL in der WK der M90

M90 - By13,64 mGeorg GERSTNER *1924-M90 - TSV Dinkelsbühl 1860 e.V.Dinkelsbühl /BY
Anmerkungen:25.06.2014
- "Steffi-Fuchs-Gedächtnissportfest" des TSV Dinkelsbühl
- 1. im 400 g Speerwerfen der M90
- Würfe: 12,50 m - 13,10 m - 13,64 m - 3x verz.

M90 - MN--Keine Daten im Archiv
M90 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M95 - WBL20,80 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:11.06.2005
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M95 - DLV16,69 mKlaus LANGER *1916-M95 - LG HNF HamburgHamburg /HH
Anmerkungen:09.04.2011
- Er hatte mit dem 400 g Speer - Modell ab 1988 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M95 - ByB9,80 mFriedrich-Ernst MAHLO *1912-M95 - †16.10.2013 - LG ErlangenRiccione /ITA
Anmerkungen: 09.09.2007
- WMAA Championships Outdoor 2007
- 1. und einziger Teilnehmer in dieser AK M95
- Würfe: 9,65 m - 9,80 m - 9,94 m - 9,19 m - 8,78 m - 9,57 m
- Die 9,65 m waren damals DLV BL der M95, Stand: 10.04.2009

M95 - AL--Keine Daten im Archiv
M95 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M100 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde im Speerwerfen 400 g - M80+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M80 - WR39,06 mStand: 07.10.2008*
M85 - WR35,08 mStand: 29.06.2013*
M90 - WR23,87 mStand: 27.05.2007*
M95 - WR20,80 mStand: 11.06.2005*
-----
Zurück zum Anfang


Speerwurf 500 g - Modell ab 2003 - Wettkampfklassen der Senioren ab M70 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Den 500 g Speer für die M70/M75 gibt es seit dem Jahre 2001 im Wettkampfprogramm der WAVA - Für den Bereich des DLV werden erst ab 2002 diese Speere bei den M70/M75 verbindlich. - Der 500 g Speer wurde im Jahre 2003 erstmals ins Programm aufgenommen. - Für die Senioren-Wettkampfklassen M70/M75. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 05. März 2017 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M70
M70 - WBL53,09 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 500 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M70 - DLV51,25 mWladysilaw KOWALCZYK, Wladysilaw *1937-M71 - TB EmmendingenSchweinfurt /BY
Anmerkungen:11.07.2008
- Er hatte mit dem 500 g Speer - Modell ab 2003 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M70 - ByB45,75 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg, gegr. 1970Ljubljana /SLO
----- - MNAnmerkungen:31.07.2008
- 16th EVA Championships Outdoor
- 2. von 11/Tn der M70
- Würfe: 40,23 m - 41,47 m - 44,30 m - x - x - 45,75 m

M70 - By43,63 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Riccione /ITA
----- - MNAnmerkungen:09.09.2007
- Senioren Weltmeisterschaft WVA Championships Stadia
- 4. von 25/Tn der M70
- Würfe: 43,09 m - x - 43,63 m - 41,96 m - x - 41,41 m

M70 - By42,18 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Dasing /BY
----- - MNAnmerkungen: 22.07.2007
- Schwäbische Seniorenmeisterschaft
- 1. von 4/Tn der M70
- Würfe: 35,76 m - 39,48 m - 38,68 m - 40,27 m - 42,18 m - 39,72 m

M70 - By42,11 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Passau /BY
----- - MNAnmerkungen: 10.06.2007
- BaySenM
- 1. von 6/Tn der M70
- Würfe: 42,11 m - x - 38,56 m - 40,68 m - 39,58 m - 40,38 m

M70 - By41,02 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Düsseldorf /NW
----- - MNAnmerkungen: 25.02.2007
- DM im Winterwurf der Senioren
- 1. von 11/Th der M70
- Würfe: 37,71 m - 41,02 m - x - 35,22 m - 38,23 m - x

M70 - By36,14 mGERHARD, Konrad *1934-M71 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzbgPassau /BY
Anmerkungen: 25.06.2005
- Bei den BaySenM erzielt - 1. von 10/Th der M70
- Würfe: 30,52 m - 33,29 m - 32,20 m - 32,06 m - 32,71 m - 36,14 m

M70 - By35,65 mGERHARD, Konrad *1934-M70 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzbgHof /BY
Anmerkungen: 12.06.2004
- Bay.M im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 5/Tn in der WK der M70
- Würfe: 33,38 m - 35,65 m - 30,69 m - 32,00 m - 33,30 m - 32,32 m

M70 - MN45,75 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Ljubljana /SLO
Anmerkungen:31.07.2008
- 16th EVA Championships Stadia
- 2. von 11/Tn der M70
- Würfe: 40,23 m - 41,47 m - 44,30 m - x - x - 45,75 m

M70 - MN43,63 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg, gegr. 1970Riccione /ITA
Anmerkungen: 09.09.2007
- WVA Championships Stadia
- 4. von 25/Tn der M70
- Würfe: 43,09 m - x - 43,63 m - 41,96 m - x - 41,41 m

M70 - MN42,18 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Dasing /BY
Anmerkungen: 22.07.2007
- Schwäbische Seniorenmeisterschaft
- 1. von 4/Tn der M70
- Würfe: 35,76 m - 39,48 m - 38,68 m - 40,27 m - 42,18 m - 39,72 m

M70 - MN42,11 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Passau /BY
Anmerkungen: 10.06.2007
- BaySenM
- 1. von 6/Tn der M70
- Würfe: 42,11 m - x - 38,56 m - 40,68 m - 39,58 m - 40,38 m

M70 - MN41,02 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Düsseldorf /NW
Anmerkungen: 25.02.2007
- DM im Winterwurf der Senioren
- 1. von 11/Th der M70
- Würfe: 37,71 m - 41,02 m - x - 35,22 m - 38,23 m - x

M70 - AL37,65 mHarald WEITMANN *1944-M72 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:24.09.2016
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf der Senioren - als 2. von 6 der M70
- 1. von 6/Tn der M70 im 500 g Speerwerfen

M70 - AL37,15 mHarald WEITMANN *1944-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 500 g Speerwerfen
- 3. von 9/Tn der M70

M70 - AL27,92 mETSCHMANN, Maximilian *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:03.09.2006
- 3. DM der Sen im Wurffünfkampf
- Von 11/Tn der M70 belegte er im Speerwurf mit seinen 27,92 m Platz 7

M70 - AL26,77 mEPPLE, Alfons *1929-M74 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:12.07.2003
- Schwäb.-Sen.Meisterschaft
- 3. von 4/Tn im 500 g Speerwerfen in der WK der M70 - davon 3/Tn a.K.
- Würfe: 23,50 m - 23,95 m - 26,75 m - 25,65 m - 26,77 m - 23,36 m

M75 - WBL46,45 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 500 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M75 - DLV44,93 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M77 - LG Altmarkt /STErfurt /TH
Anmerkungen:13.07.2012
- DM in den WK der Senioren
- 1. von 7 /Tn der M75 im 500 g Speerwerfen
- Würfe: 41,18 m - 39,38 m - 39,69 m - 43,01 m - 44,93 m - 41,41 m

M75 - bDB42,49 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M77 - LG Altmarkt /STJyväskylä /FIN
Anmerkungen:07.04.2012
- 5th WMAC Indoor (Outdoor)
- 1. von 7 /Tn der M75
- Würfe: 41,34 m - 40,77 m - 42,60 m - 41,64 m - 41,26 m - 40,88 m

M75 - bDB42,49 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M77 - LG Altmarkt /STErfurt /TH
Anmerkungen:04.03.2012
- 11. DHaM der Seniorinnen + Winterwurf
- 1. von 3 /Tn der M75
- Würfe: 42,49 m - 42,08 m - 40,42 m - 38,94 m - 40,37 m - 40,64 m

M75 - ByB35,47 mNorbert RÖHRLE *1942-M75 - LG Stadtwerke MünchenErfurt /TH
Anmerkungen:05.03.2017
- 16. DM Winterwurf im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 2. von 5/Tn in der WK der M75
- Würfe: 31,60 m - 34,67 m - x - 34,75 m - 35,47 m - 34,47 m

M75 - By33,95 mDieter, DUTTKE *1937-M78 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Zittau /SN
----- - MNAnmerkungen:10.07.2015
- DM im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 4. von 5/Tn in der WK der M75
- Würfe: 33,51 m - 33,95 m - x - 33,15 m - 33,23 m - 32,78 m

M75 - By33,61 mDieter, DUTTKE *1937-M78 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Vaterstetten /BY
----- - MNAnmerkungen:13.06.2015
- BayM im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 7/Tn in der WK der M75
- Würfe: 31,83 m - 31,52 m - 30,40 m - 33,61 m - 33,42 m - 29,49 m

M75 - By32,92 mUlrich RICHTER *1936-M76 - TSV UnterhachingSalzburg /AUT
Anmerkungen:15.09.2013
- Österreichische Masters 2013
- 2. von 4/Tn der M75
- Würfe: 32,66 m - x - 32,92 m - x - 30,04 m - 28,56 m

M75 - By32,72 mUlrich RICHTER *1936-M76 - TSV UnterhachingZorneding /BY
Anmerkungen:28.04.2012
- Würfe: 32,72 m

M75 - By32,27 mSCHLEMBACH, Rudolf *1937-M75 - LG Karlstadt/Gambach/LohrRottershausen /BY
Anmerkungen:22.07.2012
- 27. lao. Sportfest des FC Rottershausen
- 1. von 3 der M75
- Würfe: x - 28,00 m - x - 27,92 m - 25,21 m - 32,27 m

M75 - By32,25 mRichard RZEHAK *1929-M75 - SC Preußen Erlangen e.V.Zittau /SN
Anmerkungen:13.08.2004
- DM im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 3. von 7/Tn in der WK der M75
- Würfe: 27,47 m - 28,40 m - 29,07 m - 32,25 m - 31,19 m - 30,87 m

M75 - By32,25 mUlrich RICHTER *1936-M75 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Achenmühle /BY
BL eingestelltAnmerkungen:02.10.2011
- Keine
- Würfe: 32,25 m

M75 - MN33,95 mDieter, DUTTKE *1937-M78 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Zittau /SN
Anmerkungen:10.07.2015
- DM im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 4. von 5/Tn in der WK der M75
- Würfe: 33,51 m - 33,95 m - x - 33,15 m - 33,23 m - 32,78 m

M75 - MN33,61 mDieter, DUTTKE *1937-M78 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Vaterstetten /BY
Anmerkungen:13.06.2015
- BayM im 500 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 7/Tn in der WK der M75
- Würfe: 31,83 m - 31,52 m - 30,40 m - 33,61 m - 33,42 m - 29,49 m

M75 - MN31,39 mDieter, DUTTKE *1937-M75 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Bogen /BY
Anmerkungen:24.06.2012
- BayM der Seniorenklassen
- 1. von 6 /Tn der M75
- Würfe: 29,96 m - 29,37 m - 27,51 m - 29,87 m - 30,47 m - 31,39 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BL im Kreis MN für die WK der M75

M75 - AL25,71 mAlfons EPPLE *1929-M78 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen: 22.07.2007
- Schwäbische Seniorenmeisterschaft
- 2. von 5/Tn der M70 und 1. der M75
- Würfe: 25,43 m - 24,27 m - 25,71 m - 24,16 m - 23,87 m - 24,32 m
- 1. - M75-Kreis-/Bezirksbestleistung seit Einführung dieses 500 g Speeres

M80 - DLV41,09 mLothar HUCHTHAUSEN *1935-M80 - LG AltmarktLyon /FRA
Anmerkungen:14.08.2015
- 21. WMA Championships im 400 g Speerwerfen
- 1. von 10/Tn der WK der M80
- Würfe: 37,27 m - 37,23 m - 34,83 m - 38,87 m - 38,27 m - 41,09 m

M80 - ByB28,09 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Lathi /FIN
Anmerkungen:06.08.2009
- 18th WMA Schampionships Stadia
- 5. von 15/Tn der M75
- Würfe: 28,09 m
- Aufgrund seines Geburtstages, Start in der AK / M75

M80 - By21,73 mJohann HALBIG *1919-M83 - TSV LohrMarktheidenfeld /BY
Anmerkungen:23.03.2002
- 5. lao. Werfertag des TV 1884 e.V. Marktheidenfeld
- 2. von 2/Tn der M65+
- Gemäß E-Liste wurde mit dem 600 g Speer geworfen

M80 - MN--Keine Daten m Archiv
M80 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M85 - ByB24,00 mWilhelm REBBIEN *1920-M85 - TV Landshut a.d.Isar 1964 e.V.Passau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- ByM der Senioren
- 2. von 3/Tn der M75
- Würfe: 19,89 m - 22,95 m - x - 20,27 m - 24,00 m - 19,19 m

M85 - By14,25 mEugen EBLE *1917-M85 - TuS TögingWeinstadt /BY
Anmerkungen:27.07.2002
- DM der Senioren Teil II
- 31. von 3/Tn der M85
- Würfe: x - x - 10,93 m - 11,90 m - 12,50 m - 14,25 m
- Gem. E-Liste wurde mit dem 400 g Speer geworfen

M85 - MN--Keine Daten m Archiv
M85 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M90 + älter--Keine Daten m Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde im Speerwerfen 500 g - M70+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M70 - WR52,23 mStand: 12.07.2011*
M75 - WR46,45 mStand: 26.05.2011*
-----
Zurück zum Anfang


Speerwurf 600 g Modell bis 1998 - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - bis 1987 für die A-Schüler U15 - M14/M13 und von 1988 mit 1998 für die A-Schler U16 -M15/M14 - bis 1987 für die B-Jugend U17 - M16/M15 und von 1988 mit 1998 für die B-Jugend U18 - M17/M16 - bis 1998 für die Seniorenklassen M60/M65 sowie M70/75+ - von 1981 mit 1998 offiziell im DLV-Seniorenprogramm der M60+ Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Das neue Modell ersetzt seit dem Jahre 1999 das Vorgängermodell im DLV-Wettkampfprogramm. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell bis 1998 finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Speerwurf 600 g Modell bis 1998 - Senioren-Wettkampfklassen Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - bis 1987 für die A-Schüler U15 - M14/M13 und von 1988 mit 1998 für die A-Schler U16 -M15/M14 - bis 1987 für die B-Jugend U17 - M16/M15 und von 1988 mit 1998 für die B-Jugend U18 - M17/M16 - bis 1998 für die Senioren-Wettkampfklassen M60/M65 sowie M70/75+ - von 1981 mit 1998 offiziell im DLV-Seniorenprogramm der M60+ Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Das neue Modell ersetzt seit dem Jahre 1999 das Vorgängermodell im DLV-Wettkampfprogramm. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell bis 1998 finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Speerwurf 600 g Modell ab 1999 - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm: - seit 1999 für die A-Schüler - M15/M14 - seit 1999 für die Seniorenklassen M60/M65 - von 1999 mit 2002 für die Seniorenklassen M70+ - Die Seniorenklasse M70/M75 wirft seit dem 01.01.2003 mit dem neueingeführten 500 g Speer - Die Seniorenklasse M80+ wirft seit dem 01.01.2003 mit dem 400 g Speer - von 1999 mit 2002 für die B-Jugend U18 - M17/M16 - Die B-Jugend U18 wirft seit dem 01.01.2003 mit dem neu eingeführtem 700 g Speer. Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Der abgeänderte 600 g Speer wird nun seit dem Jahre 1999 - als Nachfolgemodell - im DLV-Bereich verwendet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 04. Juli 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - MN58,69 mJÄGER, Kai *1988-M15 - SpVgg. Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Hofgeismar /HE
Anmerkungen: 20.09.2003
- A-Schüler-Ländervergleich BY : HE : BW
- 1. von 6/Tn der M15

BzR - MN58,69 mKim-Dominik SEYFRIED *1992-M15 - TSV Göggingen 1875 e.V.Regensburg /BY
BL eingestelltAnmerkungen:29.07.2007
- Süddeutsche M15-Meisterschaft
- 2. von 22/Tn
- Würfe: 58,69 m - 53,80 m - x - 50,74 m - 53,71 - 54,86 m

Bestleistungen
mJgd. U18
M17 - aByR68,10 mChristian BALKE *1982 - TSV Ochenbruck e.V.Rosenheim /BY
Anmerkungen:22.08.1999
- Auszug aus dem BLV La.Jahrbuch 19999, Seite 202

M17 - MN56,10 mPaul BENEDEK *1985-M17 - Polizei-SV Augsburg 1937 e.V.Rehling /BY
Anmerkungen:30.08.2002
- Herbstwerfertag in Rehling
- 1. von 3/Tn der mJgd. U18
- Würfe: 56,10 m

M17 - AL53,00 mAndreas BÜCHELER *1982 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Aulendorf a.d.Iller /BW
Anmerkungen:25.04.1999
- 23. IBL- und lao. Bahneröffnung 1999
- 2. von 15/Tn im 600 g Speerwerfen der mJgd.B
- Würfe: 50,78 m - 53,00 m - 52,80 m - x - 52,52 m - x

M17 - MN51,81 mPaul BENEDEK *1985-M17 - Polizei-SV Augsburg 1937 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:20.04.2002
- lao. Kreiswerfertag der LG Aichach-Rehling
- 1. von 10/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- Würfe: x - 51,81 m - x - 51,07 m - 51,47 m - x

M16 - By63,74 mBenjamin WOLLMANN *1985 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860Schweinfurt /BY
Anmerkungen:28.05.2001
- Keine

M16 - AL53,70 mRalf WEBER *1983 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Aulendorf a.d.Iller /BW
Anmerkungen:25.04.1999
- 23. IBL- und lao. Bahneröffnung 1999
- 1. von 15/Tn im 600 g Speerwerfen der mJgd.B
- Würfe: 49,66 m - 47,00 m - 47,52 m - 49,68 m - 53,70 m - 50,10 m

M16 - MN51,47 mJan JÄGER *1983 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:26.06.1999
- Bay.M der B-Jugend
- 6. von 11/Tn mit 51,47 m h
- Würfe: 50,14 m; 49,69 m; 51,47 m; 47,72 m; 50,52 m; x

Bestleistungen
mJgd. U16
M15 - ByB60,95 mBenjamin WOLLMANN *1985 - LG Quelle Fürt/Mchn.1860Gotha /TH
Anmerkungen:16.09.2000
- Ländervergleich der A-Schüler
- BY : HE : TH : WÜ
- 2. von 8/Tn im 600 g Speerwerfen der M15
- Würfe: 56,00 m; x; 60,95 m; 60,46 m; 54,36 m; x

M15 - MN58,69 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach / Streitheim 1967 e.V.Hofgeismar /HE
Anmerkungen: 20.09.2003
A-Schüler-Ländervergleich Bay:Hes:Wbg
- 1. von 6/Tn der M15

M15 - MN58,69 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Regensburg /BY
Rekord eingestelltAnmerkungen: 29.07.2007
- Süddeutsche M15-Meisterschaft - 2. von 22/Tn
- Würfe: 58,69 m - 53,80 m - x - 50,74 m - 53,71 - 54,86 m

M15 - AL55,93 mTAUFRATSHOFER, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:27.09.2003
- Lao.Herbstwerfertag des TSV Schwaben Augsburg
- 1. von 2/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der mJ.U16
- Würfe: 45,32 m - 50,32 m - 53,47 m - 52,78 m - 51,37 m - 55.93 m

M15 - MN55,70 mJÄGER, Kai *1988 - SpVgg Auerbach / Streitheim 1967 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:26.07.2003
- Bay.M im 600 Speerwerfen in der WK der A-Schüler
- 1. von 10/Tn in der WK der M15
- 53,15 m - 55,70 m - 45,97 m - 51,10 m - 45,11 m - 55,70 m

M15 - AL53,21 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:13.07.2003
- schw.Bez.M in den WK der A-Schüler
- 1. von 7/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der mJU16
- Würfe: 46,44 m - 49,09 m - 42,89 m - 42,03 m - 48,41 m - 53,21 m

M15 - MN48,88 mMathias SCHWAB *1986 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:05.05.2001
- schwäb.Bez.M im BWK Sprint/Sprung der A-Schüler
- 1. von 6/Tn im 600 g Speerwerfen der M15

M15 - AL48,71 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV 1860 Immenstadt e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:05.07.2003
- Allg.Krs.M in den WK der A-Schüler
- 1. von 8/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der M15
- Würfe: 48,71 m - 47,32 m - 37,96 m - 45,49 m - 47,86 m - 47,95 m

M15 - MN45,49 mLars JÄGER *1985 - LG Zusam - gegr. 1977München /BY
Anmerkungen:01.07.2000
- Siehe im Jahrbuch der Bay.La 2000, Seite 245

M14 - ByB53,81 mEWALD, Roman *1989 - TV Emmering e.V.Bad Aibling /BY
Anmerkungen:13.09.2003
- Süd-Ost-BayM der M14
- 1. von 8/Tn

M14 - MN52,55 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Ergoldsbach /BY
Anmerkungen:17.09.2006
- 7-Bezirkevergleich der M14
- 1. von 14/Tn der U15
- Würfe: 52,55 m - x - 48,91 m - 51,24 m - 49,61 m - 51,52 m

M14 - MN50,79 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:30.07.2006
- BayM der A-Schüler
- 1. von 17/Tn der U15
- Würfe: 50,43 m - 48,56 m - 40,80 m - 50,79 m - 45,38 m - 49,32 m

M14 - MN48,65 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach / Streitheim 1967 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:20.07.2002
- Bay.M der A-Schüler
- 2. von 14/Tn der U15
- Würfe: 41,46 m - 43,99 m - 45,64 m - 48,65 m - 47,30 m - 44,95 m

M14 - MN45,60 mMathias SCHWAB *1986 - TSV Gersthofen 1909 e.V.München /BY
Anmerkungen:01.07.2000
- Siehe im Jahrbuch der Bay.La 2000, Seite 258, an 1. Stelle

M14 - AL40,05 mSebastian JOERG *2002 - SG SimmerbergVöhringen /BY
Anmerkungen:02.07.2016
- Allgäuer Krs.M im 600 g Speerwerfen der MJ.U16
- 1. von 8/Tn in der WK der M14
- Würfe: 39,60 m - 40,05 m - 32,32 m - 38,55 m - 39,81 m - 37,65 m
- Verbesserung der Allg.Krs.BL in der WK der M14 nach 13 Jahren.

M14 - AL39,37 mDaniel VOLLMAR *1989 - TSV Illertissen 1862 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:13.07.2003
- Keine

Bestleistungen
mJgd.U14
M13 - ByB42,38 mAchim LEHNER *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:13.07.2003
- Schwäb.M der A-Schüler
- 1. von 13/Tn der M14
- Würfe: 42,38 m - 36,17 m - 39,71 m - 41,98 m - x - 36,43 m

M13 - MN42,38 mLEHNER, Achim *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:13.07.2003
- Schwäb.M der A-Schüler
- 1. von 13/Tn der M14
- Würfe: 42,38 m - 36,17 m - 39,71 m - 41,98 m - x - 36,43 m

M13 - MN41,35 mJÄGER, Kai *1988 - LG Zusam - gegr. 1977Vöhringen /BY
Anmerkungen:15.09.2001
- Vergleichskampf der 7 BLV Bezirke in der WK der M14/W14
- 1. von 14/Tn im 600 g Speerwerfen der M14
- Es waren nur 4 Würfe erlaubt.
- Würfe: 38,36 m - 41,55 m - 40,58 m - 40,20 m

M13 - AL29,80 mBLANZ, Pirmin *1988 - Turnverein Hindelang 1893 e.V.Kempten /BY
Anmerkungen:22.09.2001
- IBL Nachwuchsmeisterschaften
- 6. von 12/Tn im 600 g Speerwerfen der M14
- Würfe: 29,80 m - 28,30 m - 23,65 m - 3x verz.

M12 - ByB31,02 mTHOMAS, Steffen *1995 TS Lichtenfelds 1847 e.V.Lichtenfelds /BY
Anmerkungem:28.04.2007
- Siehe Bezirksbestenliste von Oberfranken 2007, Seite 85 an 5. Stelle
- Im Rahmen der 21. lao. Bahneröffnung der Deutschen Korbstadt Lichtenfels erzielt.
- 3. von 6/Tn der mJgd.U15
- Würfe: 31,02 m m

M12 - By29,58 mEDMAIER, Michael *1994 - TuS Pfarrkirchen 1860 e.V.Innsbruck /AUT
Anmerkungen:02.07.2006
- 38. Europäische La-Jugendspiele
- 7. von 10/Tn der mJgd.U16
- Würfe: 29,01 m - 26,07 m - 21,02 m - 24,13 m - 28,28 m - 29,58 m

M12 - By21,10 mMEZGER, Simon *1991 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Aichach /BY
----- - MNAnmerkungen:26.04.2003
- Lao. Kreis-Werfertag
- 11. von 12/Tn der mJgd.U16
- Würfe: 21,10 m - 20,81 m - 16,73 m - 17,82 m - 16,91 m - x

M12 - MN21,10 mMEZGER, Simon *1991 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Aichach /BY
Anmerkungen:26.04.2003
- Lao. Kreis-Werfertag
- 11. von 12/Tn der U16
- Würfe: 21,10 m - 20,81 m - 16,73 m - 17,82 m - 16,91 m - x

M12 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder mU12
M11 + jünger-----Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 600 g Modell ab 1999 - Wettkampfklassen der Senioren ab M60 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm: - seit 1999 für die A-Schüler - M15/M14 - seit 1999 für die Seniorenklassen M60/M65 - von 1999 mit 2002 für die Seniorenklassen M70+ - Die Senioren-Wettkampfklasse M70/M75 wirft seit dem 01.01.2003 mit dem neueingeführten 500 g Speer - Die Senioren-Wettkampfklasse M80+ wirft seit dem 01.01.2003 mit dem 400 g Speer - von 1999 mit 2002 für die B-Jugend U18 - M17/M16 - Die B-Jugend U18 wirft seit dem 01.01.2003 mit dem neu eingeführtem 700 g Speer. Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Der abgeänderte 600 g Speer wird nun seit dem Jahre 1999 - als Nachfolgemodell - im DLV-Bereich verwendet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M60
M55 - AL39,91 mMichael STRAUB sen. *1950-M58 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2008
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- Hat bei den Frauen mitgeworfen
- Würfe: 35,89 m - 39,91 m - x - 33,36 m - 34,30 m - 32,34 m
- Dies sind die ersten Ergebnisse dieser AK, die dem Archiv gemeldet wurden.

M55 - MN--Keine Daten m Archiv
-----
M60 - WBL62,47 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M60 - DLV60,07 mAxel JELTEN *1940-M62 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Potsdam /BB
----- - BYAnmerkungen:28.08.2002
- Er hatte mit dem 600 g Speer - Modell ab 1999 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M60 - ByB60,07 mAxel JELTEN *1940-M62 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Potsdam /BB
---- - MNAnmerkungen:22.08.2002
- 13th EMC Championships Stadia
- Die 60,07 m sind Deutsche Bestleistung für die M60, Stand: 09. April 2009

M60 - MN60,07 mAxel JELTEN *1940-M62 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Potsdam /BB
Anmerkungen:22.08.2002
- 13th EMC Championships Stadia
- Die 60,07 m sind Deutsche Bestleistung für die M60, Stand: 09. April 2009

M60 - AL42,90 mHarald WEITMANN *1944-M61 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Passau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- Bay.M in den WK der Senioren
- 1. von 2/Tn der M60
- Würfe: 37,88 m - x - 40,81 m - 41,73 m - 42,90 m - x -

M60 - AL40,51 mHarald WEITMANN *1944-M60 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:04.07.2004
- Schwäb.BzM im 600 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 3 (davon 2 a.K.)
- Würfe: 40,03 m - 40,16 m - 40,51 m - 38,61 m - 40,41 m - x -

M60 - AL38,93 mBOLSINGER, Josef *1941-M61 - LG WestallghäuPotsdam /BB
Anmerkungen:19.08.2002
- 13th EVA Championships Stadia

M65 - WBL58,58 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M65 - DLV54,70 mWladyslaw KOWALCZYK *1937-M65 - TB EmmendingenPotsdam /BB
Anmerkungen:22.08.2002
- Er hatte mit dem 600 g Speer - Modell ab 1999 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M65 - ByB48,88 mDieter, DUTTKE *1937-M65 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Weinstadt /BW
----- - MNAnmerkungen:27.07.2002
- DM der Senioren Teil II
- 2. von 12/Tn der M65
- Würfe: 45,12 m - x - 50,46 m - 49,20 m - 49,93 m - X

M65 - MN48,88 mDieter, DUTTKE *1937-M65 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Weinstadt /BW
Anmerkungen:27.07.2002
- DM der Senioren Teil II
- 2. von 12/Tn der M65
- Würfe: 45,12 m - x - 50,46 m - 49,20 m - 49,93 m - X

M65 - AL39,99 mHarald WEITMANN *1944-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:25.04.2009
- 3. Franz-Haberkorn-Werfertag
- 1. von 1/Tn der M65

M65 - AL36,21 mKurt MAJER *1936-M66 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:20.04.2002
- Lao. Werfertag des TV Memmingen
- 1. in der WK der M65
- Würfe: 35,83 m - U>36,21 m - 35,46 m - x - 32,26 m - 32,38 m

M70 - DLV43,16 mHeiner WILL *1926-M74 - Rendsburger TSVKiel /SH
Anmerkungen:05.05.2000
- Er hatte mit dem 600 g Speer - Modell ab 1999 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M70 - ByB36,36 mRichard RZEHAK *1929-M70 - SC Preußen ErlangenMünchen /BY
Anmerkungen:19.06.1999
- Bay.M im 600 g Speerwerfen der Senioren
- 1. von 4 der M70
- Würfe: 34,59 m - 34,80 m - 33,87 m - 35,48 m - 36,36 m - x

M70 - AL29,38 mAlfons EPPLE *1929-M70 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:11.07.1999
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der Senioren
- 1. von 1/Tn der M70
- Würfe: 27,28 m - 27,70 m - 29,38 m - 28,42 m - 26,42 m - 27,50 m

M70 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M75 - DLV41,73 mHeiner WILL *1926-M75 - Rendsburger TSVBad Oldesloe /SH
Anmerkungen:23.06.2001
- Er hatte mit dem 600 g Speer - Modell ab 1999 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M75 - By27,27 mHerbert BEUSHAUSEN *1926-M75 - LG MünchenHösbach /BY
Anmerkungen:16.06.2001
- Bay.M in den WK der Senioren
- 1. von 5/Tn der M75 im 600 g Speerwerfen
- Würfe: 23,53 m - 24,76 m - x - 23,31 m - 27,27 m - 24,86 m

M75 - MN--Keine Daten im im Archiv
M75 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M80 - DLV29,30 mKlaus LANGER *1916-M83 - LG HNF HamburgGateshead /GBR
Anmerkungen:04.08.1999
- Er hatte mit dem 600 g Speer - Modell ab 1999 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M80 - ByB28,77 mJohann HALBIG *1919-M80 - TSV Lohr e.V.Rottershausen /BY
Anmerkungen:25.07.1999
- Gemäß E-Liste hatte er mit dem 600 g Speer geworfen.

M80 - By21,73 mJohann HALBIG *1919-M83 - TSV LohrMarktheidenfeld /BY
Anmerkungen:23.03.2002
- 5. lao. Werfertag des TV 1884 e.V. Marktheidenfeld
- 2. von 2/Tn der M65+
- Gemäß E-Liste wurde mit dem 600 g Speer geworfen
- Der Eintrag im BLV Sen.-Jahrbuch 2002, Seite 188 - 500 g Speer - ist falsch.

M80 - MN--Keine Daten m Archiv
M80 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M85 - DLV27,29 mKlaus LANGER*1916-M86 - LG HNF HamburgPotsdam /BB
Anmerkungen:18.08.2002
- Er hatte mit dem 600 g Speer - Modell ab 1999 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M85 - ByB12,25 mEBLE, Eugen *1917-M85 - TuS Töging e.V.Erding /BY
Anmerkungen:22.06.2002
- Bayr.M im 600 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 4. von 4/Tn der M75+
- Würfe: x - 10,73 m - 12,05 m - 11,18 m - 12,25 m - 10,75 m
- Er warf mit dem 600 g Speer in der AK M70/M75

M85 - MN--Keine Daten m Archiv
M85 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde im Speerwerfen 600 g - M60/M65
*Nach den 19th EVAC 31.08.2014
M60 - WR62,47 mStand: 21.07.2007*
M65 - WR58,58 mStand: 27.05.2012*
Zurück zum Anfang


Speerwurf 700 g Modell ab 2003 - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Den 700 g Speer nahm der DLV zum 01.01.2003 neu in das Wettkampfprogramm auf. - für die B-Jugend - M17/M16 - für die Senioren-Wettkampfklassen M50/M55 - Erstmals in Halle am 14. Mai 1999 bei den 25. Halleschen Werfertagen in der B-Jugend - M17/M16 erprobt. - Int. werfen die U18 schon seit längerer Zeit mit dem 700 g Speer - Von 1999 bis zum 31.12.2002 warf die B-Jugend - M17/M16 - mit dem 600 g Speer, Modell 1999 - Von 1999 bis 31.12.2002 warfen die Senioren - M50/M55 - im nationalen Bereich mit dem 600 g Speer, Modell 1999. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - DR - 83,94 m - Niklas KAUL *1998-M17 - USC Mainz /RP am 17.05.2015 in Halle (Saale) - 78,67 m - x - 69,94 m - 77,06 m - x - 83,94 m Stand: 24. August 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - AL70,20 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988-M17 - TV Immenstadt 1860 e.V.Braunschweig /NI
Anmerkungen:29.07.2005
- DM der B-Jugend
- 3. von 26/Tn
- Bericht im LA Nr. 34/2005, Seite 18
- Würfe: 69,98 m; 70,20 m; 67,53 m; x; 64,09 m; x

Bestleistungen
mJgd.U20
M19 - By--Keine Daten m Archiv
-----
M19 - AL--Keine Daten m Archiv
M19 - MN--Keine Daten m Archiv
-
M18 - By47,54 mStephan RÄDLER *1987 - LG Westallgäu - gegr.1994Illertissen /BY
Anmerkungen:12.07.2003
- Keine

M18 - AL47,54 mStephan RÄDLER *1987 - LG Westallgäu - gegr.1994Illertissen /BY
Anmerkungen:12.07.2003
- Keine

M18 - MN-- mBisher keine Ergebnisse /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine
- Würfe: -- m

Bestleistungen
mJgd.B
MJ.U18
M17 - ByR70,28 mJonas BONEWIT *1995 - LG Stadtwerke MünchenMönchengladbach /NW
Anmerkungen:20.07.2012
- DM der MJ.U18 - war bis 2011 die B-Jugend
- 1. von 14 /Tn der U18m
- Würfe: x; 68,99 m; 70,28 m; 64,16 m; 64,92 m; 61,21 m

M17 - By70,20 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Braunschweig /NI
Anmerkungen:29.07.2005
- DM der B-Jugend
- 3. von 26 /Tn
- Bericht im LA Nr. 34/2005, Seite 18
- Würfe: 69,98 m; 70,20 m; 67,53 m; x; 64,09 m; x

M17 - By67,99 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.München /BY
----- - ALAnmerkungen:09.07.2005
- Bay.M der B-Jgd
- 1. von 10/Tn der U18m
- Würfe: 62,45 m; 58,93 m; 67,99 m; 60,48 m; 60,98 m; 65,68 m

M17 - By65,58 mBernd ZUBER *1982 - LAV Naila e.V.Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:14.05.1999
- Siehe LA Nr. 20, Seite 5 vom 18. Mai 1999; 1. Platz
- 25. Hallersche Werfertage, erstmals warf die B-Jgd mit dem 700 g Speer

M17 - By60,66 mStefan VOGT *1987 - LG ErlangenJena /TH
Anmerkungen:02.07.2004
- 17. DM im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 30/Tn in der WK der mJ.U18
- Als 10 der 30/Tn im Vorkampf mit 60,66 m ausgeschieden.
- Würfe: 54,44 m - 60,66 m- 57,89 m

M17 - By54,66 mMarkus STILP *1986 - DJK WeidenNeustadt a.d.W /BY
Anmerkungen:16.05.2003
- Kreisstaffeltag des Kreises Weiden mit Speerwurf
- 1. von 2/Tn mit dem 700 g Speer in den WK der mJgd.U18
- Würfe: 53,92 m - 48,68 m - 49,72 m - 54,66 m - 53,76 m - 52,27 m

M17 - By49,26 mMarkus STILP *1986-M17 - DJK Weiden e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:01.02.2003
- Bay.Winterwurfmeisterschaft im 700 g Speerwerfen der mJgd.B
- 1. von 6/Tn in der WK der mJgd.U18
- Würfe: 47,59 m - 48,45 m - 48,57 m - 49,26 m - 47,66 m - x

M17 - AL70,20 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Braunschweig /NI
BL-U18Anmerkungen:29.07.2005
- DM der B-Jugend
- 3. von 26/Tn der U18m
- Bericht im LA Nr. 34/2005, Seite 18
- Würfe: 69,98 m; 70,20 m; 67,53 m; x; 64,09 m; x

M17 - AL67,99 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.München /BY
Anmerkungen:09.07.2005
- BayM der B-Jgd
- 1. von 10/Tn der U18m
- Würfe: 62,45 m; 58,93 m; 67,99 m; 60,48 m; 60,98 m; 65,68 m

M17 - MN67,67 mMarkus KOSOK *1994 - LG Donau-Ries 1983 e.V. - gegr. 1971Passau /BY
Anmerkungen:16.07.2011
- BayM der B-Jugend
- 1. von 9 /Tn der U18m
- Würfe: x; 61,32 m; 67,33 m; 66,56 m; 67,67 m; x

M17 - MN62,10 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.München /BY
Anmerkungen:18.07.2009
- BayM der B-Jugend U18m
- 1. von 16/Tn
- Würfe: 62,10 m; 55,85 m; 45,30 m; -; -; -

M17 - MN61,47 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Wetzlar /HE
Anmerkungen:14.08.2005
- SDM der B-Jugend U18m
- 2. von 15/Tn
- Siehe auch Bericht im LA/Nr.36, S.2214.08.2005
- Würfe: 53,98 m; 51,22 m; x; x; 61,47 m; x

M17 - MN60,58Kai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Braunschweig /NI
Anmerkungen:29.07.2005
- DM der im 700 g Speerwerfen der mJgd.B
- 9. von 26/Tn in der WK der mJ.U18
- Bericht im LA Nr. 34/2005
- Würfe: 50,87 m; 60,58 m; 51,79 m

M17 - MN59,38Kai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.München /BY
Anmerkungen: BayM der A-Jgd - 3. von 10/Tn der U1809.07.2005
- Würfe: x; 56,47 m; 56,37 m; x; x; 59,38 m

M17 - MN57,16 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:19.06.2005
- schwäb.BzM im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 2. von 6/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 52,86 m; 49,56 m; 56,92 m; 57,16 m; 54,31 m; 53,89 m

M17 - MN52,67Kai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:12.02.2005
- 12. DM im Winterwurf in der WK der mJgd.B
- 14. von 21/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: Vorkampf - 48,60 m; 52,67 m; x; (Quali war 52,83 m)

M17 - AL52,51 mStefan RÄDLER *1987 - SG Simmerberg 1904 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:01.05.2004
- Lao. Allg.M im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 2. von 4/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 45,91 m - 52,51 m - x - 45,91 m - 47,16 m - 50,41 m

M17 - AL50,82 mMichael RÄDLER *1986 - LG Westallgäu - gegr.1994Wangen im Allgäu /BW
Anmerkungen:19.06.2003
- Lothar-Weiß-Sportfest 2003
- 1. von 8/Tn der mJ.U18
- Würfe: 45,81 m; 43,24 m; 60,82 m; x; 47,39 m; 47,58 m

M17 - MN50,77 mMatthias SCHWAB *1986 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Kaufering /BY
Anmerkungen:29.06.2003
- schwäb.Bez-M im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 1. von 10/Tn in der WK der mJ.U18

M17 - AL42,53 mMichael RÄDLER *1986 - LG Westallgäu - gegr.1994Mindelheim /BY
Anmerkungen:01.05.2003
- Allgäuer Kreis Bahneröffnung
- 1. von 6/Tn im 700 g Speerwerfen in der WK der mJ.U18
- Würfe: x - 39,90 m - x - 42,39 m - 42,16 m - 42,53 m

M16 - By62,97 mPaul SCHÄFER *2000 - LG Stadtwerke MünchenHalle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:22.05.2016
- "Hallesche Werfertage"
- 4. von 12/Tn im 700 g Speerwerfen der MJ.U18
- Würfe: 58,19 m - 54,98 m - 57,81 m - 56,71 m - x - 62,97 m

M16 - By61,87 mRoman EWALD *1989 - TV Emmering von 1898 e.V.Berlin /BE
Anmerkungen:20.09.2005
- Würfe: 61,87 m

M16 - By57,74 mRonny SCHIFFEL *1988 - LAG Mittlere IsarLudwigsburg /BW
Anmerkungen:08.08.2004
- südd.M in der WK der mJgd.B
- 5. von 26/Tn im 700 g Speerwerfen
- Würfe: 57,74 m - 55,05 m - x - 52,30 m - x - 52,07

M16 - By53,64 mJohannes BECK *1987-M16 - LAZ Obernburg/MiltenbergHösbach /BY
Anmerkungen:12.07.2003
- Ufr.Bez.M im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 1. von 4/Tn in der WK der M16
- Würfe: 49,33 m - 53,64 m - x - x - x - x

M16 - By41,60 mStefan AXINGER *1987-M16 - TV Burglengenfeld e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:01.02.2003
- Bay.Winterwurfmeisterschaft im 700 g Speerwerfen der mJgd.B
- 5. von 6/Tn in der WK der mJgd.U18
- Würfe: 38,56 m - 41,58 m - 38,05 m - 36,79 m - 41,14 m - 41,60 m

M16 - MN60,06 mMarkus KOSOK *1994 - LG Landkreis Donau-Ries - gegr.1971Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2010
- Werfertag des TV Gunzenhausen
- 1. von 4/Tn der M16
- Würfe: x; 55,72 m; 60,06 m; 56,90 m; 58,20 m; 52,00

M16 - MN59,38 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2008
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- 1. von 6/Tn der U18m
- Würfe: 50,05 m; 59,38 m; 57,50 m; 48,55 m; 50,49 m; 57,59 m

M16 - MN58,26 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Jena /TH
Anmerkungen:02.07.2004
- 17. DM im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 30/Tn in der WK der mJ.U18
- Als 13 der 30/Tn im Vorkampf mit 58,26 m ausgeschieden.
- Würfe: 58,26 m- 52,25 m - 52,06 m

M16 - AL57,44 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:01.05.2004
- Lao. Allg.M im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 1. von 4/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 48,81 m - 57,44 m - 54,86 m - 38,70 m - 56,15 m

M16 - MN57,11 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:04.08.2004
- La.Abendsportfest der SpVgg Auerbach/Streitheim
- 1. von 2/Tn im 700 g Speerwerfen in der WK der mJ.U18

M16 - MN56,31 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Neubrandenburg /BB
Anmerkungen:14.02.2004
- 11. DM im Winterwurf der B-Jgd
- 10. von 19/Tn der mJ.U18
- Würfe: 56,31 m; 51,70 m; 54,28 m

M16 - AL56,27 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:12.06.2004
- Bay.M im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 2. von 8/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 44,28 m - 48,87 m - 51,32 m - 45,56 m - 53,22 m - 56,27 m

M16 - MN54,76 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.München /BY
Anmerkungen:31.01.2004
- ByM im Winterwurf mit dem 700 g Speer in der WK der mJgd.B
- 1. von 4/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 49,64 m - 49,55 m - 48,31 m - 49,55 m - 50,48 m - 54,76 m

Bestleistungen
Schüler A
MJ.U16
M15 - ByB56,41 mYannick BASTIAN *1999 - LAZ Kreis WürzburgSchweinfurt /BY
Anmerkungen:25.04.2015
- Bahneröffnung im BLV Kreis Schweinfurt-Hassberge
- 1. von 10/Tn der mJgd. U18 im 700 g Speerwerfen
- Würfe: 56,41 m - gem. E-Liste und 5x verz.

M15 - By55,17 mRoman EWALD *1989 - TV Emmering e.V.Berlin /BE
Anmerkungen:26.09.2004
- Siehe BLV Jahrbuch 2004, Seite 191, an 6. Stelle

M15 - MN50,68 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Donauwörth /BY
Anmerkungen:23.09.2007
- Schwäbischer DJMM-Bezirksendkampf
- Würfe: 46,13 m - 48,31 m - 50,68 m

M15 - MN47,65 mKai JÄGER *1988 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Passau /BY
Anmerkungen:14.06.2003
- Bayr.M in der WK der mJgd.B
- 7. von 10/Tn mit dem 700 g Speer in der WK der mJ.U18
- Würfe: x - x - 45,91 m - 47,65 m - 45,82 m - 42,67 m

M15 - MN46,30 mKai JÄGER *1988-M15 - SpVgg Auerbach/Streitheim e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:01.02.2003
- Bay.Winterwurfmeisterschaft im 700 g Speerwerfen der mJgd.B
- 2. von 6/Tn in der WK der mJgd.U18
- Würfe: 46,30 m - x - x - x- x - 41,38 m

M15 - AL44,09 mDaniel VOLLMAR *1989 - TSV Illertissen 1862 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:11.07.2004
- schwäb.Bez.M im 700 g Speerwerfen in der WK der mJgd.B
- 3. von 10/Tn in der WK der mJ.U18
- Würfe: 44,09 m - 39,64 m - 43,07 m - 40,05 m - 40,69 m - 42,11 m

M14 - ByB28,21 mMike TÄNZLER *1995 - SV Untermeitingen 1928 e.V.Königsbrunn /BY
----- - MNAnmerkungen:26.04.2009
- Bahneröffnung Teil 1 Kreis MN
- 5. von 7/Tn der U18
- Würfe: x; x;, 23,49 m; 28,21 m; 26,56 m; 27,30 m

M14 - MN28,21 mMike TÄNZLER *1995 - SV Untermeitingen 1928 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:26.04.2009
- Bahneröffnung Teil 1 Kreis MN
- 5. von 7/Tn der U18m
- Würfe: x; x;, 23,49 m; 28,21 m; 26,56 m; 27,30 m
M14 - AL--Keine Daten im Archiv

Bestleistungen
Schüler B
MJ.U14
M13 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M13 - MN--Keine Daten im Archiv
M13 - AL--Keine Daten im Archiv
---
M12 - ByB27,62 mJohann APPEL *1996 - DJK Schweinfurt e.V.Ramsthal /BY
Anmerkungen:29.06.2008
- 26. offene Vereinsmeisterschaft des SV Ramsthal
- 3. von 4/mTn
- Würfe: 27,62 m
--
M12 - MN--Keine Daten im Archiv
M12 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Schüler C
Kinder U12M
M11 + jünger--Keine Daten m Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 700 g Modell ab 2003 - Wettkampfklassen der Senioren ab M50 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Den 700 g Speer für die M50/M55 gibt es seit dem Jahre 2001 im Wettkampfprogramm der WAVA - Für den Bereich des DLV werden erst ab 2002 diese Speere bei den M50/M55 verbindlich. - Den 700 g Speer nahm der DLV zum 01.01.2003 neu in das Wettkampfprogramm auf. - Für die B-Jugend - M17/M16 - Für die Senioren-Wettkampfklassen M50/M55 - Der 700 g Speer wurde erstmals in Halle/Saale - am 14. Mai 1999 bei den 25. Halleschen Werfertagen in der B-Jugend - M17/M16, erprobt. - Int. werfen die U18 schon seit längerer Zeit mit dem 700 g Speer - Erstmals in Halle am 14. Mai 1999 bei den 25. Halleschen Werfertagen in der B-Jugend - M17/M16 erprobt. - Von 1999 bis zum 31.12.2002 warf die B-Jugend - M17/M16 - mit dem 600 g Speer, Modell 1999 - Von 1999 bis 31.12.2002 warfen die Senioren - M50/M55 - im nationalen Bereich mit dem 600 g Speer, Modell 1999. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M50
M50 - WBL76,16 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 700 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M50 - DLV62,48 mMichael RÜCKEL *1963-M50 - KSG BieberBorken /HE
Anmerkungen:29.06.2013
- Er hatte mit dem 700 g Speer - Modell ab 2003 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M50 - ByB62,40 mJosef SCHAFFARZIK *1955-M51 - ESV Nürnberg-Rbf. e.V.Hösbach /BY
Anmerkungen:17.06.2006
- Bayr.M in den WK der Senioren
- 1. von 5/Tn der M50
- Würfe: 52,99 m - 59,00 m - x - 55,94 m - 62,40 m - 61,10 m
- Die 62,40 m sind Deutsche Bestleistung der M50, Stand: 09.04.2009

M50 - By61,69 mJosef SCHAFFARZIK *1955-M50 - ESV Nürnberg-Rbf. e.V.Passau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- Bayr.Seniorenmeisterschaft im 700 g Speerwerfen
- 1. von 6/Tn in der WK der M50
- Würfe: 59,45 m - 58,91 m - 57,04 m - x - 61,69 m

M50 - By59,12 mWalter KÜHNDEL *1952-M51 - TV DingolfingSchweinfurt /BY
Anmerkungen:02.08.2003
- DM im 700 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 2. von 14/Tn in der WK der M50
- Würfe: 56,19 m - 53,84 m - x - 59,12 m - x - 56,07 m

M50 - By57,08 mWalter KÜHNDEL *1952-M51 - TV DingolfingRegensburg /BY
Anmerkungen:02.08.2003
- Bay.M im 700 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 1. von 10/Tn in der WK der M50
- Würfe: x - 53,30 m - 57,08 m - 53,90 m - 55,57 m - 55,00 m

M50 - MN47,78 mBENDL, Franz *1953-M51 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßSindelfingen /BW
Anmerkungen:13.03.2004
- 1. HWM der Sen Winterwurf
- 3. von 11/Tn der M50
- Würfe: 45,84 m - 42,77 m - 45,44 m - x - 47,78 m - x

M50 - MN45,98 mBENDL, Franz *1953-M50 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAichach /BY
Anmerkungen:06.07.2003
- MN-Krs.M in den WK der Aktiven
- Mit Rahmenprogramm
- 1. im 700 g Speerwerfen in der WK der M50
- Würfe: 42,90 m - 42,55 m - 45,98 m - x - x - x

M50 - MN43,00 mBENDL, Franz *1953-M50 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßFriedberg /BY
Anmerkungen:03.05.2003
- MN-Kreis-Bahneröffnung
- 1. von 2/Tn im 700 g Speerwerfen in der WK der M50
- Würfe: 41,74 m - 41,10 m - 41,31 m - 42,72 m - 43,00 m - x

M50 - AL38,33 mBRIEMLE, Oliver *1961-M53 - TSV Bad Wörishofen 1897 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 700 g Speerwerfen
- 4. von 6/Tn der M50
- Würfe: 34,17 m - 31,23 m - 36,34 m - 38,33 m - 34,95 m - x

M50 - MN38,20 mEINLOFT, Volker *1951-M51 - LG Aichach/AltbaiernRehling /BY
Anmerkungen:30.08.2002
- Herbstwerfertag in Rehling
- 1. der M50
- Würfe: 38,20 m

M50 - AL36,87 mBRIEMLE, Oliver *1961-M50 - TSV Bad Wörishofen 1897 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:24.07.2011
- Im Rahmen der Bayr.M im Int. Fünfkampf der Senioren
- 2. von 4 / Tn mit dem 700 g Speer im 5-Kampf
- Würfe: 36,87 m

M50 - AL33,22 mZILLIBILLER, Josef *1955-M51 - TV Hindelang 1893 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen: Schwäb.-Meisterschaft der Senioren - 2. von 3/Tn der M5013.05.2006
- Würfe: 32,39 m - 33,22 m - x - x - x - x

M50 - AL23,92 mSTRAUB, Michael *1950-M54 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:04.07.2004
- schwäb.Bez.M im 700 g Speerwerfen in den WK der Senioren
- 4. von 4/Tn in der WK der M50
- Würfe: x - x - x - 22,42 m - 23,92 m - x

M55 - WBL66,11 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 700 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M55 - DLV59,24 mJoachim SEIFFERT *1959-M55 - SuS OberadenErfurt /TH
Anmerkungen:02.03.2014
- Er hatte mit dem 700 g Speer - Modell ab 2003 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M55 - ByB58,61 mJosef SCHAFFARZIK *1955-M55 - ESV Nürnberg-RangierbahnhofPassau /BY
Anmerkungen:05.06.2010
- Bayerische Seniorenmeisterschaft
- 1. von 3/Tn der M55
- Würfe: 48,77 m - 55,68 m - 51,73 m - 58,61 m - x - x
- Die 58,61 m sind Deutsche Bestleistung für die M55, Stand: 05.06.2010

M55 - By58,51 mWalter KÜHNDEL *1952-M56 - TV DingolfingSchweinfurt /BY
Anmerkungen:12.07.2008
- Deutsche Senioren-Meisterschaft II
- 1. von 7/Tn der M55
- Würfe: 58,51 m - 56,03 m - x - x - x - x
- Die 58,51 m waren Deutsche Bestleistung für die M55, Stand: 09. April 2009

M55 - By57,16 mWalter KÜHNDEL *1952-M55 - TV DingolfingPassau /BY
Anmerkungen:09.06.2007
- BaySenM - 1. von 6/Tn der M55
- Würfe: 54,57 m - 52,52 m - 56,18 m - 57,16 m - 54,14 m - 56,06 m

M55 - By46,60 mPLAAT, Gerhard *1944-M58 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Erding /BY
Anmerkungen:22.06.2002
- Bayr.M IN DEN wk der Senioren
- 1. von 7/Tn der M55
- Würfe: 40,58 m - 46,60 m - 45,23 m - x - x - 42,70 m
- Es wurde mit dem 800 g Speer geworfen

M55 - AL41,51 mHarald WEITMANN *1944-M59 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
- Anmerkungen:12.07.2003
- schwäb.Bez.M in den WK der Senioren
- 1. von 3/Tn im 800 g Speerwerfen in der WK der M55
- Würfe: 39,82 m - 39,95 m - 41,51 m - 40,35 m - 40,70 m - 38,40 m
- Gemäß E-Liste wurde mit dem 800 gr Speer geworfen.
- Vermutlich aber mit dem 2003 erstmals eingeführten 700 g Speer

M55 - MN41,39 mBENDEL, Franz *1953-M55 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2008
- Im Rahmen des Werfertages erzielt.
- 1. von einem Tn der M55

M55 - MN36,51 mAlfred KALISCHKO *1950-M55 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Dasing /BY
Anmerkungen:03.07.2005
- Schwäb.-Seniorenmeisterschaft
- 2. von 2/Tn
- Würfe: 34,92 m - 31,84 m - 33,33 m - 36,28 m - 35,79 m - 36,51 m

M60 - ByB34,97 mMichael MÜLLER-KALER *1944-M61 - SV/DJK Schwarzenau e.V.Nieder-Olm /HE
Anmerkungen:01.10.2005
- SüddM im Senioren fünfkampf
- 4. von 13/Tn der M55

M60 - MN--Keine Daten m Archiv
M60 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M65 - By--Keine Daten m Archiv
-----
M65 - AL--Keine Daten m Archiv
M65 - MN--Keine Daten m Archiv
-----
M70 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M70 - AL--Keine Daten im Archiv
M70 - MN--Keine Daten m Archiv
-----
M75 + älter--Keine Daten m Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde im Speerwerfen 700 g - M50/M55
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M50 - WR76,16 mStand: 02.06.2013*
M55 - WR66,11 mStand: 12.06.2010*
Zurück zum Anfang


Speerwurf 800 g Modell bis 1985 - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 1908, Paris /FRA - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 54,83 m war Eric Valdemar Lemming *1880-M28-†1930 /SWE - Letztmalig wurde 1984 in Los Angeles /USA mit diesem Modell geworfen. - Letzter Olympia-Sieger mit dem alten Speer war Arto Kalevi Härkönen *1959-M25 /FIN mit 86,76 m Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - bis 31.12.1985 für die Aktiven in der Männerklasse - bis 31.12.1985 für die Junioren - M21/M20 - bis 31.12.1985 für die A-Jugend - M18/M18 - bis 31.12 1985 für die Senioren-Wettkampfklassen M30/M55 Weitere Anmerkungen: - Der 800 g Speer -Modell bis 31.12.1985- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Das neue Modell ersetzt seit dem Jahre 1986 das Vorgängermodell im DLV-Wettkampfprogramm. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell bis 1985 finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Speerwurf 800 g Modell bis 1985 - Senioren-Wettkampfklassen M30/M45 Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 1908, Paris /FRA - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 54,83 m war Eric Valdemar Lemming *1880-M28-†1930 /SWE - Letztmalig wurde 1984 in Los Angeles /USA mit diesem Modell geworfen. - Letzter Olympia-Sieger mit dem alten Speer war Arto Kalevi Härkönen *1959-M25 /FIN mit 86,76 m Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - bis 31.12.1985 für die Aktiven in der Männerklasse - bis 31.12.1985 für die Junioren - M21/M20 - bis 31.12.1985 für die A-Jugend - M18/M18 - bis 31.12.1985 für die Seniorenklassen M30/M55 - Der 800 g Speer -Modell bis 31.12.1985- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Das neue Modell ersetzt seit dem Jahre 1986 das Vorgängermodell im DLV-Wettkampfprogramm. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell bis 1985 finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Speerwurf 800 g Modell ab 1986 - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 1988, Seoul /KOR - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 84,28 m war Tapio Korjus *1961-M27 /FIN mit dem neuen Speer - Seit 1911 gibt es Deutsche-Meisterschaften der Aktiven - 1. war Willführ, Berlin mit 50,72 m - Seit 1934 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Seit 01.01.1986 für die Aktiven - von 1986 mit 1987 für die Wettkampfklassen der Junioren - M21/M20 - Ab 01.01.1988 für die Wettkampfklassen der Junioren - M22/M21/M20 - von 1986 mit 1987 für die Wettkampfklassen der A-Jugend - M18/M17 - Ab 01.01.1988 für die Wettkampfklassen der A-Jugend - M19/M18 - seit 1986 für die Wettkampfklassen der Senioren M30 mit M45 - Von 1986 mit 2002 für die Wettkampfklassen der Senioren M50 mit M55 - ab 2003 werfen die M50/M55 mit dem neueingeführten 700 g Speer Weitere Anmerkungen: - Der 800 g Speer -Modell bis 1985- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Er wird nun in abgeändeter Form, seit dem Jahre 1986, im DLV-Bereich verwendet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - WR = 98,48 m - Jan ZELEZNY - M30 /CEZ in Jena /GER am 25.05.1996 - OR = 90,57 m - Andreas THORKILDSEN /NOR in Peking /CHN am 23.08.2008 Anmerkung zum Olympia Rekord: - Die 90,57 m hatte THOKILDSEN anläßlch der 29. Olympischen Spiele geworfen. - ER = 98,48 m - Jan ZELEZNY - M30 /CEZ in Jena /GER am 25.05.1996 - DR = 92,60 m - Raymond HECHT - TV Wattenscheid in Oslo /NOR am 21.07.1995 Stand: 13. März 2017 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - MN76,89 mKim-Dominik SEYFRIED *1992-M21 - LG Augsburg - gegr.2010Forst /BW
Anmerkungen:28.07.2013
- südd.M im 800 g Speerwerfen der M.U23
- Diese 76,89 m wurden mit dem 800 g Speer, Modell ab 1986, erzielt.
- 1. von 8/Tn
- Würfe:76,89 m - x - x - 68,66 m - 66,62 m - 68,57 m

BzR - AM78,94 mAxel JELTEN *1940-M36 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Fürth /BY
----- - MNAnmerkungen:13.06.1976
- Als Rahmenwettbewerb innerhalb der Olympia-Qualifikation.
- Diese 78,94 m wurden mit dem 800 g Speer, Modell bis 1985, erzielt.
- 4. von 8/Tn aus Deutschland
- Würfe: 79,86 m - 78,94 m - x - x - 73,94 m - 72,44 m
- Siehe Bericht im La.Nr.24 vom 15.06.1976, Seite 815
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.
- Dieser Eintrag dient nur zum Vergleich für das 800 g Modell ab 1986

Bz - AL72,81 mVinzenz TAURATSHOFER *1988-M23 - LG Allgäu-Kempten - gegr. 2010Passau /BY
Anmerkungen:16.07.2011
- BayM der Männer
- 1. von 9/Tn
- Würfe: 67,13 m; 70,03 m; 67,18 m; 72,81 m; x; 68,17 m

Bz - AL72,63 mVinzenz TAURATSHOFER *1988-M20 - TV Immenstadt 1860 e.V.Dillingen/Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bayerische Juniorenmeisterschaft
- 1. von 3/Tn der U23m
- Würfe: 72,11 m; 72,46 m; 72,63 m; 68,60; 63,51m; 71,93 m
- Verbesserung des Bezirksrekordes von Seitz, 70,64 m, nach 19 Jahren.

Bz - AL70,64 mGerd SEITZ *1965-M24 - VfL Buchloe 1900 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:26.07.1989
- Keine

Die Absoluten
R e k o r d e
aller m-Klassen
In Bayern79,46 mChristian BENNINGER *1971-M23 - LG Quelle Fürth/Mchn.1860Passau /BY
Anmerkungen:04.06.1994
- BayM der Aktiven
- 1. von 10/Tn der Männer
- Würfe: 79,46 m; x; 73,08 m; 70,50 m; 70,16 m; -
- Bericht im La Nr. 23 vom 09.06.1994, Seite 6

Im Bez. Schwaben76,89 mKim-Dominik SEYFRIED *1992-M21 - LG AugsburgForst /BW
Anmerkungen:28.07.2013
- südd.M im 800 g Speerwerfen der U23m
- 1. von 8/Tn
- Würfe:76,89 m - x - x - 68,66 m - 66,62 m - 68,57 m

Im Kreis MN76,89 mKim-Dominik SEYFRIED *1992-M21 - LG Augsburg - gegr.2010Forst /BW
Anmerkungen:28.07.2013
- südd.M im 800 g Speerwerfen der U23m
- 1. von 8/Tn
- Würfe:76,89 m - x - x - 68,66 m - 66,62 m - 68,57 m

Im Kreis AL72,81 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988-M23 - LG Allgäu-Kempten - gegr. 2010Passau /BY
Anmerkungen:16.07.2011
- BayM der Männer
- 1. von 9/Tn
- Würfe: 67,13 m; 70,03 m; 67,18 m; 72,81 m; x; 68,17 m

Akt - AL72,63 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988-M20 - TV Immenstadt 1860 e.V.Dillingen/Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bayerische Juniorenmeisterschaft
- 1. von 3/Tn der U23
- Würfe: 72,11 m; 72,46 m; 72,63 m; 68,60; 63,51m; 71,93 m
- Verbesserung des Bezirksrekordes von Seitz, 70,64 m, nach 19 Jahren.

Akt - AL72,31 mVinzenz TAUFRATSHOFER *1988-M20 - TV Immenstadt 1860 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:01.06.2008
- Schwäbische Speerwurfmeisterschaft der Aktiven
- 1. von 3/Tn in der Männerklasse
- Würfe: 64,89 m; 63,90 m; 63,00 m; 66,99 m; 61,94 m; 72,31 m

Akt - MN71,79 mKim-Dominik SEYFRIED *1992-M21 - LG Augsburg - gegr.2010Plattling /BY
Anmerkungen:13.07.2013
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 1. von 8 /Tn
- Würfe: 67,36 m - 70,62 m - 71,79 m - 70,17 m - 67.76 m - x

Akt - AM69,30 mKlaus LEOPOLD *1958-M29 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Illertissen /BY
----- - MNAnmerkungen:21.06.1987
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 2. von 17/Tn

Bestleistungen
Junioren
M.U23
M22 - By78,13 mJonas BONEWIT *30.07.1995 - LG Stadtwerke MünchenLas Palmas /ESP
Anmerkungen:12.03.2017
- Winterwurf-Europacup 800 g Speerwerfen der M.U23
- "Europaen Throwing Cup - U23 Men"
- 3. von 14/Tn aus 14 Nationen
- Würfe: 65,86 m - 69,17 m - 70,17 m - 78,13 m - 69,84 m - x
- Verbesserung der BLV-BL für die M22 nach 24 Jahren

M22 - By77,54 mChristian BENNINGER *1971 - SV Gendorf e.V.Gengenbach /BY
Anmerkungen:28.08.1993
- Keine

M22 - MN71,41 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgRegensburg /BY
Anmerkungen:19.07.2014
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der M.U23
- 1. von 4/Tn
- Würfe: x- 68,81 m - 66,75 m - 66,15 m - 71,41 m - x

M22 - MN68,81 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgAichach /BY
Anmerkungen:22.06.2014
- Meisterschaft Krs.MN im 800 g Speerwerfen der Männer
- 1. von 6/Tn
- Würfe: 67,95 m - x - 68,81 m - 61,94 m - x - x

M22 - MN68,76 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgHalle (Saale) /ST
Anmerkungen:01.03.2014
- Hallenländerkampf mit Winterwurf - GER - FRA - ITA
- 2. von 9/Tn der M.U23
- Würfe: x - 64,65 m - 63,46 m - 68,76 m - 67,90 m - x

M22 - MN62,55 mMatthias KAGERHUBER *1985 - LG Aichach/Rehling gegr. 1978Neusäß /BY
Anmerkungen:28.04.2007
- Kreis-Bahneröffnung
- 1. von 2/Tn
- Würfe: 62,55 m; 57,82 m; 59,47 m; x; 61,96 m; x

M22 - MN61,21 mMatthias KAGERHUBER *1985 - LG Aichach/Rehling gegr. 1978Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2007
- 1. Willi-Burghardt-Gedächtnis-Werfertag
- 1. von 7/Tn
- Würfe: 60,82 m; 58,47 m; x; 61,21 m; x; x

M22 - AL59,36 mChristian BÖCK *1973 - TSG Füssen e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:25.05.1995
- Allg.Krs.M in den Wurfdisziplinen der Männer
- 2. von 8/Tn im 800 g Speerwerfen mit 59,36 m
- Würfe: 55,78 m - 58,74 m - 58,52 m - 56,60 m - 59,36 m - 56,06 m

M22 - MN55,18 mVolker GUTGESELL *1982 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Markt Schwaben /BY
Anmerkungen:07.08.2004
- Bay.M im MK der M.U23
- 1. von 7/Tn

M22 - MN54,48 mStefan RITSCHEL *1977 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bernhausen /BW
Anmerkungen:20.06.1999
- La-MK Meeting für Männer und Junioren
- 4. von 10/Tn im 800 g Speerwerfen
- 7. von 10/Tn im Zehnkampf der Junioren

M21 - By76,89 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgForst /BW
----- - MNAnmerkungen:28.07.2013
- südd.M im 800 g Speerwerfen der U23m
- 1. von 8/Tn
- Würfe:76,89 m - x - x - 68,66 m - 66,62 m - 68,57 m

M21 - MN76,89 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgForst /BW
Anmerkungen:28.07.2013
- südd.M im 800 g Speerwerfen der U23m
- 1. von 8/Tn
- Würfe:76,89 m - x - x - 68,66 m - 66,62 m - 68,57 m

M21 - MN71,79 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgPlattling /BY
Anmerkungen:13.07.2013
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 67,36 m - 70,62 m - 71,79 m - 70,17 m - 67,76 m - x

M21 - MN68,16 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG AugsburgGöttingen /NI
Anmerkungen:15.06.2013
- 70. DM der U23
- 6. von 16/Tn in der WK der U23m
- Würfe: 59,47 m - 65,26 m - 68,16 m - x - 63,88 m - 67.44 m

M21 - AL65,82 mGerd SEITZ *1965 - VfL Buchloe 1900 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:29.06.1986
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 3. Platz
- Siehe auch im BLV La-Jahrbuch 1986, Seite 53 und 140, an 5. Stelle

M21 - MN63,52 mKai JÄGER *1988 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:17.05.2009
- 2. Int. Sieben-Schwaben-Speerwurfmeeting
- 3. von 7/Tn der Aktiven
- Würfe: 61,51 m; 62,68 m; 63,52 m; -; -; -

M21 - MN62,33 mKai JÄGER *1988 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Willi-Burghardt-Gedächtnis-Werfertag
- 1. von 2/Tn der Aktiven
- Würfe: 62,33 m; 60,90 m; 60,98 m; x; 56,90 m; x

M21 - MN60,49 mKagerhuber, Matthias *1985 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Mindelheim /BY
Anmerkungen: Im Rahmen der Schwäbischen Meisterschaft der U20 - ak 2. von 10/Tn21.05.2006
- Würfe: 55,95 m; 54,95 m; 60,49 m; 57,77 m; 59,17 m; 54,35 m

M21 - MN60,44 mKagerhuber, Matthias *1985 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Königsbrunn /BY
Anmerkungen: Lao. Bahneröffnunf Kreis MN - 1. von 8/Tn30.04.2006
- Würfe: 57,04 m - 55,03 m - 53,28 m - 60,44 m - x - 54,18 m

M21 - MN58,39 mKagerhuber, Matthias *1985 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Augsburg /BY
Anmerkungen: Lao. Werfertag des TSV Schwaben Augsburg - 1. von 6/Tn22.04.2006
- Würfe: x - x - 58,39 m - 56,90 m - x - x

M21 - MN55,71 mVolker GUTGESELL *1982 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:02.08.2003
- Keine

M20 - ByB79,18 mBenninger, Christian *1971 - SV Gendorf e.V.München /BY
Anmerkungen:15.06.1991
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 1. von 11/Tn
- Wurffolge: 59,58 m - 63,10 m - 79,18 m - 70,68 m - 68,50 m - verz.

M20 - AL72,63 mTaufratshofer, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Dillingen/Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bayerische Juniorenmeisterschaft
- 1. von 3/Tn der U23
- Würfe: 72,11 m; 72,46 m; 72,63 m; 68,60 m; 63,51 m; 71,93 m

M20 - AL72,31 mTaufratshofer, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:01.06.2008
- Schwäbische Speerwurfmeisterschaft der Aktiven
- 1. von 3/Tn in der Männerklasse
- Würfe: 64,89 m; 63,90 m; 63,00 m; 66,99 m; 61,94 m; 72,31 m

M20 - MN71,51 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG Augsburg - gegr.2010Königsbrunn /BY
Anmerkungen:28.04.2012
- lao. Bahneröffnung 2012, Teil 1 - im Kreis MN
- 1. von 3 /Tn der U23
- Würfe: x; 63,54 m; 68,31 m; 71,51 m; x; x

M20 - MN70,07 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG Augsburg - gegr.2010Val de Reuil /FRA
Anmerkungen:03.03.2012
- Länderkampf Junioren-Winterwurf - FRA : ITA : ESP : GER
- 1. von 12 /Tn der U23
- Würfe: 70,07 m; 65,23 m; 64,29 m; 63,77 m; 64,39 m; 60,38 m

M20 - MN70,07 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG Augsburg - gegr.2010Val de Reuil /FRA
Anmerkungen:03.03.2012
- Länderkampf Junioren-Winterwurf - FRA : ITA : ESP : GER
- 1. von 12 /Tn der U23
- Würfe: 70,07 m; 65,23 m; 64,29 m; 63,77 m; 64,39 m; 60,38 m

M20 - MN68,35 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG Augsburg - gegr.2010München /BY
Anmerkungen:14.01.2012
- Bayerische Junioren-Winterwurfmeisterschaft
- 1. von 2 /Tn der U23
- Würfe: x; 66,88 m; 58,93 m; 66,72 m; 66,46 m; 68,35 m

M20 - AL67,86 mTaufratshofer, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.München /BY
Anmerkungen:12.01.2008
- Winterwurfmeisterschaft Jugend U20
- Teilnahme ausser Wertung, da Junior - 1. von 3/Tn der U21
- Würfe: 62,23 m; 63,60 m; 66,10 m; 66,47 m; 64,38 m; 67,86 m

M20 - MN65,44 mJäger, Kai *1988 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Dillingen/Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bayerische Juniorenmeisterschaft
- 2. von 3 /Tn der U23
- Würfe: 65,44 m; 65,09; x; 63,47 m; 62,14 m; x

M20 - MN61,25 mJäger, Kai *1988 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:26.04.2008
- Bahneröffnung Teil 1 im Kreis MN
- 1. von 4/Tn der Aktiven
- Würfe: 61,25 m; 58,23 m; 57,70 m; 57,75 m; x; 55,90 m

M20 - AL60,58 mMÜLLER, Ulrich *1968 - LG KaufbeurenGersthofen /BY
Anmerkungen:05.06.1988
- schwäb.Bez.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 3. von 12/Tn

M20 - MN59,32 mKAGERHUBER, Matthias *1985 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Königsbrunn /BY
Anmerkungen: Bahneröffnung Teil 1 im Kreis MN - 1. von 5/Tn30.04.2005
- Würfe: 58,68 m; 59,32 m; 56,63 m; x; x; 56,58 m

M20 - MN56,03 mKAGERHUBER, Matthias *1985 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Augsburg /BY
Anmerkungen: 1. Werfertag im Kreis MN - 1. von 10/Tn16.04.2005
- Würfe: x; 56,03 m; x; 55,51 m; 54,95 m; 54,98 m

M20 - MN48,85 mGROB, Matthias *1982 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:17.08.2002
- schwäb.Bez.M im 5-Kampf der Männer
- 2. von 23/Tn im 800 g Speerwerfen

Bestleistungen
mJgd.U20
M19 - ByB72,72 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG Augsburg - gegr. 2010Passau /BY
----- - MNAnmerkungen:16.07.2011
- Bay.M der A-Jugend im 800 g Speerwerfen
- 1. von 5 /Tn der U20m
- Würfe: x; 72,72 m; 67,02 m; x; 63,37 m; verz.
- Im BLV Jahrbuch 2011, Seite 178 an 1. Stelle

M19 - By71,86 mSEECK, Stephan *1978 - LG Pöcking/SöckingLamballe /FRA
Anmerkungen:31.07.1997
- Int. Junioren-Meeting

M19 - By70,80 mBENNINGER, Christian *1971 - SV GendorfPlovdiv /PO
Anmerkungen:10.08.1990
- Siehe BLV-Bestenliste, Ausgabe 1990, Seite 206, 1. Stelle

M19 - MN72,72 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - LG Augsburg - gegr. 2010Passau /BY
Anmerkungen:16.07.2011
- Bay.M der A-Jugend im 800 g Speerwerfen
- 1. von 5 /Tn der U20m
- Würfe: x; 72,72 m; 67,02 m; x; 63,37 m; verz.
- Im BLV Jahrbuch 2011, Seite 178 an 1. Stelle

M19 - AL69,80 mTAUFRATSHOFER, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.München /BY
Anmerkungen:20.01.2007
- Bay.Winterwurfmeisterschaft Jugend U20m
- 1. von 4 /Tn
- Würfe: 59,98 m; 61,19 m; 69,80 m; 63,47 m; 62,06 m; 61,21 m

M19 - AL61,96 mHÖLDT, Arthur *1969 - TSV Illertissen 1863 e.V.Lübeck /SH
Anmerkungen:10.07.1988
- DM im 800 g Speerwerfen der mJgd.A
- Am 09.07.: Speerwurf Ausscheidung mit 27/Tn
- 6. der 27/Tn - 59,56 m - x - 56,50 m
- Am 10.07.: 4. von 12/Tn mit 61,96 m
- Würfe: 55,86 m; 54,30 m; 61,96 m; 55,82 m; 55,70 m; 55,44 m

M19 - MN60,55 mWIEDENMANN, Tobias *1980 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:14.02.1999
- DM im Winterwurf der mJgd.A
- 6. von 11/Tn
- Würfe: x - 60,55 m - x - 59,89 - 58,86 m - 57,72 m

M18 - By70,79 mKOSOK, Markus *1994 - LG Landkreis Donau-Ries e.V.Halle a.d.Saale /ST
----- - MNAnmerkungen:19.05.2012
- HALPLUS WERFERTAGE 2012
- 2. von 17 /Tn der U20
- Würfe: 63,16 m; x; 62,29 m; 58,85 m; 64,60 m; 70,79 m

M18 - By68,72 mTAUFRATSHOFER, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Kempten /BY
----- - ALAnmerkungen:13.05.2006
- Int. IBL-Vergleichskampf der Aktiven
- 1. von 7/Tn
- Würfe: 65,66 m; 63,84 m; x; 68,72 m; 64,56 m; x

M18 - By64,53 mTAUFRATSHOFER, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:21.05.2006
- schwäb.Bez.M im Speerwerfen der U20m
- 1. von 10/Tn
- Würfe: 61,40 m; 64,53 m; 61,21 m; 58,90 m; 58,26 m; 63,09 m

M18 - By63,08 mKOPECZEK, Jürgen *1968 - TV Emmering 1898 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:03.08.1986
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der Junioren
- 3. von 16/Tn
- Wurff.: 59,64 m; 63,08 m; 59,50 m; x; x; 62,00 m

M18 - MN70,79 mKOSOK, Markus *1994 - LG Landkreis Donau-Ries e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:19.05.2012
- HALPLUS WERFERTAGE 2012
- 2. von 17 /Tn der U20
- Würfe: 63,16 m; x; 62,29 m; 58,85 m; 64,60 m; 70,79 m

M18 - AL68,72 mTAUFRATSHOFER, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Kempten /BY
Anmerkungen: Int. IBL-Vergleichskampf der Aktiven - 1. von 7/Tn13.05.2006
- Würfe: 65,66 m; 63,84 m; x; 68,72 m; 64,56 m; x

M18 - MN65,09 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.München /BY
Anmerkungen:19.09.2010
- 16. Herbst-Meeting im Münchner MTV Sportpark
- 1. von 3/Tn der U20
- Würfe: 63,25 m; 65,09 m; 63,08 m; 60,10 m; x; x

M18 - AL64,53 mTAUFRATSHOFER, Vinzenz *1988 - TV Immenstadt 1860 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen: Schwäb. Meisterschaft der U20 - 1. von 10/Tn21.05.2006
- Würfe: 61,40 m; 64,53 m; 61,21 m; 58,90 m; 58,26 m; 63,09 m

M18 - MN63,79 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:09.05.2010
- 3. Int. 7-Schwaben-Meeting 2010 mit schwäb.Meisterschaft
- 1. von 3/Tn der U20
- Würfe: 63,79 m; 61,71 m; 55,61 m; 57,30 m; 53,36 m; x

M18 - MN63,34 mKim-Dominik SEYFRIED *1992 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2010
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- Würfe: 59,09 m; 57,60 m; 59,24 m; 58,48 m; 63,34 m; x

M18 - MN61,53 mWiedenmann, Tobias *1980 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Vaterstetten /BY
Anmerkungen:20.05.1998
- BLV-Förderwettkämpfe
- 2. von 5/Tn der Männer im 800 g Speerwerfen

M18 - AL60,60 mAdolf, Matthias *1980 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:16.05.1998
- Int. Hallesche Werfertage - "Werfer Weltklasse in Halle"
- 6. von 22/Tn der mJgd.U20
- Würfe: 56,74 m; - 60,60 m; 52,72 m; 56,42 m; 54,34 m; 52,58 m

Bestleistungen
mJgd.U18
M17 - ByB61,70 mSchiffel, Ronny *1988 - LAG Mittlere IsarErding /BY
Anmerkungen:12.06.2005
- Obb.M der A-Jugend
- 1. von 5/Tn der mJgd.U20
- Würfe: 54,64 m; 57,52 m; 54,14 m; 54,38 m; 53,14 m; 61,70 m

M17 - By59,96 mJäger, Kai *1988 - SpVgg Auerbach/StreitheimAugsburg /BY
Anmerkungen:12.07.2005
- Abendsportfest des TSV Schw.Augsburg
- 1. von 1/Tn
- Würfe: 58,57 m; 59,58 m; 59,96 m; 56,07 m; x; 51,79 m

M17 - By59,20 mWiedenmann, Tobias *1980 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Blömfontaine /RSA
Anmerkungen:29.01.1997
- Keine

M17 - MN60,87 mKosok, Markus *1994 - LG Landkreis Donau-Ries 1983 e.V. - gegr. 1971München /BY
Anmerkungen:07.05.2011
- lao. Münchner Meisterschaften
- 1. von 8 /Tn der Männer
- Würfe: 60,87 m; x; 59,33 m; 58,42 m; 58,80 m; x

M17 - MN59,96 mJäger, Kai *1988 - SpVgg Auerbach/StreitheimAugsburg /BY
Anmerkungen:12.07.2005
- Abendsportfest des TSV Schw.Augsburg
- 1. von 1 /Tn der M17
- Würfe: 58,57 m; 59,58 m; 59,96 m; 56,07 m; x; 51,79 m

M17 - MN59,20 mWiedenmann, Tobias *1980 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Blömfontaine /RSA
Anmerkungen:29.01.1997
- Keine

M17 - AL53,86 mForster, Florian *1974 - TSV Illertissen 1862 e.V.Berlin /BE
Anmerkungen:24.09.1991
- Keine

M16 - By57,16 mForster, Florian *1974 - TSV Illertissen 1862 e.V.Ingolstadt /BY
----- - ALAnmerkungen:17.07.1990
- Keine

M16 - AL57,16 mForster, Florian *1974 - TSV Illertissen 1862 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:17.07.1990
- Keine

M16 - MN49,86 mBosch, Oliver *1970 - ESV Augsburg 1927 e.V.Pesaro /ITA
Anmerkungen:19.05.1986
- Int. La-Vereinsvergleichskampf - Männer + Frauen
- ESV Augsburg /BY : Libertas Atletica Pesaro /ITA
- 1. von 5/Tn im 800 g Speerwerfen

Bestleistungen
mJ.U16
M15 - ByB55,56 mStephan, Christian *1971 - USC MünchenGermering /BY
Anmerkungen:15.06.1986
- Keine

M15 - NS40,90 mHirschbeck, Erich *1971 - LG Zusam - gegr.1977Vöhringen /BY
----- - MNAnmerkungen:22.06.1986
- schwäb.Bez.M in den WK der mJgd.A
- 10. von 18/Tn im 800 g Speerwerfen

M15 - AM37,80 mNährer, Michael *1971 - VfL Kaufering e.V.Vöhringen /BY
----- - MNAnmerkungen:22.06.1986
- schwäb.Bez.M in den WK der mJgd.A
- 12. von 18/Tn im 800 g Speerwerfen

M15 - AL--Keine Daten m Archiv
--
M14 + jünger--Keine Daten m Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 800 g Modell ab 1986 - Wettkampfklassen der Senioren ab M30 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Seit 1988, Seoul /KOR - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Sieger mit 84,28 m war Tapio Korjus *1961-M27 /FIN mit dem neuen Speer Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Seit 01.01.1986 für die Aktiven - von 1986 mit 1987 für die Wettkampfklassen der Junioren - M21/M20 - Ab 01.01.1988 für die Wettkampfklassen der Junioren - M22/M21/M20 - von 1986 mit 1987 für die Wettkampfklassen der A-Jugend - M18/M17 - Ab 01.01.1988 für die Wettkampfklassen der A-Jugend - M19/M18 - seit 1986 für die Wettkampfklassen der Senioren M30 mit M45 - Von 1986 mit 2002 für die Wettkampfklassen der Senioren M50 mit M55 - ab 2003 werfen die M50/M55 mit dem neueingeführten 700 g Speer Weitere Hinweise: - Der 800 g Speer -Modell bis 1985- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Er wird nun in abgeändeter Form, seit dem Jahre 1986, im DLV-Bereich verwendet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 30. Juni 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Senioren ab M30
M30 - DLV88,88 mRaymond HECHT *1968-M33 - TSV Bayer LeverkusenZürich /SUI
Anmerkungen:17.08.2001
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M30 - ByB75,76 mMichael MESSERER *1960-M30 - LC Olympiapark MünchenDüsseldorf /NW
Anmerkungen:12.08.1990
- DM in den WK der Aktiven

M30 - AL65,08 mGerd SEITZ *1965-M30 - VfL Buchloe 1900 e.V.München /BY
Anmerkungen:09.08.1995
- Keine

M30 - MN63,84 mKlaus LEOPOLD *1958-M30 - SG TSV Friedberg/Schw.AugsburgAugsburg /BY
Anmerkungen:16.04.1988
- 37. Werfertag der TG Viktoria Augsburg
- 1. von 13/Tn der Männer im 800 g Speerwerfen

M35 - WBL92,80 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 800 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M35 - DLV88,70 mPeter BLANK *1962-M39 - TSV Bayer 04 LeverkusenStuttgart /BW
Anmerkungen:18.09.1998
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M35 - ByB69,80 mAlbert LEIDL *1953-M38 - 1. FC Passau e.V.Passau /BY
Anmerkungen:22.06.1991
- Bay.M im DAMM-Endkampf
- 1. von 10/Tn im 800 g speerwerfen in der WK der M30

M35 - MN68,62 mKlaus LEOPOLD *1958-M37 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Gersthofen /BY
Anmerkungen:30.04.1995
- lao. Bahneröffnung Krs.MN
- 1. von 5/Tn im 800g Speerwerfen der Männer mit 68,62 m
- Würfe: 68,62 m - 63,64 m - 63,84 m - 60,60 m - 59,78 m - 59,34 m

BzR - AM78,94 mAxel JELTEN *1940-M36 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Fürth /BY
----- - MNAnmerkungen:13.06.1976
- Als Rahmenwettbewerb innerhalb der Olympia-Qualifikation.
- Diese 78,94 m wurden mit dem 800 g Speer, Modell bis 1985, erzielt.
- 4. von 8/Tn aus Deutschland
- Würfe: 79,86 m - 78,94 m - x - x - 73,94 m - 72,44 m
- Siehe Bericht im La.Nr.24 vom 15.06.1976, Seite 815
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.
- Dieser Eintrag dient nur zum Vergleich für das 800 g Modell ab 1986

M35 - AL57,80 mVOßKÜHLER, Ortwin *1950-M38 - TSV Marktoberdorf 1853 e.V.Kempten /BY
Anmerkungen:01.05.1988
- lao. Bahneröffnung des TV Kempten
- 1. von 6/Tn im 800 g Speerwerfen der Männer

M40 - WBL85,92 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 800 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M40 - DLV84,08 mPeter BLANK *1962-M41 - LG Eintracht FrankfurtUlm a.d.Donau /BW
Anmerkungen:29.06.2003
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M40 - ByB68,66 mWalter KÜHNDEL *1952-M40 - TV Dingolfing e.V. *Pocking /BY
Anmerkungen:28.05.1992
- Keine

M40 - MN67,94 mKlaus LEOPOLD *1958-M40 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Riesa /SN
Anmerkungen:08.08.1998
- 48. Südd.M im 800 g Speerwerfen der Männer
- 5. von 8/Tn mit 67,94 m
- Wurff.: 62,71 m - 64,61 m - 67,94 m - x - 65,90 m - 63,29 m

M40 - AL55,18 mVoßkühler, Ortwin *1950-M41 - TSV Marktoberdorf 1853 e.V.Passau /BY
Anmerkungen:13.07.1991
- Bay.M in den WK der Senioren
- 2. von 5/Tn im 800 g Speerwerfen der M40
- Wurffolge: 51,44 m - 50,60 m - 52,12 m - 55,18 m - 53,22 m - 50,62 m

M45 - WBL77,15 mPeter BLANK *1962-M45 - TG 1837 HanauRehlingen /BW
----- - GERAnmerkungen:28.05.2007
- 800 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M45 - DLV77,15 mPeter BLANK *1962-M45 - TG 1837 HanauRehlingen /BW
Anmerkungen:28.05.2007
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M45 - ByB66,26 mAxel JELTEN *1940-M46 - SG Friedberg/TSV Schw.AugsbgHeidelberg /BW
----- - AMAnmerkungen:25.05.1986
- Int. Deutsche Hochschulmeisterschaften
- 800 g Speerwerfen in der Wk M
- 5. von 12/Tn
- JELTEN startete für die UNI Augsburg

M45 - AM66,26 mAxel JELTEN *1940-M46 - SG Friedberg/TSV Schw.AugsbgHeidelberg /BW
----- - MNAnmerkungen: Sind in Bearbeitung25.05.1986
- Int. Deutsche Hochschulmeisterschaften
- 800 g Speerwerfen in der Wk M
- 5. von 12/Tn
- JELTEN startete für die UNI Augsburg

M45 - AL47,48 mOskar SCHWEIZER *1943-M45 - LG Kottern/DurachMemmingen /BY
Anmerkungen:15.05.1988
- Allg.Krs.M in den WK der Senioren
- 1. von 4/Tn der M40 im 800 g Speerwerfen

M45 - AL47,48 mOskar SCHWEIZER *1943-M46 - LG Kottern/DurachDurach /BY
BL eingestelltAnmerkungen:21.05.1989
- schwäb.Bez.M im 800 g Speerwerfen der Senioren
- 1. von 2 /Tn der M45 mit 47,48 m
- Wurffolge: 47,48 m - 43,36 m - x - 41,56 m - x - x

M50 - DLV63,48 mLORENZ, Johann (Hans) *1941-M50 - USC HeidelbergTrier /RP
Anmerkungen:16.08.1991
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M50 - ByB61,06 mAxel JELTEN *1940-M50 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Donauwörth /BY
----- - AMAnmerkungen:24.06.1990
- La-Abendsportfest des VSC Donauwörth
- BLV-BL 1990, Seite 166 an 13. Stelle

M50 - AM61,06 mAxel JELTEN *1940-M50 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Donauwörth /BY
----- - MNAnmerkungen:24.06.1990
- La-Abendsportfest des VSC Donauwörth
- BLV-BL 1990, Seite 166 an 13. Stelle

M50 - AL44,40 mHarald WEITMANN *1943-M51 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:16.07.1994
- Bay.M im 800 g Speerwerfen der M50
- 4. von 9/Tn mit 44,40 m
- Würfe: 42,80 m - 44,40 m - 42,78 m - 43,66 m - x - verz.

M55 - DLV57,30 mAxel JELTEN *1940-M56 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Leinfelden /BW
----- - ByAnmerkungen:17.08.1996
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M55 - ByB57,30 mAxel JELTEN *1940-M56 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Leinfelden /BW
----- - MNAnmerkungen:17.08.1996
- DM der Senioren, Teil II
- 1. von 13/Tn der M55
- Würfe: 54,72 m; 56,28 m; 57,30 m; 56,54 m; x; 55,82 m
- Die 57,30 m sind Deutsche Bestleistung für die M55, Stand: 09. April 2009

M55 - MN57,30 mAxel JELTEN *1940-M56 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Leinfelden /BY
Anmerkungen:17.08.1996
- DM der Senioren, Teil II
- 1. von 13/Tn der M55
- Würfe: 54,72 m; 56,28 m; 57,30 m; 56,54 m; x; 55,82 m
- Die 57,30 m sind Deutsche Bestleistung für die M55, Stand: 09. April 2009

M55 - AL41,51 mHarald WEITMANN *1944-M59 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Dasing /BY
- Anmerkungen:12.07.2003
- schwäb.Bez.M in den WK der Senioren
- 1. von 3/Tn im 800 g Speerwerfen in der WK der M55
- Würfe: 39,82 m - 39,95 m - 41,51 m - 40,35 m - 40,70 m - 38,40 m
- Gemäß E-Liste wurde mit dem 800 gr Speer geworfen.
- Vermutlich aber mit dem 2003 erstmals eingeführten 700 g Speer

M55 - AL41,10 mHarald WEITMANN *1944-M58 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Erding /BY
- Anmerkungen:22.06.2002
- Bay.Sen.M im 800 g Speerwerfen
- 2. von 7/Tn in der WK der M55
- Würfe: 39,55 m - 40,53 m - x - 41,10 m - x - x

M60 - DLV50,58 mRichard RZEHAK *1929-M60 - SC Preußen ErlangenHerring /DEN
----- - ByAnmerkungen:29.07.1989
- Er hatte mit dem 800 g Speer - Modell ab 1986 - geworfen.
- Stand: DLV am 19.08.2015

M60 - ByB50,58 mRichard RZEHAK *1929-M60 - SC Preußen ErlangenHerring /DEN
Anmerkungen:29.07.1989
- Die 50,58 m sind Deutsche Bestleistung für die M60, Stand: 09. April 2009
- Diese Leistung ist bisher noch nicht bestätigt
- Diese Leistung ist in der DLV SenBL 2009 aufgeführt.

M60 - By38,70 mSchwankner, Josef *1932-M61 - LG Chiemgau-SüdDasing /BY
Anmerkungen:15.5.1993
- schwäb.Bez.M im 800 g Speerwerfen der Seniorenklassen
- 4. von 4/Tn mit dem 800 g Speer der M45 mit 38,70 m
- Schwankner hat als M60 mit dem 800 g Speer geworfen
- Würfe: 35,42 m - 33,60 m - 32,14 m - 38,70 m - 35,40 m - 38,28 m

M60 - MN--Keine Daten m Archiv
M60 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M65 - ByB28,26 mKonopka, Manfred *1931-M65 - LG Hof (BY) - gegr.1971Eschenbach /BY
Anmerkungen:25.05.1996
- Keine

M65 - MN--Keine Daten m Archiv
M65 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M70 - ByB31,96 mNorbert RÖHRLE *1942-M74 - LG Stadtwerke MünchenMünchen /BY
----- - MNAnmerkungen:29.06.2016
- Lao. BLV Kreis Oberbayern Südwest Leichtathletikabend
- Austragungsort: "Dantestadion" in München
- 3. von 11/Tn im 800g Speerwerfen in der Männerwertung
- Würfe: 29,98 m - x - 31,96 m - 3x verzichtet
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für die WK der M70

M70 - MN--Keine Daten m Archiv
M70 - AL--Keine Daten m Archiv
-----
M75 + älter--Keine Daten m Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde im Speerwerfen 800 g - M35+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M35 - WR92,80 mStand: 12.08.2001*
M40 - WR85,92 mStand: 09.08.2006*
M45 - WR77,15 mStand: 28.05.2007*
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 15,880 kg - Männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - Beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. (DRTV) gelten folgende Wurfgewichte: - 12,500 kg - Männerklasse bis M49 - 10,000 kg - M50 mit M59 - 7,500 kg - M60 mit M69 - 5,000 kg - M70 + älter - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 04. Oktober 2015
Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
Akt - MN18,92 mThomas WIEDEMANN *1974-M34 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßDeggendorf /BY
Anmerkungen:02.08.2008
- Diese 18,92 m wurden mit dem 12,500 kg Gewicht erzielt.
- DM des Rasenkraft-Sport-Verbandes
- Die Klasse M30 der Leichtathleten werfen aber das 15,880 kg Gewicht.

M30 - DLV17,23 mKOPPENHÖFER, Jochen *1970-M33 - VfL WaiblingenBorken /HE
Anmerkungen:30.08.2003
- Er hat mit dem 15,880 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

BzR - MN14,27 mHubert BERGER *1954-M47 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn im 15,880 kg Gewichtswurf der M45

Bestleistungen
Männer
Akt - ByR16,40 mHUBER, Peter *1981-M30 - TuS Alztal-Garching e.V.Dingolfing /BY
Anmerkungen: 23.04.2011
- Dingolfinger Werfertag am Ostersamstag
- 1. von einem Tn der M30
- Würfe: 16,40 m

Akt - By15,87 mMartin GLEIXNER *1968-M38 - LG Landkreis AschaffenburgPosen (Poznan) /POL
Anmerkungen:21.07.2006
- EVAEVA Championships Outdoor
- 1. von 5/Tn der M35
- Würfe: 14,14 m - 15,80 m - 15,87 m - 15,64 m - 15,53 m - 15,23 m

Akt - By15,43 mStefan FREY *1962-M44 - LG Landkreis AschaffenburgLinz /AUT
Anmerkungen:17.03.2006
- 2. WVA Championships Outdoor
- 2. von 14/Tn der M40

Akt - By15,32 mStefan FREY *1962-M42 - LG Landkreis AschaffenburgArhus /DEN
Anmerkungen:22.07.2004
- Im Rahmen der Sen.EM
- 2. der M40
- Siehe BLV Senioren Jahrbuch/2004, Seite 12

Akt - MN14,27 mHubert BERGER *1954-M47 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn im 15,880 kg Gewichtswurf der M45

Akt - AL12,38 mDr. BRAUN, Walter *1951-M46 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bay.M der Senioren im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 8/Tn der Männer im Gewichtswurf

Bestleistungen
M.U23
M22 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M22 - AL--Keine Daten im Archiv
M22 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M21 - ByB14,03 mDippl, Robert *1983 - LG Quelle Fürth/München v.1860/WürzburgGarching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:14.08.2004
- Werfermehrkampf-Meeting in Garching/Alz
- 1. von 2/Tn der M.U23

M21 - AL--Keine Daten im Archiv
M21 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M20 - By12,96 mTschiers, Maximilian *1984 - LG Domspitzmilch RegensburgGarching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:14.08.2004
- Werfermehrkampf-Meeting in Garching/Alz
- 2. von 2/Tn der M.U23

M20 - AL--Keine Daten im Archiv
M20 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
mJ.U20
M19 und jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 15,880 kg - Wettkampfklassen der Senioren M30/M45 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - Beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. (DRTV) gelten folgende Wurfgewichte: - 12,500 kg - Männerklasse bis M49 - 10,000 kg - M50 mit M59 - 7,500 kg - M60 mit M69 - 5,000 kg - M70 + älter - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 27. März 2017
Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen ab M30
M30 - MN18,92 mThomas WIEDEMANN *1974-M34 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßDeggendorf /BY
Anmerkungen:02.08.2008
- Diese 18,92 m wurden mit dem 12,500 kg Gewicht erzielt.
- DM des Rasenkraft-Sport-Verbandes
- Die Klasse M30 der Leichtathleten werfen aber das 15,880 kg Gewicht.

BzR - MN14,27 mHubert BERGER *1954-M47 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn im 15,880 kg Gewichtswurf der M45

Bestleistungen
Senioren ab M30

M30 - DLV17,23 mJochen KOPPENHÖFER *1970-M33 - VfL WaiblingenBorken /HE
Anmerkungen:30.08.2003
- Er hat mit dem 15,880 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M30 - ByB16,40 mPeter HUBER *1981-M30 - TuS Alztal-Garching e.V.Dingolfing /BY
Anmerkungen: 23.04.2011
- Dingolfinger Werfertag am Ostersamstag
- 1. von einem Tn der M30
- Würfe: 16,40 m

M30 - By15,47 mMarco MATHES *1973-M34 - Unabhängiger UAC Kulmbach e.V.Bogen /BY
Anmerkungen: 06.10.2007
- Bay Seniorenmeisterschaft 2007 im Wurffünfkampf
- 1. von 5/Tn der M30 im Gewichtwurf 15,880 kg mit 15,47 m

M30 - By13,30 mKarl-August SEIDL *1973-M30 - TSV Tutzing von 1893 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:11.10.2003
- ByM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- Nachweis: E-Liste und BLV Sen-Jahrbuch/2003, Seite 60

M30 - By12,99 mKarl-August SEIDL *1973-M30 - TSV Tutzing v.1893 e.V.Borken /HE
Anmerkungen:30.08.2003
- 1. DM der Sen im Wurf-Fünfkampf

M30 - By12,80 mKarl-August SEIDL *1973-M32 - TSV Tutzing von 1893 e.V.Leverkusen /NW
Anmerkungen:11.06.2005
- 3. DM der Sen im Wurf-Fünfkampf

M30 - MN18,92 mThomas WIEDEMANN *1974-M34 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßDeggendorf /BY
Anmerkungen:02.08.2008
- Diese 18,92 m wurden mit dem 12,500 kg Gewicht erzielt.
- DM des Rasenkraft-Sport-Verbandes
- Die Klasse M30 der Leichtathleten werfen aber das 15,880 kg Gewicht.

M30 - AL9,66 mArmin WEITMANN *1970-M32 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf in den WK der Senioren
- 6. von 9/Tn im 15,880 kg Gewichtswerfen der M30/M45
- 1. von einem Tn in der WK der M30

M35 - WBL25,17 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 15,880 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M35 - WBL23,86 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 15,880 kg Gewichtswerfen in der WK der M35
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 20.03.2017

M35 - DLV19,96 mRalf JOSSA *1966-M40 - SV HerzbergLinz /AUT
Anmerkungen:17.03.2006
- Er hat mit dem 15,880 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M35 - By15,87 mMartin GLEIXNER *1968-M38 - LG Landkreis AschaffenburgPosen (Poznan) /POL
Anmerkungen:21.07.2006
- EVA Championships Outdoor
- 1. von 5/Tn der M35
- Würfe: 14,14 m - 15,80 m - 15,87 m - 15,64 m - 15,53 m - 15,23 m

M35 - By12,43 mChristian WIMMER *1969-M37 - 1. FC Passau e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:07.10.2006
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- Von den 4/Tn der M30/M35 wurde er mit 12,43 m Erster.

M35 - By12,09 mChristian WIMMER *1969-M36 - 1. FC Passau e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf

M35 - AL--Keine Daten im Archiv
M35 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M40 - WBL22,52 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 15,880 kg Gewichtswerfen in der WK der M40
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 20.03.2017

M40 - WBL20,98 mRalf JOSSA *1966-M41 - SV HerzbergSan Giovanni /ITA
----- - GERAnmerkungen:12.09.2007
- 15,880 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M40 - DLV20,98 mRalf JOSSA *1966-M41 - SV HerzbergSan Giovanni /ITA
Anmerkungen:12.09.2007
- Er hat mit dem 15,880 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M40 - ByB16,19 mMartin GLEIXNER *1968-M41 - LG Landkreis AschaffenburgAncona /ITA
Anmerkungen:29.03.2009
- 7th EVAC Indoor
- 1. von 7/Tn der M40
- Würfe: 16,04 m - 16,19 m - 15,85 m - 15,52 m - 15,59 m - 15,84 m

M40 - By15,69 mMartin GLEIXNER *1968-M40 - LG Landkreis AschaffenburgClermont-Ferrand /FRA
Anmerkungen:22.03.2008
- 3th WMA Championships
- 1. von 7/Tn der M35 mit 15,69 m
- Würfe: 15,40 m, 15,58 m, 15,49 m, 15,26 m, 15,16 m, 15,69 m

M40 - By15,43 mStephan FREY *1962-M44 - LG Landkreis AschaffenburgLinz /AUT
Anmerkungen:17.03.2006
- 2. WMA Championships Indoor
- 2. von 14/Tn der M40

M40 - By15,32 mStephan FREY *1962-M42 - LG Landkreis AschaffenburgArhus /DEN
Anmerkungen:22.07.2004
- Im Rahmen der Sen.EM erzielt - 2. der M40
- Hinweis: Siehe BLV Senioren Jahrbuch/2004, Seite 12

M40 - By14,93 mStephan FREY *1962-M43 - LG Landkreis AschaffenburgSindelfingen /BW
Anmerkungen:10.03.2004
- 1th Sen.WM Winterwurf
- 1. von 6/Tn der M40
- Würfe: 14,73 m - x - 14,93 m - 14,26 m - x - 14,69 m

M40 - By14,81 mStephan FREY *1962-M43 - LG Landkreis AschaffenburgSan Sebastian /ESP
Anmerkungen:23.08.2005
- Im Rahmen der WM der Sen
- 3. Platz der M40

M40 - AL8,63 mKrusche, Wolfgang *1956-M41 - LG Kaufbeuren - gegr.1986Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf der Senioren
- 8. von 8/Tn der Männer im Gewichtswurf

M40 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M45 - WBL20,79 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 15,880 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M45 - WBL19,58 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 15,880 kg Gewichtswerfen in der WK der M35
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 20.03.2017

M45 - DLV19,96 mRalf JOSSA, Ral *1966-M46 - SV HerzbergZittau /SN
Anmerkungen:17.08.2012
- Er hat mit dem 15,880 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M45 - ByB16,16 mMartin GLEIXNER *19.06.1968-M45 - LG Landkreis AschaffenburgSan Sebastian /ESP
Anmerkungen:24.03.2013
- 9th EVAA Championships Outdoor Winterwurf - 19.03.-24.03.2013
- 1. von 7/Tn im 15,880 kg Gewichtswurf in der WK der M40
- Würfe: x - x - 14,74 m - x - 15,63 m - 16,11 m
- Da GLEIXNER am Wettkampftag noch keine 45 Jahre, Start bei den M40

M45 - By15,43 mStephan FREY *1962-M66 - MTV 1881 Ingolstadt e.V.Ljubljana /SLO
Anmerkungen:25.07.2008
- 16th EVA Championships
- 1. von 5/Tn der M45
- Würfe: 15,43 m - 15,27 m - 15,32 m - 14,85 m - 14,89 m - 15,10 m

M45 - By15,17 mStephan FREY *1962-M66 - MTV IngolstadtClermont Ferrand /FRA
Anmerkungen:20.03.2008
- 3th WMA Championships Indoor
- 2. von 12/Tn der M45
- Würfe: 13,75 m - 14,28 m - 15,17 m - 14,92 m - 14,99 m - 14,12 m

M45 - By14,27 mHubert BERGER *1954-M47 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Memmingen /BY
----- - MNAnmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn im 15,880 kg Gewichtswurf der M45

M45 - By10,59 mChristian SCHNEIDER *1960-M45 - TSV von 1861 Deggendorf e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Hubert-Schneider-Gedächtnissportfest
- 1. von 3/Tn der M45

M45 - MN14,27 mHubert BERGER *1954-M47 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn im 15,880 kg Gewichtswurf der M45

M45 - AL12,38 mDr. Walter BRAUN *1951-M46 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bay.M der Senioren im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 8/Tn der Männer im Gewichtswurf

M50 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M50 - MN--Keine Daten im Archiv
M50 - ALN--Keine Daten im Archiv
-----
M55 + älter--Keine Daten im Archiv
--
Als InfoWeltrekorde Gewichtswerfen 15,880 kg - M35/M45
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir
M35 - WR25,17 mStand: 11.07.1992*
M40 - WR20,98 mStand: 12.09.2007*
M45 - WR20,79 mStand: 12.09.2011*
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 11,340 kg - Wettkampfklassen der Senioren M50/M55 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - Beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. (DRTV) gelten folgende Wurfgewichte: - 12,500 kg - Männerklasse bis M49 - 10,000 kg - M50 mit M59 - 7,500 kg - M60 mit M69 - 5,000 kg - M70 + älter - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 27. März 2017
Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen ab M50
M50 - WBL24,24 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 11,34 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M50 - WBL22,10 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 11,340 kg Gewichtswerfen in der WK der M35
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 20.03.2017

M50 - DLV21,32 mRalf JOSSA *1966-M51 - SV HerzbergBerlin /BE
Anmerkungen:06.09.2016
- Er hat mit dem 11,340 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 27.03.2017

M50 - bDLV21,04 mStephan FREY *1962-M52 - LAZ Obernburg-MiltenbergElsenfeld /BY
----- - ByAnmerkungen:06.06.2014
- Er hat mit dem 11,340 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

BzR - MN18,10 mHubert BERGER *1954-M56 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:25.09.2010
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn der M55 im Gewichtswurf
- Würfe: 18,10 m

Bz - MN17,78 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- ByM der Senioren im Wurf-Fünfkampf

Bestleistungen
Senioren ab M50
M50 - aByR21,52 mGerhard SEXTL *1953-M52 - LG FichtelgebirgeAugsburg /BW
Anmerkungen:07.09.2003
- DM des Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verbandes
- 1. von 11/Tn der Klasse Sen.3
- Würfe: 21,52 m - 19,99 m - 20,60 m - x
- Wurfgewicht 10,000 kg

M50 - ByB21,04 mStephan FREY *1962-M52 - LAZ Obernburg/MiltenbergElsenfeld /BY
Anmerkungen:06.06.2014
- Krs.M Bayerischer Untermain im 11,340 kg Gewichtwurf
- 1. von einem Tn in der WK der M50
- Würfe: x - 19,59 m - x - 19,74 m - 20,04 m - 21,04 m

M50 - By18,46 mViktor HANSEN *1960-M52 - TV DingolfingDingolfing /BY
Anmerkungen:18.05.2012
- Werferabend des TV Dingolfing
- 1. von 2 /Tn der M50
- Würfe: 18,46 m
- Wurfgewicht 11,340 kg

M50 - By18,21 mViktor HANSEN *1960-M51 - TV DingolfingLignano /ITA
Anmerkungen:12.09.2011
- Europaen Masters Games
- 1. von 5 / Tn der M50
- Würfe: 18,21 m
- Wurfgewicht 11,340 kg

M50 - By18,10 mViktor HANSEN *1960-M51 - TV DingolfingGent /BEL
Anmerkungen:17.03.2011
- 8th EVA Championships Outdoor
- 3. von 17/Tn der M50
- Würfe: 17,24 m - 17,85 m - x - x - 17,12 m - 18,10 m
- Wurfgewicht 11,340 kg

M50 - By17,78 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
----- - MNAnmerkungen:09.10.2004
- ByM der Sen im Wurf-Fünfkampf

M50 - MN17,78 mHubert BERGER *1954-M50 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- Bay.M der Senioren im Wurf-Fünfkampf

M50 - AL13,17 mWilhelm HELMER *1951-M50 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 3/Tn der M50 im 11,340 kg Gewichtwerfen

M55 - WBL21,29 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 11,340 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M55 - WBL19,79 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 11,340 kg Gewichtswerfen in der WK der M55
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 20.03.2017

M55 - DLV19,84 mLutz CASPERS *1943-M59 - LG AlzeyPotsdam /BB
Anmerkungen:23.08.2002
- Er hat mit dem 11,340 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M55 - ByB18,10 mHubert BERGER *1954-M56 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
----- - MNAnmerkungen:25.09.2010
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn der M55 im Gewichtswurf
- Würfe: 18,10 m

M55 - By17,74 mGerhard SEXTL *1953-M57 - LG FichtelgebirgeGroßolbersdorf /SN
Anmerkungen:17.04.2010
- 5. Großolbersdorfer Werferpokal
- 1. von 3/Tn der M55
- Würfe: 15,58 m - x - 14,92 m - 16,01 m - 15,66 - 17,74 m

M55 - By17,70 mHans-Joachim EICHLER *1938-M59 - MTV Pfaffenhofen a.d.Ilm 1862 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bay.SenM im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 4/Tn der Männer im Gewichtswurf

M55 - By13,52 mJosef KRAUS *1949-M55 - TG Landshut 1861 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf

M55 - MN18,10 mHubert BERGER *1954-M56 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:25.09.2010
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 2/Tn der M55 im Gewichtswurf
- Würfe: 18,10 m

M55 - MN17,64 mHubert BERGER *1954-M55 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 5/Tn der M55 im Gewichtswurf
- Würfe: 17,64 m

M55 - AL14,10 mHarald WEITMANN *1944-M58 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf in den WK der Senioren
- 1. von 3/Tn im 11,340 kg Gewichtswerfen der M55

M55 - MN11,58 mReiner BRACHMANN *1953-M55 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:27.09.2008
- Bay.M im Werferfünfkampf der M55
- 4. von 5 /Tn der M55 im Gewichtswurf

M60 + älter--Keine Daten im Archiv
--
Als InfoWeltrekorde Gewichtswerfen 11,340 kg - M50/M55
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014

M50 - WR24,24 mStand: 17.10.2009*
M55 - WR21,29 mStand: 22.07.2004*
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 9,080 kg - Wettkampfklassen der Senioren M60+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - Beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. (DRTV) gelten folgende Wurfgewichte: - 12,500 kg - Männerklasse bis M49 - 10,000 kg - M50 mit M59 - 7,500 kg - M60 mit M69 - 5,000 kg - M70 + älter - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 27. März 2017
Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen ab M60
M60 - WBL24,20 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 9,080 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M60 - WBL22,82 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 9,080 kg Gewichtswerfen in der WK der M60
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 20.03.2017

M60 - DLV22,30 mLutz CASPERS *1943-M61 - LG AlzeyAhlen /NW
Anmerkungen:04.09.2004
- Er hat mit dem 9,080 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

BzR - MN18,74 mHubert BERGER *1954-M60 - TSV 1863 SchwabmünchenBudapest /HUN
Anmerkungen:29.03.2014
- 6th WMAC Indoor - Gewichtswurf (9,080 kg) im Stadion
- 4. von 15/Tn der M60

Bz - AL16,90 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M61 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bayr.SenM im Wurf-Fünfkampf
- 5. von 7/Tn der M60/M65 im Gewichtswurf

Bestleistungen
Senioren ab M60
M60 - ByB19,72 mRichard RZEHAK *1929-M64 - SC Preußen ErlangenMiyazaki /JAP
Anmerkungen:16.10.1993
- X. WV Champion Ships 1993 im Wurffünfkampf
- 1. von 11/Tn der M60 im Gewichtwurf mit 19,72 m

M60 - By17,67 mBernd HASIEBER *1944-M63 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:04.08.2007
- Im Rahmen des Werfermehrkampfes
- 1. von 3/Tn der M60 im Gewichtwurf mit 17,67 m

M60 - By17,56 mBernd HASIEBER *1944-M63 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:06.10.2007
- Bay-Seniorenmeisterschaft 2007 im Wurffünfkampf
- 1. von 7/Tn der M60 im Gewichtwurf mit 17,56 m

M60 - By17,35 mBernd HASIEBER *1944-M62 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:02.09.2006
- 3. DM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- Hinter Huppertsberg mit 17,83 m belegte er Platz 2 mit seinen 17,35 m

M60 - By17,08 mEnrique HELF *1932-M63 - LG MünchenBuffalo /USA
Anmerkungen:??.07.1995
- 11th World Masters Champion Ships
- 1. von 25/Tn der Gewichtwerfer im Rahmen des Wurffünfkampfes
- 2. von 25/Tn des Wurffünfkampfes mit 4500 Senw
- 45,02 m - 13,63 m - 51,76 m - 30,74 m - 17,08 m
- Siehe BLV Jahrbuch 1995 der Senioren, Seite 9
- Einzelleistungen aus dem Internet

M60 - By16,32 mBernd HASIEBER *1944-M60 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf

M60 - MN18,74 mHubert BERGER *1954-M60 - TSV 1863 SchwabmünchenBudapest /HUN
Anmerkungen:29.03.2014
- 6th WMAC Indoor - Gewichtswurf (9,080 kg) im Stadion
- 4. von 15/Tn der M60

M60 - AL16,90 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M61 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bay.SenM im Wurf-Fünfkampf
- 5. von 7/Tn der M60/M65 im Gewichtswurf

M60 - MN14,02 mDieter, DUTTKE *1937-M64 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 2. von 3/Tn der M60 im 9,080 kg Gewichtwerfen

M65 - WBL22,10 mArild BUSTERUD *1948-M67 - NorwegenLyon /FRA
Anmerkungen:04.08.2015
- 1. von 20/Tn im 9,080 kg Gewichtswerfen der M65
- Würfe: 20,42 m - 21,02 m - x - x - 22,10 m - 20,63 m
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M65 - WBL19,33 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 9,080 kg Gewichtswerfen in der WK der M65
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 22.03.2017

M65 - DLV20,37 mJohann (Hans) RÖCKEN *1940-M67 - LG Plettenberg/HerscheidAlten /NW
Anmerkungen:31.08.2007
- Er hat mit dem 9,080 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M65 - ByB19,49 mRichard RZEHAK *1929-M68 - SC Preußen Erlangen e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:27.04.1997
- Bay.SenM im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 7/Tn der M65/M65 im Gewichtswurf

M65 - By15,18 mHans-Joachim EICHLER *1938-M67 - LG Donau-Ilm, gegr.2003Leverkusen /NW
Anmerkungen:11.06.2005
- 3. DM der Sen im Wurf-Fünfkampf

M65 - AL15,96 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M65 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 4Tn der M65 im 9,080 kg Gewichtwerfen

M65 - MN14,96 mDieter, DUTTKE *1937-M66 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Deggendorf /BY
Anmerkungen:11.10.2003
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 6/Tn

M65 - MN14,25 mDieter, DUTTKE *1937-M65 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970München /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf in den WK der Senioren M60/M65
- 1. von 5/Tn im 9,080 kg Gewichtswerfen der M65

M65 - MN12,35 mDieter, DUTTKE *1937-M68 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Bogen /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf

M65 - AL10,80 mPaul SCHMIDT *1938-M67 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Garching/Alz /BY
Anmerkungen:06.08.2005
- Werfermehrkampf-Meeting des TV Garching
- 1. von 1/Tn der M65

M70 - ByB6,60 mKarl-Heinz MESSER *1937-M71 - LAZ Obernburg/MiltenbergBogen /BY
Anmerkungen:27.09.2008
- Bay.SenM im Wurffünfkampf der M65
- 6. von 6 /Tn der M65 im Gewichtswurf

M70 - MN--Keine Daten im Archiv
M70 - AL--Keine Daten im Archiv
----
M75 + älter--Keine Daten im Archiv
--
Als InfoWeltrekorde Gewichtswerfen 9,080 kg - M60/65
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M60 - WR24,20 mStand: 25.07.2008*
M65 - WR21,59 mStand: 22.10.2013*
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 7,260 kg - U16 männliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Tauzieh- und Rasenkraftsport-Verbandes. - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - Stand: 09. Oktober 2015

Zurück zum AnfangSchwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzR - --Keine Daten im ArchivOrtsangaben
---
Bestleistungen
mJ.U16
M15 - By--Keine Daten im Archiv
-----
M15 - AL--Keine Daten im Archiv
M15 - MN--Keine Daten im Archiv
--
M14 - aByR13,12 mKreilinger, Patrick *1990 - TuS Alztal-Garching e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:14.08.2004
- Werfermehrkampf-Meeting in Garching/Alz
- 1. der U16
--
M14 - AL--Keine Daten im Archiv
M14 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
mJ.U14
M13 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 7,260 kg - Wettkampfklassen der Senioren M70/M75 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - Beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. (DRTV) gelten folgende Wurfgewichte: - 12,500 kg - Männerklasse bis M49 - 10,000 kg - M50 mit M59 - 7,500 kg - M60 mit M69 - 5,000 kg - M70 + älter - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 28. März 2017
Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen ab M70
M70 - WBL22,33 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 7,260 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M70 - WBL21,08 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 7,260 kg Gewichtswerfen in der WK der M70
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 22.03.2017

M70 - DLV21,64 mLutz CASPERS *1943-M70 - TV AlzeyMutterstadt /RP
Anmerkungen:10.03.2013
- Er hat mit dem 7,260 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

BzR - AL16,13 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:07.10.2006
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- Von den 10/Tn der M70 belegte er im Gewichtwurf Platz 1. mit 16,13 m

Bestleistungen
Senioren ab M70

M70 - WBL22,33 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 7,260 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M70 - DLV19,25 mHermann ALBRECHT *1940-M72 - GERJyväskylä /FIN
Anmerkungen: 04.04.2012
- 5th WMAC Indoor (Outdoor)
- 2. von 12 /Tn der M70
- Würfe: 17,96 m - 18,75 m - 19,23 m - 18,89 m - x - 19,25 m

M70 - By19,01 mRichard RZEHAK *1929-M72 - SC Preußen Erlangen e.V.Crailsheim /BW
Anmerkungen: 19.10.2001
- Karl Baumann Gedächtnis-Werfertag des TSV Chrailsheim 1846 e.V.
- 1. Platz im Wurffünfkampf gemäß Urkunde.

M70 - By18,41 mRichard RZEHAK *1929-M73 - SC Preußen Erlangen e.V.München /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf in den WK der Senioren
- 1. von 2/Tn im 7,260 kg Gewichtswerfen der M70

M70 - By12,56 mRudolf SCHNEIDER *1934-M71 - LG MünchenBogen /BY
Anmerkungen:08.10.2005
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf

M70 - AL16,13 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:07.10.2006
- BayM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- Von den 10/Tn der M70 belegte er im Gewichtwurf Platz 1. mit 16,13 m

M70 - MN15,76 mDieter, DUTTKE *1937-M721 - LAZ Kreis Günzburg, gegr. 1970Bogen /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- BaySenM im Werfer-Fünfkampf der M70
- 1. von 11/Tn der M70 im Gewichtswerfen mit 15,76 m

M70 - AL15,36 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M70 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:03.09.2006
- 3. DM der Sen im Wurf-Fünfkampf
- Hinter Speckens mit 17,33 m belegte er mit 15,36 m Platz 2 von 11/Tn der M70

M70 - MN15,21 mDieter, DUTTKE *1937-M71 - LAZ Kreis Günzburg, gegr. 1970Bogen /BY
Anmerkungen:27.09.2008
- BaySenM im Werfer-Fünfkampf der M70
- 2. von 10 /Tn der M70 im Gewichtswerfen mit 15,21 m

M70 - MN14,85 mDieter, DUTTKE *1937-M70 - LAZ Kreis Günzburg, gegr. 1970Bogen /BY
Anmerkungen: 06.10.2007
- Bay-Seniorenmeisterschaft 2007 im Wurffünfkampf
- 1. von 13 /Tn der M70 im Gewichtswurf mit 14,85 m
- Die 14,85 m sind die Erste M70-Bestleistung im Kreis MN

M75 - WBL20,06 mKlaus ALBERS *1940-M75 - GVT BremerhafenBremerhafen /HB
----- - GERAnmerkungen:15.04.2015
- 7,260 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M75 - WBL19,38 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 7,260 kg Gewichtswerfen in der WK der M75
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 22.03.2017

M75 - DLV20,06 mKlaus ALBERS *1940-M75 - GTV BremerhafenBremerhafen /HB
Anmerkungen:15.04.2015
- Er hat mit dem 7,260 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M75 - ByB19,12 mRichard RZEHAK *1929-M75 - SC Preußen Erlangen e.V.Arhus /DEN
Anmerkungen:22.07.2004
- EVA Championships Outdoor
- Aufgrund seines Geburtstages mußte er bei der AK M70 starten.
- Die 19,12 m sind Deutsche Bestleistung der M75, Stand: 09.04.2009

M75 - By18,58 mRichard RZEHAK *1929-M75 - SC Preußen Erlangen e.V.Arhus /DEN
Anmerkungen:31.07.2004
- EVA Championships Outdoor
- Im Rahmen des Wurf-Fünfkampfes
- Aufgrund seines Geburtstages mußte er bei der AK M70 starten.

M75 - AL13,91 mMaximilian ETSCHMANN sen. *1936-M75 - TSV Trauchgau e.V.Neuhofen /AUT
Anmerkungen:21.05.2011
- 5. Mag. Georg Glöckner Weight Pentathlon Gedächtnis Meeting
- 1. von 1/Tn der M75
- Ham/29,94 m - Kug/9,78 m - Dis/23,57 m - Sp/21,29 m - Gew/13,91 m
- Würfe: 13,91 m

M75 - AL12,27 mJohann BRABETZ *1936-M75 - TSV Trauchgau e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:16.04.2011
- 5. Franz-Haberkorn-Werfertag des SV Zuchering
- 1. von 1/Tn der M75
- Würfe: x - x - 11,99 m - 10,89 m - x - 12,27 m
- Dies war die 1. dem Archiv bekannte Leistung der M75 im Bezirk Schwaben

M75 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M80 - DLV15,73 mPeter SPECKENS *1935-M82 - SV Rot-Weiß-SchlafhortTorun /POL
Anmerkungen:28.03.2015
- 10th EMAC Indoor - Winterwurf
- 3. von 11/Tn der M80
- Würfe: 15,73 m - x - 14,68 m - 14,23 m - 14,75 m - 15,40 m
- Er hat mit dem 7,26 kg Gewicht geworfen.

M80 - ByB16,96 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- BayM im Wurffünfkampf der Senioren
- 1. von 3/Tn der M80 im Gewichtswurf - 7,26 kg
- E-Liste liegt im Archiv

M80 - By15,71 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen Erlangen e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:03.10.2009
- BW Senioren Wurf-5-Kampf
- 1. von 2/Tn der M80 im Gewichtswurf - 7,26 kg

M80 - By7,49 mErich SILBERMANN *1926-M81 - TV Landshut 1964 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:15.09.2007
- "Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2007
- 3. von 3/Tn der M75
- Würfe: 7,49 m

M80 - By6,80 mErich SILBERMANN *1926-M80 - TV Landshut a.d.Isar 1964 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:07.10.2006
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf
- 12. von 12/Tn der M70/älter

M80 - By6,56 mRalph BERGNER *1924-M80 - BSG Hintereben e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- Bay.M der Sen im Wurf-Fünfkampf

M80 - AL--Keine Daten im Archiv
M80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M85 - ByB8,46 mWilhelm REBBIEN *1920-M87 - TV Landshut 1964 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:15.09.2007
- "Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2007
- 2. von 3/Tn der M75 im Wurffünfkampf
- Würfe: 8,46 m

M85 - AL--Keine Daten im Archiv
M85 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M90 + älter--Keine Daten im Archiv
--
Als InfoWeltrekorde Gewichtswerfen 7,260 kg - M70/M75
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
M70 - WR22,23 mStand: 19.07.2012*
M75 - WR18,26 mStand: 31.08.2008*
Zurück zum Anfang


Gewichtwurf 5,450 kg - Wettkampfklassen der Senioren M80+ Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Ab 01.01.2004 im internationalen Bereich für M80 + älter das 5,450 kg Wurfgewicht. - Erstmals im Rahmen der 1st World Masters Athletics Champoinships Indoors vom 10. mit 14. März 2004 in Sindelfingen. - Im DLV-Bereich erstmals in der IWB, Ausgabe 1995 aus Seite 197 für die AK M80+ mit 5,450 kg erwähnt - Int. wird der Gewuchtwurf auch mit Weigth Throw bezeichnet. - Beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. (DRTV) gelten folgende Wurfgewichte: - 12,500 kg - Männerklasse bis M49 - 10,000 kg - M50 mit M59 - 7,500 kg - M60 mit M69 - 5,000 kg - M70 + älter - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Gewichtwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 28. März 2017
Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen ab M70
BzR - --Keine Daten im Archiv
--
Bestleistungen
Senioren ab M80
M80 - WBL19,91 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 5,450 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M80 - WBL17,51 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 5,450 kg Gewichtswerfen in der WK der M80
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 22.03.2017

M80 - DLV18,50 mPeter SPECKENS *1935-M80 - GERLyon /FRA
Anmerkungen:07.08.2015
- 21. WMA Championships im 5,450 kg Gewichtwerfen
- 1. von 11/Tn in der WK der M80
- Würfe: 16,44 m - x - 17,86 m - 17,60 m - 18,50 m - x

M80 - ByB17,63 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen ErlangenNeuhofen/Krems /AUT
Anmerkungen:20.06.2009
- 3. Georg Glöckner Weigth Pentathlon Gedächtnismeeting
- 1. von 2/Tn der M80+ im Kugelstoßen des Wurffünfkampfes
- Ha/3kg; Ku/3kg; Di/1kg; Sp/400g; Gew/5,45kg
- 38,78 m - 11,28 m - 28,36 m - 25,18 m - 17,63 m
- War am Wettkampftag noch keine 80 Jahre, daher kein WR nach IAAF

M80 - By17,09 mRichard RZEHAK *1929-M82 - SC Preußen ErlangenGent /BEL
Anmerkungen:17.03.2011
- 8th EVA Championships Indoor - Outdoor
- 1. von 2/Tn der M80+ im Gewichtswerfen
- Gew/5,45kg
- Würfe: 14,26 m - x - 16,53 m - 15,97 m - 17,09 m - x
- Die 17,09 m waren offizielle WBL nach den Regeln der IAAF

M80 - By16,96 mRichard RZEHAK *1929-M80 - SC Preußen ErlangenBogen /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- Bayr.M der Senioren im Wurffünfkampf
- 1. von 3/Tn der M80
- Gemäß E-Liste mit dem Gewicht 7,260 kg geworfen
- War am Wettkampftag noch keine 80 Jahre, daher kein WR nach IAAF

M80 - By9,77 mJohann MESSERSCHMIDT *1928-M80 - TSV Wolfratshausen von 1864 e.V.Clermont Ferrand /FRA
Anmerkungen:21.03.2008
- 3th Senioren-Hallenweltmeisterschaft
- 3. von 5/Tn der M80
- Würfe: x - x - 8,65 m - 9,77 m - 9,36 m

M80 - By8,33 mErich SILBERMANN *1926-M81 - TV Landshut 1964 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:15.09.2007
- "Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2007
- 3. von 3/Tn der M75
- Würfe: 8,33 m

M80 - By6,80 mErich SILBERMANN *1926-M80 - TV Landshut 1964 e.V.Bad Aibling /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung16.09.2006
- Würfe: 6,80 m

M80 - AL--Keine Daten im Archiv
M80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M85 - WBL15,34 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 5,450 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M85 - WBL13,02 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- In der E-Liste 2017 ist leider kein Gewicht angegeben.
- 5,450 kg Gewichtswerfen in der WK der M85
- Stand: Nach den 7. WMAC Winterwurf in Daegu /KOR - 22.03.2017

M85 - DLV13,30 mHeinz BRANDT *1929-M86 - TSV KlausdorfPreetz /MV
Anmerkungen:06.06.2015
- Werfer-Fünfkampf der Senioren
- Ausrichter war der Preetzler TV
- 1. der M85 mit 13,30 m - war einziger in dieser WK
- Er hat mit dem 5,450 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 27. März 2017

M85 - bDLV12,56 mGerhard SCHEPE *1911-M85 - VfL MarburgMalmö /SWE
Anmerkungen:27.07.1996
- Er hat mit dem 5,450 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M85 - ByB12,33 mRichard RZEHAK *1929-M85 - SC Preußen Erlangen e.V.Zella-Mehlis /TH
Anmerkungen:24.05.2014
- Keine

M85 - By8,34 mWilhelm REBBIEN *1920-M88 - TV Landshut 1964 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:13.09.2008
- "Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2008"
- Wurffünfkampf
- 1. von 2/Tn der M80/älter
- Ha3/18,25 m; Ku3/8,03 m; Di1/21,40 m; Sp4/22,20 m; Ge5,45 kg/8,34 m

M85 - By7,24 mDr. Johann (Hans) WEFELSCHEID *1918-M86 - TV Bad Tölz e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:10.03.2004
- 1st World Masters Athletics Champoinships Winterwurf Outdoor
- 4. von 4/Tn der M85
- Würfe: x - 7,02 m - 5,77 m - x - 7,24 m - 7,16 m
--
M85 - AL--Keine Daten im Archiv
M85 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M90 - WBL10,59 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 5,450 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M90 - DLV9,66 mErnst HÖHT *1925-M90 - LG Main-Taunus WestAlzey /RP
Anmerkungen:15.08.1915
- Leistung wurde im Rahmen des Werferfünfkampfes erzielt
- Er hat mit dem 5,450 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 27.03.2017

M90 - bDLV8,97 mPhilipp FRECH *1920-M90 - Pullheimer SCKapstadt /RSA
Anmerkungen:20.02.2010
- Er hat mit dem 5,450 kg Gewicht geworfen.
- Stand: DLV am 20.08.2015

M90 - By--Keine Daten im Archiv
M90 - MN--Keine Daten im Archiv
M90 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M95 - WBL7,56 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 5,450 kg Gewichtswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

M95 - By--Keine Daten im Archiv
M95 - MN--Keine Daten im Archiv
M95 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M100 + älter--Keine Daten im Archiv
--
Als InfoWeltbestleistungen Gewichtswerfen 5,450 kg - M80+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014
M80 - WR19,91 mStand: 30.08.2013*
M85 - WR15,34 mStand: 16.08.2008*
M90 - WR10,98 mStand: 28.03.2003*
M95 - WR  7,11 mStand: 18.02.2007*
Zurück zum Anfang


Wurfball 200 g - Männliche Wettkampfklassen Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - von 1961 mit 1969 für die B-Jugend U17 - M16/M15 - von 1967 mit 1987 für die A-Schüler U15 - M14/M13 und seit 1988 für die A-Schüler U16 - M15/M14 - von 1974 mit 1987 für die B-Schüler U13 - M12/M11 und seit 1988 für die B-Schüler U14 - M13/M12 - ab 1988 für die Männlichen Wettkampfklassen U16 - M15/M14/M13/M12 Weitere Anmerkungen: - Der 200 g Wurfball wurde im Jahre 1961 erstmals in das DLV-Wettkampfprogramm aufgenommen. Stand: 02. Februar 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzBl - MN98,00 mPeter HERMANNSTÄDTER, Peter *1947-M16 - TSV Aichach 1868 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen:16.06.1963
- Keine

Absolute Rekorde
aller m-Klassen
In Bayern111,00 mHarry ABRAHAM *1947-M16 - TSV Feucht 1904 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:25.05.1963
- Im Rahmen des Fünfkampfes erzielt.
- Diesen gab es in der Zeit von 1961 mit 1965 mit dem 200 g Wurfball.

Im Bez. Schwaben98,00 mPeter HERMANNSTÄDTER *1947-M16 - TSV Aichach 1868 e.V.Sonthofen /BY
und im Kreis MNAnmerkungen:16.06.1963
- Keine

Im Kreis AL97,00 mWolfgang FENDT *1946-M16 - Turnverein Memmingen 1859 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen:19.08.1962
- Keine

Bestleistungen
mJgd.U18
M16 - ByB111,00 mHarry ABRAHAM *1947 - TSV Feucht 1904 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:25.05.1963
- Im Rahmen des Fünfkampfes erzielt.
- Diesen gab es in der Zeit von 1961 mit 1965 mit dem 200 g Wurfball.

M16 - MN98,00 mPeter HERMANNSTÄDTER *1947-M16 - TSV Aichach 1868 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen:16.06.1963
- Keine

M16 - AL97,00 mWolfgang FENDT *1946 - Turnverein Memmingen 1859 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen:19.08.1962
- Keine

Bestleistungen
MJ.U16
M15 - ByB90,50 mAndreas ZIPPTICH *1989 - LAZ Obernburg/MiltenbergHösbach /BY
Anmerkungen:03.10.2004
- DSMM Kreisdurchgang Kreis Untermain
- Schüler A, Gruppe 3 im Ballweitwurf
- 1. von 2/Tn im 200 g Ballweitwurf in der WK der M15
- Sein Zwillingsbruder Dominik warf den Ball 71,00 m

M15 - By90,05 mKlaus HOFMANN *1948 - TG Kitzingen 1848 e.V.Kitzingen /BY
90,00 mAnmerkungen:31.08.1963
- 1963 wurde noch auf den Zentimeter genau gemessen.
- Nach unseren derzeitigen Regeln werden aus 90,05 m - 90,00 m.

M15 - MN88,50 mMarkus KOSOK *1994 - LG Landkreis Donau-Ries e.V..Horgau /BY
Anmerkungen:19.09.2009
- 26. Landkreismeisterschaft Augsburg-Land - als Gaststarter
- 1. von 6/Tn der mJgd.U16
- Würfe: 79,00 m; 84,00 m; 88,50 m
- Verbesserung der schwäb.BL für M15 nach 45 Jahren

M15 - AL83,00 mReinhold NÖFER *1949 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:01.05.1964
- Im Fünfkampf der B-Jgd als Wurfdisziplin
- 6. Platz von 15/Tn

M15 - MN81,50 mTobias WIEDENMANN *1980 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:23.09.1995
- 12. Lkrs.Meisterschaft im Dreikampf als Gast a.K.
- 1. von 3 Tn der M15 - alle 3 waren Gaststarter

M14 - ByB83,00 mRoman EWALD *1989 - TV Emmering 1898 e.V. 1860 e.V.Rehling b.Aichach /BY
Anmerkungen:29.08.2003
- bezirksoffener Herbstwerfertag
- 1. der M14

M14 - AL77,00 mDaniel VOLLMAR *1989 - TSV Illertissen 1862 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:31.05.2003
- Im Rahmen des BWK-Wurf Byr.MK der Schüler M14
- 1. von 25/Tn im Werfen der M14

M14 - MN77,00 mJulian SCHÄFER *1995 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßNeusäß /BY
BL eingestelltAnmerkungen:25.06.2009
- Neusäßer Abendsportfest
- 1. 4/Tn der U16
- Würfe: 63,50 m; 66,50 m; 77,00 m; 76,00 m; 76,50 m; 68,00 m

M14 - MN75,50 mFabian MITTLER *1993 - LG Lkrs. Donau-Ries 1983 e.V. - gegr. 1971Donauwörth /BY
Anmerkungenen:23.09.2007
- DSMM-Bezirksendkampf
- 1. Platz von den 9 Ballwerfern der M15/M14.
- Würfe: 73,00 m - 65,50 m - 75,50 m - 70,00 m
- Verbesserung der M14-Kreis-Bestleistung von Friedel - 75,00 m - nach 24 Jahren

M14 - MN75,00 mLudwig FRIEDEL *1969 - LG Zusam - gegr.1977Illertissen /BY
Anmerkungen:20.10.1983
- DSMM-Bezirksendkampf
- 1. Platz von den 13 Ballwerfern

Bestleistungen
mJgd.U14
M13 - ByB73,50 mMatthias HANRIEDER *1989 - TSV Jetzendorf a.d.Ilm e.V.Pfaffenhofen a.d.Ilm /BY
Anmerkungen:14.09.2002
- lao. MK-Tag des MTV Pfaffenhofen (Ilm)
- 1. von 5/Tn der U14 im Ballwurf

M13 - MN71,50 mAchim LEHNER *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:03.10.2003
- 3-Kampf der offenen VM der SpVgg Auerbach/Streitheim
- 1. der M13

M13 - MN68,00 mAchim LEHNER *1990 - TSV Friedberg 1862 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:05.07.2003
- MN-Kreismeisterschaft in den WK der B-Schüler
- 1. von 14/Tn im 200 g Ballweitwurf in der WK der M13
- Seine Würfe: 58,00 m - 68,00 m - 4x verzichtet

M13 - AL66,00 mIngo REICHART *1975 - TV Kempten 1856 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:11.06.1988
- Allg.Krs.Bestenkämpfe in den WK der Schüler B/C
- 1. von 10/Tn der M13 im 200 g Ballweitwerfen

M12 - ByB72,00 mVolker HÜHNLEIN *1966 - TV Redwitz a.d.Rödach e.V.Marktredwitz /BY
Anmerkungen:01.10.1978
- Keine

M12 - NS67,00 mEdmund SCHÄFER *1963 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Gundelfingen/Do /BY
----- MNAnmerkungen:10.05.1975
- nordschw. Krs.M im 200 g Ballwurf für die WK der Schüler B
- 1. von 15/Tn - 1. von 9/Tn der M12
- E-Liste befindet sich im Archiv
- In der schwäb.Bez.BL 1975, als 1. von 16/Tn aufgelistet.

M12 - MN65,00 mFabian MITTLER *1993 - LG Lkrs.Donau-Ries - gegr. 1971-Aichach /BY
Anmerkungen:25.09.2005
- offene Landkreis-Meisterschaft Aichach/Friedberg
- 1. von 7/Tn der M12 als Gast aK

M12 - AL58,50 mIngo REICHART *1975 - TV Kempten 1856 e.V.Kottern /BY
Anmerkungen:04.07.1987
- Allg.Krs. Bestenkämpfe in den WK der B-Schüler
- 1. von 33/Tn im 200 g Ballwerfen der U13m

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - ByB53,00 mHans-Jochen WÄLLNITZ *1964 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Gundelfingen/Do /BY
---- - NSAnmerkungen:10.05.1975
- nordschw. Krs.M im 200 g Ballwurf für die WK der Schüler B
- 1. von 15/Tn - 1. von 3/Tn der M11
- E-Liste befindet sich im Archiv
- In der schwäb.Bez.BL 1975, als 2. von 16/Tn aufgelistet.
- Der Kreis NS wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert

M11 - NS53,00 mHans-Jochen WÄLLNITZ *1964 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Gundelfingen/Do /BY
Anmerkungen:10.05.1975
- nordschw. Krs.M im 200 g Ballwurf für die WK der Schüler B
- 1. von 15/Tn - 1. von 3/Tn der M11
- E-Liste befindet sich im Archiv
- In der schwäb.Bez.BL 1975, als 2. von 16/Tn aufgelistet.
- Der Kreis NS wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert

M11 - AL39,00 mTim PFEIFFER *1995 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:30.09.2006
- IBL Nachwuchsmeisterschaft
- 8. von 16/Tn der U13m
- Würfe: 39,00 m - 37,00 m - 30,00 m - 34,50 m - 35,00 m - 29,00 m

M10 - ByB49,00 mAndreas HEIß *1971 - VfR Garching v.1921 e.V.München /BY
Anmerkungen:10.10.1981
- Keine

M10 - AL22,00 mMaximilian WEGSCHEIDER *1991 - TSV Burgberg 1893 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:19.05.2001
- Allg.Krs.M im DSMM-Endkampf der Schüler M13/M12
- 6. von 6/Tn im 200 g Ballweitwurf

M10 - MNKeine Daten m Archiv
---
Bestleistungen
Kinder U10m
M 9 + jüngerKeine Daten m Archiv
Zurück zum Anfang


Schleuderball 1,000 kg bzw. 800 g - Männliche Wettkampfklassen - M12 mit M17 und M60/älter Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Seit 2013 auch als Wettkampfdisziplin zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. - Gemäß Prüfungswegweiser 2014 - des DOSB - werfen alle männlichen Wettkampfklassen mit dem 1,000 kg Schleuderball. - 1 kg Schleuderball für die Wettkampfklassen der - - mJgd.U16 - (M15 / M14) - mJgd.U18 - (M17 / M16) - Seniorenklassen M60 und älter. - 800 g Schleuderball für die Wettkampfklassen der - - mJgd.U14 - (M13 / M12) - Die Ergebnisse werden seit dem Jahre 2014 im BLV-Archiv veröffentlicht, soweit Ergebnisse gemeldet werden. - Diese Datei wurde am 10. September 2014 erstmals ins BLV-Archiv aufgenommen. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Schleuderballwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 22. August 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzBl - MN mName *19-M - VereinOrt /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Absolute Rekorde
aller m-Klassen
In Bayern mName *19-M - Verein /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Im Bez. Schwaben mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
und im Kreis MNAnmerkungen:Datum
- Keine

Im Kreis AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Bestleistungen
mJgd.U18
M17 - By50,56 mThomas HUBER *1999-M17 - LAG Mittlere IsarHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. in der WK der MJ.U18
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M17 - AL38,00 mMichael VOGLER *1999 - TSV Durach 1921 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:01.10.2016
- Hans-Breuer-Sportfest (40. offene VM des TSV Durach)
- 1. von 2/Tn der M17 im 1,500 kg Schleuderballweitwurf

M17 - MN-- mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Bisher wurde dem BLV Archiv kein Ergebnis mitgeteilt.

M17 - AL31,89 mFaraz AHMAD *1998-M17 - TV Erkheim e.V.Durach /BY
Anmerkungen:03.10.2015
- Hans Breuer Gedächtnis-Sportfest
- 1. von 2/Tn im 1 kg Schleuderballwerfen der mJ.U18

M16 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M16 - AL38,10 mLuis WALDHAUSER *2000-M16 - TSV Durach 1921 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:01.10.2016
- Hans-Breuer-Sportfest (40. offene VM des TSV Durach)
- 1. von 5/Tn der MJ.U18 im 1,500 kg Schleuderballweitwurf

M16 - MN30,68 mBjörn HÄCKER *2000 - VSC DonauwörthRehling /BY
Anmerkungen:09.09.2016
- Herbstwerfertag des Kreises MN
- 1. von 2/Tn im 1 kg Schleuderballwerfen der MJ.U18
- Würfe: 27,72 m - 28,29 m - 29,57 m - 30,68 m

M16 - AL29,40 mAdam RAMPP *1999-M16 - TV Erkheim e.V.Durach /BY
Anmerkungen:03.10.2015
- Hans Breuer Gedächtnis-Sportfest
- 2. von 2/Tn im 1 kg Schleuderballwerfen der mJ.U18

M15 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- In Berarbeitung

M15 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M15 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M14 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M14 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M14 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Bestleistungen
800 g Schl.Ball
M13 und jünger

M13 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M13 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M13 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M12 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M12 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M12 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Bestleistungen
1,0 kg Schl.Ball
Sen. M60 mit M85

M60 - DLV52,90 mHeinz ALTHAUS *1926-M61 - LAZ GießenKelsterbach /HE
Anmerkungen:20.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,00 kg Schleuderballwerfen der M60.

M60 - By49,38 mWalter KÜHNDEL *1952-M64 - TV DingolfingHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 4/Tn in der WK der M60
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M60 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M60 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M65 - DLV50,14 mWerner ECKERT *192?-M65? - TV WehrObernal /FRA
Anmerkungen:03.10.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,0 kg Schleuderballwerfen der M65.

M65 - By48,92 mStipo KNEZ *1949-M67 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßHausham /BY
----- - MNAnmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 6/Tn in der WK der M65
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M65 - By44,00 mFranz ENGL *1949-M66 - TV MünchsmünsterRehling /BY
Anmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerfertag beim TSV Rehling
- 1. von 2/Tn im 1,0 kg Schleuderballwerfen der M65.
- Würfe: 42,00 m - 41,00 m - 39,00 m - 44,00 m

M65 - By43,80 mGeorg HOHL *1918-M69 - TSV SonthofenLegau/BY
----- - ALAnmerkungen:20.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 7 - für das 1,0 kg Schleuderballwerfen der M65.

M65 - MN48,92 mStipo KNEZ *1949-M67 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 6/Tn in der WK der M65
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M65 - AL43,80 mGeorg HOHL *1918-M69 - TSV SonthofenLegau/BY
Anmerkungen:20.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 7 - für das 1,0 kg Schleuderballwerfen der M65.

M65 - MN34,00 mGerd AUER *1948-M67 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßRehling /BY
Anmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 2. von 2/Tn im 1,000 kg Schleuderball-Weitwerfen der M65
- Würfe: 31,00 m - 30,50 m - 34,00 m - 32,00 m

M65 - MN31,50 mGerd AUER *1948-M66 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßRehling /BY
Anmerkungen:05.09.2014
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. von einem /Tn im 1,000 kg Schleuderball-Weitwerfen der M65
- Würfe: 23,00 m - 29,00 m - 26,50 m - x - 29,50 m - 31,50 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der M65

M70 - DLV42,73 mRobert RECKWARDT *1913-M74 - TSG HeidelbergSeckenheim /BW
Anmerkungen:12.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,0 kg Schleuderballwerfen M70.

M70 - By44,50 mHarald WEITMANN *1944-M70 - TSV Trauchgau e.V.Rehling /BY
----- - ALAnmerkungen:05.09.2014
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. von einem /Tn im 1,000 kg Schleuderball-Weitwerfen der M70
- Würfe: 43,50 m - x - 44,50 m - 42,00 m - 40,50 m - 44,00 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der M70

M70 - By43,63 mBernd HASIEBER *1945-M70 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Hausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. von 2/Tn im 1 kg Schleuderballwurf in der WK der M70

M70 - AL44,50 mHarald WEITMANN *1944-M70 - TSV Trauchgau e.V.Rehling /BY
Anmerkungen:05.09.2014
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. von einem /Tn im 1,000 kg Schleuderball-Weitwerfen der M70
- Würfe: 43,50 m - x - 44,50 m - 42,00 m - 40,50 m - 44,00 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der M70

M70 - MN36,00 mErwin LOSERT *1942-M73 - LG Augsburg/TSV NeusäßRehling /BY
Anmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerfertag beim TSV Rehling
- 1. im 1,000 kg Schleuderball-Weitwerfen in der WK der M70
- Würfe: 21,00 m - 26,00 m - 28,00 m - 36,00 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte MN-Krs.BL für die M70

M75 - DLV41,20 mJohann (Hans) LORENZ *1912-M75 - TSG DossenheimHeidelberg /BW
Anmerkungen:11.10.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - im 1,0 kg Schleuderballwerfen der M75.

M75 - By35,15 mHerbert RAML *1938-M78 - TSV UnterhachingHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 2/Tn in der WK der M75
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M75 - By34,00 mGeorg HECKELSMILLER *1938-M77 - TSV Legau 1910 e.V.Rehling /BY
----- - ALAnmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerfertag beim TSV Rehling
- 1. von 2/Tn in der WK der M75 im 1 kg Schleuderball-Weitwurf
- Würfe: 34,00 m - 33,00 m - 31,00 m - 31,50 m

M75 - By31,78 mUlrich RICHTER *1936-M79 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Hausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. von 1/Tn im 1 kg Schleuderballwurf in der WK der M75

M75 - AL34,00 mGeorg HECKELSMILLER *1938-M77 - TSV Legau 1910 e.V.Rehling /BY
Anmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerfertag beim TSV Rehling
- 1. von 2/Tn in der WK der M75 im 1 kg Schleuderball-Weitwurf
- Würfe: 34,00 m - 33,00 m - 31,00 m - 31,50 m

M75 - AL28,31 mGeorg HECKELSMILLER *1938-M76 - TSV Legau 1910 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:04.10.2014
- Hans-Breuer-Sportfest (38. offene VM des TSV Durach)
- 1. von einem /Tn der M75 im 1 kg Schleuderballweitwurf

M75 - MN31,00 mGerhard REISCHLE *1939-M76 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßRehling /BY
Anmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerfertag beim TSV Rehling
- 2. von 2/Tn in der WK der M75 im 1 kg Schleuderball-Weitwurf
- Würfe: 31,00 m - 28,00 m - 26,00 m - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte MN-Krs.BL für die M75

M80 - DLV71,74 mJürgen GEISSLER *1954-M33 - BG WiesbadenRunkel /HE
Anmerkungen:Datum
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,0 kg Schleuderballwerfen der M80

M80 - By31,15 mUlrich RICHTER *1936-M80 - TSV UnterhachingHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 4/Tn in der WK der M80
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M80 - By30,53 mAlfred (Fred) WILDNER *1935-M80 - TSV Unterhaching 1910 e.V.Hausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. von 6/Tn im 1 kg Schleuderballwurf in der WK der M80

M80 - AL20,64 mAndreas ZETTLER *1934-M80 - LG Allgäu/KemptenDurach /BY
Anmerkungen:04.10.2014
- Hans-Breuer-Sportfest (38. offene VM des TSV Durach)
- 1. von 2/Tn der M80 im 1 kg Schleuderballweitwurf

M80 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M85 - By19,83 mJosef RIEDL *1931-M85 - TuS Bad AiblingHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 3. von 6/Tn in der WK der M80/M85 - 1. der M85
- Es wurde mit dem 1,00 kg Schleuderball geworfen

M85 - MN mName *19-M60 - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine
- im 1,0 kg Schleuderballwerfen der M60

M85 - AL-- m- *19 ?-M60 - /BY
Anmerkungen:1987
- Keine
- im 1,0 kg Schleuderballwerfen der M60

Zurück zum Anfang


Schleuderballwerfen - mit dem 1,5 kg Ball Männliche Wettkampfklassen - M18/M29 und M30/M55 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Seit 2013 auch als Wettkampfdisziplin zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. - Gemäß Prüfungswegweiser 2014 - des DOSB - werfen alle mit dem 1,000 kg Schleuderball. - Bei Wettkämpfen im Turnbereich werfen diese Wettkampfklassen allerdings mit dem 1,500 kg Schleuderball. - Für die Wettkampfklassen der - - Männer - M.U23 - mJgd.U20 - (M19 / M18) - Seniorenklassen M30 mit M55. - Die Ergebnisse werden seit dem Jahre 2014 im BLV-Archiv veröffentlicht, soweit Ergebnisse gemeldet werden. - Diese Datei wurde am 10. September 2014 erstmals ins BLV-Archiv aufgenommen. - In der Bayerischen-Bestenliste ist der 1,500 kg Schleuderball aufgeführt: - 1954 auf der Seite 35 - Ab 1955 in der Leichtathletik-Bestenliste mehr aufgeführt. - Auszug aus der Deutschen Bestenliste, Ausgabe 1987 für das Schleuderballwerfen. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Schleuderballwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 07. Oktober 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzBl - AM63,42 mOtto GEHRUNG *05.06.1903-M27 - Turnverein von 1847 AugsburgAugsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:1930
- Auszug aus der Vereins Chronik des TSV 1847 Schwaben Augsburg
- Der 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.Rekord für die WK der Männer

Bz - AM60,05 mJohann (Hans) ZEDER *12.10.1900-M34 - SSV Schwaben AugsburgAugsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:1934
- Auszug aus der Vereins Chronik des TSV 1847 Schwaben Augsburg

Absolute Rekorde
Männer
In Bayern65,25 mChristian ZIMMERMANN *1994-M22 - Kirchheimer SCHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 7/Tn in der WK der Männer
- Es wurde mit dem 1,5 kg Schleuderball geworfen

Mä - By62,78 mXaver DUßMANN *19 ?-M ? - TV Jahn MünchenMünchen /BY
Anmerkungen:??.??.1910
- Keine

Mä - By61,00 mHermann RIEDER *1928-M26 - TSV München von 1860Gerzen /BY
Anmerkungen:29.08.1954
- Auszug aus der Bayr.Bestenliste 1954, Seite 35

Mä - By54,02 mXaver DUßMANN *19-M - TV Jahn MünchenMünchen ? /BY
Anmerkungen:??.??.1907
- Keine

Im Bez. Schwaben mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
und im Kreis MNAnmerkungen:Datum
- Keine

Mä - MN54,00 mPaul KLOBE *1991-M23 - LG Aichach-RehlingRehling /BY
Anmerkungen:05.09.2014
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. von 2/Tn im 1,500 kg Schleuderball-Weitwerfen der Männer
- Würfe: 54,00 m - 50,00 m - 53,00 m - 51,50 m - 49,50 m - 45,50 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der Männer

Im Kreis AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Absolute Rekorde
Junioren
M.U23
M22 - By65,25 mChristian ZIMMERMANN *1994-M22 - Kirchheimer SCHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 7/Tn in der WK der Männer
- Es wurde mit dem 1,5 kg Schleuderball geworfen

M22 - By50,85 mWerner DEFREN *1932-M22 - Post-SV München 1927 e.V.München /BY
Anmerkungen:23.06.1954
- Auszug aus der Bayr.Bestenliste 1954, Seite 35

M22 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M22 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M21 - ByB60,01 mChristian ZIMMERMANN *1994-M21 - Kirchheimer SC e.V.Hausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. von 4/Tn im 1,5 kg Schleuderballwurf in der WK der Mä

M21 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M21 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M20 - By59,96 mLukas KOLLER *1996-M20 - LG Stadtwerke MünchenHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 2. von 7/Tn in der WK der Männer
- Es wurde mit dem 1,5 kg Schleuderball geworfen

M20 - By46,25 mThomas SPERL *1995-M20 - TSV Plattling 1863 e.V.Hausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 3. von 4/Tn im 1,5 kg Schleuderballwurf in der WK der Mä

M20 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M20 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M20 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Bestleistungen
mJgd.U20
M19 - By46,15 mRuben MAYER *1996 - LG SemptHausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. von 2/Tn im 1,5 kg Schleuderballwurf in der WK der mJ.U20

M19 - MN48,00 mChristian KREUTMEIER *1996 - LG Aichach-RehlingRehling /BY
Anmerkungen:11.09.2015
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. im 1,500 kg Schleuderball-Weitwerfen der mJgd.U20
- Würfe: 48,00 m - 44,50 m - 40,00 m - 44,50 m

M19 - MN45,00 mFlorian PERWEIN *1995 - LG Aichach-RehlingRehling /BY
Anmerkungen:05.09.2014
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 2. von 3/Tn im 1,500 kg Schleuderball-Weitwerfen der mJgd.U20
- Würfe: 30,50 m - 41,00 m - 42,50 m - 45,00 m - 2x verz.
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der M18

M19 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M18 - By58,72 mJannik VOß *1998 - TSV SchleißheimRehling /BY
Anmerkungen:09.09.2016
- Herbstwerferabend Kreis MN beim TSV Rehling
- 1. von 3/Tn im 1,500 kg Schleuderball-Weitwerfen der mJgd.U20
- Würfe: 55,90 m - 55,59 m - 56,76 m - 58,72 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der M18

M18 - By45,50 mChristian KREUTMEIER *1996 - LG Aichach-RehlingRehling /BY
Anmerkungen:05.09.2014
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. von 3/Tn im 1,500 kg Schleuderball-Weitwerfen der mJgd.U20
- Würfe: 45,50 m - 37,00 m - 41,50 m - 39,00 m - 2x verz.
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der M18

M18 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Herbstwerferabend beim TSV Rehling
- 1. von 2/Tn im 1,500 kg Schleuderball-Weitwerfen der Männer
- Würfe: 54,00 m - 50,00 m - 53,00 m - 51,50 m - 49,50 m - 45,50 m

M18 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M17 - By mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M17 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M17 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

Bestleistungen
1,5 kg Schl.Ball
Senioren M30 mit M55
M30 - DLV71,74 mGEISSLER Jürgen *1954-M33 - BG WiesbadenRunkel /HE
Anmerkungen:10.10.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen.

M30 - ByB, mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M30 - AM60,05 mZEDER, Hans (Johann) *1900-M34 - SSV Schwaben AugsburgAugsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:??.??.1934
- Keine

M30 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M35 - DLV82,58 mWOGNER, Alwin *1950-M37 - USC MainzHeiligenrode /HE
Anmerkungen:1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen.

M35 - By54,40 mHILBRICHT, Gerd *1915-M39 - TSV München von 1860 e.V.Altfraunhofen /BY
Anmerkungen:23.05.1953
- Auszug aus der Bayr.Bestenliste 1954, Seite 35

M35 - AL53,90 mNÖFER, Reinhold *1949-M38 - TV 1859 MemmingenTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 9 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen.

M35 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M40 - DLV73,40 mWEIFFENBACH, Klaus *1945-M42 - SC Preußen ErlangenRunkel /HE
Anmerkungen:10.10.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen.

M40 - By73,40 mWIFFENBACH, Klaus *1945-M42 - SC Preußen ErlangenRunkel /HE
Anmerkungen:10.10.1987
- 1. in der Deutschen Schleuderball Bestenliste 1987 der M40

M40 - AL57,20 mWEIMANN, Karl Heinz *1943-M44 - TV Kempten 1847 e.V.Legau /BY
Anmerkungen:20.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 7 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen der M40

M40 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M45 - DLV64,46 mLIEDTKE, Klaus *1941-M46 - OSC DortmundHerborn /RP
Anmerkungen:20.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen der M45.

M45 - By36,76 mAlexander SCHEURER *1969-M47 - TSV Rottach-EgernHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 3. von 7/Tn in der WK der Männer
- 1. in der WK der M45 - war einiger in dieser WK
- Es wurde mit dem 1,5 kg Schleuderball geworfen

M45 - By24,43 mHermann MARQUARD *1966-M49 - LG OberlandHausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. im 1,5 kg Schleuderballwurf in der WK der M45

M45 - MN46,62 mVitus STEINLE *1942-M45 - LAZ Kreis GünzburgLegau /BY
Anmerkungen:20.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 20 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen der M45.

M45 - AL mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine

M50 - DLV60,38 mKAHRMANN, Philipp *1934-M53 - LAZ DiezFrickhofen /HE
Anmerkungen:12.09.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen der M50.

M50 - By46,05 mReinhard LANGER *1963-M53 - TSV 1860 RosenheimHausham /BY
Anmerkungen:06.08.2016
- Im Rahmen des "Oberlandler Werfer 5-Kampfes 2016"
- Ausrichter: SG Hausham auf der Sportanlage am Agatharieder Weg 11
- 1. von 2/Tn in der WK der M50
- Es wurde mit dem 1,5 kg Schleuderball geworfen

M50 - By45,30 mReinhard LANGER *1963-M52 - TSV 1860 Rosenheim e.V.Hausham /BY
Anmerkungen:08.08.2015
- Oberlander Werfer-5-Kampf 2015
- 1. von 3/Tn im 1,5 kg Schleuderballwurf in der WK der M50

M50 - AL47,95 mMaximilian ETSCHMANN *1936-M52 - TSV TrauchgauTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 18 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen M50.

M50 - MN46,08 mRolf KROPKA *1963-M53 - LG Reischenau-Zusamtal - gegr.1980Rehling /BY
Anmerkungen:09.09.2016
- Herbstwerfertag des Kreises MN
- 1. von 2/Tn im 1,5 kg Schleuderballwerfen der M50
- Würfe: 42,44 m - 44,32 m - 43,35 m - 46,08 m

M50 - AM45,06 mHerbert BEUSHAUSEN *1926-M52 - TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V.Deggendorf /BY
----- - MNAnmerkungen:12.08.1978
- Auszug aus der Vereinsbestenliste, Ausgabe 1978

M50 - AL34,02 mRochus KAHLERT *1962-M52 - LG Allgäu/KemptenDurach /BY
Anmerkungen:04.10.2014
- Hans-Breuer-Sportfest (38. offene VM des TSV Durach)
- 1. 2/Tn der M50 im 1,500 kg Schleuderballweitwurf

M55 - DLV53,55 mRichard RZEHAK *1929-M58 - SC Preußen ErlangenTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen der M55.

M55 - By53,55 mRichard RZEHAK *1929-M58 - SC Preußen ErlangenTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.1987
- Auszug aus der Deutschen Bestenliste 1987
- Auf Platz 1 - für das 1,5 kg Schleuderballwerfen der M55.

M55 - MN mName *19-M - Verein e.V.Ort /BY
Anmerkungen:Datum
- Keine im 1,5 kg Schleuderballwerfen der M55

M55 - AL28,15 mGerhard HOCK *1959-M57 - TSV Durach 1921 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:01.10.2016
- Hans-Breuer-Sportfest (40. offene VM des TSV Durach)
- 1. von einem Tn der M55 im 1,500 kg Schleuderballweitwurf

M55 - AL26,97 mGerhard HOCK *1959-M55 - LG Allgäu/KemptenDurach /BY
Anmerkungen:04.10.2014
- Hans-Breuer-Sportfest (38. offene VM des TSV Durach)
- 1. von einem Tn der M55 im 1,500 kg Schleuderballweitwurf

Zurück zum Anfang


Schlagballweitwurf 80 g - Männliche Wettkampfklassen Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - von 1948 mit 1960 für die B-Jugend U17 - M16/M15 - von 1948 mit 1987 für die A-Schüler U15 - M14/M13 und seit 1988 für die A-Schüler U16 - M15/M14 - von 1949 mit 1987 für die B-Schüler U13 - M12/M11 und seit 1988 für die B-Schüler U14 - M13/M12 Weitere Anmerkungen: - Der 80 g Schlagball wird seit dem Jahre 1947 im DLV-Bereich angeboten. - Ab 2012 nur noch für die Kinder U12 bei Schulsportwettkämpfen und in der Kinderleichtathletik Stand: 28. Dezember 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller männlichen Wettkampfklassen
BzBl - AL93,00 mErnst STROBEL *1939-M16 - TV Kaufbeuren 1858 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung21.08.1955
BzBl - AL 93,00 mPrestele, Ernst *1940-M16 - TSV Sontofen 1863 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung06.05.1956
-----
Absolute Rekorde
aller m-Klassen
In Bayern108,00 mRudolf ZEILMANN *1937-M16 - TSG Pasing e.V.München /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung06.09.1953
- Sind in Bearbeitung
--
Im Bez. Schwaben 93,00 mErnst STROBEL *1939-M16 - TV Kaufbeuren 1858 e.V.Augsburg /BY
und im Kreis ALAnmerkungen:21.08.1955
- Sind in Bearbeitung
Im Bez. Schwaben 93,00 mPrestele, Ernst *1940-M16 - TSV Sontofen 1863 e.V.Sonthofen /BY
und im Kreis ALAnmerkungen:06.05.1956
Rek. eingestellt- Sind in Bearbeitung
---
Im Kreis MN91,00 mSTENEVIVIUS *1935-M16 - TG Viktoria Augsburg von 1897 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.07.1951
- Sind in Bearbeitung
-----
Bestleistungen
mJ.U18
M17 - By 76,30 mJohann KRUPPKA *1940 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:02.06.1957
- Sind in Bearbeitung
--
M17 - MN 76,30 mJohann KRUPPKA *1940 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:02.06.1957
- Sind in Bearbeitung
M17 - ALKeine Daten im Archiv
-----
M16 - ByB108,00 mRudolf ZEILMANN *1937 - TSG Pasing e.V.München /BY
Anmerkungen:06.09.1953
- Sind in Bearbeitung
--
M16 - AL 93,00 mErnst STROBEL *1939 - TV Kaufbeuren 1858 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.08.1955
- Sind in Bearbeitung

M16 - AL 93,00 mErnst PRESTELE *1940 - TSV Sontofen 1863 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen:06.05.1956
- Sind in Bearbeitung

M16 - MN 91,00 mSTANEVICIUS *1935 - TG Viktoria Augsburg von 1897 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.07.1951
- Sind in Bearbeitung
---
Bestleistungen
mJ.U16
M15 - ByB107,83 mBECHER *1943 - Post-SV München e.V.München /BY
Anmerkungen:??.??.1958
- Sind in Bearbeitung

M15 - MN 88,00 mHans-Peter TROST *1944 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:19.09.1959
- Sind in Bearbeitung

M15 - AL 87,00 mKarlheinz MANTLIK *1944 - Turnverein Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:05.07.1959
- Sind in Bearbeitung
-----
M14 - ByB93,00 mFriedrich OHLWÄRTER *1948 - TSV Rosenheim 1860 e.V.Rosenheim /BY
Anmerkungen:14.09.1962
- Siehe BLV Jahrbuch 1987, Seite 117

M14 - By92,00 mHarald THIEL *1944 - TSV Bad Reichenhall e.V.Ort ?
Anmerkungen:??.??.1958
- Siehe BLV Jahrbuch 1958, Seite 75

M14 - AL89,00 mTEPLITZKY *1940 - ORS-Gymnasium MemmingenMemmingen /BY
Anmerkungen:02.07.1954
- Sind in Bearbeitung

M14 - AL87,00 mWolfgang FENDT *1946 - Turnverein Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:23.04.1960
- Sind in Bearbeitung

M14 - MN87,00 mGeorg STANZEL *1955 - TV Dillingen/Do 1862 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
Anmerkungen:15.07.1969
- Im Rahmen des Dreikampfes - 87,28 m gemessen.

M14 - MN79,00 mKurt WIRTH *1939 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:12.09.1953
- Sind in Bearbeitung
---
Bestleistungen
mJ.U14
M13 - ByB82,80 mRITT *1938 - SV Schwaig bei Nürnberg e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:11.10.1951
- Siehe BLV-Bestenliste, Ausgabe 1951, Seite 49 an 2. Stelle

M13 - NS72,00 mGeorg STANZEL *1955 - TV Dillingen/Do 1862 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
---- - MNAnmerkungen:18.10.1968
- Im Rahmen des Schülermehrkampf
- Der Kreis NS wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert.

M13 - MN68,00 mPeter KUNATH *1946 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:??.??.1959
- Sind in Bearbeitung

M13 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
M12 - ByB77,50 mJochen METZLER *1958 - VfL Neustadt b.Coburg 1907 e.V.Schwarzenbach /BY
Anmerkungen:12.07.1970
- Siehe BLV-Schüler-Bestenliste 1970, Seite 8, an 1. Stelle

M12 - By74,85 mMIESBACH, *1937 - TSV Berchtesgaden 1883 e.V.Berchtesgaden /BY
Anmerkungen:24.09.1949
- Sind in Bearbeitung
--
M12 - NS65,00 mJohann (Hans) HANDER *1958 - FC Gundelfingen 1920 e.V.Gundelfingen/Do /BY
---- - MNAnmerkungen:18.07.1970
- Siehe BLV-Schüler-Bestenliste 1970, Seite 8, an 2. Stelle
- Der Kreis NS wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert

M12 - AL63,00 mHolger ENGLISCH *1958 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Sonthofen /BY
Anmerkungen:19.09.1970
- Siehe BLV-Schüler-Bestenliste 1970, Seite 8, an 4. Stelle

M12 - NS 62,00 mGeorg STANZEL *1955 - TV Dillingen/Do 1862 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
---- - MNAnmerkungen:15.07.1967
- Im Rahmen des Schüler-Mehrkampfes erzielt.
- Der Kreis NS wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert

M12 - NS 61,00 mRüdiger APPEL *1960 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Illertissen /BY
---- - MNAnmerkungen:27.05.1972
- Der Kreis NS wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN eingegliedert

Bestleistungen
Kinder mU12
M11 - ByB63,50 mManuel ZIEGLER *1990 - DJK/St.Martin Neustadt/WNBurglengenfeld /BY
Anmerkungen:22.09.2001
- Keine

M11 - MN60,50 mFrank LIEPERT *1988 - TSV Meitingen 1925 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:25.09.1999
- 16. LKrs.M Augsburg-Land
- 1. von 5/Tn im 80 g Schlagballwerfen der M11

M11 - AL59,50 mChristian FINK *1993 - TSV Burgberg 1893 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:20.09.1998
- Allg.Krs.Bestenkämpfe im 3-Kampf der M11
- 1. von 25/Tn

M10 - ByB60,00 mThomas MISCH *1964 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
----- - ALAnmerkungen:30.04.1974
- Keine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M10 - ByB60,00 mBernd BLÖCKL *1965 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Ingolstadt /BY
BL eingestelltAnmerkungen:21.07.1975
- Keine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M10 - AL60,00 mThomas MISCH *1964 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:30.04.1974
- Keine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M10 - NS60,00 mBernd BLÖCKL *1965 - LAZ Neuburg/Schrobenhausen (1975-1986)Ingolstadt /BY
BL eingestelltAnmerkungen:21.07.1975
- Keine E-Liste im schwäb. Leichtathletik Archiv

M10 - MN58,00 mTjark-Sören NIEMANN *1997 - TSV Friedberg 1862 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:21.07.2007
- Schülermeisterschaften des Kreises MN
- 1. von den 25/Tn der M10
- Würfe: 52,00 m - 52,00 m - 47,00 m - 54,00 m - 58,00 m - 50,00 m

M10 - MN55,00 mFrank LIEPERT *1988 - TSV Meitingen 1925 e.V.Stadtbergen /BY
Anmerkungen:26.09.1998
- 15. Lkrs.M - Augsburg-Land im 3-Kampf der M10
- 1. von 8/Tn im 80 g Schlagballwerfen

Bestleistungen
Kinder mU10
M 9 - ByB51,00 mIngo REICHART *1976 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Wiggensbach /BY
Anmerkungen:21.06.1985
- Keine

M 9 - ByB 51,00 mHOFFMANN, Samuel *1991 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
----- - MNAnmerkungen:21.05.2000
- MN-Krs.M im 3-Kampf der C-Schüler
- 1. von 39/Tn im 80 g Schlagballweitwerfen der M 9

M 9 - AL51,00 mREICHART, Ingo *1976 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Wiggensbach /BY
Anmerkungen:21.06.1985
- Keine

M 9 - MN51,00 mHOFFMANN, Samuel *1991 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:21.05.2000
- MN-Krs.M im 3-Kampf der C-Schüler
- 1. von 39/Tn im 80 g Schlagballweitwerfen der M 9

M 8 - ByB42,00 mSCHWAB, Matthias *1986 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Horgau /BY
----- - MNAnmerkungen:17.09.1994
- 11. Lkrs.M - Augsburg-Land - in der Leichtathletik
- 1. von 12/Tn im 80 g Schlagballweitwerfen der M 8

M 8 - MN42,00 mSCHWAB, Matthias *1986 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:17.09.1994
- 11. Lkrs.M - Augsburg-Land - in der Leichtathletik
- 1. von 12/Tn im 80 g Schlagballweitwerfen der M 8

M 8 - AL39,50 mWITTWER, Alexander *1996 - SSV Wertach 1864 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:18.07.2004
- Schüler-MK-Meeting TSV Blaichach
- 1. von 30/Tn der mU 9

M 8 - AL34,50 mWITTWER, Alexander *1996 - SSV Wertach 1864 e.V.Wiggensbach /BY
Anmerkungen:19.05.2004
- Abendsportfest für Schüler
- 1. von 29/Tn der mU 9

M 8 - AL33,50 mKIEßLING, Marcus *1993 - TSV Stiefenhofen 1974 e.V.Lindenberg /BY
Anmerkungen:11.05.2001
- 1. Sparkassen-Kreis-Cup Leichtathletik
- 1. von 11/Tn im 80 g Schlagballweitwurf der D-Schüler

Bestleistungen
Kinder mU 8
M 7 - ByB35,00 mROTH, Benedikt *1999 - FSV Hohenroth e.V.Bad Kissingen /BY
Anmerkungen:29.09.2006
- Herbstsportfest
- 1. von 6/Tn der mU 9

M 7 - ByB35,00 mSCHWARZ, Jonah *2001 - TSV Starnberg 1880 e.V.Weilheim /BY
BL eingestelltAnmerkungen:28.09.2008
- Weilheimer Schüler-Cups 2008 erzielt.
- 1. von 6/Tn der M 7 im Schlagballweitwurf und 5. im Dreikampf

M 7 - By32,50 mSCHÄFER, Julian *1995 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßNeusäß /BY
----- - MNAnmerkungen:20.06.2002
- Neusäßer Abendsportfest
- 1. von 3/Tn der M 7

M 7 - MN34,50 mSCHÖLLHORN, Julius *2000 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Untermeitingen /BY
Anmerkungen: 22.09.2007
- 24. Landkreismeisterschaft 2007 - Augsburg-Land
- 1. von 10/Tn der mU 9 - 1. von 3/Tn der M 7

M 7 - MN32,50 mSCHÄFER, Julian *1995 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßNeusäß /BY
Anmerkungen:20.06.2002
- Neusäßer Abendsportfest
- 1. von 3/Tn der M 7

M 7 - MN32,50 mSCHÖLLHORN, Julius *2000 - SpVgg Auerbach / Streitheim 1967 e.V.Schwabmünchen /BY
eingestelltAnmerkungen:21.07.2007
- Im Rahmen der Schülermeisterschaften des Kreises MN erzielt.
- 1. von den 17/Tn der U 9 ( M 8 )
- Würfe: 31,00 m - 30,00 m - 31,00 m - 32,50 m - 29,00 m - 30,00 m

M 7 - AL29,00 mWolf, Alexander *1992 - LG Iller/Schwaben - gegr.1982Neu-Ulm /BY
Anmerkungen:17.07.1999
- Allg.Krs.Bestenkämpfe im 3-Kampf der D-Schüler
- 2. von 20/Tn im 80g Schlagballwerfen

M 7 - AL29,00 mBÖCK, Moritz *1998 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:26.06.2005
- Blaichacher D-Schüler-Mehrkampf
- 2. von 21 /Tn der mU8

M 6 - By28,00 mSchaffrath, Philipp *2002 - TSV 1847 Weilheim e.V.Weilheim /BY
Anmerkungen:28.09.2008
- Weilheimer Schüler-Cups 2008
- 1. von 3/Tn der M6 - im Dreikampf

M 6 - By26,00 mSchubert, Leonhard *1998 - TV Weitnau 1910 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:19.06.2004
- Keine

M 6 - By26,00 mKEIL, Vinzent *1999 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Aichach /BY
Anmerkungen: KM-MN der Schüler D - 5. von 19/Tn der M 809.07.2005
- Würfe: 22,50 m - 23,00 m - 24,00 m - 25,50 m - 25,50 m - 26,00 m

M 6 - AL26,00 mSchubert, Leonhard *1998 - TV Weitnau 1910 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:19. Juni 2004
- Keine

M 6 - MN26,00 mKEIL, Vinzent *1999 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Aichach /BY
Anmerkungen: KM-MN der Schüler D - 5. von 19/Tn der M 809.07.2005
- Würfe: 22,50 m - 23,00 m - 24,00 m - 25,50 m - 25,50 m - 26,00 m

M 6 - MN25,50 mSCHÖLLHORN, Julius *2000 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen: Im Rahmen des 3-Kampfes erzielt - 2. von 13/Tn der U 903.10.2006
- Würfe: 22,50 m - 23,00 m - 24,00 m - 25,50 m - 25,50 m - 26,00 m

M 6 - AL24,00 mEISENSCHMID, Markus *1995 - LG Kaufbeuren - gegr.1986Türkheim /BY
Anmerkungen:19.05.2001
- Allg.Krs.M im 3-Kampf der Schüler-D
- 5. von 20/Tn im 80 g Schlaballweitwurf

M 6 - MN22,50 mROLLER Florian *1993 - TSV Königsbrunn 1926 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:25.09.1999
- 16. LKM Augsburg-Land im 3-Kampf der M 8 und jünger
- 5. von 26/Tn im 80 g Schlagballwerfen

Bestleistungen
Kinder mU6
M 5 - ByB20,50 mDANZL, Gabriel *1999 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Krumbach /BY
Anmerkungen:31.07.2004
- Keine

M 5 - By16,30 mRADLSBECK, Silvester *1995 - TSV Deggendorf e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:30.09.2000
- lao. Sportfest der Läufer und Werfer
- 3. von 3/Tn im 80 g Schlagballweitwurf der MU 9
- Würfe: 15,20 m; 16,30 m; 14,60 m; 16,20 m; 11,80 m; 14,00 m

M 5 - MN20,50 mDANZL, Gabriel *1999 - LAZ Kreis Günzburg - gegr. 1970Krumbach /BY
Anmerkungen:31.07.2004
- Keine

M 5 - MN13,00 mSCHMIDT, Jonas *1994 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Thannhausen /BY
Anmerkungen:31.07.1999
- Keine

M 5 - AL13,00 mKOLLER, Jonas *2002 - SSV Wertach 1864 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:22.07.2007
- "Blaichacher D-Schülersportfest"
- 13. von den 20/Tn der mU8

M 5 - AL11,90 mRAUSCH, Armin *1997 - LG Kottern/Durach - gegr.1987Durach /BY
Anmerkungen:08.10.2002
- offene Vereinsmeisterschaft des TSV Durach
- 15. von 17/Tn in der WK der D-Schüler

M 4 - ByB10,00 mNÖTH, Marek *2003 - TSV Brendlorenzen e.V.Brendlorenzen /BY
Anmerkungen: 22.07.2007
- 44. Gemeindesportfestes TSV Brendlorenzen
- 1. von 5/Tn der UM 5

M 4 - By9,00 mFREY, Benedikt *1996 - VfR Jettingen e.V.Burgau /BY
----- - MNAnmerkungen:29.06.2000
- Lkrs.M LAZ Kreis Günzburg
- 15. von 16/Tn im 80 g Schlagballweitwurf der UM 9

M 4 - By9,00 mKAHLERT, Konstantin *2001 - LG Kottern/Durach   gegr.1987-Durach /BY
----- - ALAnmerkungen:25.09.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Durach
- 2. von 2/Tn der mU 6

M 4 - MN9,00 mFREY, Benedikt *1996 - VfR Jettingen e.V.Burgau /BY
Anmerkungen:29.06.2000
- Lkrs.M LAZ Kreis Günzburg
- 15. von 16/Tn im 80 g Schlagballweitwurf der UM 9

M 4 - AL9,00 mKAHLERT, Konstantin *2001 - LG Kottern/Durach - gegr.1987Durach /BY
Anmerkungen:25.09.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Durach
- 2. von 2/Tn der mU6

M 4 - AL5,60 mCERSAUSKY, Swen *1995 - LG Kottern/Durach - gegr.1987Durach /BY
Anmerkungen:26.09.1999
- offene Vereinsmeisterschaft im MK
- 6. von 7/Tn im 80g Schlagballwerfen

Bestleistungen
Kinder mU4
M 3 - ByB8,50 mGREUBEL, Jannis *2003 - 1. FC Rottershausen 1920 e.V.Rottershausen /BY
Anmerkungen:23.07.2006
- 31. lao. LaSpf mit Kreismeisterschaften
- 6. von 7/Tn der mU 8

M 3 - By5,50 mKAHLERT, Konstantin *2001 - LG Kottern/Durach - gegr.1987Durach /BY
----- - ALAnmerkungen:26.09.2004
- Keine

M 3 - AL5,50 mKAHLERT, Konstantin *2001 - LG Kottern/Durach - gegr. 1987Durach /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung26.09.2004
M 3 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
M 2 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 400 g - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Rasenkraftsportverbandes für die U11 - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - --Keine Daten im Archiv
Anmerkungen: Keine
-----
Absolute Rekorde
aller w-Klassen
In Bayern9,12 mBisani, Kathrin *1998-W 8 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:02.09.2006
- 5. lao. Werfertag
- 1. der W 8
-----
Im Bez. Schwaben--Keine Daten von dieser WK im Archiv
Im Kreis AL--Keine Daten von dieser WK im Archiv
Im Kreis MN--Keine Daten von dieser WK im Archiv
-----
Bestleistungen
Kinder U10W
W 8 - ByB9,12 mBisani, Kathrin *1998 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen: 5. lao. Werfertag - 1. der W 802.09.2006
-----
W 8 - MN--Keine Daten im Archiv
W 8 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W 7 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 600 g - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Rasenkraftsportverbandes für die U12 - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - --Keine Daten im Archiv
Anmerkungen: Keine
-----
Absolute Rekorde
aller w-Klassen
In Bayern15,96 mBisani, Kathrin *1998-W11 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:12.09.2009
- lao.Werfertag mit NordbayM
- 1. von einer/Tn der W11
- Würfe: 13,92 m; 15,96 m; 10,92 m; 13,10 m; x; 15,61 m
-----
Im Bez. Schwaben--Keine Daten von dieser WK im Archiv
Im Kreis AL--Keine Daten von dieser WK im Archiv
Im Kreis MN--Keine Daten von dieser WK im Archiv
-----
Bestleistungen
Kinder U12W
W11 - ByB15,96 mBisani, Kathrin *1998 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:12.09.2009
- lao.Werfertag mit NordbayM
- 1. von einer/Tn der W11
- Würfe: 13,92 m; 15,96 m; 10,92 m; 13,10 m; x; 15,61 m
-----
W11 - MN--Keine Daten im Archiv
W11 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W10 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 750 g Modell ab 1988 - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Der 750 g Diskus wurde erstmals im Jahre 1988 in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - Für die Schülerinnen - - ab 01.01.1988 bis 31.12.1993 für die A-Schülerinnen W13 und W14 - ab 01.01.1994 bis 31.12.1999 für die Jahrgangsklassen W12/W13/W14/W15 nach Umstellung der Wettkampfklassen - ab 01.01.2000 für die B-Schülerinnen W12 und W13 - ab 01.01.2000 wirft die Jhrgangsklasse W14 und W15 mit dem 1,000 kg Diskus - Für die Seniorinnen - - ab 01. Mai 2006 neu aufgenommen für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W80+ - ab 01. Mai 2010 neu aufgenommen für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W75 - jetzt also für W75+ - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 23. Oktober 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - AL42,06 mSELZER (ab 2001 Kehrle), Nicole *1977-W14 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Gersthofen /BY
Anmerkungen:28.09.1991
- Landkreismeisterschaft Augsburg-Land
- 1. von 7/Tn im 750 g Diskuswerfen der W14
- Sie startete ausser Konkurrenz

Absolute Rekorde
aller w-Klassen
In Bayern47,08 mGROßER, Bianka *1980-W15 - LG MünchenGarching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:05.10.1995
- 5. Garchinger Werfertag 1995
- 1. von 4/Tn der W15
- Würfe: 41,58 m; x; 45,30 m; 46,42 m; 47,08 m; 42,04 m

Im Bez. Schwaben42,06 mSELZER (ab 2001 Kehrle), Nicole *1977-W14 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Gersthofen /BY
und im Kreis ALAnmerkungen:28.09.1991
Anmerkungen:28.09.1991
- Landkreismeisterschaft Augsburg-Land
- 1. von 7/Tn im 750 g Diskuswerfen der W14
- Sie startete ausser Konkurrenz

Im Kreis MN33,62 mKAPFHAMER, Sabine *1980-W15 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Rain am Lech /BY
Anmerkungen:22.07.1995
- Krs.M in den Wettkampfklassen der A-Schülerinnen (W15/W14)
- 1. von 4/Tn im 750 g Diskuswerfen der W15 mit 33,62 m

Bestleistungen
wJgd.U18
W17 - By--Keine Daten im Archiv
--
W17 - AL37,95 mNägele, Katharina *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Götzis /AUT
Anmerkungen:03.05.2008
- IBL Länderkampf 2008 der U18
- Es wurde mit dem 750 g Diskus geworfen
- 1. von 9/Tn der wJgd.U18
- Würfe: x; 34,29 m; x; 32,93 m; 34,22 m; 37,95 m

W17 - MN--Keine Daten vom Kreis MN im Archiv
-----
W16 - By--Keine Daten im Archiv
--
W16 - AL24,00 mScholl, Pamela *1990 - TV Hindelang 1893 e.V.Innsbruck /AUT
Anmerkungen:01.07.2006
- 36th Europäische La--Jugendspiele
- 3. von 4/Tn der wJgd.U18
- Würfe: 23,35 m; x; 24,00 m; 22,76 m; x; 20,23 m

W16 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
wJgd.U16
W15 - ByR47,08 mBianka GROßER *1980-W15 - LG MünchenGarching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:05.10.1995
- 5. Garchinger Werfertag 1995
- 1. von 4/Tn der W15
- Würfe: 41,58 m; x; 45,30 m; 46,42 m; 47,08 m; 42,04 m

W15 - AL34,82 mLucie STIBORSKY *1979 - TSV Blaichach 1862 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:17.07.1994
- Allg.Krs.M im BWK Wurf der W15
- 1. von 3/Tn im 750 g Diskuswurf mit 34,82 m
- 1. von 3/Tn im BWK Wurf

W15 - MN33,62 mSabine KAPFHAMER *1980 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Rain am Lech /BY
Anmerkungen:22.07.1995
- Krs.M in den Wettkampfklassen der A-Schülerinnen (W15/W14)
- 1. von 4/Tn im 750 g Diskuswerfen der W15 mit 33,62 m

W14 - ByB45,98 mSimone MATHIS *1989 - UAC Kulmbach e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:09.07.1989
- Bay.M im 1,000 kg Diskuswerfen der A-Schülerinnen
- 1. von 20 /Tn der W14 mit 45,98 m
- Würfe: 42,94 m; 40,00 m; 45,98 m; 39,28 m; 36,72 m; 42,02 m

W14 - AL42,06 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Gersthofen /BY
Anmerkungen:28.09.1991
- Landkreismeisterschaft Augsburg-Land
- 1. von 7/Tn im 750 g Diskuswerfen der W14
- Sie startete ausser Konkurrenz

W14 - MN33,68 mKAPFHAMER, Sabine *1980 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Nürnberg /BY
Anmerkungen:24.07.1994
- Bay.M im 750 g Diskuswerfen der W14
- 2. von 19/Tn mit 33,68 m
- Würfe: x - 33,68 m - x - x - 27,24 m - 31,32 m

Bestleistungen
wJgd.U14
W13 - ByB42,39 mKristine GEHRIG *1987 - TG Würzburg von 1848 e.V.Egelsbach /BY
Anmerkungen:10.09.2000
- Siehe Ufr - Bez.BL/2005, Seite 41

W13 - By36,20 mSimone MATHES *1975 - TV Ströendorf e.V.Weihenzell /BY
Anmerkungen:17.09.1988
- Keine

W13 - MN32,48 mMilena BONACZIC *1977 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:21.09.1990
- Werfertag beim TSV Schwabmünchen
- 1. von 2/Tn in der wK der A-Schülerinnen

W13 - AL30,40 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Haßfurt /BY
Anmerkungen:01.07.1990
- Bay.M in den WK der A-Schülerinnen
- 1. von 21/Tn im 750 g Diskuswerfen mit 30,40 m
- Würfe: 27,60 m - 29,24 m - 30,40 m - 26,64 m - x - x

W12 - ByB31,37 mJulia WEBER *2004 - LG BambergOberschleißheim /BY
Anmerkungen:22.10.2016
- "Herbst-Raus-WURF" 2016
- 1. von 6/Tn im 750 g Diskuswerfen der WJ.U13
- 1. von 4/Tn in der WK der W12

W12 - By29,28 mKristina GEHRIG *1987 - TG Würzburg von 1848 e.V.Egelsbach /BY
Anmerkungen:12.09.1999
- Siehe Ufr - Bez.BL/2005, Seite 42

W12 - By28,42 mUlrike GIESA *1984 - LG OberlandRaubling /BY
Anmerkungen:16.06.1996
- Keine

W12 - MN25,92 mSabine KAPFHAMER *1980 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Pfaffenhofen a.d.Ilm /BY
Anmerkungen:25.04.1992
- bez.offene BWK der Schülerinnen-B
- Im BWK-Wurf als Gaststarterin - im 750 g Diskuswerfen
- 25,92 m im 750 g Diskuswerfen - im BWK-Wurf - 3843 Punkte

W12 - AL24,18 mJaqueline BLANZ *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Fischbach /BW
Anmerkungen:18.08.2000
- Keine

Bestleistungen
Kinder W.U12
W11 - ByB23,96 mKRITZENBERGER, Stefanie *1980 - TSV Deggendorf v.1861 e.V.Pfarrkirchen /BY
Anmerkungen:14.09.1991
- Keine

W11 - AL20,56 mAnita FÜßL *1980 - TSV Illertissen 1862 e.V.Baienfurt /BW
Anmerkungen:05.10.1991
- Keine

W11 - MN20,54 mHAFNER, Silvia *1977 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:14.09.1988
- 1. Werfertag beim TSV Göggingen
- 1. von 3/Tn im 750 g Diskuswerfen der U13w

W10 - ByB15,34 mALBRECHT, Lena *2000 - LG Reischenau-Zusamtal, gegr. 1979Wettenhausen /BY
----- - MNAnmerkungen:30.07.2010
- 10. Stabhochspringen in Sport nach 1, Rahmenwettbewerb
- 5. von 7/Tn der U14
- Würfe: 15,34 m

W10 - By13,88 mEckart, Veronika *1983 - LG Altmühl-JuraTreuchtlingen /BY
Anmerkungen:16.10.1993
- Schüler Werfertag des ESV Treuchtlingen
- 1. von 2/Tn der W10

W10 - By10,70 mLuckow, Bianca *1978 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
----- - AMAnmerkungen:14.09.1988
- 1. Werfertag beim TSV Göggingen
- 3. von 3/Tn im 750 g Diskuswerfen der U13w

W10 - MN15,34 mAlbrecht, Lena *2000 - LG Reischenau-Zusamtal, gegr. 1979Wettenhausen /BY
Anmerkungen:30.07.2010
- 10. Stabhochspringen in Sport nach 1, Rahmenwettbewerb
- 5. von 7/Tn der U14w
- Würfe: 15,34 m

W10 - MN13,07 mKurnoth, Anna *2000 - LG Landkreis Donau-Ries e.V. - gegr.1971Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2010
- Herbstwerferabend des TV 1860 Gunzenhausen
- 7. von 7/Tn der U13w

W10 - AM10,70 mLuckow, Bianca *1978 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:14.09.1988
- 1. lao. Werferabend beim TSV Göggingen
- 3. von 3/Tn im 750 g Diskuswerfen der U13w

W10 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU10
W 9 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 750 g - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W75/älter Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - Der 750 g Diskus wurde erstmals im Jahre 1988 in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - Für die Schülerinnen - - ab 01.01.1988 bis 31.12.1993 für die A-Schülerinnen W13 und W14 - ab 01.01.1994 bis 31.12.1999 für die Jahrgangsklassen W12/W13/W14/W15 nach Umstellung der Wettkampfklassen - ab 01.01.2000 für die B-Schülerinnen W12 und W13 - ab 01.01.2000 wirft die Jhrgangsklasse W14 und W15 mit dem 1,000 kg Diskus - Für die Seniorinnen - - ab 01. Mai 2006 neu aufgenommen für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W80+ - ab 01. Mai 2010 neu aufgenommen für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W75 - jetzt also für W75+ - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 23. März 2017 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab W80
W70 - By19,62 mIlse SPIERS *1941-W70 - SV Leerstetten e.V.Röttenbach /BY
Anmerkungen:07.05.2011
- 5. Rudolf-Liebisch-Gedächtniswerfertag des TSV Röttenbach
- 1. von einer /Tn der W70
- Würfe: 18,05 m; 17,33 m; 19,62 m; 18,75 m; 18,11 m; 16,44 m

W70 - AL--Keine Daten im Archiv
W70 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W75 - WBL31,56 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 750 g Diskuswerfen
- Stand: Nach den 7. WMA Indoor Championships in Daegu /KOR - 23.03.2017

W75 - DLV34,00 mAnne Chatrine RÜHLOW *1936-W75 - SV BurgsteinfurtGladbeck /NI
Anmerkungen:28.05.2011
- 750 g Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W75 - ByB23,05 mAlmut BRÖMMEL *1935-W76 - TSV München von 1860 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:03.07.2011
- Bay.M in den WK der Seniorinnen
- 1. von 3 /Tn der W75
- Würfe: 22,89 m - 22,71 m - x - 22,80 m - 23,05 m - 22,21 m

W75 - By22,86 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LAG 1860 München/GAP - gegr.2009Bogen /BY
Anmerkungen:21.08.2010
- DM der Seniorinnen im Wurf-Fünfkampf
- 1. von 5 /Tn der W75+ im Diskuswurf
- Würfe: 22,86 m

W75 - By22,50 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LAG 1860 München/GAP - gegr.2009Zuchering /BY
Anmerkungen:09.10.2010
- 12. Herbstwerfertag des SV Zuchering
- 1. der W75
- Würfe: 22,50 m

W75 - By21,82 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LAG 1860 München/GAP - gegr.2009Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:25.04.2010
- lao. Bahneröffnung im Kreis MN, Teil II
- 1. der W75
- Würfe: 21,58 m; 20,47 m; x; x; 21,82 m; 20,55 m
- Dies ist die 1. bayerische Eintragung in der AK - W75

W75 - By20,20 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LAG 1860 München/GAP - gegr. 2009Deggendorf /BY
Anmerkungen:22.05.2010
- lao. Werfer-5-Kampf für Aktive und Senioren
- "Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2010"
- als Testwettkampf für die EVA Championships in Ungarn
- 1. von 1/Tn der W75 - in der 3. Disziplin des W-5-Ka
- Würfe: 20,20 m

W75 - AL16,30 mBrigitte SCHMIDT *1939-W75 - TSV TrauchgauFriedberg /BY
Anmerkungen:25.05.2014
- schwäb.Bez.M im 750 g Diskuswerfen der Seniorinnen
- 2. von 2/Tn der W75, davon Almut BRÖMMEL als Gast mit 19,70 m
- Würfe: x - 13,41 m - x - 11,96 m - 14,46 m - 16,30 m

W75 - AL13,27 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W77 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Elsenfeld /BY
Anmerkungen:03.07.2011
- ByM der Seniorinnen
- 2. von 3 /Tn der W75
- Würfe: 12,67 m - x - x - 13,27 m - x - x
- Die 1. schwäbische Eintragung in dieser WK der W75

W75 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W80 - WBL24,42 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 750 g Diskuswerfen
- Stand: Nach den 7. WMA Indoor Championshzps in Daegu 2017 /KOR - 23.03.2017

W80 - DLV24,42 mSusanne WISSINGER *07.02.1934-W80 - TV GelnhausenErfurt /TH
Anmerkungen:01.03.2014
- 750 g Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W80 - ByB19,15 mAlmut BRÖMMEL *1935-W81 - TSV München von 1860 e.V.Rehling /BY
Anmerkungen:09.09.2016
- Im Rahmen des Herbstwertfertages der LG Aichach-Rehling
- 1. von 1/Tn der W80 im 750 g Diskuswerfen
- 19,15 m - x - x - x

W80 - By18,40 mAlmut BRÖMMEL *1935-W81 - TSV München von 1860 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:24.09.2016
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf der Seniorinnen
- 1. von 4/Tn der W75/W80 im 750 g Diskuswerfen
- Im Rahmen des Wurf-Fünfkampfes erzielt als 1. der W80

W80 - By17,56 mAlmut BRÖMMEL *1935-W81 - TSV München von 1860 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:18.06.2016
- DM der Senioren, Teil 2Bay.Sen.M im 750 g Diskuswerfen
- 1. in der WK der W80 - war einzige Tn
- Würfe: 16,38 m - 17,56 m - 15,59 m - 16,57 m - x - 15,90 m
- Gem. E-Liste wurde mit dem 750 g Diskus geworfen

W80 - By17,44 mMarianne NEUBERT *1928-W81 - TSV Schwebheim e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:11.07.2009
- DM der Senioren, Teil 2
- 1. von 3/Tn der W80
- Würfe: 15,57 m; 17,44 m; x; 15,62 m; x; 14,74 m
- Gem. E-Liste wurde mit dem 750 g Diskus geworfen

W80 - By16,67 mJustine SCHIRMER *1929-W81 - FSV Großenseebach e.V.Nyiregyhaza /HUN
Anmerkungen:21.07.2010
- 17th Europaen Veterans Athletics Championships
- 2. von 4/Tn der W80
- Würfe: 14,62 m; 13,32 m; 13,26 m; 14,74 m; 14,77 m; 16,67 m
- Die 2. bayerische Eintragung in der WK der W80

W80 - AL14,24 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W80 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Izmir /TUR
Anmerkungen:29.08.2014
- 19th EVAC im Wurf-Fünfkampf der Seniorinnen
- 3. von 3 /Tn der W80 im 750 g Disuswerfen mit 14,24 m
- Würfe: 14,24 m - x - 14,22 m
- Die 1. schwäbische Eintragung in dieser WK der W75

W80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W85 - WBL19,49 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 750 g Diskuswerfen
- Stand: Nach den 7. WMA Indoor Championships in Daegu /KOR - 23.03.2017

W85 - DLV14,36 mRuth BAUMANN *1931-W85 - SuS 09 DinslakenLeinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:01.03.2014
- DM im 750 g Diskuswerfen in den WK der Seniorinnen
- BAUMANN wa einzige Tn in der WK der W85
- Würfe: 13,77 m - 12,59 m - 13,29 m - 14,36 m - 13,58 m - x

W90 - WBL14,80 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 750 g Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W95 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,000 kg - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Bis 1926 hatten die Frauen den 1,500 kg Diskus geworfen. - Seit 1927 werfen sie nun den 1,000 kg Diskus. - Seit 1928, Amsterdam /HOL - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Siegerin mit 39,62 m war Halina Konopacka *1900-W28-†1989 /POL - Seit 1922 gibt es Deutsche-Meisterschaften - Seit 1938 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: Im Wettkampfprogramm - für die Aktiven der Frauenklassen und die W.U23 - W22/W21/W20 sowie - für die A- und B-Jugendklassen U20 - W19 mit W15 sowie - für die A-Schülerinnen U15 - W14/W13 bis 1993 und seit 1994 für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14 sowie - für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 und älter. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Weitere Hinweise: - WR = 76,80 m - Gabriele REINSCH - W25 /GER - in Neubrandenburg /DDR, am 09.07.1988 - OR = 72,30 m - Martina HELLMANN /GDR - in Seoul /KOR, am 29.09.1988 Anmerkung zum Olympia Rekord: - Die 72,30 m hatte HELLMANN anläßlich der 24. Olympischen Spiele geworfen. - ER = 76,80 m - Gabriele REINSCH - W25 /GER - in Neubrandenburg /DDR, am 09.07.1988 - DR = 76,80 m - Gabriele REINSCH - W25 - SC Cottbus /DDR - in Neubrandenburg /DDR, am 09.07.1988 Stand: 20. August 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - AM54,94 mCornelia SULEK *1980-W18 - LG Lech-Ammersee, gegr. 1970Hauzenberg /BY
---- - MNAnmerkungen:27.05.1978
- Jugendvergleichkampf Bayern : Ungarn
- Siehe Bericht im LA Nr. 22/1978, Seite 751
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

Bz - AM35,56 mMUTZBAUER *19 ?-W ? - VfL LechhausenAugsburg /BY
Anmerkungen:1936
- Der 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.R. in der WK der Frauen.
- Die Angaben stammen aus der Vereins-Chronik des TSV 1847 Schwaben Augsburg.

Die Absoluten
R e k o r d e
aller w-Klassen
In Bayern67,06 mIngra MANECKE *1956-W26 - LAC Quelle Fürth 1969 e.V.Fürth /BY
Anmerkungen:29.05.1982
- 7. Pfingstsportfest des LAC Quelle Fürth
- 1. von 7/Tn der Frauen
- Würfe: 63,58 m; 60,08; 62,02; 67,06 m (DR); 62,32 m; 64,08 m
- Bericht im La Nr. 22 vom 02.06.1982, Seite 694/695

Im Bez, Schwaben54,94 mCornelia SULEK *1980-W18 - LG Lech-Ammersee (1970-1990)Hauzenberg /BY
und im Kreis MNAnmerkungen:27.05.1978
- Jugendvergleichkampfes Bayern : Ungarn
- Siehe Bericht im LA Nr. 22/1978, Seite 751
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

Im Kreis AL51,68 mIris PLOTZITZKA *1966-W18 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Prag /CSSR
Anmerkungen:29.07.1984
- Junioren LK - CSSR (77 P) : Bayern (67 P)
- 1. von 4/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen
- Bericht im la Nr. 35 vom 28.08.1984, Seite 1285 +1286

Bestleistungen
W.U23
W22 - By59,61 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgUlm a.d.Donau /BW
Anmerkungen: DM der Frauen - 2. von 11/Tn16.07.2006
- Würfe: 59,61 m; 56,36 m; x; 51,96 m; 55,96 m; 51,95 m

W22 - By54,13 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgMünchen /BY
Anmerkungen: Bay.-Juniorenmeisterschaft U23 - 1. von 4/Tn02.07.2006
- Würfe: 50,55 m; 54,13 m; x; 53,76 m; 52,35 m; x

W22 - By49,88 mHildegard SCHERL *1955 - TSV Wasserburg (Inn) 1880 e.V.München /BY
Anmerkungen:26.07.1977
- Keine

W22 - AL44,13 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Ueden /HOL
Anmerkungen:25.09.1999
- Auszug BLV La-Jhrbuch 1999, Seite 174, 3. Platz

W22 - MN32,52 mAnnette PORWOL *1984 - DJK Friedberg 1957 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:06.05.2006
- Bahneröffnung im Kreis MN
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 30,19 m; 31,58 m; 32,52 m; 30,32 m; 30,26 m; 31,29 m

W22 - MN32,47 mPatricia KATTLER *1978 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Aichach /BY
Anmerkungen:17.09.2000
- schwäb.Bez.Endkampf DMM-Landesliga Frauen
- 3. von 9/Tn im 1 kg Diskuswerfen

W21 - ByB60,63 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgHalle (Saale) /ST
Anmerkungen: Hallesche Erdgas-Werfertage - 1. von 9/Tn22.05.2005
- Würfe: 60,63 m
- Bericht: LA Nr. 23, Ausgabe 2005, Seite 22

W21 - By55,32 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/TSV Mnchn.von 1860/WürzburgRegensburg /BY
Anmerkungen:23.07.2005
- Bay.M der Frauen
- 1. von 6/Tn
- Würfe: 54,81 m; 53,78 m; 52,56 m; 52,40 m; x; 55,32 m

W21 - By51,48 mMartha GROß *1950 - TSV München von 1860 e.V.München /BY
Anmerkungen:26.06.1971
- Keine

W21 - AL48,46 mRegina PFAUDLER *19747 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Schwäbisch Gmünd /BW
Anmerkungen:20.08.1995
- 52. DM der W.U23
- 4. von 20/Tn mit 48,46 m
- Würfe: 45,56 m; 44,76 m; x; 48,46 m; 46,38 m; 47,12 m

W21 - AL44,06 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Schaan /LIE
Anmerkungen:23.08.1998
- Int. Bahneröffnung mit LIE-Meisterschaften - Gastteilnahme
- 2. von 5/Tn der Frauen

W21 - MN35,32 mAnnette PORWOL *1984 - DJK Friedberg 1957 e.V.München /BY
Anmerkungen:10.07.2005
- Bay.M. der Juniorinnen
- 5 von 5/Tn der U23
- Würfe: 33,00 m - 35,32 m - 31,29 m - 32,90 m - x - x

W21 - MN28,27 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:15.04.2000
- werfertag La.-Krs.Allgäu
- 1. von 2/Tn im 1 kg Diskuswerfen der Frauen
- Würfe: 24,21 m - 28,27 m - 27,85 m - x - 27,40 m - x

W20 - By58,98 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgHeilbronn /BW
Anmerkungen:01.08.2004
- 61. DM in der WK der W.U23
- 1. von 14/Tn im 1 kg Diskuswerfen
- Würfe: 56,85 m - 55,23 m - x - 56,19 m - 58,98 m - 57,84 m

W20 - By56,77 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgManchester /GBR
Anmerkungen:24.07.2004
- Länderkampf in den WK der W.U23
- GBR : GER : ITA
- 1. von 6/Tn im 1 kg Diskuswerfen

W20 - By56,57 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgBraunschweig /NI
Anmerkungen:11.07.2004
- DM im 1 kg Diskuswerfen in der WK der Frauen
- 4. von 13/Tn
- Würfe: 56,57 m - 55,64 m - x - x - 56,53 m - 55,82 m

W20 - By56,49 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgErding /BY
Anmerkungen:09.05.2004
- DLV Normenwettkampf im 1 kg Diskuswerfen der Frauen
- 3. von 6/Tn
- Würfe: 52,40 m - x - 53,06 m - 52,53 m - 56,49 m - 53,12 m

W20 - By56,42 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgLudwigsburg /BW
Anmerkungen:07.08.2004
- SDM im 1 kg Diskuswerfen der Frauen
- 1. von 14/Tn
- Würfe: x - 54,92 m - 56,42 m - 54,41 m - 55,83 m - x

W20 - By56,06 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - LAC Quelle Fürth 1969 e.V.Kottern /BY
Anmerkungen:07.09.1986
- Keine

W20 - AL49,94 mPFAUDLER, Regina *1974 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Germering /BY
Anmerkungen:09.07.1994
- Bay.M im 1 kg Diskuswerfen der Juniorinnen
- 2. von 8/Tn mit 49,94 m

W20 - MN40,28 mNITSCHE, Gudrun *1974 - VfL Kaufering 1948 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:21.05.1994
- Bayern-Cup-Vorrunde der Frauen
- 1. von 3/Tn im 1 kg Diskuswerfen
- Würfe: 34,68 m - 36,08 m - 40,28 m - 38,82 m - 37,20 m - x

Bestleistungen
wJgd.U20
W19 - ByB55,92 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/TSV München v.1860/WürzburgMannheim /BW
Anmerkungen:22.06.2003
- 10. Reisebank DLV-Juniorengala 2003
- 1. von 6/Tn der U20
- Würfe: 52,06 m - 53,58 m - x - 55,92 m - x - 53,57 m

W19 - By54,05 mUlrike GIESA *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzbgLeverkusen /NW
Anmerkungen:16.02.2003
- 10. DM im Winterwurf mit dem 1 kg Diskus der wJgd.A
- 1. von 14/Tn in der WK der wJgd.U2016.02.2003
Anmerkungen: 10. DWiWM der A-Jugend; 1. von 14 Tn der U2016.02.2003
- Würfe: 49,37 m - 50,15 m - 50,61 m - 54,05 m - x - 51,02 m

W19 - AL49,68 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Szekefehervar /
Anmerkungen:15.08.1985
- Keine

W19 - MN39,12 mNITSCHE, Gudrun *1974 - VfL Kaufering 1948 e.V.Innsbruck /AUT
Anmerkungen:30.05.1993
- Keine

W18 - By54,94 mCornelia SULEK *1980 - LG Lech-Ammerseee, gegr. 1970Hauzenberg /BY
---- - AMAnmerkungen:27.05.1978
- Jugendvergleichkampf Bayern : Ungarn
- Siehe Bericht im LA Nr. 22/1978, Seite 751
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

W18 - AM54,94 mCornelia SULEK *1980 - LG Lech-Ammersee, gegr. 1970Hauzenberg /BY
---- - MNAnmerkungen:27.05.1978
- Jugendvergleichkampfes Bayern : Ungarn
- Siehe Bericht im LA Nr. 22/1978, Seite 751
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

W18 - AL51,68 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Prag /CSR
Anmerkungen:29.07.1984
- Keine

Bestleistungen
wJgd.U18
W17 - ByB51,64 mCornelia SULEK *1960 - LG Lech-Ammersee - (1970-1990)Neuaubing /BY
----- - AMAnmerkungen:26.07.1977
- Neuaubinger Werferwettkämpfe
- 2. von 4/Tn der Aktiven
- Bericht im La.Nr. 31 vom 02.08.1977, Seite 1104
- 1. in der DLV-BL 1977 der A-Jugend

W17 - AM51,64 mCornelia SULEK *1960 - LG Lech-Ammersee - (1970-1990)Neuaubing /BY
----- - MNAnmerkungen:26.07.1977
- Neuaubinger Werferwettkämpfe
- 2. von 4/Tn der Aktiven
- Bericht im La.Nr. 31 vom 02.08.1977, Seite 1104
- 1. in der DLV-BL 1977 der A-Jugend

W17 - AL45,46 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
BL-U18Anmerkungen: Sind in Bearbeitung23.04.1983
- Werfertag des TV Memmingen
- 1. von 8/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen

W17 - AL45,46 mPFAUDLER, Regina *1974 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Illertissen /BY
BL-U18Anmerkungen:22.09.1991
BL eingestellt- schwäb.Bez.Endkampf DJMM, Gruppe 2 der wJgd.A
- 1. von 9/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der wJgd.A

W16 - By49,83 mGEHRIG, Kristina *1987 - LAC Quelle Fürth/TSV München v.1860/WürzburgErding /BY
Anmerkungen:11.05.2003
- DLV-Normwettkampf in den Disziplinen Kugel und Diskus
- 1. der wJ.U17 im 1,000 kg Diskuswerfen - einzige Tn in dieser WK
- Würfe: 48,99 m - 49,83 m - x - x - 47,77 m - 48,90 m

W16 - By45,46 mCornelia SULEK *1960 - LG Lech-Ammersee - (1970-1990)Innsbruck /AUT
----- - AMAnmerkungen:29.08.1976
- 8. Int. Jugendmeeting - Ausrichter LC Tirol /AUT
- 1. von 10/Tn in der WK der wJgd.A (U18w)

W16 - AM45,46 mCornelia SULEK *1960 - LG Lech-Ammersee - gegr.1970Innsbruck /AUT
----- - MNAnmerkungen:29.08.1976
- 8. Int. Jugendmeeting - Ausrichter LC Tirol /AUT
- 1. von 10/Tn in der WK der wJgd.A (U18w)

W16 - AL42,60 mPFAUDLER, Regina *1974 - TSV Illertissen 1862 e.V.Bruchköbel /HE
Anmerkungen:14.07.1990
- DM in den WK der wJgd.B
- Am 14.07. - 30/Tn in 2 Gruppen zur Ausscheidung angetreten
- In der Gruppe 1 - als 1. von 15/Tn mit x - 40,66 m - 42,60 m
- Am 15.07. - Im Endkampf als 2. von 12/Tn mit 41,34 m
- Würfe: x - 37,70 m - 40,90 m - 41,24 m - x - 39,22 m

W16 - AL38,34 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - TV Memmingen 1859 e.V.Mainz /RP
Anmerkungen:10.07.1982
- südd.M im 1,000 kg Diskuswerfen der wJgd.B
- 4. von 23/Tn
- Würfe: 36,06 m - 35,14 m - 37,74 m - 38,34 m - 33,74 m - x

Bestleistungen
wJgd.U16
W15 - ByB44,84 mGEHRIG, Kristina *1987 - TG Würzburg von 1848 e.V.Marktheidenfeld /BY
Anmerkungen:14.12.2002
- lao. Werfertag des TV 1884 e.V. Marktheidenfeld
- 1. von 2/Tn der W15 mit 44,84 m

W15 - By44,17 mGEHRIG, Kristina *1987 - TG Würzburg von 1848 e.V.Homburg /SL
Anmerkungen:27.07.2002
- Südd.M im 1,000 kg Diskuswerfen der W15
- 1. von 12/Tn in dieser WK der W15
- Würfe: 42,22 m - 39,99 m - 44,17 m - x - 44,00 m - x

W15 - AL40,14 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:23.09.1981
- Keine

W15 - MN38,91 mKINZEL, Antonia *2000 - LAZ Kreis Günzburg - gegr.1970Köln /RP
Anmerkungen:09.08.2015
- DM im 1 kg Diskuswerfen in der WK der wJ.U16
- 6. von 13/Tn der W15
- Würfe: x - 38,00 m - 33,13 m - x - 38,91 m - 34,56 m

W15 - MN35,05 mJURASCHEK, Anna *1995 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:05.06.2010
- Allgäuer Kreismeisterschaft BWK Schülerinnen A
- Als Gastteilnehmerin im BWK-Wurf
- 1. von 3/Tn der W15 im Diskuswerfen
- Würfe: 35,05 m;
- Verbesserung der W15-KrsBL von Knoll - 33,02 m - nach 31 Jahren

W15 - MN34,01 mJURASCHEK, Anna *1995 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Hof /BY
Anmerkungen:11.07.2010
- Bayr. B-Jugendmeisterschaft
- 6. von 12/Tn der U18
- Würfe: 29,02 m - 25,94 m - 34,01 m - x - 31,58 m - 33,62 m

W15 - MN33,02 mKNOLL, Rita *1964 - LG TSV Meitingen/TSV Rain (Lech), gegr. 1978Neuburg (Do) /BY
Anmerkungen:20.10.1979
- Herbstwerfertag beim LAZ Neuburg/Schrobenhausen
- 1. von 3/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen der wJgd.B

W14 - ByB41,16 mGEHRIG, Kristina *1987 - TG Würzburg von 1848 e.V.Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:20.05.2001
- Keine

W14 - AL33,02 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - TV Memmingen 1859 e.V.Innsbruck /AUT
Anmerkungen:27.07.1980
- Keine

W14 - MN32,15 mJURASCHEK, Anna *1995 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:25.07.2009
- Bay.M in den WK der A-Schülerinnen
- 1. von 13/Tn der W14
- Würfe: 30,03 m - 29,79 m - 29,02 m - 31,25 m - 30,33 m - 32,15 m
- Verbesserung der W14-KrsBL von Knoll - 30,92 m - nach 31 Jahren

W14 - NS30,92 mKNOLL, Rita *1964 - LG Donau-Ries - gegr.1971München /BY
----- - MNAnmerkungen:23.07.1978
- Bayr.-Schülermeisterschaft
- 3. von 18/Tn der wJgd.U15

Bestleistungen
wJgd.U14
W13 - ByB35,70 mGEHRIG, Kristina *1987 - TG Würzburg von 1848 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:10.05.2000
- Siehe Jahrbuch der Bay.La. 2000, Seite 295

W13 - MN29,26 mKNOLL, Rita *1964 - LG Donau-Ries - gegr.1971Rain am Lech /BY
Anmerkungen:21.08.1977
- Keine

W13 - AL29,00 mPLOTZITZKA, Iris *1966 - TV Memmingen 1859 e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:28.07.1979
- Al.Krs.M im 1,000 kg Diskuswerfen der wJgd.B
- 1. von 3/Tn der wJ.U17

W12 - ByB26,72 mADAMETZ, Heide *1962 - LAG Lauf-EschenauLauf (Pegnitz) /BY
Anmerkungen:09.09.1974
- Keine

W12 - AL24,52 mKNAPP, Monika *1974 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Kempten /BY
Anmerkungen:28.09.1986
- IBL-Nachwuchs-Meisterschaften
- 1. von 7/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen

W12 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU12
W11 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Diskuswurf 1,000 kg - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W30 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Bis 1926 hatten die Frauen den 1,500 kg Diskus geworfen. - Seit 1927 werfen sie nun den 1,000 kg Diskus. - Seit 1928, Amsterdam /HOL - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Siegerin mit 39,62 m war Halina Konopacka *1900-W28-†1989 /POL Anmerkungen: Im Wettkampfprogramm - für die Aktiven der Frauenklassen und die W.U23 - W22/W21/W20 sowie - für die A- und B-Jugendklassen U20 - W19 mit W15 sowie - für die A-Schülerinnen U15 - W14/W13 bis 1993 und seit 1994 für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14 sowie - für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 und älter. - Bis 30. April 2009 für die Seniorinnen der W30 mit W75 - ab 2010 für Wettkampfklassen W30 mit W70 - Ab 01.05.2010 wirft auch die W75, wie bisher die W80/älter, mit dem 750 g Diskus. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Diskuswerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 18. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab W30
W30 - DLV69,51 mFranka DIETZSCH *1968-W31 - SC NeubrandenburgWiesbaden /BW
Anmerkungen:08.05.1999
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W30 - ByB62,16 mDoris GUTEWORT *1954-W31 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Porin /JUG
Anmerkungen:25.05.1985
- Keine

W30 - AL44,08 mJola MAYR *1922-W33 - TSV Pfronten 1913 e.V.Bad Reichenhall /BY
Anmerkungen:28.08.1955
- Schwäbische Bestenliste, Frauen - Ausgabe 1955, Seite 5, 1. Stelle
- Bayerische Bestenliste 1955, Seite 46, an 2. Stelle

W30 - MN39,10 mGusti HÖß *1955-W30 - LG TSV Neusäß/TSV Schwaben AugsburgAichach /BY
Anmerkungen:21.07.1985
- Keine

W35 - WBL69,60 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W35 - DLV68,51 mFranka DIETZSCH *1968-W38 - SC NeubrandenburgSchönebeck /BB
Anmerkungen:16.06.2006
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W35 - ByB49,70 mAlmut BRÖMMEL *1935-W36 - TSV München von 1860 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:16.06.1971
- Keine

W35 - AL42,17 mDr. Sigrid BALSER *1970-W35 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.San Sebastian /ESP
Anmerkungen:26.08.2005
- XVI. WMA Championships Outdoor
- 2. von 11/Tn der W35
- Würfe: 40,12 m; 39,89 m; x; 39,70 m; 42,17 m; x

W35 - AL40,82 mDr. Sigrid BALSER *1970-W35 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen: Schwäbische BezM der Seniorinnen - 1. von 3/Tn der W3503.07.2005
- Würfe: 33,95 m; 39,79 m; x; 40,82 m; x; 38,11 m

W35 - AL37,08 mEmmi KAST *1951-W35 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Malmö /SWE
Anmerkungen:28.07.1986
- 5th Europaen Veteran Games
- 4. von 13/Tn der W35

W35 - MN33,00 mAngelika PESCHKE *1967-W37 - Sportfreunde Friedberg 1952 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:26.06.2004
- MN-Krs.M der Frauen
- 1. von 5/Tn in der Frauenwertung
- Würfe: 29,68 m - 30,10 m - 29,95 m - 33,00 m - 30,33 m - 32,47 m

W35 - MN32,99 mAngelika PESCHKE *1967-W36 - Sportfreunde Friedberg 1952 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:06.07.2003
- Keine

W40 - WBL67,89 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W40 - DLV62,50 mFramka DIETZSCH *1968-W41 - SC NeubrandenburgSchönebeck /BB
Anmerkungen:17.06.2009
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W40 - ByB47,20 mAlmut BRÖMMEL *1934-W44 - TSV München von 1860 e.V.Ingelheim /RP
Anmerkungen:15.07.1978
- Keine

W40 - AL34,28 mJutta BELLMANN *1955-W43 - TV Memmingen 1859 e.V.Konstanz (Bo) /BW
Anmerkungen:12.07.1998
- DM im 1,000 kg Diskuswerfen in den WK der Seniorinnen
- 2. von 4/Tn der W40
- Wurff.: 30,42 m - 30,80 m - 31,19 m - 31,60 m - 34,28 m

W40 - MN31,81 mAngelika PESCHKE *1967-W43 - Sportfreunde Friedberg 1952 e.V.Donauwörth /BY
Anmerkungen:26.09.2010
- Schwäbische Mannschaftsmeisterschaft - Landesliga
- 1. von 12/Tn der Frauen

W40 - MN31,30 mMonika RIEDERER *1956-W42 - VfL Kaufering 1948 e.V.Donauwörth /BY
Anmerkungen:21.09.1997
- schwäb.Bez. DMM-Endkampf, Landesliga der Frauen
- 9. von 11/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen

W45 - WBL64,09 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W45 - DLV46,92 mAnne Chatrine RÜHLOW *1936-W45 - SC Preußen MünsterCoesfeld /
Anmerkungen:06.09.1981
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W45 - ByB46,60 mAlmut BRÖMMEL *1935-W46 - TSV Göggingen 1875 e.V.München /BY
----- - AMAnmerkungen:11.08.1981
-- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

W45 - AM46,60 mAlmut BRÖMMEL *1935-W46 - TSV Göggingen 1875 e.V.München /BY
----- - MNAnmerkungen:11.08.1981
-- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in den Kreis MN umbenannt.

W45 - AL30,58 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W48 - TV Waltenhofen 1921 e.V.Mönchengladbach /NW
Anmerkungen:02.07.1982
- Keine

W50 - WBL46,11 mOlga CHERNIAVSKAIA *1964-W51 - RussiaLyon /FRA
Anmerkungen:11.08.2015
- 1. von 32/Tn im 1 kg Diskuswerfen in der WK der W50
- Würfe: 45,79 m - 44,78 m - x - 44,34 m - 45,04 m - 46,11 m
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W50 - DLV45,72 mAnne Chatrine RÜHLOW *1936-W50 - SC Preußen MünsterDissen /NI
Anmerkungen:24.05.1986
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W50 - ByB40,42 mGertrud HEINRICH *1946-W51 - LG Lkrs.AschaffenburgDurban /RSA
Anmerkungen:22.07.1997
- 12th WMA Championchips Outdoor 1997

W50 - By38,88 mAlmut BRÖMMEL *1935-W51 - TSV Göggingen 1875 e.V.Aichach /BY
----- - AMAnmerkungen:05.06.1986
- lao. Werfertag der LG Aichach-Altbaiern
- Auszug aus der Krs.BL 1986 des Kreises MN, Seite 119

W50 - MN38,88 mAlmut BRÖMMEL *1935-W51 - TSV Göggingen 1875 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:05.06.1986
- lao. Werfertag der LG Aichach-Altbaiern
- Auszug aus der Krs.BL 1986 des Kreises MN, Seite 119

W50 - AL30,98 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W52 - TSV Durach 1921 e.V.Radolfzell /BW
Anmerkungen:06.09.1986
- 15. DLV Bestenkämpfe in den WK der Seniorinnen
- 3. von 10/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen

W55 - WBL43,36 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W55 - DLV41,54 mKarin ILLGEN *1941-W56 - USC LeipzigLeipzig /SN
Anmerkungen:10.09.1997
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W55 - ByB40,50 mSusanne WISSINGER *07.02.1934-W59 - SC Preußen Erlangen e.V.Budapest /HUN
Anmerkungen:05.09.1993
- Keine

W55 - MN38,38 mAlmut BRÖMMEL *1935-W55 - TSV Göggingen 1875 e.V.Budapest /HUN
Anmerkungen:02.07.1990
- Keine

W55 - AL28,34 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W58 - LG Kottern/DurachDasing /BY
Anmerkungen:17.05.1992
- schwäb.Bez.M im 1,000 kg Diskuswerfen der Seniorinnen
- 4. von 16/Tn der W30 mit W70
- 1. von einer Tn der W55

W60 - WBL39,24 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W60 - DLV39,24 mKarin ILLGEN *1941-W61 - USC LeipzigHalle /ST
Anmerkungen:15.06.2002
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W60 - ByB38,64 mSusanne WISSINGER *07.02.1934-W61 - SC Preußen Erlangen e.V.Stuttgart /BW
Anmerkungen:18.06.1995
- Keine

W60 - AL25,52 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W61 - LG Kottern/DurachBuffalo /USA
Anmerkungen:(??).07.1995
- 11th World Masters Shampionship
- 8. von 27/Tn der W60
- Siehe BLV Jahrbuch 1995 der Senioren, Seite 9
- Einzelleistungen aus dem Internet

W60 - MN23,68 mMarie-Luise HARTMANN *1946-W60 - LG Aichach/Rehling - gegr.1978Rehling /BY
Anmerkungen: Herbstwerferabend des TSV Rehling 1948 e.V. - 3. von 7/wTn20.08.1995
- Keine

W60 - MN12,75 mGabriele MOSER *1944-W60 - MBB SG Augsburg 1957 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:04.07.2004
- schwäb.Bez.M im 1 kg Diskuswerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von einer der W60
- Würfe: 11,47 m - 12,75 m - 11,50 m - 12,47 m - 12,34 m - 12,40 m

W65 - WBL37,62 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W65 - DLV35,79 mAnne Chatrine RÜHLOW *1936-W66 - LG Ratio MünsterAhlen /NW
Anmerkungen:30.05.2002
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W65 - ByB31,02 mGertrud HEINRICH *1946-W65 - LG Landkreis AschaffenburgHösbach /BY
Anmerkungen:09.07.2011
- Ufr-M aller Wettkampfklassen
- 2. von 4 /Tn der Frauen
- Würfe: 31,02 m; x; 29,78 m; 28,63 m; x; x

W65 - By30,08 mGertrud HEINRICH *1946-W65 - LG Landkreis AschaffenburgMinden /NW
Anmerkungen:29.07.2011
- DM der Seniorinnen, Teil 2
- 1. von 5 1/Tn der W65
- Würfe: 29,57 m; x; 28,28 m; 29,22 m; 29,66 m; 30,08 m

W65 - By28,85 mAlmut BRÖMMEL *1935-W65 - LG Quelle Fürth/TSV Mchn.v.1860Jyväskylä /FIN
Anmerkungen:10.07.2000
- 12th EVAA Championchips Stadia
- 3. von 11 /Tn der W65

W65 - AL24,53 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W66 - LG Kottern/DurachKevelaer /NW
Anmerkungen:18.08.2000
- DM der Senioren, Teil II
- 5. von 9/Tn der W65

W65 - MN11,90 mGabriele MOSER *1944-W65 - MBB SG Augsburg 1957 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:19.07.2009
- Schwäb. Senioren Meisterschaft 2009
- 1. von 1/Tn der W65
- Würfe: 10,38 m; 10,69 m; 11,43 m; 11,38 m; 11,90 m; 11,62 m

W70 - WBL33,55 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W70 - DLV30,89 mAnne Chatrine RÜHLOW *1936-W70 - SV BurgsteinfurtOsnabrück /NI
Anmerkungen:28.03.2006
- 1 kg Diskuswerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W70 - ByB27,49 mAlmut BRÖMMEL *1935-W70 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgBogen /BY
Anmerkungen: BayM im Rahmen des Wurf-Fünfkampfes - 3. von 10/wTn08.10.2005
- Würfe: 27,49 m

W70 - By26,36 mAlmut BRÖMMEL *1935-W70 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgDasing /BY
Anmerkungen: Schwäb.BzM der Seniorinnen - als Gastteilnehmerin a.K.03.07.2005
- Würfe: 26,36 m - 25,19 m - 25,20 m - 24,70 m - 24,40 m - 24,54 m

W70 - By20,99 mMarianne NEUBERT *1928-W72 - TSV Schwebheim e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:09.04.2000
- Werfertag beim 1. FC Schweinfurt 1905 e.V.
- 1. von 2/Tn im 1 kg Diskuswerfen der W70

W70 - AL19,28 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern-Durach - gegr.1987Memmingen /BY
Anmerkungen:25.04.2004
- lao. Werfertag des TV Memmingen
- 2. von 4/Tn in der WK der W65/W75
- Würfe: 16,45 m; 19,28 m; 18,57 m; 18,71 m; 18,12 m; 16,76 m

W70 - MN10,63 mGabriele MOSER *1944-W71 - MBB-SG Augsburg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2015
- lao. Willi Burghardt Gedächtnis-Werfertag 2015
- 9. von 9/Tn im 1 kg Diskuswerfen aller weibl.WK
- 1. der W70 - war einzige Tn in dieser WK
- Würfe: 9,63 m - 10,02 m - 9,55 m - 9,70 m - 10,45 m - 10,63 m
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte MN-Krs.BL der W70

W75 - DLV30,80 mAnne Chatrine RÜHLOW *1936-W76 - SV Burgsteinfurt /NWErfurt /TH
Anmerkungen:04.03.2012
- 11. DHaM + Winterwurf der Seniorinnen
- 1. von 4 /Tn der W75
- Würfe: x - 28,44 m - 30,80 m - 29,82 m - x - x

W75 - ByB20,24 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LAG 1860 München/GAP - gegr.2009Rehling /BY
Anmerkungen:03.09.2010
- Herbstwerfertag des TSV Rehling
- 1. von 2/Tn der W65+
- Würfe: 20,24 m
- Gemäß E-Liste wurde mit dem 1,000 kg Diskus geworfen

W75 - By19,39 mMarianne NEUBERT *1928-W75 - TSV Schwebheim e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:01.08.2003
- DM im 1 kg Diskuswerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von 7/Tn der in der WK der W75
- Würfe: 19,39 m - x - 16,86 m - 15,73 m - x - 16,56 m

W75 - AL14,96 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W75 - LG Kottern-Durach - gegr.1987Lathi /FIN
Anmerkungen:04.08.2009
- 18th WMA Championships Stadia
- 3. von 3/Tn der W75
- Würfe: x; x; 14,36 m; x; 14,96 m; 14,59 m

W75 - AL14,80 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W75 - LG Kottern-Durach, gegr.1987Elsenfeld /BY
Anmerkungen:07.06.2009
- BaySenM 2009
- 2. von 2/Tn der W75
- Würfe: 14,20 m

W75 - AL12,64 mEleonore PUTTICH *1916-W77 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen: Sind in Bearbeitung18.04.1993
- Werfertag des TV 1859 Memmingen
- 3. von 3/Tn im 1,000 kg Diskuswerfen mit 12,64 m der ÜW50
- Würfe: 10,38 m - 11,96 m - 12,66 m - x - x - 12,22 m

W75 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W80 - ByB17,44 mMarianne NEUBERT *1928-W81 - TSV Schwebheim e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:11.07.2009
- Deutsche Seniorenmeisterschaft, Teil I
- 1. von 3/Tn der W80
- Würfe: 15,57 m; 17,44 m; x; 15,62 m; x; 14.74 m
- Gemäß E-Liste wurde mit dem 750 g Diskus geworfen

W80 - By17,43 mMarianne NEUBERT *1928-W80 - TSV Schwebheim e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:12.07.2008
- Deutsche Seniorenmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der W80
- Würfe: 13,49 m; 14,88 m; 16,99 m; 17,43 m; 13,72 m; x

W80 - By15,65 mMarianne NEUBERT *1928-W80 - TSV Schwebheim e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:08.06.2008
- Bay-Seniorenmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der W75 + älter
- Würfe: 14,24 m; 15,65 m; 13,70 m; 12,47 m; 13,68 m; 13,13 m

W80 - By12,88 mEleonore PUTTICH *1916-W80 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Mindelheim /BY
----- - ALAnmerkungen:14.04.1996
- Keine

W80 - AL12,88 mEleonore PUTTICH *1916-W80 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:14.04.1996
- Keine

W80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W85 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Diskuswerfen 1,000 kg - W35+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR

W35 - WR69,60 mStand: 09.09.1980*
W40 - WR67,89 mStand: 29.06.2008*
W45 - WR64,09 mStand: 11.08.1999*
W50 - WR45,67 mStand: 15.09.2007*
W55 - WR43,36 mStand: 10.08.1996*
W60 - WR39,24 mStand: 15.06.2002*
W65 - WR37,62 mStand: 28.08.2005*
W70 - WR33,55 mStand: 23.07.2010*
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 2,000 kg - Weibliche Wettkampfklassen U14 und W80+ Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Rasenkraftsport- und Tauzieh-verbandes. - Im Int. Sen-Wettkampfprogramm der W80 + - ab dem Jahre 2010 - Seit 01.01.2011 auch für die DLV-Wettkampfklassen der W75 und W80 - Seit 01.01.2012 auch für die DLV-Wettkampfklassen der WJ/U14 - W13 und W12 Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 23. April 2017

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzB - AL35,28 mFranziska KOCH *2002-W13 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:25.10.2015
- Werfer Meeting
- Im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn in der WK der WJ.U14
- Würfe: 33,50 m - 31,84 m - 35,28 m - 30,89 m - x - x

Bz - AL34,36 mFranziska KOCH *2002-W13 - TV Hindelang 1853 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:02.05.2015
- Werfer Nachwuchs Meeting
- Im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn in der WK der W13
- Würfe: 28,86 m - x - x - 29,93 m - 31,12 m - 34,36 m

Bz - AL32,97 mKarla UETH *2002-W12 - TV Hindelang 1853 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:19.06.2014
- 6. Vöhringer Werfer- und Springertag
- 1. von 3/Tn im 2,000 kg Hammerwerfen der W12
- Würfe: 32,09 m - 28,12 m - 32,35 m - 31,82 m - 31,52 m - 32,97 m

Bz - AL31,98 mTheresa NIEBAUER *2000-W12 - TV Hindelang 1853 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2012
- Allgäuer Kreismeisterschaft der U14W
- 1. von 2 /Tn in dieser WK
- Würfe: 31,98 m - x - x - x - x - x

Bz - AL31,40 mTheresa NIEBAUER *2000-W12 - TV Hindelang 1853 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:08.07.2012
- Sportfest für die WK der U14
- 1. von 1/Tn der W12
- Würfe: 31,40 m

Absolute Rekorde
aller w-Klassen
In Bayern48,58 mNancy RANDIG *2000 - Ski- und Wanderclub Regensburg 1946 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:27.04.2013
- lao. Werfertag mit Oberpfalz-Meisterschaft
- Hammerwurf (2,000 kg) für die WK der W13
- 1. von 3/Tn
- Würfe: 40,69 m - 42,71 m - 42,38 m - 44,45 m - 48,58 m - 48,08 m

bByR - U1438,05 mKarin STAUDACHER *1993-W11 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:24.04.2004
- 1. Werfertag 2004 des TuS Alztal
- 1. von 2/Tn im 2 kg Hammerwerfen in der WK der W11

Im Bez. Schwaben34,36 mFranziska KOCH *2002-W13 - TV Hindelang 1853 e.V.Inzing /AUT
und im Kreis ALAnmerkungen:02.05.2015
- Werfer Nachwuchs Meeting
- Im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn in der WK der W13
- Würfe: 28,86 m - x - x - 29,93 m - 31,12 m - 34,36 m

Im Kreis MN--Keine Daten von dieser WK im Archiv
-----
Bestleistungen
wJgd.U14
W13 - ByB48,58 mNancy RANDIG *2000 - Ski- und Wanderclub Regensburg 1946 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:27.04.2013
- lao. Werfertag mit Oberpfalz-Meisterschaft
- Hammerwurf (2,000 kg) für die WK der W13
- 1. von 3/Tn
- Würfe: 40,69 m - 42,71 m - 42,38 m - 44,45 m - 48,58 m - 48,08 m

W13 - By35,45 mSelina MÜLLER *1997 - DJK Aschaffenburg e.V.Bez.BL/Ufr-2012
Anmerkungen:18.12.2010
- Sind in Bearbeitung
- Würfe: 35,35 m

W13 - By33,86 mSimone KUNERT *1993 - ATS Kulmbach 1861 e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:06.01.2006
- SV Achenmühle "Dreikönig-Werfertag"
- 1. von 3 /Tn in der WK der 13
- Würfe: 32,32 m - x - x - 33,21 m - 33,06 m - 33,86 m

W13 - AL35,28 mFranziska KOCH *2002-W13 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:25.10.2015
- Werfer Meeting
- Im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn in der WK der WJ.U14
- Würfe: 33,50 m - 31,84 m - 35,28 m - 30,89 m - x - x

W13 - AL34,36 mFranziska KOCH *2002 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:02.05.2015
- Werfer Nachwuchs Meeting
- Im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn in der WK der W13
- Würfe: 28,86 m - x - x - 29,93 m - 31,12 m - 34,36 m

W13 - AL30,54 mFranziska KOCH *2002 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2015
- Südby. und schwäb.Bez.M im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn der wJgd. U14
- Würfe: x - 20,49 m - 30,54 m - x - 28,68 m - x

W13 - AL26,05 mFranziska KOCH *2002 - TV Hindelang 1893 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2015
- BLV Winterwurf im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 1. von 2/Tn der wJgd.U14 und 1. der W13
- Würfe: 23,59 m - 26,05 m - x - 25,06 m - 23,05 m - x
- In der WK der U14 wurde keine BLV Meisterschaft ausgeschrieben

W13 - AL24,56 mMarina BESLER *2001 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2014
- allg.Krs.M im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 2. von 3/Tn der wJgd.U14 und 1. der W13
- Würfe: x - 23,29 m - x - x - 24,56 m - x

W13 - AL18,14 mMarina BESLER *2001 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2014
- scwäb.Bez.M im 2,000 kg Hammerwerfen der wJgd.U14
- 4. von 6/Tn und 1. der W13
- Würfe: x - x - x - 16,18 m - 18,14 m - 13,02 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für W13

W13 - MN27,17 mLaura VAL *2004 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2017
- Willi Burghardt Werfercup 2017
- Wurfanlage im Ernst-Lehner-Stadion
- 1. von 1/Tn in der WK der W13 im 2 kg Hammerwerfen
- Würfe: 26,24 m - 25,24 m - x - 24,83 m - 26,67 m - 27,17 m

W13 - MN25,15 mLaura VAL *2004 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:17.04.2017
- lao. Hammerwurfmeeting 2017 mit dem 2,000 kg Hammer der wJgd.U14
- Wurfanlage Am Kobelweg
- 2. von 3/Tn und 1. von 2/Tn der W13
- Würfe: 23,58 m - 25,15 m - 24,65 m - 23,52 m - 25,05 m - 25,10 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte MN-Krs.BL für die WK der W13

W12 - ByB41,20 mLeonie LIEBENWALD *2004 - UAC KulmbachSchönwald /BY
Anmerkungen:11.09.2016
- la. Werfertag der LG Fichtelgebirge
- 1. von 3/Tn im 2,000 kg Hammerwerfen der WJ.U12
- Würfe: x - x - x - x - 31,23 m - 41,20 m

W12 - By32,97 mKarla UETH *2002 - TV Hindelang 1853 e.V.Vöhringen /BY
----- - ALAnmerkungen:19.06.2014
- 6. Vöhringer Werfer- und Springertag
- 1. von 3/Tn im 2,000 kg Hammerwerfen der W12
- Würfe: 32,09 m - 28,12 m - 32,35 m - 31,82 m - 31,52 m - 32,97 m

W12 - By31,98 mTheresa NIEBAUER *2000 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
----- - ALAnmerkungen:03.10.2012
- Allgäuer Kreismeisterschaft der U14W
- 1. von 2 /Tn in dieser WK
- Würfe: U>31,98 m - x - x

W12 - By31,40 mTheresa NIEBAUER *2000 - TV Hindelang 1893 e.V.Memmingen /BY
----- - ALAnmerkungen:08.07.2012
- Sportfest für die WK der U14
- 1. von 1/Tn der W12
- Würfe: 31,40 m

W12 - By19,92 mIvonne ROTHEMUND *1992 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:12.09.2004
- Lao. Werfertag des TV Schönwald
- 2. von 2/Tn im 2 kg Hammerwerfen in der WK der B-Schülerinnen
- Würfe: 18,41 m - 19,92 m - 16,48 m - 19,76 m - 17,93 m - x

W12 - AL32,97 mKarla UETH *2002 - TV Hindelang 1853 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:19.06.2014
- 6. Vöhringer Werfer- und Springertag
- 1. von 3/Tn im 2,000 kg Hammerwerfen der W12
- Würfe: 32,09 m - 28,12 m - 32,35 m - 31,82 m - 31,52 m - 32,97 m

W12 - AL31,98 mTheresa NIEBAUER *2000 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2012
- Allgäuer Kreismeisterschaft der U14W
- 1. von 2 /Tn in dieser WK
- Würfe: U>31,98 m - x - x - x - x - x

W12 - AL31,40 mTheresa NIEBAUER *2000 - TV Hindelang 1853 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:08.07.2012
- Sportfest für die WK der U14
- 1. von 1/Tn der W12
- Würfe: 31,40 m

W12 - AL26,23 mTheresa NIEBAUER *2000 - TV Hindelang 1853 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2012
- schwäbische Bezirksmeisterschaft der U13
- 1. von 1/Tn der W12
- Würfe: 20,30 m - 25,96 m - x - 26,23 m - x - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Allgäuer-KrsBL für die W12

W12 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU12
W11 - ByB38,05 mKarin STAUDACHER *1993 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:24.04.2004
- 1. Werfertag 2004 des TuS Alztal
- 1. von 2 /Tn in der WK der W11

W11 - By37,18 mKarin STAUDACHER *1993 - SV Achenmühle 1953 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:31.12.2004
- Silvesterwerfen des TuS Alztal
- 1. von 2 /Tn in der WK der W11

W11 - By30,16 mKarin STAUDACHER *1993 - SV Achenmühle 1953 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:30.05.2004
- Lao.Moosacher Werfertag
- 1. von 2/Tn im 2 kg Hammerwerfen in der WK der W11
- Würfe: x - x - x - x - 33,86 m - x

W11 - MN18,57 mFranziska KRIENER *2006 - LG Aichach-RehlingAugsburg /BY
Anmerkungen:17.04.2017
- lao. Hammerwurfmeeting 2017 mit dem 2,000 kg Hammer der wJgd.U14
- Wurfanlage Am Kobelweg
- 3. von 3/Tn und 1. von 1/Tn der W11
- Würfe: 17,86 m - x - x - 18,57 m - 15,90 m - 18,12 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.Bez.BL für die WK der W11

W11 - AL--Keine Daten im Archiv
--
W10 - ByB21,85 mKathrin BISANI *1998 - ATS Kulmbach 1861 e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:21.06.2008
- Im Rahmen der oberfränkischen Meisterschaften erzielt.
- 1. der AK W10
- Würfe: 21,85 m - x - x - x - x - 20,70 m

W10 - By19,86 mMarina ALRAMSEDER *1993 - TuS Alztal/Garching e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:03.05.2003
- 2. Werfertag - 1. der Kinder U12

W10 - AL17,65 mKarla UETH *2002 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2012
- Allgäuer Kreismeisterschaft der U14W
- 2. von 2 /Tn in dieser WK
- Würfe: U>17,65 m - 16,86 m - x - x - x - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte allgäuer Kreis-BL für die WK der W10

W10 - MN--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU10
W 9 - ByB16,31 mMarina ALRAMSEDER *1993 - TuS Garching e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- 4. lao. Werfertag des TuS Alztal-Garching
- 1. der Kinder wU11
- Würfe: 16,31 m - 13,32 m - 12,73 m - x - x - 15,00 m

W 9 - By14,84 mKathrin BISANI *1998 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen: 30.09.2007
- lao. Werfertag mit Ofr-Hammerwurfmeisterschaft
- 1. der W 9 mit 14,84 m

W 9 - AL--Keine Daten im Archiv
W 9 - MN--Keine Daten im Archiv
--
W 8 - ByB12,63 mLili O METSCHL *2008 - WG Augsbueg/MünchenLangenbrand /BW
Anmerkungen:25.09.2016
- Südd.Meisterschaft des DRTV
- 7. von 7/Tn im 2 kg Hammerwerfen WJ.U14
- 1. in der WK der W 8 - war einzige Tn

W 8 - By12,00 mKathrin BISANI *1998 - UAC Kulmbach e.V.Kulmbach /BY
Anmerkungen:01.10.2006
- Lao. Werfertag des UAC Kulmbach
- 1. der Kinder wU 9

W 8 - By11,90 mKathrin BISANI *1998 - UAC Kulmbach e.V.Schönwald /BY
Anmerkungen:02.09.2006
5. lao. Werfertag - 1. der Kinder wU 9

W 8 - MN12,63 mLili O METSCHL *2008 - WG Augsbueg/MünchenLangenbrand /BW
Anmerkungen:25.09.2016
- Südd.Meisterschaft des DRTV
- 7. von 7/Tn im 2 kg Hammerwerfen WJ.U14
- 1. in der WK der W 8 - war einzige Tn

W 8 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU 8
W 7 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 2,000 kg - Wettkampfklassen der Seniorinnen W75+ Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: - Im Wettkampfprogramm des Rasenkraftsport- und Tauziehverbandes. - Im DLV-Wettkampfprogram - ab dem 01.05.2010 beim DLV erstmals ins Wettkampfprogramm aufgenommen - Seniorinnen - ab 01.05.2010 für die Wettkampfklassen W80+ - ab 01.05.2010 für die Wettkampfklasse W75+ bei int. Wettkämpfen - ab 01.05.2011 für die Wettkampfklasse W75+ nun auch im DLV-Bereich Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 31. Oktober 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen

W75 - AL30,04 mBrigitte SCHMIDT *1939-W75 - TSV Trauchgau e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2014
- lao. Dreikönig-Werfertag - Ausrichter: SV Achenmühle
- 1. von 1 / Tn der W75 im Hammerwurf (2,000 kg)
- Würfe: 28,98 m - x - 30,04 m m - x - x -27,00 m

W75 - AL22,44 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W79 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2013
- Allg.Krs.M im 3,000 kg Hammerwerfen der Ü74
- 1. von 1 /Tn der W75
- Würfe: 21,69 m - 21,00 m - 22,01 m - 22,44 m - 21,90 m - 21,31 m

W75 - AL21,46 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W77 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2011
- schwäbische Meisterschaft der Seniorinnen
- 2. von von 2 /Tn der W75 + 1. der schwäbischen Wertung der W75
- Würfe: 19,85 m - 18,86 m - 19,88 m - 19,95 m - x - 21,46 m
- Dies ist die 1. schwäbische Eintragung in dieser AK

Bestleistungen
Seniorinnen W75 +

W75 - WBL39,64 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:19.10.2013
- 2 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W75 - DLV36,81 mGudrun MELLMANN *1941-W75 - SV Lurup HamburgLeinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:09.07.2016
- DM im 2 kg Hammerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von 6/Tn in der WK der W75
- Würfe: 36,81 m - 28,31 m - 35,47 m - 31,91 m - 33,26 m - 30,69 m

W75 - bDLV34,71 mIngrid HOLZKNECHT *1940-W75 - LG ElmshornJüterbog /BB
Anmerkungen:26.06.2015
- 2 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W75 - bDLD33,47 mChrista BAUM *1935-W76 - LG Bernkastel/WittlichMinden /NW
Anmerkungen:30.07.2011
- Keine

W75 - bDB32,67 mSusanne WISSINGER *07.02.1934-W78 - TV GelnhausenNyiregyhàza /HUN
Anmerkungen:18.07.2010
- 4th WMAC Outdoor

W75 - ByB30,04 mBrigitte SCHMIDT *1939-W75 - TSV Trauchgau e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2014
- lao. Dreikönig-Werfertag - Ausrichter: SV Achenmühle
- 1. von 1 / Tn der W75 im Hammerwurf (2,000 kg)
- Würfe: 28,98 m - x - 30,04 m m - x - x -27,00 m

W75 - By28,51 mAlmut BRÖMMEL *1935-W76 - TSV München von 1860Bogen /BY
Anmerkungen:24.09.2011
- ByM der Seniorinnen im Wurfmehrkampf
- 1. von 2 / Tn der W75 im Hammerwurf (2,000 kg)
- Würfe: 28,51 m m

W75 - By28,39 mAlmut BRÖMMEL *1935-W76 - TSV München von 1860Elsenfeld /BY
Anmerkungen:02.07.2011
- Bay.M der Seniorinnen
- 1. von 3 /Tn der W75
- Würfe: 25,74 m - 27,11 m - 28,03 m - 28,39 m m - 27,56 m - 24,35 m

W75 - By26,80 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LG Garmisch/München von 1860Wels /AUT
Anmerkungen:28.08.2010
- 20. int. Leichtathletik Seniorenmeeting des ALC Wels
- 1. von 2/Tn der W75
- Würfe: x; 26,35 m; 22,56 m; 25,74 m; 26,80 m; 26,70 m
- Dies ist die 2. bayerische Eintragung in der AK - W75

W75 - BY25,77 mAlmut BRÖMMEL *1935-W79 - TSV München von 1860 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.04.2014
- lao. Hammerwurf-Meeting 2014 bei der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 1. von 1 / Tn der W75 im Hammerwurf (2,000 kg)
- Würfe: 24,96 m - 24,00 m - 25,77 m m - 24,88 m - 25,06 m - 25,58 m

W75 - By25,20 mAlmut BRÖMMEL *1935-W75 - LG Garmisch/München von 1860Deggendorf /BY
Anmerkungen:22.05.2010
- lao. Werfer-5-Kampf für Aktive und Senioren
- "Hubert-Schneider-Gedächtnis-Sportfest 2010"
- als Testwettkampf für die EVA Championships in Ungarn
- 1. von 1/Tn der W75 - in der 1. Disziplin des W-5-Ka
- Würfe: 25,20 m
- Dies ist die 1. bayerische Eintragung in der AK - W75

W75 - AL30,04 mBrigitte SCHMIDT *1939-W75 - TSV Trauchgau e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2014
- lao. Dreikönig-Werfertag - Ausrichter: SV Achenmühle
- 1. von 1 / Tn der W75 im Hammerwurf (2,000 kg)
- Würfe: 28,98 m - x - 30,04 m m - x - x -27,00 m

W75 - AL22,44 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W79 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2013
- Allg.Krs.M im 3,000 kg Hammerwerfen der Ü74
- 1. von 1 /Tn der W75
- Würfe: 21,69 m - 21,00 m - 22,01 m - 22,44 m - 21,90 m - 21,31 m

W75 - AL21,46 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W77 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2011
- schwäbische Meisterschaft der Seniorinnen
- 2. von von 2 /Tn der W75 + 1. der schwäbischen Wertung der W75
- Würfe: 19,85 m - 18,86 m - 19,88 m - 19,95 m - x - 21,46 m
- Dies ist die 1. schwäbische Eintragung in dieser AK

W80 - WBL29,58 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:28.03.2014
- 2 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W80 - DLV29,58 mSusanne WISSINGER *07.02.1934-W80 - TV GelnhausenBudapest /HUN
Anmerkungen:28.03.2014
- 2 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W80 - ByB25,46 mAlmut BRÖMMEL *1935-W81 - TSV München von 1860 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:23.07.2016
- Bay.M DRTV 2016
- Veranstalter/Ausrichter war der ESV Augsburg
- 1. von einer Tn in der WK der W80 im 2 kg Hammerwerfen
- Würfe: 25,46 m
- Sie startete in der WK der Seniorinnen 6 im Hammerwerfen + 68.0 kg
- Sie startete für den SC Preußen Erlangen, Abteilung RKTV

W80 - By25,33 mAlmut BRÖMMEL *1935-W81 - TSV München von 1860 e.V.Effeltrich /BY
Anmerkungen:05.05.2016
- 21. Jochen Pantel-Gedächtnis-Werferpokal 2016
- Veranstalter/Ausrichter war der Sportclub Preußen Erlangen e.V.
- Auf dem Werferplatz in Effelrtich an der Jahnstraße 5
- 1. von einer Tn in der WK der W80 im 2 kg Hammerwerfen
- Würfe: 25,33 m
- Sie startete in der WK der Seniorinnen 6 im Hammerwerfen + 68.0 kg
- Sie startete für den SC Preußen Erlangen, Abteilung RKTV

W80 - By25,08 mAlmut BRÖMMEL *1935-W81 - TSV München von 1860 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:28.03.2016
- lao. Hammerwurfmeeting 2016
- Ausrichter war die LG Augsburg/TSV Neusäß
- 1. von einer Tn in der WK der W80 im 2 kg Hammerwerfen
- Würfe: 23,30 m - 24,05 m - 24,89 m - 25,01 m - 24,64 m - 24,83 m

W80 - By24,69 mJustine SCHIRMER *1929-W81 - FSV Großenseebach e.V.Nyiregyhaza /HUN
Anmerkungen:22.07.2010
- 17. Europaen Veterans Athletics Championships
- Im Rahmen des Wurf-Mehrkampfes (WMK) für die AK der W80 +
- 1. von 3/Tn der W80 im Hammerwerfen für den WMK
- Würfe: 23,37 m; 23,76 m; 24,69 m
- Dies ist die 2. bayerische Archiv-Eintragung für die W80+

W80 - By24,35 mJustine SCHIRMER, Justine *1929-W81 - FSV Großenseebach e.V.Nyiregyhaza /HUN
Anmerkungen:22.07.2010
- 17. Europaen Veterans Athletics Championships
- 2. von 3/Tn der W80
- Würfe: 23,39 m; 23,35 m; 24,35 m; 23,43 m; 22,09 m; x
- Dies ist die 1. bayerische Archiv-Eintragung für die W80+

W80 - ByB22,02 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W80 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Izmir /TUR
----- - ALAnmerkungen:25.08.2014
- 19th EVAC im 2,000 kg Hammerwerfen der Seniorinnen
- 3. von 3/Tn der W80
- Würfe: 20,31 m - 17,43 m - 21,38 m - 22,02 m - 21,38 m - 19,96 m
- Diese 22,02 m führt der BLV als BL für die WK der W80

W80 - AL22,02 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W80 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Izmir /TUR
Anmerkungen:25.08.2014
- 19th EVAC im 2,000 kg Hammerwerfen der Seniorinnen
- 3. von 3/Tn der W80
- Würfe: 20,31 m - 17,43 m - 21,38 m - 22,02 m - 21,38 m - 19,96 m
- Diese 22,02 m führt der BLV als BL für die WK der W80
- Diese 22,02 m sind auch schwäb.Bez.BL für die WK der W80

W80 - AL21,97 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W80 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2014
- schwäb.Bez.M im 2,000 kg Hammerwerfen der Seniorinnen
- 1. von 1/Tn der W80
- Würfe: 20,41 m - 21,38 m - 21,97 m - 21,24 m - 18,93 m - 20,10 m
- Die 1. schwäb.Bez.BL für die W80

W85 - WBL26,80 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 2 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W90 - WBL16,71 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:08.07.2011
- 2 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W95 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 3,000 kg - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm ab 1990 - ab 1994 für - --- die A-Schülerinnen (U16W) - W15/W14 --- die Wettkampfklassen der Seniorinnen W50-W70 - ab 2011 wirft die WK der Seniorinnen W75+ mit dem 2,000 kg Hammer - ab 2012 auch für die U18W - W17/W16 - im DLV-Wettkampfprogramm (Bisher war es der 4,000 kg Hammer) - Int. wirft die U18W schon länger mit dem 3,000 kg Hammer Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Der 3,000 kg Hammer wurde erstmals seit 1990 neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - Von 1990 mit 1999 warf die die B-Jugend mit dem 3,000 kg Hammer - 1991-1993 für die B-Jugend U17W - W16/W15 - 1994-1999 für die B-Jugend U18W - W17/W16 - 2012 - heute wieder für die U18W - Von 2000-2011 warf die B-Jugend - W17/W16 - mit dem 4,000 kg Hammer - ab 2012 mit dem 3,000 kg Hammer - Seit 1991 werden beim Bayr.LV auch Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt. - Seit 1992 werden beim DLV aus Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - WK = Wettkampfklasse - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. Stand: 30. Januar 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - AL64,27 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Marktschwaben /BY
Anmerkungen:11.07.2015
- Bay.M in der WK der wJ.U18
- 1. von 6/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 57,14 m - 60,04 m - x - 64,27 m - 58,98 m - x

bBzR - AL61,77 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:20.06.2015
- Int. U18-Gala im Willy-Sachs-Stadion
- 1. von 11/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen in der WK der wJ U18
- Würfe: 60,46 m - 61,77 m - x - 61,41 m - x - 58,23 m

bBzR - AL61,13 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.St. Gallen /AUT
Anmerkungen:06.06.2015
- Int. Hammerwurf Meeting
- 1. von 4/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen der wJ U18
- Würfe: 61,13 m

bBzR - AL60,53 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:25.05.2015
- 13. Int. Sparkassen Hammerwurfmeeting 2015 - 3,000 kg Hammer - in der WK der wJgd. U18
- 1. von 21/Tn in der WK der wJgd. U18
- Würfe: 52,97 m - 59,28 m - 60,53 m - 57,86 m - x - x

bBzR - AL60,28 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Halle (Saale) /SN
Anmerkungen:17.05.2015
- Halplus-Werfertage 2015 - 3,000 kg Hammer - in der WK der wJgd. U18
- 3. von 19/Tn in der WK der wJgd. U18
- Würfe: 57,90 m - 60,28 m - 51,78 m - 57,81 m - x - x

bBzR - AL54,65 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:06.04.2015
- lao. Hammerwurfmeeting (3,000 kg) - in der WK der wJgd. U18
- 1. von 2/Tn in der WK der W17
- Würfe: x - 54,65 m - x - 52,45 m - x - 51,10 m
- Verbesserung der schwäb.Bz.BL für W17 nach 19 Jahren

bBzR - MN52,90 mPetra KRIENER *1979-W17 - DJK Friedberg 1957 e.V.Haßfurt /BY
Anmerkungen:15.06.1996
- Bay.M im Hammerwerfen (3,000 kg) - in der WK der wJgd.B
- 2. von 12 /Tn in der WK der wJgd.U18
- Würfe: x - 50,80 m - x - 51,36 m - 52,90 m - x

Bestleistungen
WJ.U18
ByR64,27 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Marktschwaben /BY
----- - ALAnmerkungen:11.07.2015
- Bay.M in der WK der wJ.U18
- 1. von 6/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 57,14 m - 60,04 m - x - 64,27 m - 58,98 m - x

bByR - By61,77 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Schweinfurt /BY
----- - ALAnmerkungen:20.06.2015
- Int. U18-Gala im Willy-Sachs-Stadion
- 1. von 11/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen in der WK der wJ U18
- Würfe: 60,46 m - 61,77 m - x - 61,41 m - x - 58,23 m

W17 - By61,13 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.St. Gallen /AUT
----- - ALAnmerkungen:06.06.2015
- Int. Hammerwurf Meeting
- 1. von 4/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen der wJ U18
- Würfe: 61,13 m
- Verbesserung der BLV BL für die WK der W17 nach 23 Jahren

W17 - By60,80 mSimone MATHES *1975 - UAC Kulmbach e.V.Ort ? /
Anmerkungen:??.??.1992
- Keine

W17 - By60,56 mUte SLOTTKA *1980 - TSV Bogen 1883 e.V.Lüdenscheid /NW
Anmerkungen:05.07.1997
- 10. DM der B-Jugend im 3,000 kg Hammerwerfen
- 1. von 19/Tn mit 60,56 m
- Würfe: 57,54 m - 58,26 m - 60,56 m - 60,22 m - 57,26 m - 55,66 m

W17 - By60,44 mManuela PRIEMER *1978 - TB Jahn Wiesau e.V.Rhede /NW
Anmerkungen:08.07.1995
- 8. DM der B-Jugend im 3,000 kg Hammerwerfen
- 2. von 12/Tn im Endkampf mit 60,44 m
- Wurfweiten: 58,92 m - 60,44 m - 56,64 m - 54,00 m - 58,30 m - 59,32 m

W17 - AL64,27 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Marktschwaben /BY
Anmerkungen:11.07.2015
- Bay.M in der WK der wJ.U18
- 1. von 6/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 57,14 m - 60,04 m - x - 64,27 m - 58,98 m - x

W17 - AL61,77 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:20.06.2015
- Int. U18-Gala im Willy-Sachs-Stadion
- 1. von 11/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen in der WK der wJ U18
- Würfe: 60,46 m - 61,77 m - x - 61,41 m - x - 58,23 m

W17 - AL61,13 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.St. Gallen /AUT
Anmerkungen:06.06.2015
- Int. Hammerwurf Meeting
- 1. von 4/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen der wJ U18
- Würfe: 61,13 m

W17 - AL60,53 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:25.05.2015
- 13. Int. Sparkassen Hammerwurfmeeting 2015 - 3,000 kg Hammer - in der WK der wJgd. U18
- 1. von 21/Tn in der WK der wJgd. U18
- Würfe: 52,97 m - 59,28 m - 60,53 m - 57,86 m - x - x

W17 - AL60,28 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Halle (Saale) /SN
Anmerkungen:17.05.2015
- Halplus-Werfertage 2015 - 3,000 kg Hammer - in der WK der wJgd. U18
- 3. von 19/Tn in der WK der wJgd. U18
- Würfe: 57,90 m - 60,28 m - 51,78 m - 57,81 m - x - x

W17 - AL54,65 mJessyka SCHNEIDER *1998-W17 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:06.04.2015
- lao. Hammerwurfmeeting (3,000 kg) - in der WK der wJgd. U18
- 1. von 2/Tn in der WK der W17
- Würfe: x - 54,65 m - x - 52,45 m - x - 51,10 m
- Verbesserung der schwäb.Bz.BL für W17 nach 19 Jahren

W17 - MN52,90 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Haßfurt /BY
Anmerkungen:15.06.1996
- BayM im Hammerwerfen (3,000 kg) - der wJgd.B
- 2. von 12 /Tn in der WK der U18W
- Würfe: x - 50,80 m - x - 51,36 m - 52,90 m - x

W17 - AL52,62 mJessyka SCHNEIDER *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.Achemühle /BY
Anmerkungen:06.01.2015
- ByM im Winterwurf mit dem 3,000 kg Hammer
- 1. von 4/Tn der wJgd.U18
- Würfe: x - 51,78 m - x - 52,62 m - x - x

W17 - AL50,74 mHannah KRAFT *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:15.02.2014
- DM der wJgd.U18 im Winterwurf mit dem 3,000 kg Hammer
- 4. von 7 /Tn der wJgd.U18
- Würfe:x - 47,17 m - 49,08 m - x - 48,20 m - 50,74 m

W17 - AL49,92 mTheresa GMEINDER *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:28.05.2012
- 10. int. Sparkassen Hammerwurf-Meeting
- 6. von 16 /Tn der wJgd.U18
- Würfe:46,50 m; 49,92 m; x; x; 48,77 m; x

W17 - MN49,46 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Berlin /BE
Anmerkungen:24.02.1996
- 3. Deutsche Winterwurfmeisterschaft der B-Jugend
- 1. von 14/Tn der wJgd.U18 mit 49,46 m
- Würfe: x; x; 46,04 m; x; 49,46 m; 49,00 m

W17 - AL46,61 mTheresa GMEINDER *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2012
- Schwäb.Bez.M der wJgd.U18
- 1. von 2 /Tn
- Würfe: 46,27 m; 45,35 m; 46,61 m; x; 45,17; 45,47 m

W17 - AL42,59 mTheresa GMEINDER *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:15.04.2012
- Willi-Burghardt-Gedächtnis Werfertag 2012 der LG Augsburg
- 1. von 3 /Tn der wJgd.U18
- Würfe: x; x; 42,23 m; 42,03 m; 42,59 m

W17 - AL40,37 mTheresa GMEINDER *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:18.02.2012
- DM im Winterwurf der Jugend U18
- 12. von 17 /Tn
- Würfe: 39,28 m; x; 40,37 m; x; x; x
- Ab 2012 wirft die U18W wieder mit dem 3,000 kg Hammer.

W17 - AL21,70 mKarin BACHL *1978 - Turnverein Kempten 1856 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:23.04.1995
- Allg.Krs.M im 3,000 kg Hammerwerfen der wJgd.B
- 1. von 2/Tn mit 21.70 m
- Würfe: 18,40 m - 20,48 m - 21,44 m - 21,70 m - 20,54 m - 21,12 m

W16 - By59,62 mSimone MATHES *1975 - UAC KulmbachTrauchgau /BY
Anmerkungen:06.10.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 242
- War die 1. vom BLV im 3 kg Hammerwerfen in der WK der W16 seit Einführung dieser Disziplin.

W16 - MN51,56 mPetra KIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:15.07.1995
- Keine

W16 - MN51,14 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Rhede /NW
Anmerkungen:08.07.1995
- 8. DM der B-Jugend im 3,000 kg Hammerwerfen
- 3. von 21/Tn in der Ausscheidung mit 50,96 m - Quali im 1. Wurf.
- 3. von 12/Tn im Endkampf mit 51,14 m
- Wurfweiten: 51,14 m - x - 47,86 m - x - 49,08 m - x

W16 - AL50,09 mJessyka SCHNEIDER *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.Bochum-Wattenscheid /NW
Anmerkungen:08.08.2014
- DM im 3 kg Hammerwerfen der wJgd.U18
- 6. von 14/Tn
- Würfe: x - x - 50,09 m - x - x - x

W16 - AL49,36 mJessyka SCHNEIDER *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:12.07.2014
- Bay.M im 3 kg Hammerwerfen der wJgd.U18
- 1. von 7/Tn
- Würfe: 44,95 m - 44,94 m - x - 46,19 m - 49,36 m - x

W16 - AL49,11 mHannah KRAFT *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:20.10.2013
- Werfermeeting - als Werfer Abschlussveranstaltung
- 1. von 2/Tn der W16
- Würfe: 46,22 m - 45,02 - x - 44,05 m - x - 49,11 m

W16 - AL46,63 mHannah KRAFT *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Plattling /BY
Anmerkungen:13.07.2013
- Bay.M im 3,000 kg Hammerwerfen der U18w
- 2. von 8/Tn
- Würfe: 46,30 m - x - 41,61 m - 46,63 m - 45,62 m - 45,43 m

W16 - AL45,10 mHannah KRAFT *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.04.2013
- lao. Hammerwurfmeeting 2013 - LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 3,000 kg Hammerwurf für die WK der U18w
- 1. von 3/Tn + 1. der W16
- Würfe: x - 43,60 m - 45,10 m - X - 42,86 m - X

W16 - AL43,93 mMelina HABERSTOCK *1996 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2012
- Schwäb.Bez.M für die WK der wJgd.U18
- 2. von 2 /Tn
- Würfe: 41,51 m; 39,74 m; 42,11 m: 43,93 m; 41,08 m; 41,93 m

W16 - AL43,28 mMelina HABERSTOCK *1996 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:09.04.2012
- Hammerwurfmeeting 2012 LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 2. von 2 /Tn wJgd.U18
- Würfe: 40,59 m - 43,28 m - 42,90 m - 41,53 m - 40,51 m - 41,27 m
- Ab 2012 wirft die U18W wieder mit dem 3,000 kg Hammer.

W16 - AL41,24 mMelina HABERSTOCK *1996 - TV Hindelang 1893 e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:18.02.2012
- DM im Winterwurf der wJgd.U18
- 9. von 17 /Tn
- Würfe: x; 41,24 m; 40,47 m; x; x; x
- Ab 2012 wirft die U18W wieder mit dem 3,000 kg Hammer.

W16 - AL34,17 mSonja WEHN *1990 - TV Hindelang 1893 e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:15.07.2006
- Im Rahmen der IBL Meisterschaft der Jugend U18 erzielt.
- 1. von 5/Tn
Weitere Hinweise:
- Int. wirft die U18W mit dem 3,000 kg Hammer.
- Würfe: x; 33,17 m; 34,10 m; x; 34,17 m; 34,09 m

W16 - AL28,90 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Kaufbeuren /BY
Anmerkungen:18.09.1993
- Verbändevergleichskampf der wJgd.B zwischen - BY : HE : WÜ : SN
- 9. von 9/Tn der wJgd.U17 im 3,000 kg Hammerwerfen mit 28,90 m
- Würfe: 28,90 m - 26,18 m - 26,70 m - 27,64 m - 25,06 m
-Endstand nach 16 Disziplinen: 1. WÜ; 2. BY; 3. HE; 4. SN

Bestleistungen
WJ.U16
W15 - ByB61,11 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:19.05.2002
- Lao. Werfertag des UAC Kulmbach
- 1. der Schülerinnen A
- Wurfolgen: 61,11 m;

W15 - By38,18 mMartina GÄBLER *1976 - TSV DeggendorfAmberg /BY
Anmerkungen:13.10.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 242
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W15 seit Einführung dieser Disziplin.

W15 - MN49,26 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:20.08.1994
- Hammerwurf-Meeting der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß
- 1. von einer Tn der W15 mit dem 3,000 kg Hammer

W15 - AL49,21 mJessyka SCHNEIDER *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.Forst /BW
Anmerkungen:01.08.2009
- südd.M im 3,000 kg Hammerwerfen der W15
- 1. von 11/Tn der W15
- Würfe: 49,21 m - 48,73 m - 41,90 m - x - 40,90 m - x

W15 - AL47,05 mAnna RINDERLE, Anna *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.08.2009
- Hammerwurfmeeting des TSV Trauchgau
- 1. von 2/Tn der W15
- Würfe: 45,38 m - 47,05 m - 46,89 m - X - 45,72 m - X

W15 - AL45,06 mMarcella HEINDL *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:11.06.2009
- 1. Vöhringer Werfer- und Springertag
- 1. von 2/Tn der U16W
- Würfe: 42,50 m - 39,41 m - 45,06 m - X - X - 40,27 m

W15 - AL44,68 mKatharina ENDRAß *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:05.10.2008
- Im Rahmen der offenen Vereinsmeisterschaft des TSV Durach erzielt.
- 1. von 6/Tn der U16w
- Würfe: 44,68 m; -; 39,30 m; -; 40,66 m; -

W15 - AL43,58 mKatharina ENDRAß *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:13.07.2008
- Im Rahmen der Bay.M der A-Schülerinnen W15 erzielt.
- 2. von 8/Tn der W15
- Würfe: 43,58 m; 39,38 m; 37,50 m; 42,26 m; 40,55 m; X

W15 - AL43,38 mKatharina ENDRAß *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2008
- Im Rahmen der schwäbischen Bezirksmeisterschaft erzielt.
- 7/Tn der U16w - 1. von 2/Tn der W15 + 1. in der Rangfolge der U16w
- Würfe: 42,99 m; 37,81 m; 39,42 m; 43,38 m; 40,21 m; X
--
W15 - AL41,91 mLaura REINSCH *1990 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes24.09.2005

W15 - AL38,61 mVeronika WITT *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Falkenstein /TH
Anmerkungen:31.08.2003
- Keine

W14 - ByB54,51 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:06.05.2001
- Frühjahrswerfen des UAC Kulmbach
- 1. der W12 im 3,000 kg Hammerwerfen

W14 - By35,64 mManuela PRIEMER *1978 - LG StiftlandTirschenreuth /BY
----- - MNAnmerkungen:04.09.1992
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1992, Seite 278
- War die 1. im BLV im 3 kg Hammerwerfen in der WK der W14 seit Einführung dieser Disziplin.

W14 - By24,98 mDoris GUGLIOTTA *1977 - TSG FüssenTrauchgau /BY
----- - ALAnmerkungen:05.05.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 298
- War die 1. vom BLV im 3 kg Hammerwerfen in der WK der W14 seit Einführung dieser Disziplin.

W14 - AL44,33 mJudith SCHOLL *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Schönau /BW
Anmerkungen:02.07.2011
- Keine

W14 - MN43,94 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Kaufbeuren /BY
Anmerkungen:18.09.1993
- Verbändevergleichskampf der wJgd.B zwischen - BY : HE : WÜ : SN
- 1. von 9/Tn der wJgd.U17 im 3,000 kg Hammerwerfen mit 43,93 m
- Würfe: 42,22 m - 43,94 m - 43,34 m
-Endstand nach 16 Disziplinen: 1. WÜ; 2. BY; 3. HE; 4. SN

W14 - AL43,30 mSaskia MERZ *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2009
- IBL Meisterschaft der A-Schülerinnen 2009
- Allgäuer Nachwuchsmeisterschaft 2009
- 1. von 3/Tn der W14
- Würfe: x; 37,13 m; 39,41 m; 40,23 m; x; 43,30 m

W14 - AL41,45 mKatharina ENDRAß *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:21.10.2007
- Im Rahmen eines int. Werfermeetings in Inzing /AUT erzielt.
- 1. von 5/wTn und 1. von 4/wTn der U17
- Würfe: x; 48,90 m; 37,30; 41,45 m; 39,88 m; 35,91 m

W14 - AL40,50 mKatharina ENDRAß *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:13.10.2007
- Im Rahmen der Allgäuer Meisterschaften erzielt
- 1. von 3/Tn der wJgd.U15
- Würfe: x; 40,50 m; x; 30,15 m; 37,81 m; 37,68 m

W14 - AL36,78 mKatharina ENDRAß *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:08.07.2007
- Bayr.M der Schülerinnen U15 - 3. von 6/Tn der wJgd.U15
- Würfe: 34,63 m; 34,81 m; x; 36,78 m; 31,63 m; x

W14 - AL36,29 mMaria KREMSREITER *1991 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau
- 1. von 2 /Tn in der WK der wJgd.U16

W14 - AL34,21 mVeronika WITT *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2002
- Schwäb.Hammerwurfmeisterschaft der wJgd.U16
- 1. von 3/Tn der W14

W14 - AL24,98 mDoris GUGLIOTTA *1977 - TSG FüssenTrauchgau /BY
Anmerkungen:05.05.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 298
- War die 1. vom schwäb.Bez im 3 kg Hammerwerfen in der WK der W14 seit Einführung dieser Disziplin.

Bestleistungen
WJ.U14
W13 - ByB52,06 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Stdtsteinach /BY
Anmerkungen:01.10.2000
- vereinsoffene Wettkämpfe des UAC Kulmbach
- 1. im 3 kg Hammerwerfen der W13

W13 - MN41,48 mPetra KRIENER *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.1992
- lao. schwäb.Bez.M im Hammerwerfen
- 1. von 4/wTn mit dem 3,000 kg Hammer - 1. der W13

W13 - AL37,39 mJudith SCHOLL *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Inzing /AUT
Anmerkungen:24.10.2010
- Werferabschlußmeeting des LCT Insbruck
- 4. von 8/wTn mit dem 3 kg Hammer
- Würfe: x; 33,87 m; 37,39 m; 36,57 m; x; 34,94 m

W13 - AL36,28 mJudith SCHOLL *1997 - TV Hindelang 1893 e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:24.05.2010
- 8. Sparkassen Hammerwurf-Meeting 2010
- 5. von 8/Tn der wJgd.U16
- Würfe: 36,28 m; 35,74 m; 35,59 m; 35,60 m; 35,43 m; 35,75 m

W13 - MN35,98 mPetra KRIENER *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Neuburg a.d.Donau /BY
Anmerkungen:20.04.1992
- "Ostermontag Hammerwurfmeeting" des TSV Neuburg (Do)
- 1. von 3/Tn der wJgd.B mit dem 3,000 kg Hammer

W13 - AL35,24 mSaskia MERZ *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:13.07.2008
- Bayerischen Schüler-Meisterschaft der wJgd.U15
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 33,70 m; x; x; 35,24 m; x; 33,41 m

W13 - AL33,77 mVeronika WITT *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:13.10.2001
- Keine

W12 - ByB39,47 mKarin STAUDACHER *1993 - SV Achenmühle 1953 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes

W12 - By36,50 mStefanie KITZENBERGER *1980 - TSV von 1861 Deggendorf e.V.Waldmünchen /BY
Anmerkungen:10.10.1992
- Keine

W12 - MN27,78 mPetra KRIENER *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Dissen a.T.W. /NI
Anmerkungen:31.08.1991
- Keine

W12 - AL26,32 mMaria KREMSREITER *1991 - TV Hindelang 1893 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:14.09.2003
- Offene Vereinsmeisterschaft TSV Durach
- 4. von 8 /Tn in der WK der U16w

W12 - AL20,71 mAnnette BRABETZ *1988 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:01.06.2000
- Siehe KrsBL AL, Ausgabe 2000

Bestleistungen
Kinder wU12
W11 - ByB30,62 mKarin STAUDACHER *1993 - SV Achenmühle 1953 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:18.09.2004
- Obb.Bez.M im 3 kg Hammerwerfen
- 1. in der WK der W11 - war einzige Tn in dieser WK

W11 - By24,50 mSimone MATHES *1975 - TV Strößendorf e.V.Effeltrich /BY
Anmerkungen:11.10.1986
- Keine

W11 - MN23,21 mPetra KRIENER *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Ort ? /
Anmerkungen:??.??.1990
- Keine

W11 - AL--Keine Daten im Archiv
--
W10 - ByB20,65 mMelanie ALRAMSEDER *1991 - TuS Alztal/Garching e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:31.12.2001
- "Silvesterwerfen" in Garching a.d.Alz
- 1. im 3,000 kg Hammerwerfen der Schülerinnen C

W10 - MN15,50 mPetra KRIENER *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Ort ? /BY
Anmerkungen:??.??.1989
- Wer kennt die fehlenden Angaben - bitte melden?

W10 - MN12,58 mPetra KRIENER *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Amberg /BY
Anmerkungen:01.05.1989
- Bay.M des Rasenkraftsportverbandes
- Hammerwerfen für die Schülerinnen bis 45 kg
- 1. von 2 /Tn mit 12,58 m (vermutl. mit dem 3 kg Hammer)

W10 - AL--Keine Daten im Archiv
--
Bestleistungen
Kinder wU10
W 9 - ByB11,76 mMarina ALRAMSEDER *1993 - TuS Alztal/Garching e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:13.07.2002
- Keine

W 9 - MN--Keine Daten im Archiv
W 9 - AL--Keine Daten im Archiv
--
W 8 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 3,000 kg - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W50 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm ab 1990 - Von 1993 mit 1999 ---- für die WK der B-Jgd - ab 1994 ---- für die A-Schülerinnen (U16W) - W15/W14 ---- für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W50 mit W70 ---- Die Wettkampfklassen der W75 und älter werfen mit dem 2 kg Hammer - Ab 2012 wieder ---- für die WK der U18W (war früher B-Jgd) Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Der 3,000 kg Hammer wurde erstmals seit 1990 neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - Seit 1991 werden beim Bayr.LV auch Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt. - Seit 1992 werden beim DLV aus Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - WK = Wettkampfklasse - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 10. Juli 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab 50
W50 - WBL55,46 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W50 - DLV48,02 mErika FÄNDRICH *1961-W52 - TSG MutterstadtMutterstadt /RP
Anmerkungen:12.09.2013
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W50 - By44,20 mEva NOHL *1948-W50 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Potsdam /BB
Anmerkungen:22.08.2002
- 13th EVA Championships Stadia

W50 - AL38,81 mBirgit BERGMANN *1965-W50 - SC Vöhringen 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:04.06.2015
- 7. vöhringer Werfer- und Springertag
- 1. von 1/Tn im 3 kg Hammerwerfen in der WK der W50
- Würfe: x - 38,81 m - x - x - 37,20 m - x

W50 - AL37,77 mBirgit BERGMANN *1965-W50 - SC Vöhringen 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2015
- Südby. und schwäb.Bez.M im 3 kg Hammerwerfen der W50/W70
- 1. von 2/Tn in der WK der W50
- Würfe: 36,54 m - 37,77 m - x - x - x - x

W50 - MN34,60 mAlmut BRÖMMEL *1935-W54 - TSV Göggingen 1875 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:09.09.1989
- DM des RTV der Seniorinnen 3
- 1. von 5/Tn in dieser WK

W50 - AL30,36 mBrigitte SCHMIDT *1939-W54 - TV Memmngen 1859 e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:19.09.1993
- Keine

W55 - WBL51,30 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W55 - DLV45,91 mGudrun MELLMANN *1941-W57 - LG Nordwest/SV Polizei HamburgCesenatico /ITA
Anmerkungen:14.09.1998
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W55 - ByB46,20 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W56 - LG 90 Kreis EbersbergLudwigsburg-Oßweil /BW
Anmerkungen:10.09.2006
- DM des RTV Seniorinnen 3
- 1. von 5/Tn
- Würfe: 46,20 m

W55 - By45,66 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W56 - LG 90 Kreis EbersbergInzing /AUT
Anmerkungen:23.10.2005
- Abschlussmeeting
- 1. von 6/wTn
- Würfe: 43,71 m; 45,39 m; 43,46 m; 45,66 m; 44,22 m; 45,02 m

W55 - By44,48 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W56 - LG 90 Kreis EbersbergVaterstetten /BY
Anmerkungen:17.07.2005
- DM in den WK der Seniorinnen
- 1. von 7/Tn der W55
- Würfe: 41,31 m; x; 41,85 m; 43,95 m; 44,48 m; 44,32 m

W55 - By42,90 mEva NOHL *1948-W57 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Crailsheim /BW
Anmerkungen:19.10.2003
- Werfertag des TSV Crailsheim 1846 e.V.
- 1. in der WK der W55

W55 - AL35,40 mBrigitte SCHMIDT *1939-W58 - TV Memmingen 1859 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:17.08.1997
- DM der Seniorinnen im 3,000 kg Hammerwerfen
- Im Endkampf 3. der W55
- Auszug aus dem Jahrbuch der Bay.Sen.La 1997, Seite 17

W55 - MN34,34 mAlmut BRÖMMEL *1935-W56 - TSV Göggingen 1875 e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:22.09.1991
- Keine

W60 - WBL46,09 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W60 - DLV46,04 mJutta SCHAEFER *1931-W64 - TSV OberzwehrenBuffalo /USA
Anmerkungen:21.07.1995
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W60 - ByB43,20 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W62 - LG 90 Ebersberg/GrafingBogen /BY
Anmerkungen:24.09.2011
- Bayr.M der Seniorinnen im Wurfmehrkampf (WMK)
- 1. von 2 / Tn der W60
- Im Rahmen des WMK mit dem 3,000 kg Hammer

W60 - By42,22 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W61 - LG 90 Kreis EbersbergBogen /BY
Anmerkungen:25.09.2010
- Bay.M in den WK der Seniorinnen im Wurfmehrkampf (WMK)
- 1. von 2/Tn der W60
- Im Rahmen des WMK mit dem 3,000 kg Hammer
- Sie siegte im WMK mit 4393 Punkten

W60 - By42,11 mEva NOHL *1948-W60 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Lüchow /NI
Anmerkungen:06.09.2008
- DM des Rasenkraftsportverbandes
- 1. von 7/Tn der W60/65 = Seniorinnen 4 des RKS

W60 - By41,95 mEva NOHL *1948-W60 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:27.09.2008
- Bay.M der Seniorinnen im Wurffünfkampf der
- 1. von 2 /Tn der W60 im Hammerwurf + Wurffünfkampf

W60 - By35,48 mSusanne WISSINGER *07.02.1934-W62 - SC Preußen Erlangen e.V.Mühlheim a.d.Ruhr /NW
Anmerkungen:29.09.1996
- Keine

W60 - AL34,06 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W62 - LG Kottern/Duracxh - (1987-2010)Treuchtlingen /BY
Anmerkungen:13.10.1996
- Keine

W60 - MN--Keine Daten im Archiv

W65 - WBL44,38 mJutta SCHÄFER *19-W6 - GERSchweinfurt /BY
Anmerkungen:17.08.1997
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W65 - DLV44,38 mSCHAFER, Jutta *19-W6 - GERSchweinfurt /BY
Anmerkungen:17.08.1997
- DM im 3,000 kg Hammerwerfen der W65
- Die 44,38 m sind auch WBL für die W65

W65 - DLV45,44 mJutta SCHAEFER *1931-W65 - TSV OberzwehrenNiederselters /HE
Anmerkungen:27.04.1996
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W65 - ByB40,88 mEva NOHL *1948-W67 - TSV LangenzennLyon /FRA
Anmerkungen:16.08.2015
- EMA Championships - "Throws Pentathlon"
- Im Rahmen des Wurf-Fünfkampfes erzielt.
- 1. von 11/Tn im 3,000 kg Hammerwurfen der W65
- Würfe: 38,66 m - 39,06 m - 40,88 m

W65 - By40,02 mEva NOHL *1948-W66 - TSV LangenzennZuchering /BY
Anmerkungen:11.10.2014
- 16. Herbstwerfertag des SV Zuchering
- 1. von einer Tn im 3,000 kg Hammerwurf der W65
- Würfe: 36,54 m - 38,38 m - 40,02 m - 38,15 m - x - 38,55 m

W65 - By39,92 mEva NOHL *1948-W66 - TSV LangenzennStadtsteinach /BY
Anmerkungen:27.07.2014
- lao. Werfertag des UAC Kulmbach
- 1. von einer Tn im 3,000 kg Hammerwurf der W65
- Würfe: 37,18 m - x - 37,00 m - 39,92 m - 36,08 m - x

W65 - By39,72 mMargarethe TOMANEK *1949-W65 - LG 90 Ebersberg-GrafingElsenfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 3,000 kg Hammerwerfen
- 1. von 2/Tn in der WK der W65
- Würfe: 36,86 m - 36,25 m - 37,73 m - 37,29 m - 37,72 m - 39,72 m

W65 - By39,23 mMargarethe TOMANEK *1949-W65 - TSV GrafingAchenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2014
- lao. Dreikönig-Werfertag - Ausrichter SV Achenmühle
- 1. von 2/Tn in der Startklasse der W50/älter mit dem 3,000 kg Hammer
- 1. der W65
- Würfe: 38,27 m - 39,23 m - x -x - x - 37,24 m

W65 - By38,84 mEva NOHL *1948-W65 - TSV LangenzennMaselheim /BW
Anmerkungen:07.09.2013
- Int. DM im Rasenkraftsportverband in den WK der Seniorinnen
- 2. von 8/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen in der WK der Seniorinnen 3 + 73 kg
- Würfe: 38,84 m
- Sie ging für den SC Preußen Erlangen, Abtlg. RKSV, an den Start
- Sie startete in dieser WK ausser Konkurrenz

W65 - By38,11 mEva NOHL *1948-W65 - TSV LangenzennMaselheim /BW
Anmerkungen:07.09.2013
- Int. DM im Rasenkraftsportverband in den WK der Seniorinnen
- 1. von 4/Tn im 3,000 kg Hammerwerfen in der Wk der Seniorinnen 4 + 68 kg
- Würfe: 38,11 m
- Sie ging für den SC Preußen Erlangen, Abtlg. RKSV, an den Start

W65 - By38,00 mEva NOHL *1948-W65 - TSV LangenzennMönchengladbach /NW
Anmerkungen:12.07.2013
- DM Teil i und II in den WK der Seniorinnen
- 1. von 5/Tn der W65 im 3,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 37,11 m - 38,00 m - 37,44 m - 36,91 m - 36,19 m - 37,03 m

W65 - By33,34 mEva NOHL *1948-W65 - TSV LangenzennGotha /TH
Anmerkungen:08.06.2013
- Bay.M im Hammerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von 1/Tn der W65
- Würfe: x - 33,34 m - x - 31,32 m - 32,77 m - 30,00 m

W65 - By32,25 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W66 - LG Kottern/Durach - (1987-2010)Jyväskylä /FIN
----- - ALAnmerkungen:08.07.2000
- 12th EVAA Championchips Stadia
- 2. von 10/Tn der W65

W65 - AL32,25 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W66 - LG Kottern/Durach - (1987-2010)Jyväskylä /FIN
Anmerkungen:08.07.2000
- 12th EVAA Championchips Stadia
- 2. von 10/Tn der W65

W65 - MN--Keine Daten im Archiv
------
W70 - WBL37,40 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W70 - DLV38,87 mJutta SCHAEFER *1931-W70 - TSV OberzwehrenKapfenberg /AUT
Anmerkungen:10.06.2001
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W70 - bDLV34,48 mGudrun MELLMANN *1941-W72 - SV Lutrup Hamburg /HHErfurt /TH
Anmerkungen:04.03.2012
- 11. DHaM der Seniorinnen + Winterwurf
- 1. von 4 /Tn der W70
- Würfe: 33,48 m; x; 31,08 m; 30,96 m; 31,66 m; 34,48 m

W70 - ByB29,96 mHildegard MÜHLHÖFER *1944-W72 - LG FichtelgebirgeLeinefelden-Worbis /TH
Anmerkungen:08.07.2016
- DM in den WK der Seniorinnen
- 1. von 3/Tn im 3 kg Hammerwerfen in den WK der W70
- Würfe: 28,95 m - 27,28 m - 29,10 m - 29,96 m - x - 27,79 m

W70 - By28,62 mHildegard MÜHLHÖFER *1944-W72 - LG FichtelgebirgeErfurt /TH
Anmerkungen:14.02.2016
- DM im Winterwurf in den WK der Seniorinnen
- 2. von 4/Tn im 3 kg Hammerwerfen in den WK der W70
- Würfe: 28,62 m - 26,38 m - 24,65 m - x - verz. - 25,80 m

W70 - By28,43 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern-Durach - (1987-2010)Trauchgau /BY
----- - ALAnmerkungen:24.04.2004
- Allgäuer Kreismeisterschaft in den WK der Seniorinnen
- 1. von 4/Tn im 3 kg Hammerwerfen in den WK der W60/W75
- 1. in der WK der W70 - einzige Tn
- Würfe: 26,71 m - 28,43 m - 27,06 m - 26,37 m - 24,50 m - 26,29 m

W70 - By28,13 mMarianne Marianne NEUBERT *1928-W71 - TSV Schwebheim e.V.Kevelaer /NW
Anmerkungen:21.08.2000
- DM der Senioren, Teil II
- 1. von 6/Tn der W70

W70 - AL28,43 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern-Durach - (1987-2010)Trauchgau /BY
Anmerkungen:24.04.2004
- Allgäuer Kreismeisterschaft
- 1. von 4/Tn im 3 kg Hammerwerfen in den WK der W60/W75
- 1. in der WK der W70 - einzige Tn
- Würfe: 26,71 m - 28,43 m - 27,06 m - 26,37 m - 24,50 m - 26,29 m

W70 - AL27,56 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern-Durach - gegr.1987Memmingen /BY
Anmerkungen:25.04.2004
- Lao.Werfertag des TV Memmingen
- 2. von 4/Tn der W65/W75
- Würfe: 26,16 m; 26,22 m; 27,02 m; 27,25 m; 27,56 m; x

W70 - AL27,41 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern/Durach - gegr.1987Hof /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- Bay.M im 3 kg Hammerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von 3/Tn in der WK der W70
- Würfe: 27,41 m - 26,69 m - 26,38 m - 26,00 m - 26,65 m - 26,04 m

W70 - AL27,30 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern-Durach - gegr.1987Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2004
- schwäb.Bwz. im 3 kg Hammerwerfen in den EK der Seniorinnen
- 1. und der WK der W70 - einzige Tn
- Würfe: 25,72 m - 27,02 m - 27,02 m - 27,30 m - 25,35 m - x

W70 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W75 - DLV31,80 mJutta SCHAEFER *1931-W75 - TSV OberzwehrenAachen /NW
Anmerkungen:05.08.2006
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W75 - bDLV29,48 mChrista BAUM *1935-W77 - LG Bernkastel/Wittich /RPErfurt /TH
Anmerkungen:04.03.2012
- 11. DHaM der Seniorinnen + Winterwurf
- 1. von 2 /Tn der W75
- Würfe: 27,27 m; 28,31 m; 29,48 m; x; x; x

W75 - ByB26,39 mMarianne NEUBERT *1928-W76 - TSV Schwebheim e.V.Hof /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- Bay.M im 3 kg Hammerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 2. von 3/Tn in der WK der W70
- 1. der W75 - einzige Tn in dieser WK
- Würfe: 23,85 m; 24,22 m; 24,85 m; 25,38 m; 25,51 m; 26,39 m

W75 - By25,64 mMarianne NEUBERT *1928-W75 - TSV Schwebheim e.V.Stadtsteinach /BY
Anmerkungen:17.05.2003
- Werfertag des UAC Kulmbach
- 1. im 3 kg Hammerwerfen in der WK der W75 (war einzige Tn)
- Würfe: 25,64 m

W75 - AL23,81 mBrigitte SCHMIDT *1939-W76 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Leichlingen /BW
Anmerkungen:22.08.2015
- Int. DM im Rasenkraftsport in der WK der Seniorinnen
- 20. von 22/Tn im 3 kg Hammerwerfen aller Seniorinnen
- 1. von 2/Tn in der WK der Seniorinnen 5 - 68,0 kg
- Würfe: 23.81 m

W75 - AL21,59 mBrigitte SCHMIDT *1939-W76 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Moosach /BY
Anmerkungen:26.06.2015
- Moosacher Wurfserie 2015 IV.
- 1. als W75 in der WK der W70 mit dem 3 kg Hammer
- Würfe: 21,39 m - 21,59 m - x - 21,16 m - x - x

W75 - AL20,17 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W75 - LG Kottern/Durach - (1987-2010)Augsburg /BY
Anmerkungen:15.08.2009
- Werfertag des ESV Augsburg
- 3. von 3/Tn der W70+ (Senioren 5 gemäß DRuTV)
- Würfe: 20,17 m

W75 - AL19,70 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W75 - LG Kottern/Durach - (1987-2010)Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Schwäbische Meisterschaft der W70/75
- 2. von 2/Tn W70/W75 und 1. von 1/Tn der W75
- Würfe: 18,97 m; 18,79 m; 19,70 m; 17,38 m; 19,67 m; x

W75 - AL14,88 mEleonore PUTTICH *1916-W77 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Bad Kissingen /BY
Anmerkungen:26.05.1993
- Keine

W75 - MN--Keine Daten im Archiv

W80 - DLV23,60 mMarianne NEUBERT *1928-W80 - TSV SchwebheimLjubljana /SLO
----- - BYAnmerkungen:27.07.2008
- 3 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W80 - ByB23,60 mMarianne NEUBERT *1928-W80 - TSV Schwebheim e.V.Ljubljana /SLO
Anmerkungen:27.07.2008
- 16th EVAA Championships Outdoor
- 1. von 4/Tn der W75
- Würfe: x; 22,74 m; 23,60 m; 21,68 m; 20,94 m; 22,68 m

W80 - By23,20 mMarianne NEUBERT *1928-W76 - TSV Schwebheim e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:08.06.2008
- Bay-Seniorenmeisterschaft
- 1. von 2/Tn der W75 + älter
- Würfe: 21,32 m; 20,47 m; 23,20 m; 21,54 m; 22,01 m; 22,13 m

W80 - By13,80 mEleonore PUTTICH *1916-W81 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Mindelheim /BY
----- - ALAnmerkungen:13.04.1997
- Mindelheimer Werfertag - Ausrichter: TSV Mindelheim
- 4. von 4 /Tn der W50+
- 1. in der WK der W80
- Würfe: 12,88 m - 9,54 m - 13,60 m - 13,80 m - 12,22 m - x

W80 - AL13,80 mEleonore PUTTICH *1916-W81 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:13.04.1997
- Mindelheimer Werfertag - Ausrichter: TSV Mindelheim
- 4. von 4 /Tn der W50+
- 1. in der WK der W80
- Würfe: 12,88 m - 9,54 m - 13,60 m - 13,80 m - 12,22 m - x

W80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
ÜW85 ---Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Hammerwerfen 3,000 kg - W50/W70
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
W50 - WR55,46 mStand: 22.07.2010*
W55 - WR51,30 mStand: 10.10.2002*
W60 - WR46,09 mStand: 29.09.2001*
W65 - WR44,38 mStand: 17.08.1997*
W70 - WR37,40 mStand: 02.08.2008*
-----
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 4,000 kg - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 2000 - Sidney /AUS - Disziplin bei den Olympischen Sommerspielen der Neuzeit 1. Olympische Siegerin am 29. September 2000 bei den XXVII. Spielen - mit 71,16 m (WR) Kamila Skolimowska *04.11.1982 /POL - Seit 1993 gibt es Deutsche-Meisterschaften. - Seit 1998 gibt es Europa-Meisterschaften. - Seit 1999 gibt es Welt-Meisterschaften. - Seit 1995 werden in dieser Disziplin Weltrekorde geführt. Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm seit 1990 - für die Aktiven der Frauenklassen - für die W.U23 - W22/W21/W20 - für die A-Jugend U20 - W19/W18/W17 von 1990 mit 1993 und seit 1994 für die A-Jugend U20 - W19/W18 - für die B-Jugend U17 - W16/W15 von 1990 mit 1993 und von 1994 mit 1999 für die B-Jugend U18 - W17/W16 - ab 2012 wirft die wJ/U18 (W17/W16) - mit dem 3,000 kg Hammer - für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 mit W45. Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Der 4,000 kg Hammer wurde erstmals seit 1990 neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - Seit 1991 werden beim Bayr.LV auch Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt. - Seit 1992 werden beim DLV aus Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt - Von 1990 mit1999 warf die weibliche Jugend B mit dem 3,000 kg Hammer - Seit dem Jahre 2000 wirft die B-Jugend mit dem 4,000 kg Hammer - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - BRTV = Bayerischer Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Internationale- und DLV-Rekorde: - WR = 82,98 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W31 /POL - in Warschau /POL, am 28.08.2016 Anmerkungen: - 1. von 4 Werferinnen im Rahmen des Warszawski Memoral erzielt. - Diese Weite ist auch zugleich ER. - Ihre Würfe: 79,68 m - 80,31 m - 81,77 m - 82,98 m - 81,27 m - x - bWR = 82,29 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W31 /POL - in Rio de Janeiro /BRA, am 15.08.2016 Anmerkungen: - Bei den XXXI. Olympischen Sommerspielen erzielt. - Diese Weite ist auch zugleich Olympischer Rekord. - Ihre Würfe: 76,35 m - 80,40 m - 82,29 m - x - 81,74 m - 79,60 m - bWR = 81,08 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W29 /POL - in Cetniewo /P0L, am 01.08.2015 - bWR = 79,58 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W29 /POL - in Berlin /GER, am 31.08.2014 75,29 m - 79,58 m - 78,46 m - 79,04 m - 78,64 m - 77,94 m - - bWR = 79,42 m - Betty HEIDLER *1983-W28 /GER - LG Eintracht Frankfurt - in Halle (Saale) /GER, am 20.05.2011 - bWR = 77,96 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W24 /POL - in Berlin /GER, am 22.08.2009 (12th IAAF WM, 1. Platz) - bWR = 78,61 m - Tatjana LYSENKO *091083 /RUS - in Sotschi /RUS, am 26.05.2007 - bWR = 77,80 m - Tatjana LYSENKO *091083 /RUS - in Tallinn /EST, am 15.08.2006 - OR = 82,29 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W31 /POL - in Rio de Janeiro /BRA, am 15.08.2016 Anmerkungen: - Bei den XXXI. Olympischen Sommerspielen erzielt. - Ihre Würfe: 76,35 m - 80,40 m - 82,29 m - x - 81,74 m - 79,60 m - ER = 82,98 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W31 /POL - in Warschau /POL, am 28.08.2016 Anmerkungen: - 1. von 4 Werferinnen im Rahmen des Warszawski Memoral erzielt. - Diese Weite ist auch zugleich ER. - Ihre Würfe: 79,68 m - 80,31 m - 81,77 m - 82,98 m - 81,27 m - x - bER = 82,29 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W31 /POL - in Rio de Janeiro /BRA, am 15.08.2016 Anmerkungen: - Bei den XXXI. Olympischen Sommerspielen erzielt. - Diese Weite ist auch zugleich Olympischer Rekord. - Ihre Würfe: 76,35 m - 80,40 m - 82,29 m - x - 81,74 m - 79,60 m - bER = 81,08 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W29 /POL - in Cetniewo /P0L, am 01.08.2015 - bER = 79,58 m - Anita WLODARCZYK *08.08.1985-W29 /POL - in Berlin /GER, am 31.08.2014 75,29 m - 79,58 m - 78,46 m - 79,04 m - 78,64 m - 77,94 m - - bER = 79,42 m - Betty HEIDLER *1983-W28 /GER - LG Eintracht Frankfurt - in Halle (Saale) /GER, am 20.05.2011 - bER = 78,61 m - Tatjana LYSENKO *091083 /RUS - in Sotschi /RUS, am 26.05.2007 - bER = 77,80 m - Tatjana LYSENKO *091083 /RUS - in Tallinn /EST, am 15.08.2006 - DR = 79,42 m - Betty Heidler *1983-W28 - LG Eintracht Frankfurt - in Halle (Saale) /GER, am 20.05.2011 - bDR = 77,12 m - Betty HEIDLER *1983-W26 - LG Eintracht Frankfurt - in Berlin /GER, am 22.08.2009 (12th IAFF WM, 2. Platz) - bDR = 76,55 m - Betty HEIDLER *1983-W23 - LG Eintracht Frankfurt - in Leverkusen /GER, am 28.07.2006 Stand: 27. Februar 2017 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - AL55,03 mJessyka SCHNEIDER *1998-W18 - TV Hindelang 1893 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:06.02.2016
- Bay.Winterwurfmeisterschaft 2016 in der WK der WJ.U20
- 1. von 5/Tn im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: x - 54,77 m - 55,03 m - 54,64 m - x - x

MN - W1950,05 mPetra KRIENER, Petra *1979-W19 - DJK Friedberg 1957 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:23.05.1998
- 6. Planegger Hammerwurf-Serie des TV Planegg-Kreilling von 1907 e.V.
- 1. von 2/Tn der wJgd.A im 4,000 kg Hammerwerfen
- Wurff.: 46,20 m - x - 46,76 m - 47,92 m - 50,05 m - x

Die Absoluten
R e k o r d e
aller w-Klassen
In Bayern67,97 mSimone MATHES *1975-W29 - UAC Kulmbach e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:31.05.2004
- 2. nat. Hammerwurf-Meeting der Frauen
- 3. von 11 /wTn

Akt - By41,20 mDiana HELD *1967-W24 - LAC Quelle FürthTrauchgau /BY
Anmerkungen:06.10.1991
- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der Frauen seit Einführung dieser Disziplin.

Im Bez. Schwaben55,03 mJessyka SCHNEIDER *1998-W18 - TV Hindelang 1893 e.V.Wiesau /BY
und im Kreis ALAnmerkungen:06.02.2016
- Bay.Winterwurfmeisterschaft 2016 in der WK der WJ.U20
- 1. von 5/Tn im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: x - 54,77 m - 55,03 m - 54,64 m - x - x

bRek - AL54,24 mAnna RINDERLE *1994-W18 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Maselheim /BW
Anmerkungen:28.04.2012
- 25. Rasenkraftsport-Ländervergleich zwischen BW : HE : BY
- 1. von 3 /Tn der U20
- Würfe: 53,70 m - 54,24 m

bRe - AL51,70 mAnna RINDERLE *1994-W17 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2011
- schwäb. Meisterschaft der wJgd B
- 1. von 4 /Tn - der 18
- Würfe: 44,58 m - 49,64 m - 51,70 m - x - 48,02 m - 48,55 m

bRe - AL41,42 mKatharina NÄGELE *1991-W17 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:18.10.2008
- Allgäuer-Kreismeisterschaft
- 1. von 2/Tn der U18 - davon eine als Gast
- Würfe: 39,15 m - x - 41,42 m - x - 37,18 m - x

bRe - AL37,90 mMichaela KREMSREITER *1988-W19 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2007
- 1. Willi-Burghardt-Gedächtniswerfertag
- 2. von 2/Tn der U20
- Würfe: 36,22 m; 35,03 m; 37,90 m; 36,48 m; 35,43 m; 32,56 m

Im Kreis MN50,05 mPetra KRIENER *1979-W19 - DJK Friedberg 1957 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:23.05.1998
- 6. Planegger Hammerwurf-Serie des TV Planegg-Kreilling von 1907 e.V.
- 1. von 2/Tn der wJgd.A im 4,000 kg Hammerwerfen
- Wurff.: 46,20 m - x - 46,76 m - 47,92 m - 50,05 m - x

Bestleistungen
W.U23
W22 - By65,61 mManuela PRIEMER *1978 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Nürnberg /BY
Anmerkungen:25.06.2000
- Weltklasse im Nürnberger Frankenstadion
- Int. Quelle Leichtathletikfest LIVE 2000
- 5. von 8/Tn im 4 kg Hammerwerfen der Frauen
- Würfe: 63,93 m - 63,78 m - 60,58 m - 65,61 m - 63,44 m - 58,94 m

W22 - By34,62 mHeike SLOTTA *1969 - TSV 1883 BogenBogen /BY
Anmerkungen:06.07.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W22 seit Einführung dieser Disziplin.

W22 - MN47,86 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:28.07.2001
- Siehe BLV Leichtathletik Jahrbuch 20011, Seite 198

W22 - AL35,19 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:16.05.2009
- BLV Förderwettkampf im Hammerwurf
- 3. von 3/Tn der Aktiven
- Würfe: 30,80 m; 35,03 m; 35,19 m; 33,15 m; 34,56 m; 33,00 m

W22 - AL33,96 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Schwäbische Meisterschaft der Aktiven
- 3. von 7/Tn der Aktiven
- Würfe: x; 29,15 m; 30,50 m; x; 31,68 m; 33,96 m

W22 - AL24,64 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Leutkirch /BW
Anmerkungen:21.08.1999
- La-Sommermeeting bei der LG Allgäu
- 2. von 2/Tn der Frauen im 2 kg Diskuswerfen

W22 - AL17,34 mManuela BÖCK *1970 - TSG FüssenTrauchgau /BY
Anmerkungen:008.06.1992
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1992, Seite 170
- War die 1. im schwäb.Bez. im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W22 seit Einführung dieser Disziplin.

W21 - ByB66,82 mKirsten MÜNCHOV *1977 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Wiesau /BY
Anmerkungen:25.04.1998
- lao. Werfertag und DLV-Normwettkampf für die EM in Budapest /HUN
- 1. von 7/Tn der Frauen
- Würfe: 55,59 m; 66,82 m; 56,53 m; 63,74 m; 65,97 m; 64,84 m
- Die 66,82 m waren auch DR
- Bericht im La. Nr. 18 vom 28.04.1998, Seite 7

W21 - By43,32 mBetina GABLER *1971 - LG MünchenSchweinfurt /BY
Anmerkungen:22.08.1992
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1992, Seite 170
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W21 seit Einführung dieser Disziplin.

W21 - MN47,77 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:15.04.2000
- Keine

W21 - AL37,71 mMichaela KREMSREITER *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2009
- IBL-Meisterschaft der Aktiven
- 2. von 9/Tn der Aktiven
- Würfe: 33,59 m; 33,24 m; x; 33,88 m; 35,47 m; 37,71 m

W21 - AL35,48 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2008
- schwäbische Bezirksmeisterschaft der U18
- 2. von 6/Tn der Frauen
- Würfe: x; x; x; 34,50 m; 35,48 m; 30,88 m

W21 - AL33,12 mFranziska ENDRAß, Franziska *1986 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2007
- 1. Willi-Burghardt-Gedächtniswerfertag
- 2. von 5/Tn
- Würfe: 33,12 m; 32,00 m; 31,88 m; x; x; x

W21 - AL29,67 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:18.04.1998
- Allg.Krs.M im 4,000 kg Hammerwerfen der Frauen
- 1. von 2/Tn

W20 - By64,58 mSimone MATHES *1975 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Chemnitz /SN
Anmerkungen:25.05.1995
- Keine

W20 - By28,82 mMirjam THANNER *1971 - TSV 1861 DeggendorfAmberg /BY
Anmerkungen:13.10.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W20 seit Einführung dieser Disziplin.

W20 - MN48,70 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:09.05.1999
- 7. Planegger Hammerwurf-Serie
- 1. von 4/Tn der Frauen im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: 46,44 m - 48,70 m - 47,96 m - 46,98 m - x - x

W20 - AL36,94 mTheresa GMEINDER *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2015
- südd. und schwäb.Bez.M im 4,000 kg Hammerwerfen der Frauen
- 1. von 3/Tn der Frauen
- Würfe: x - 35,99 m - 36,11 m - 35,70 m - 36,94 m - 36,18 m

W20 - AL35,24 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Maselheim /BW
Anmerkungen:07.07.2007
- Süddeutschen Meisterschaft des Rasenkraftsportverbandes
- 2. von 3/Tn der Frauen - 68,0 kg
- Hammer/4 kg; 35,24 m; Gewicht/5 kg; 17,62 m - Stein/5 kg; 9,42 m

W20 - AL35,13 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:15.07.2007
- Bayerische Meisterschaft der U23
- 3. von 3/Tn
- Würfe: 30,52 m; 35,13 m; x; 32,97 m; 32,46 m; 33,81 m

W20 - AL34,74 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2007
- Schwäbische Meisterschaft der Frauen
- 2. von 6/Tn
- Würfe: 34,74 m

W20 - AL31,84 mFranziska ENDRAß *1986 - TV Hindelang 1893 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:05.08.2006
- Würfe: 31.84 m

W20 - AL29,92 mNicole SELZER (ab 2001 Kehrle) *1977 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Evry /FRA
Anmerkungen:30.08.1997
- Keine

Bestleistungen
wJgd.A
WJ.U20
W19 - ByB59,02 mSimone MATHES *1975 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Rehlingen /RP
Anmerkungen:23.05.1994
- 30. Int. Pfingssportfest
- 1. von 7/Tn
- Würfe: 58,52 m; 59,02 m; x; x; x; 57,42 m
- Bericht im La Nr. 21 vom 27.05.1994, Seite 4

W19 - By34,52 mClaudia NIßL *1974 - LG MünchenVöhringen /BY
Anmerkungen:20.06.1993
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1993, Seite 233
- War die 1. im BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W19 seit Einführung dieser Disziplin.

W19 - AL52,92 mJessyka SCHNEIDER *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.Sindelfingen /BY
Anmerkungen:26.02.2017
- 49. DHaM mit Winterwurf
- 2. von 11/Tn der wJgd.A (WJ.U20) im 4,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 50,37 m - 51,36 m - 52,39 m - 51,03 m - 52,92 m - 59,89 m

W19 - AL52,14 mJessyka SCHNEIDER *1998 - TV Hindelang 1893 e.V.Oberhaching /BY
Anmerkungen:03.01.2017
- Bayr.Winterwurfmeisterschaft 2017
- 1. von 4/Tn der wJgd.A (WJ.U20) im 4,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 52,14 m - 51,69 m - x - 49,00 m - 48,83 m - 51,56 m
- Verbesserung der schwäb.Bez.BL für W19 nach 19 Jahren

W19 - MN50,05 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:23.05.1998
- 6. Planegger Hammerwurf-Serie des TV Planegg-Kreilling von 1907 e.V.
- 1. von 2/Tn der wJgd.A im 4,000 kg Hammerwerfen
- Würfe: 46,20 m - x - 46,76 m - 47,92 m - 50,05 m - x

W19 - AL44,00 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:18.09.2010
- DM des Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verbandes e.V.
- 2. von 9/Tn der U20 bis 58,0 kg gem. E-Liste
- Würfe: 44,00 m

W19 - AL41,11 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Hof /BY
Anmerkungen:10.07.2010
- Bay.M in der WK der A-Jugend U20
- 1. von 3/Tn der U20w
- Würfe: x; x; x; 41,11 m; x; x

W19 - AL37,90 mMichaela KREMSREITER *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2007
- 1. Willi-Burghardt-Gedächtniswerfertag
- 2. von 2/Tn der U20w
- Würfe: 36,22 m; 35,03 m; 37,90 m; 36,48 m; 35,43 m; 32,56 m

W19 - AL35,94 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Dornbirn /AUT
Anmerkungen:15.07.2006
- IBL Meisterschaft der Frauen
- 1. von 3/Tn
- Würfe: 35,01 m; 35,94 m; 33,62 m; 35,11 m; x; 33,61 m

W19 - AL35,50 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2006
- Schwäbische Meisterschaft der A-Jugend U20
- 1. von 2/Tn der U20w
- Würfe: 32,52 m; 34,38 m; 32,68 m; 34,00 m; 31,40 m; 35,50 m

W19 - AL33,38 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:01.07.2006
- Bay.M in der WK der W.U23w
- 3. von 4/Tn
- Würfe: 31,47 m; 33.38 m; x; x; x; x

W19 - AL30,39 mFranziska ENDRAß *1986 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Siehe Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes

W19 - AL27,08 mTanja SEDELMEIER *1984 - TSV Mindelheim 1861 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:26.04.2003
- Allg.Krs.M im 4 kg Hammerwerfen der wJ.U20
- 2. von 4/Tn

W18 - By58,48 mTiffany NEWTON *1987 - LA Team OberfrankenTrauchgau /BY
Anmerkungen:05.05.2005
- Byr.Nachwuchsmeisterschaft des BRKSV
- 1. von 2/Tn der wJgd.U19

W18 - By57,44 mManuela PRIEMER *1978 - TB Jahn Wiesau e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:11.05.1996
- "Hallesche Werfertage 1996"
- Werferweltklasse in Halle (Saale)
- 1. von 4/Tn der wJgd.A im 4 kg Hammerwerfen mit 57,44 m
- Würfe: 55,78 m - x - 56,50 m - 54,96 m - 57,44 m - x

W18 - By20,48 mSonja WEBER *1973 - UAC KulmbachStadtsteinach /BY
Anmerkungen:15.06.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 230
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W18 seit Einführung dieser Disziplin.

W18 - AL55,03 mJessyka SCHNEIDER *1998-W18 - TV Hindelang 1893 e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:06.02.2016
- Bay.Winterwurfmeisterschaft 2016 in der WK der WJ.U20
- 1. von 5/Tn im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: x - 54,77 m - 55,03 m - 54,64 m - x - x

W18 - AL54,24 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Maselheim /BW
Anmerkungen:28.04.2012
- 25. Rasenkraftsport-Ländervergleich zwischen BW : HE : BY
- 1. von 3 /Tn der U20w
- Würfe: 53,70 m; 54,24 m

W18 - AL53,68 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2012
- schwäbische BezM der U20w
- 1. von 2 /Tn der und schwäbische Meisterin der U20w
- Würfe: 49,74 m; x; 50,96 m; x; 53,68 m; x

W18 - AL48,87 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.München /BY
Anmerkungen:18.07.2009
- Bay.M in den WK der A-Jugend
- 1. von 4/Tn der U20w
- Würfe: x; 45,25 m; 47,12 m; 47,72 m; 48,28 m; 48,87 m

W18 - AL44,67 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:11.06.2009
- 1. Vöhringer Springer- und Werfertag
- 2. von 4/Tn der wJgd.U21
- Würfe: 44,67 m; 43,51 m; 42,17 m; x; x; x

W18 - MN44,28 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:26.07.1997
- Bay.M im 4,000 kg Hammerwerfen der Juniorinnen
- 2. von 4/Tn mit 44,28 m
- Würfe: 39,94 m - 42,52 m - x - 41,84 m - 44,28 m - x - 42,06 m

W18 - AL42,80 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:13.06.2009
- DLV/BLV-Jugend-Gala der U20
- 7. von 8/Tn der wJgd.U20
- Würfe: 42,80 m

W18 - AL42,10 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- Schwäbische Meisterschaft der Aktiven
- 1. von 7/Tn der Aktiven und 1. von 2/Tn der U19w
- Würfe: x; 39,56 m; 39,28 m; 40,46 m; 42,10 m; x

W18 - AL36,17 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:20.08.2005
- IBL Meisterschaft der Frauen
- 1. von 3/Tn davon 1 aK
- Würfe: 36,17 m

W18 - AL35,18 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes

W18 - AL34,78 mChristine SCHMIDT *1987 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau
- 1. von 1/Tn der wJgd.U20

W18 - AL33,88 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.München /BY
Anmerkungen:09.07.2005
- Bay.M der Juniorinnen - W.U23
- 2. von 3/Tn
- Würfe: x; x; 28,08 m; 32,86 m; x; 33.88 m

W18 - AL33,46 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:01.05.2005
- Schwäb.BzM der U20
- 1. von einer Tn der U20w
- Würfe: 33,46 m; x; 33,08; x; 31,55; x

W18 - AL28,89 mFranziska ENDRAß *1986 - TV Hindelang 1893 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:20.05.2004
- Siehe BLV-Jahrbuch 2004, Seite 260, an 7. Stelle

W18 - AL28,35 mSusanne WINTER *1984 - TSV Mindelheim 1861 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2002
- Schwäb.Hammerwurfmeisterschaft in der WK der U20
- 1. von 3/Tn der W18

W18 - AL27,72 mSusanne WINTER *1984 - TSV Mindelheim 1861 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:27.04.2002
- Allgäuer Krs.M im 4,000 g Hammerwerfen in der WK der wJgd.A
- 1. von 3/Tn in dieser WK

Bestleistungen
wJ.U18
W17 - ByB55,42 mSimone MATHES *1975 - UAC Kulmbach e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:31.05.1992
- Bay.M der Juniorinnen Ausrichter: TSV Königsbrunn
- 1. von 2/Tn der W.U23
- Würfe: 55,42 m; x; 54,62 m; x; 44,94 m; 54,60 m
- Da in Königsbrunn keine Hammerwurfanlage vorhanden ist, wurde das
- Hammerwerfen in Augsburg, auf der Sportanlage Süd, durchgeführt.

W17 - By39,46 mCarmen WEILER *1974 - UAC KulmbachStadtsteinach /BY
Anmerkungen:15.06.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 230
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W17 seit Einführung dieser Disziplin.

W17 - AL51,70 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2011
- schwäb. Meisterschaft der wJgd.B
- 1. von 4 /Tn - der W18
- Würfe: 44,58 m - 49,64 m - 51,70 m - x - 48,02 m - 48,55 m

W17 - AL50,70 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:18.06.2011
- Int. Jugendgala 2011
- 4. von 5 /Tn - der wJgd.U18
- Würfe: x - x - 50,70 m - x - x - x

W17 - AL45,74 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.München /BY
Anmerkungen:22.01.2011
- Bay.Winterwurfmeisterschaft 2011 der wJgd.B
- 1. von 3 /Tn
- Würfe: 45,74 m - x - 44,82 m - x - x - x

W17 - MN43,70 mPetra KRIENER *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:13.07.1996
- Keine

W17 - AL43,01 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2011
- Dreikönig-Hammerwerfen 2011
- 1. von 4/Tn - der wJgd.U18
- Würfe: 40,58 m - 41,13 m - 40,24 m - 43,01 m - 39,68 m - 41,45 m

W17 - AL41,42 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:18.10.2008
- Allgäuer-Kreismeisterschaft
- 1. von 2/Tn der U18w - davon eine als Gast
- Würfe: 39,15 m - x - 41,42 m - x - 37,18 m - x

W17 - AL40,26 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:05.07.2008
- Kreis-Schüler-Bestenkämpfe, im Rahmenprogramm
- 1. von 1/Tn der U18w
- Würfe: x - 35,79 m - 40,26 m - x - x - 37,99 m

W17 - AL35,60 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2008
- schwäbische Bezirksmeisterschaft der U18
- 1. von 2/Tn der U18w
- Würfe: 33,03 m - 35,60 m - 35,19 m - 31,34 m - 33,30 m - x

W17 - AL34,59 mKatharina NÄGELE *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.München /BY
Anmerkungen:12.01.2008
- Bayerische Winterwurfmeisterschaft der B-Jugend U18
- 1. von 8/Tn der U18w
- Würfe: 34,59 m - x - x - 33,98 m - x - x

W17 - AL34,58 mMichaele KREMSREITER *1988 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau
- 1. von 1/Tn in der WK der wJ.U18

W17 - AL34,51 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Heidenheim /BW
Anmerkungen:03.10.2004
- Siehe BLV-Jahrbuch 2004, Seite 278, an 7. Stelle

W17 - AL32,38 mChristine SCHMIDT *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2004
- schwäb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen in der WK der wJgd.A
- 2. von 2/Tn - davon eine a.K. vom LTC Innsbruck /AUT (33,74 m)
- 1. in der schwäb.M in der WK der wJ.U20
- Würfe: 29,71 m - 32,38 - x - 30,93 m - x - 32,13 m

W17 - AL30,46 mFranziska ENDRAß *1986 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:21.04.2003
- Augsburger Hammerwurf-Meeting
- 1. von 2/Tn im 4 kg Hammerwerfen in der WK der wJ.U18

W16 - By52,37 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Bregenz /AUT
Anmerkungen:28.06.2003
- Juniorenländerkampf - AUT : GER : SUI
- 1. von 4/Tn im 4 kg Hammerwerfen in der WK der wJ.U20
- Würfe: x - 50,43 m - x - 52,37 m - x - x

W16 - By52,24 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Mannheim /BW
Anmerkungen:22.06.2003
- 10. Reisebank DLV-Juniorengala 2003
- 5. von 5/Tn der wJgd.U18
- Würfe: x - 52,24 m - 52,13 m - x - 50,22 m - 50,10 m

W16 - By51,95 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Fränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:08.06.2003
- 1. Nat. Hammerwurf-Meeting mit WM-Qualifikation
- 3. von 7/Tn der U18w
- Würfe: 47,75 m - 49,31 m - 48,92 m - 51,95 m - x - 51,77 m

W16 - By51,74 mTiffany NEWTON *1987 - UAC Kulmbach e.V.Fulda /HE
Anmerkungen:04.07.2003
- 16. DM im 4 kg Hammerwerfen in der WK der wJgd.B
- 1. von 16/Tn in der WK der wJgd.U18
- Würfe: 50,55 m - 51,74 m - 48,25 m - x - 51,12 m - x

W16 - By45,70 mSimone MATHES *1975 - UAC KulmbachDissen /HE
Anmerkungen:31.08.1991
- Jahrbuch der By.Leichtathletik 1991, Seite 230
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W16 seit Einführung dieser Disziplin.

W16 - AL47,02 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Bürstadt /BW
Anmerkungen:03.07.2010
- Bauhaus Juniorengala 2010 in MTG-Stadion Mannheim
- Das Hammerwerfen war nach Bürstadt ausgelagert worden.
- 9. von 12/Tn der wJgd.U20
- Würfe: 45,37 m; 47,02 m; 46,35 m; x; x; 43,47 m

W16 - AL45,53 mAnna RINDERLE *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Hof /BY
Anmerkungen:10.07.2010
- Bay. B-Jugendmeisterschaft
- 2. von 8/Tn der wJgd.U18
- Würfe: 43,57 m; x; x; 40,73 m; 45,53 m; x

W16 - AL44,31 mRINDERLE, Anna *1994 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2010
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- 1. von 2/Tn der W16
- Würfe: 40,96 m; 44,12 m; x; 44,31 m; x; 43,80 m

W16 - MN41,54 mKRIENER, Petra *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:11.06.1995
- Bay.M im 4,000 kg Hammerwerfen der wJgd.A
- 2. von 9/Tn mit 41,54 m
- Würfe: 40,08 m 41,54 m - 40,24 m - 40,66 m - x - 40,34 m

W16 - AL40,97 mENDRAß, Katharina *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:11.06.2009
- 1. Vöhringer Werfer- und Springertag
- 1. der U17w
- Würfe: 36,53 m; x; 37,68 m; 40,00 m; 40,97 m; 37,04 m

W16 - AL39,02 mENDRAß, Katharina *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:13.04.2009
- Lao. Hammerwurfmeeting beim ESV Augsburg
- 1. der U18w
- Würfe: 37,08 m; 39,02 m; 37,17 m; 37,27 m; 38,38 m; x

W16 - AL37,26 mNÄGELE, Katharina *1991 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:30.09.2007
- offene Duracher Vereinsmeisterschaft
- 1. der U18w
- Würfe: 30,02 m; x; x; x; x; 37,26 m

W16 - AL34,15 mANGERER, Michaela *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Dissen a.T.W. /NI
Anmerkungen:26.09.2004
- Siehe BLV-Jahrbuch 2004, Seite 278, an 8. Stelle

W16 - AL32,90 mSCHMIDT, Christine *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Durach /BY
Anmerkungen:14.09.2003
- Offene Vereinsmeisterschaft TSV Durach
- 1. von 2/Tn der U18w

W16 - AL32,21 mSCHMIDT, Christine *1987 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.04.2003
- schwäb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen
- 1. von einer Tn in der WK der wJ.U18

W16 - AL29,23 mENDRASS, Franziska *1986 - TV Hindelang 1893 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:08.06.2002
- Bay.M im 4,000 kg Hammerwerfen der wJgd.B
- 9. von 13/Tn
- Würfe: 27,53 m - 29,23 m - 27,11 m

Bestleistungen
WJ.U16
W15 - ByB51,20 mNEWTON, Tiffany *1987 - UAC Kulmbach e.V.Erlangen /BY
Anmerkungen:28.04.1990
- Keine

W15 - AL38,28 mENDRAß, Katharina *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.2008
- Bayerische Nachwuchsmeisterschaft des BRTV
- 1. von 5/Tn der wJgd.U18
- Würfe: 38,28 m

W15 - AL35,50 mENDRAß, Katharina *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Dillingen a.d.Donau /BY
Anmerkungen:28.06.2008
- Bay.B-Jugendmeisterschaft der wJgd.U18
- 4. von 10/Tn
- Würfe: 31,26 m; 35,50 m; 34,00 m; 29,70 m; x; x

W15 - AL33,04 mWITT, Veronika *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:29.05.2003
- Bay.M des Rasenkraftsportverbandes
- 1. von 2/Tn in der WK bis 65,00 kg

W15 - AL32,62 mENDRAß, Katharina *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2008
- Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle 1953 e.V.
- 2. von 3/Tn der wJgd.U18
- Würfe: x; 32,62 m; 31,42; x; x; x
- Am Tag der Veranstaltung war sie 14 Jahre alt

W15 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W14 - ByB37,88 mKRIENER, Petra *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Trauchgau /BY
----- - MNAnmerkungen:08.05.1993
- schwäb.Bez.M im 3,000 kg Hammerwerfen der W14
- 1. von einer Tn

W14 - MN37,88 mKRIENER, Petra *1979 - DJK Friedberg 1957 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:08.05.1993
- schwäb.Bez.M im 3,000 kg Hammerwerfen der W14
- 1. von einer Tn

W14 - AL32,62 mENDRAß, Katharina *1993 - TV Hindelang 1893 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.2008
- Dreikönig Werfertag des SV Achenmühle 1953 e.V.
- 2. von 3/Tn der U18w
- Würfe: x; 32,62 m; 31,42 m; x; x; x
- Am Tag der Veranstaltung war sie 14 Jahre alt

W14 - AL24,86 mKREMSREITER, Maria *1991 - TV Hindelang 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:24.09.2005
- Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes

Bestleistungen
wJgd.U14
W13 - ByB35,98 mKRIENER, Petra *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Neuburg a.d.Donau /BY
----- - MNAnmerkungen:20.04.1992
- "Ostermontag Hammerwurfmeeting" des TSV Neuburg (Do)
- 1. von 3/Tn der wJgd.B mit dem 3,000 kg Hammer
- Gemäß der E-Liste

W13 - MN35,98 mKRIENER, Petra *1979 - ESV Augsburg 1927 e.V.Neuburg a.d.Donau /BY
Anmerkungen:20.04.1992
- "Ostermontag Hammerwurfmeeting" des TSV Neuburg (Do)
- 1. von 3/Tn der wJgd.B mit dem 3,000 kg Hammer
- Gemäß der E-Liste

W13 - AL29,74 mGMEINER, Theresa *1995 - TV Hindelang 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:16.08.2008
- IBL Hammerwurfmeisterschaft der wJgd.U18
- 5. von 5/Tn der wJgd.U18
- Würfe: 28,94 m - x - 25,94 m - 27,21 m - 27,50 m - 29,74 m

W12 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Hammerwurf 4,000 kg - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W30 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Seit 1993 gibt es Deutsche-Meisterschaften - Seit 1998 gibt es Europa-Meisterschaften. - Seit 1999 gibt es Welt-Meisterschaften. - Seit 1995 werden in dieser Disziplin Weltrekorde geführt. Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm seit 1990 - für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 mit W45. Weitere Hinweise: - Der Hammerwurf entstand während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Irland, wo man ein mit einem Holzstiel versehenes Gewicht warf. Mittlerweile besteht der Wurfhammer komplett aus Metall. - Der 4,000 kg Hammer wurde erstmals seit 1990 neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - Seit 1991 werden beim Bayr.LV auch Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt. - Seit 1992 werden beim DLV aus Bestenlisten im Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen geführt - Von 1990 mit1999 warf die weibliche Jugend B mit dem 3,000 kg Hammer - Seit dem Jahre 2000 wirft die B-Jugend mit dem 4,000 kg Hammer - Ab 1979 wurde der Wurfsektor von 45 auf 40 Grad verkleinert. - Ab 2003 - eine weitere Verkleinerung des Wurfsektors von bisher 40 auf 34,92 Grad - DRTV = Deutscher Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - Der DLV erkennt auch die Leistungen seiner Athleten/innen für seine Statistiken an, die bei den Wettkämpfen des DRTV erzielt worden sind. Seit 1913 stehen beide Verbände in direktem Kontakt, der am 25.02.2008 in Sindelfingen erneut bekräftigt wurde. - BRTV = Bayerischer Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband e.V. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Hammerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 04. Januar 2017 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab W30
W30 - DLV78,00 mBetty HEIDLER *1983-W31 - LG Eintracht FrankfurtOstrava /CZE
Anmerkungen:16.06.2014
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W30 - ByB66,75 mSimone MATHES *1975-W30 - UAC KulmbachFränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:15.05.2005
- 3. Nationales Hammerwurf Meeting
- 3. von 8/Tn
- Würfe: 64,13 m; 65,55 m; 66,75 m; x; 63,14 m; 65,93 m

W30 - By62,79 mSimone MATHES *1975-W30 - UAC KulmbachSchweinfurt /BY
Anmerkungen:10.07.2005
- DM der Seniorinnen
- 1. von 4/Tn der W30
- Würfe: x; 62,45 m; x; 62,56 m; 62,79 m; 61,91 m

W30 - By61,10 mSimone MATHES *1975-W30 - UAC KulmbachRegensburg /BY
Anmerkungen:24.07.2005
- Bayr.M der Frauen
- 1. von 5 /Tn
- Würfe: 61,10 m; 59,73 m; x; 59,25 m; 60,26 m; 60,04 m

W30 - By60,28 mBetina GABLER *1971-W32 - LG MünchenLudwigsburg-Oßweil /BW
Anmerkungen:18.05.2003
- 2. Liga Süd, 1. Durchgang im Rasenkraftsport
- 1. der Frauen, Start für die WG Augsburg-München

W30 - By29,64 mMargit FICK *1957-W34 - SC Preußen ErlangenAmberg /BY
Anmerkungen:13.10.1991
- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W30 seit Einführung dieser Disziplin.

W30 - MN45,35 mPetra TRAUTVETTER (geb.Kriener) *1979-W33 - DJK Friedberg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.05.2012
- ByM des Rasenkraftsportverbandes
- 1. von 5 /Tn in der WK bis 68,00 kg
- Würfe: 43,69 m; 45,35 m
- (geb. KRIENER)

W30 - MN44,93 mPetra TRAUTVETTER (geb.Kriener) *1979-W30 - DJK Friedberg 1957 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- Ländervergleich des DRTV e.V. - BY : BW
- 1. von 4 /Tn der Frauenklasse - 68 kg

W30 - MN44,47 mPetra TRAUTVETTER (geb.Kriener) *1979-W30 - DJK Friedberg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:18.07.2009
- DM des Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verbandes e.V.
- 2. von 10 /Tn der Frauenklasse

W30 - MN44,15 mPetra TRAUTVETTER (geb.Kriener) *1979-W30 - DJK Friedberg 1957 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:13.04.2009
- Lao. Hammerwurfmeeting beim ESV Augsburg
- 1. von der ÜW30
- Würfe: 44,15 m; x; 44,14 m; x; x; 42,54 m

W30 - MN36,68 mSabine GREIFENEGGER *1965-W31 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:29.06.1996
- Hammerwurf-Meeting des ESV Augsburg
- 1. im 4 kg Hammerwerfen der W30 mit 36,68 m

W30 - AL31,98 mAnke KIENER *1977-W32 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2009
- IBL-Hammerwurf-Meisterschaft 2009
- 4. von 7 /Tn der Frauen
- Würfe: 28,85 m; x; 31,98 m; x; x; 30,35 m

W30 - AL29,99 mAnke KIENER *1977-W32 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:01.05.2009
- schwäb. Hammerwurf-Meisterschaft 2009
- 6. von 6 /Tn der Frauen
- Würfe: 29,98 m; 29,99 m; x; 29,00 m; x; x;

W30 - AL27,02 mDr. Sigrid BALSER *1970-W33 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Deggendorf /BY
Anmerkungen:11.10.2003
- Keine

W35 - WBL72,36 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W35 - DLV68,35 mAndrea BUNJES *1976-W35 - LG Eintracht FrankfurtFränkisch-Crumbach /HE
Anmerkungen:12.06.2011
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W35 - ByB55,18 mBetina GABLER *1971-W35 - LG MünchenUlm a.d.Donau /BW
Anmerkungen:15.07.2006
- 106. DM der Frauen
- 12. von 17/Tn
- Würfe: 55,18 m; 54,72 m; 51,34 m - nach dem VK als 12. ausgeschieden.

- Die 55,18 m sind Deutsche Bestleistung der W35, Stand: 10.04.2009
W35 - By52,05 mBetina GABLER *1971-W35 - LG MünchenErfurt /TH
Anmerkungen:07.07.2006
- DM der Seniorinnen
- 1. von 7/Tn der W35
- Würfe: x; 44,30 m; x; 47,63 m; 52,05 m; X

W35 - By40,92 mSTEPHAN, Birgit *1964-W35 - LG MünchenMünchen /BY
Anmerkungen:20.06.1999
- Bay.M im 4 kg Hammerwerfen der Seniorinnen
- 1. von 2/Tn der W35
- Würfe: 39,54 m - 37,59 m - 40,25 m - x - 40,07 m - 40,92 m

W35 - MN40,25 mTRAUTVETTER (geb.Kriener), Petra *1979-W36 - DJK Friedberg e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:02.05.2015
- Südby. und schwäb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen der Frauen
- 1. von 4/Tn in der WK der Frauen und 1. der W35
- Würfe: 37,80 m - 39,53 m - 40,07 m - x - x - 40,25 m

W35 - MN34,85 mGREIFENEGGER, Sabine *1965-W35 - LG ESV Augsburg/TSV NeusäßAugsburg /BY
Anmerkungen:12.08.2000
- Keine

W35 - AL29,82 mKIENER, Anke *1977-W35 - TV Memmingen 1859 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2012
- schwäbische BezM der Frauen + Seniorinnen
- 2. von 3 /Tn der Frauen und 1. der W35
- Würfe: x; 29,82 m; x; x; 29,70 m; x

W35 - AL17,14 mWEBER-HAACK, Ingrid *1957-W35 - TSV Lindau (Bo) 1850 e.V.Lindau (Bo) /BY
Anmerkungen:10.10.1992
- "Sepp-Schneider-Seniorensportfest" des TSV Lindau (Bo)
- 4,000 kg Hammerwerfen der Frauen
- 5. von 5/Tn

W40 - WBL57,08 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W40 - DLV49,88 mBetina GABLER *1971-W44 - LG Stadtwerke MünchenVaterstetten /BY
Anmerkungen:13.06.2015
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W40 - ByB49,88 mBetina GABLER *1971-W40 - LG Stadtwerke MünchenVaterstetten /BY
Anmerkungen:13.06.2015
- ByM im 4,000 kg Hammerwerfen in den WK der Seniorinnen
- Einzige Tn in der WK der W40
- Würfe: 45,64 m - 47,40 m - 47,05 m - 49,88 m - 46,98 m - 47,78 m

W40 - By47,46 mBetina GABLER *1971-W40 - LG Stadtwerke MünchenOberhaching /BY
Anmerkungen:28.05.2011
- Bay.M des DRTV - in der Sportschule Oberhaching
- 1. von 4 /Th der AK +68,00 kg
- 1. mit dem Ha/4 - 47,46 m; 1. mit dem Gew/5 - 22,60 m; 2. mit dem Stein/5 - 9,10 m
- Start für die WG Augsburg/München

W40 - By45,96 mClaudia SCHMID *1964-W41 - TV Hindelang 1893 e.V.Mannheim /BW
----- - ALAnmerkungen:25.06.2005
- Leistungs-Übersicht des Rasenkraftsport-Verbandes
- SCHMID hatte am 25.06.2005 keinen gültigen DLV-Startpaß

W40 - By36,40 mJuliska GEHLHAR *1968-W42 - SV ZucheringAugsburg /BY
Anmerkungen:05.04.2010
- Ostermontag Hammerwurfmeeting des ESV Augsburg
- 1. von 1/Tn der W40
- Wurffolge: 32,73 m; 35,94 m; 35,03 m; 35,40 m; 36,40 m; 36,16 m

W40 - By35,92 mTRENTL, Christine *1964-W43 - TuS Alztal GarchingTrauchgau /BY
Anmerkungen:06.10.2007
- Keine

W40 - By33,66 mFICK, Margit *1957-W44 - †5.4.2012 - DJK/SB Rosenheim e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:28.04.2001
- BLV Förderwettkampf im Block Wurf
- Siehe im BLV Leichtathletik Sen-Jahrbuch 2001, Seite 215

W40 - By22,40 mEmmi KAST *1951-W42 - SC 1893 VöhringenMindelheim /BY
----- - ALAnmerkungen:25.04.1993
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1993, Seite 184
- War die 1. im BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W40 seit Einführung dieser Disziplin.

W40 - AL45,96 mSCHMID, Claudia *1964-W41 - TV Hindelang 1893 e.V.Mannheim /BW
Anmerkungen:25.06.2005
- Siehe in der Leistungsübersicht des Rasenkraftaport-Verbandes

W40 - AL40,17 mSCHMID, Claudia *1964-W41 - TSV Trauchgau 1928 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:15.10.2005
- Offene Vereinsmeisterschaft des TSV Trauchgau
- 1. von einer Tn der W40

W40 - AL22,40 mKAST, Emmi *1951-W42 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:25.04.1993
- Mindelheimer Werfertag mit Allg.Krs.M im 4,000 kg Hammerwerfen
- 2. von 3/Tn in der Frauenwertung

W40 - MN21,54 mROSEN, Gisela *1967 - TSV Inningen 1898 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2007
- 1. Willi-Burghardt-Gedächtniswerfertag
- 5. von 5 /Tn
- Würfe: x; 20,22 m; 21,54 m; x; 19,32 m; 21,18 m

W40 - AL22,40 mEmmi KAST *1951-W42 - SC 1893 VöhringenMindelheim /BY
Anmerkungen:25.04.1993
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1993, Seite 184
- War die 1. im schwäb.Bez. im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W40 seit Einführung dieser Disziplin.

W45 - WBL56,21 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W45 - DLV45,49 mGabriele ENGELHARDT *1970-W45 - GERLyon /FRA
Anmerkungen:07.08.2015
- 21. WMA Championships im 4 kg Hammerwerfen
- 1. von 22/Tn mit 41,77 m in der Qualifikation der W45
- Im Finale 1. von 12/Tn mit 45,49 m
- Würfe: 44,79 m - x - 45,49 m - 40,15 m - 43,98 m - x

W45 - ByB49,57 mBetina GABLER *1971-W45 - LG Stadtwerke MünchenAugsburg /BY
Anmerkungen:23.07.2016
- Bayerische Meisterschaft des DRTV
- 2. von 6/Tn im 4 kg Hammerwerfen in den weiblichen Wettkampfklassen
- Sie startete für die WG Augsburg/München

W45 - By48,37 mBetina GABLER *1971-W45 - LG Stadtwerke MünchenLangenbrand /BW
Anmerkungen:25.09.2016
- Südd.Meisterschaft des DRTV
- 1. von 4/Tn im 4 kg Hammerwerfen der Seniorinnen W45
- Sie startete für die WG Augsburg/München

W45 - By46,46 mBetina GABLER *1971-W45 - LG Stadtwerke MünchenZuchering /BY
Anmerkungen:16.04.2016
- Obb.Hammerwurf Meisterschaft 2016
- Auf dem Sportcenter des SV Zuchering am Seeweg
- 1. in der WK der W45 im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: 45,54 m - x - 45,03 m - 44,81 m - x - 46,46 m

W45 - By34,64 mMaria KÄSWEBER *1954-W45 - SV Achenmühle 1953 e.V.Achenmühle /BY
Anmerkungen:06.01.1999
- Auszug aus dem BLV La.Sen.Jahrbuch 1999, Seite 188

W45 - By23,30 mMargund CLEMENZ *1945-W46 - TSV 1850 Lindau (Bo)Lindau (Bo) /BY
----- - ALAnmerkungen:03.10.1991
- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. vom BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W45 seit Einführung dieser Disziplin.

W45 - AL34,18 mBirgit BERGMANN *1965-W48 - SC Vöhringen 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:30.05.2013
- 5. Vöhringer Springer- und Werfertag
- 1. von 1/ Tn in der WK der W45
- Würfe: 33,58 m - 30,43 m - 34,18 m - x - 33,80 m - 33,47 m

W45 - AL33,81 mBirgit BERGMANN *1965-W47 - SC Vöhringen 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:07.06.2012
- 4. Vöhringer Springer- und Werfertag
- 2. von 3 / Tn der W45
- Würfe: 31,11 m; 33,12 m; 33,81 m - 32,84 m; 30,71 m; x

W45 - AL32,18 mBirgit BERGMANN *1965-W46 - SC Vöhringen 1893 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:09.04.2012
- lao. Hammerwurfmeeting 2012
- 2. von 2 /Tn der Frauen + 1. der W45
- Würfe: 32,18 m - 28,16 m - x - x - x - x

W45 - AL31,06 mBirgit BERGMANN *1965-W46 - SC Vöhringen 1893 e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:23.06.2011
- 3. Vöhringer Springer- und Werfertag
- 4. von 4/wTn + 1. der W45
- Würfe: 31,06 m - x - x - 27,19 m - x - x

W45 - AL29,12 mBirgit BERGMANN *1965-W45 - SC Vöhringen 1893 e.V.Trauchgau /BY
Anmerkungen:01.05.2010
- Schwäb. Hammerwurf-Meisterschaft
- 5. von 5/Tn der Aktiven + 1. der W40
- Würfe: x; x; 27,50 m; 27,48 m; x; 29,12 m

W45 - AL23,30 mMarquard CLEMENZ *1945-W46 - TSV Lindau (Bo) 1850 e.V.Lindau (Bo) /BY
Anmerkungen:05.10.1991
- "Sepp Schneider Gedächtnis Sportfest"
- 1. von 2/Tn im 4,000 kg Hammerwerfen

W45 - AL23,30 mMargund CLEMENZ *1945-W46 - TSV 1850 Lindau (Bo)Lindau (Bo) /BY
Anmerkungen:03.10.1991
- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. im schwäb.Bez. im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W45 seit Einführung dieser Disziplin.

W45 - MNKeine Daten im Archiv
-----
W50 - By34,86 mEva NOHL *1948-W54 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Crailsheim /BW
Anmerkungen:20.10.2002
- Keine

W50 - By20,70 mBrigitte SCHMIDT *1939-W53 - TN 1859 MemmingenTrauchgau /BY
----- - MNAnmerkungen:03.05.1992
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1992, Seite 170
- War die 1. BLV im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W50 seit Einführung dieser Disziplin.

W50 - AL25,70 mBrigitte SCHMIDT *1939-W34 - TV Memmingen 1859 e.V.Lindau (Bo) /BY
Anmerkungen:09.10.1993
- Sepp-Schneider Seniorensportfest des TSV 1850 Lindau (Bo)
- 1. von 2/Tn im 4,000 kg Hammerwerfen der W45 mit 25,70 m

W50 - MN24,68 mAlmut BRÖMMEL *1935-W56 - TSV Göggingen 1875 e.V.Esseltrich /
Anmerkungen:10.06.1989
- Keine

W50 - AL20,70 mBrigitte SCHMIDT *1939-W53 - TN 1859 MemmingenTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.05.1992
- Jahrbuch der Bayr.Leichtathletik 1992, Seite 170
- War die 1. im Krs.AL im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W50 seit Einführung dieser Disziplin.

W55 - DLV35,09 mGudrun MELLMANN *1941-W57 - LG Nordwest/SV Polizei HamburgHamburg /HH
Anmerkungen:07.06.1998
- 4 kg Hammerwerfen
- Stand: DLV am 28.08.2015

W55 - By37,30 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W57 - TSV Grafing 1864 e.V.Moosach b.Grafing /BY
Anmerkungen:03.06.2006
- Moosacher Werferserie des TSV Grafing
- 1. von 2/Tn der W40
- Würfe: 33,94 m; 35,38 m; 37,30 m; x; x; 36,70 m

W55 - By35,69 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W56 - TSV Grafing 1864 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen: 13. Planegger Hammerwürfe - 1. von 2/Tn01.10.2005
- Würfe: 34,80 m; x; 35,69 m; x; 35,65 m; 35,06 m

W55 - By33,02 mEva NOHL *1948-W55 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:21.09.2003
- Keine

W55 - By29,20 mAlmut BRÖMMEL *1935-W56 - TSV 1875 GöggingenAmberg /BY
----- - AMAnmerkungen:13.10.1991
----- - MN- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. in der BLV-BL im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W55 seit Einführung dieser Disziplin.

W55 - AM29,20 mAlmut BRÖMMEL *1935-W56 - TSV 1875 GöggingenAmberg /BY
----- - MNAnmerkungen:13.10.1991
- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. im schwäb.Bez. im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W55 seit Einführung dieser Disziplin.

W55 - AL28,62 mIrene SCHWÄGERL *1959-W55 - Sportclub Vöhringen 1893 e.VTrauchgau /BY
Anmerkungen:03.10.2014
- Allg.Krs.M im 4,000 kg Hammerwerfen der Frauen
- 2. von 2/Tn mit 28,62 m
- 1. von einer Tn der W55
- Würfe: x - 24,15 m - 26,01 m - 28,62 m - 24,23 m - 26,70 m

W55 - AL28,42 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W58 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Trauchgau /BY
Anmerkungen:08.06.1992
- Auszug aus der BLV-Senioren La-Bestenliste 1992, Seite 175, 1. Platz
- Jahrbuch der Byr.Leichtathletik 1991, Seite 178
- War die 1. im Krs.AL im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W55 seit Einführung dieser Disziplin.

W60 - ByB39,54 mMargarethe TOMANEK *1949-W63 - LG 90 Kreis EbersbergMünchen /BY
Anmerkungen:09.05.2012
- 2. Münchner Abendsportfest im TUM Campus - LA-Anlage
- 1. von 3 /Tn der Frauen mit dem 4,000 kg Hammer
- Würfe: 38,37 m; 38,67 m; 39,54 m; 38,67 m; 38,52 m; 38,40 m

W60 - By31,64 mMargarethe TOMANEK *1949-W61 - LG 90 Kreis EbersbergMoosach bei Grafing /BY
Anmerkungen:19.09.2010
- Moosacher Werferserie, Wettkampf V
- 1. von einer Tn der W60 mit dem 4,000 kg Hammer
- Würfe: 28,95 m; 29,88 m; x; x; 31,64 m; 31,50 m

W60 - By28,59 mHildegard MÜHLHOFER *1944-W60 - LG FichtelgebirgeSchönwald /BY
Anmerkungen:12.09.2004
- Lao.Werfertag des TV Schönwald
- War einzige Tn im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W60
- Würfe: 28,59 m - 28,14 m - x - 25,72 m - x - x

W60 - By27,60 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W60 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Trauchgau /BY
----- - MNAnmerkungen:07.05.1994
- schwäb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen der Frauen
- 2. von 4/Tn mit 27,60 m

W60 - AL27,60 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W60 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Trauchgau /BY
Anmerkungen:07.05.1994
- schwäb.Bez.M im 4 kg Hammerwerfen der Frauen
- 2. von 4/Tn mit 27,60 m

W60 - MNKeine Daten im Archiv
-----
W65 - ByB30,30 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W65 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Planegg /BY
----- - ALAnmerkungen:18.09.1999
- 7. Planegger Hammerwurf-Serie
- 1. der W65 im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: 28,97 m - 30,17 m - 27,67 m - 30,30 m - 29,10 m - 28,62 m

W65 - AL30,30 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W65 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Planegg /BY
Anmerkungen:18.09.1999
- 7. Planegger Hammerwurf-Serie
- 1. der W65 im 4 kg Hammerwerfen
- Würfe: 28,97 m - 30,17 m - 27,67 m - 30,30 m - 29,10 m - 28,62 m

W65 - MNKeine Daten im Archiv
-----
W70 - ByB21,83 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern/Durach - gegr. 1987Planegg /BY
----- - ALAnmerkungen:19.09.2004
- 12. Planegger Hammerwürfe
- 4. von 5/Tn im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W40/W45
- Würfe: 20,66 m - 21,83 m - 21,44 m - x - 21,35 m - x
- Scholten startete als W70 in der WK der W45

W70 - AL21,83 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Planegg /BY
Anmerkungen:19.09.2004
- 12. Planegger Hammerwürfe
- 4. von 5/Tn im 4 kg Hammerwerfen in der WK der W40/W45
- Würfe: 20,66 m - 21,83 m - 21,44 m - x - 21,35 m - x
- Scholten startete als W70 in der WK der W45

W70 - MNKeine Daten im Archiv

W75 - ByB20,93 mJustine SCHIRMER *1929-W76 - SSV Großenseebach e.V.Planegg /BY
Anmerkungen:18.06.2005
- 13. Planegger Hammerwürfe
- 2. von 2/wTn
- Würfe: x; x; 19,44 m; 19,27 m; 19,45 m; 20,93 m

W75 - AL--Keine Daten im Archiv
W75 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
ÜW80 ---Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Hammerwerfen 4,000 kg - W35/W45
*Nach den 19. EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
W35 - WR72,36 mStand: 02.08.2007*
W40 - WR57,08 mStand: 06.04.2005*
W45 - WR56,21 mStand: 16.07.2005*
Zurück zum Anfang


Speerwurf 400 g, Modell ab 1988 - weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm seit 1988 - Vom 01.01.1988 - 31.12.1993 für die Schülerinnen U15 - W14/W13/W12/W11 - Vom 01.01.1994 - 31.12.1999 für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14/W13/W12 - Ab 01.01.2000 für die A-Schülerinnen W15/W14 der 600 g Speer, Modell ab 1999 - Ab 01.01.2000 für die B-Schülerinnen W13/W12 - Für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W60 + älter Weitere Hinweise: - Der 400 g Speer wurde 1988 erstmals neu in das Wettkampfangebot des DLV aufgenommen. - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 27. Juli 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - MN53,15 mNORRIS, Olivia *1983-W15 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Pirna /SN
Anmerkungen:19.09.1998
- A-Schüler Länderkampf - BY - HE - ST - SN - TH - BW
- 1. von 12/Tn im 400 g Speerwerfen der A-Schülerinnen (W15/W14)

Bestleistungen
wJgd.U16
W15 - ByR53,46 mSusanne ZIMMERMANN *1979 - TV Geisenfeld 1862 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:10.04.1994
- Festgehalten im Jahrbuch 1994 des BLV auf Seite 125 und 267

W15 - MN53,15 mNORRIS, Olivia *1983 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Pirna /SN
Anmerkungen:19.09.1998
- A-Schüler Länderkampf - BY - HE - ST - SN - TH - BW
- 1. von 12/Tn im 400 g Speerwerfen der A-Schülerinnen (W15/W14)

W15 - AL42,51 mSCHMID, Angela *1984 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Landsberg (Lech) /BY
Anmerkungen:10.10.1999
- 1. Landsberger Herbstsportfest
- 1. von 2/Tn der W15
- Würfe: 35,13 m; 39,70 m; 39,35 m; 42,51 m; x; 38,40

W14 - ByB49,50 mNORRIS, Olivia *1983 - LG Lkrs.Donau-Ries e.V. - gegr.1971Schlüchtern /HE
----- - MNAnmerkungen:27.09.1997
- Schülerverbändekampf - HE -:- BY -:- SN -:- WÜ
- 1. von 9 der wJgd.U16

W14 - MN49,50 mNORRIS, Olivia *1983 - LG Lkrs.Donau-Ries e.V. - gegr.1971Schlüchtern /HE
Anmerkungen:27.09.1997
- Schülerverbändekampf - HE -:- BY -:- SN -:- WÜ
- 1. von 9 der wJgd.U16

W14 - AL39,34 mSCHMID, Angela *1984 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:05.07.1998
- schwäb.M im 400 g Sperwerfen der A-Schülerinnen
- 1. von 7/Tn der W14
- Wurff.: 26,10 m - 29,07 m - 39,34 m - 31,30 m - 31,33 m - x

Bestleistungen
wJgd.U14
W13 - ByB45,34 mNORRIS, Olivia *1983 - LG Lkrs.Donau-Ries 1983 e.V. - gegr.1971Friedberg /BY
----- - MNAnmerkungen:19.05.1996
- schwäb.Bez. im 400 g Speerwerfen der A-Schülerinnen
- 1. von 6/Tn der W14
- Würfe: 41,28 m - 42,88 m - 39,52 m - 40,28 m - 34,00 m - 45,34 m

W13 - MN45,34 mNORRIS, Olivia *1983 - LG Lkrs.Donau-Ries e.V. - gegr.1971Friedberg /BY
Anmerkungen:19.05.1996
- schwäb.Bez. im 400 g Speerwerfen der A-Schülerinnen
- 1. von 6/Tn der W14
- Würfe: 41,28 m - 42,88 m - 39,52 m - 40,28 m - 34,00 m - 45,34 m

W13 - AL35,15 mFROLOV, Kira-Maria *1995 - TV Kempten 1856 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:05.07.2008
- Im Rahmen der Allgäuer-Bestenkämpfe erzielt.
- 1. von 3/Tn der W13
- Würfe: 32,08 m - 29,57 m - 31,42 m - 35,06 m - 35,15 m - 32,60 m

W13 - AL34,97 mWITT, Veronika *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:29.09.2001
- Werfertag beim TSV Blaichach
- 1. von 7/Tn im 400 g Speerwerfen der W13

W12 - ByB37,37 mOBERMAIER, Monika *1993 - VfL Waldkraiburg e.V.Altötting /BY
Anmerkungen:18.09.2005
- 3. Altöttinger Werfertag
- 1. von 12/Tn der wJgd.U14
- Würfe: 37,37 m; 35,63 m; 29,02 m; 31,14 m; 33,93 m; 33,01 m

W12 - By36,30 mKAPFHAMER, Sabine *1980 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978Altötting /BY
Anmerkungen:26.09.1992
- Keine

W12 - MN36,30 mKAPFHAMER, Sabine *1980 - LG Aichach/Altbaiern - gegr.1978-Altötting /BY
Anmerkungen:26.09.1992
- Keine

W12 - AL35,44 mFROLOV, Kira-Maria *1995 - TV Kempten 1856 e.V.Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2007
- Werferdreikampf beim Werfertag des TV Gunzenhausen
- 1. von 6/Tn der U13 beim Speerwerfen mit 35,44 m

W12 - AL32,23 mWITT, Veronika *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Fiscbach /BW
Anmerkungen:04.08.2000
- Keine

Bestleistungen
Kinder wU12
W11 - ByB31,31 mJulia WEBER *2004 - MTV BambergEschenbach /BY
Anmerkungen:03.10.2015
- Schülermeeting 2015 beim SC Eschenbach
- 1. von 8/Tn im 400 g Speerwerfen in der WK der wJ.U12
- 1. von 5/Tn in der WK der W11
- Würfe: 28,70 m - 31,31 m - 29,76 m - 29,52 m - 31,06 m - 29,81 m

W11 - By30,44 mMarina ARMBRUSTER *1988 - TV Landshut (Isar) 1964 e.V.Garching a.d.Alz /BY
Anmerkungen:09.10.1993
- Keine

W11 - MN25,14 mSCHOR, Nica *1982 - TSV Gersthofen 1909 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:26.05.1993
- Werfertag beim TSV 1863 Schwabmünchen
- 1. von 2/Tn der W11 im 400 g Speerwerfen mit 25,14 m

W11 - AL23,38 mSCHMID, Katrin *1981 - TSV Blaichach 1862 e.V.Kaufbeuren /BY
Anmerkungen:03.10.1992
- Allg.Krs.M im BWK-Sprint/Sprung der W11
- 1. von 3/Tn im 400 g Speerwerfen
- 3. von 3/Tn im BWK-S/S mit 28,05 Punkten

W10 - ByB21,71 mAlina HÖRL *2005 - LG FichtelgebirgeEschenbach /BY
Anmerkungen:03.10.2015
- Schülermeeting 2015 beim SC Eschenbach
- 2. von 8/Tn im 400 g Speerwerfen in der WK der wJ.U12
- 1. von 2/Tn in der WK der W10
- Würfe: 21,19 m - x - 21,71 m - 19,40 m - 21,67 m

W10 - By17,57 mJOA, Sabrina *1995 - LG KarlstadtKarlstadt /BY
Anmerkungen:04.06.2005
- Schüler-Meisterschaften Kreis Würzburg
- 1. von 2/Tn der wJgd.U13
- Siehe Ufr - Bez.BL/2005, Seite 99

W10 - By13,94 mALRAMSEDER, Melanie *1991 - TuS Alztal Garching e.V.Winhöring /BY
Anmerkungen:11.08.2001
- Werferzehnkampf beim TuS Alztal Garching
- 1. im 400 g Speerwerfen in der WK der W10

W10 - MN17,01 mKURNOTH, Anna *2000 - LG Landkreis Donau-Ries e.V. - gegr.1971Gunzenhausen /BY
Anmerkungen:03.10.2010
- Herbstwerferabend des TV 1860 Gunzenhausen
- 6. von 7/Tn der wJgd.U13

W10 - AM13,20 mEPPLE, Alexandra *1978 - TSV Göggingen 1875 e.V.Augsburg /BY
----- - MNAnmerkungen:21.09.1988
- 2. lao. Werferabend beim TSV Göggingen
- 1. von 2/Tn der W10 im 400 g Speerwerfen

W10 - AL--Keine Daten im Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU10
W9 - ByB17,36 mJule SCHMAUß *2006 - TV SchönwaldEschenbach /BY
Anmerkungen:03.10.2015
- Schülermeeting 2015 beim SC Eschenbach
- 3. von 8/Tn im 400 g Speerwerfen in der WK der wJ.U12
- 1. der W 9 - war einzige Th in dieser WK
- Würfe: 16,35 m - x - 16,25 m - x - 17,36 m - x

W 9 - By8,14 mMOKROß, Dorle *1995 - Ski- und Wanderclub Regensburg 1946 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:03.10.2004
- Herbstsportfest des SWC Regensburg
- 4. von 4/Tn im 400 g Speerwerfen in der WK der B-Schülerinnen
- 1. in der WK der D-Schülerinnen W 9 - war einziger Tn in dieser Klasse

W 9 - MN--Keine Daten im Archiv
W 9 - AL--Keine Daten im Archiv
--
W 8 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 400 g, Modell ab 1988 - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W75/älter Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: - Vom 01.01.1988 - 31.12.2002 war der 400 g Speer im Wettkampfprogramm für die Seniorinnen W50 + älter. - Ab 01.01.2003 werfen die Seniorinnen W55/W50 mit dem vom DLV neu eingeführten 500 g Speer. - Vom 01.01.2002 - 31.12.2014 war der 400 g im Wettkampfprogramm für die Seniorinnen W60 + älter - Ab 01.01.2015 werfen die Seniorinnen W60/W65/W70 mit dem vom DLV neu eingeführten 500 g Speer. - Seit dem 01.01.2002 werfen die Seniorinnen W75 + älter mit dem 400 g Speer. Weitere Hinweise: - International wurde der 400 g Speer bereits ab 01.01.1980 verwendet. - Der 400 g Speer wurde 1988 erstmals neu in das DLV-Wettkampfangebot aufgenommen. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. Stand: 25. September 2016 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab W50
W50 - DLV45,34 mRenate VOGEL *1943-W50 - HSG Uni RostockMinden /NI
Anmerkungen:29.08.1993
- 400 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W50 - ByB38,30 mIlse SPIERS *1941-W51 - 1.FC Nürnberg e.V.Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:06.09.1992
- Keine

W50 - MN34,48 mAlmut BRÖMMEL *1935-W54 - TSV Göggingen 1875 e.VEugene /USA
Anmerkungen:29.07.1989
- 7th WMA Championships Outdoor
- 3. von 18/Tn der W50

W50 - AL25,40 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W54 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Verona /ITA
Anmerkungen:01.07.1988
- Keine

W55 - DLV43,63 mRenate VOGEL *1943-W57 - HSG Uni RostockWinsen a.d.Luhe /NI
Anmerkungen:25.06.2000
- 400 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W55 - ByB36,86 mAlmut BRÖMMEL *1935-W57 - TSV München von 1860 e.V.Halle (Saale) /NI
Anmerkungen:06.09.1992
- Keine

W55 - MN36,60 mAlmut BRÖMMEL *1935-W56 - TSV Göggingen 1875 e.V.Emmendingen /BW
Anmerkungen:14.09.1991
- Keine

W55 - AL26,34 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W55 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Eugene /USA
Anmerkungen:29.07.1989
- 7. WMA Championships Outdoor
- 4. von 16/Tn der W55

W60 - DLV37,95 mRenate VOGEL *1943-W61 - HSG Uni RostockZittau /SN
Anmerkungen:14.08.2004
- 400 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W60 - ByB31,12 mAlmut BRÖMMEL *1935-W61 - LG Quelle Fürth/TSV Mchn.v.1860Prien (Chiemsee) /BY
Anmerkungen:11.08.1996
- Keine

W60 - AL23,18 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W61 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Minden /NW
Anmerkungen:20.08.1995
- Keine

W60 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W65 - DLV33,02 mSigrun KOFINK *1935-W66 - LAV TübingenHösbach /BY
Anmerkungen:22.09.2001
- 400 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W65 - ByB30,68 mAlmut BRÖMMEL *1935-W65 - LG Quelle Fürth/TSV Mchn.v.1860Jyväskylä /FIN
Anmerkungen:12.07.2000
- 12th EVAA Championchips Stadia
- 1. von 6/Tn der W65

W65 - AL21,15 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W66 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Memmingen /BY
Anmerkungen:15.04.2000
- Werfertag im Krs.Allgäu
- 2. von 3/Tn im 400 g Speerwerfen der W65
- Würfe: 20,09 m - 20,81 m - 19,54 m - 19,54 m - x - 21,15 m

W65 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W70 - DLV28,55 mBÖKER, Hella *1941-W71 - TV Melsungen /HEJyväkylä /FIN
Anmerkungen:05.04.2012
- 5th WMAC Indoor (Outdor)
- 1. von 8 /Tn der W70
- Würfe: x - 24,26 m - 28,08 m - 25,45 m - 28,55 m - 27,51 m

W70 - DLV28,89 mSigrun KOFINK *1935-W70 - LAV ASIC TübingenVaterstetten /BY
Anmerkungen:16.07.2005
- 400 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W70 - ByB25,14 mAlmut BRÖMMEL *1935-W70 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgVaterstetten /BY
Anmerkungen:16.07.2005
- DM der Seniorinnen - 2. von 9/Tn
- Würfe: 25,14 m - 22,51 m - 23,95 m - 23,46 m 23,23 m - 22,82 m

W70 - By22,50 mAlmut BRÖMMEL *1935-W70 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgPassau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- BayM der Seniorinnen W70 - 1. von 2/Tn
- Würfe: 22,50 m - x - 4x verzichtet

W70 - By18,45 mMarianne NEUBERT *1928-W72 - TSV Schwebheim e.V.Rottershausen /BY
Anmerkungen:23.07.2000
- Keine

W70 - AL16,88 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Vaterstetten /BY
Anmerkungen:16.07.2005
- Bay.M im 400 g Speerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. in der WK der W70 - war einzige Werferin in dieser Klasse
- Würfe: 16,88 m

W70 - AL16,00 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Hof /BY
Anmerkungen:13.06.2004
- Bay.M im 400 g Speerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. in der WK der W70 - war einzige Werferin in dieser Klasse
- Würfe: 16,00 m - 14,76 m - 13,88 m - 15,10 m - 15,29 m - 15,73 m

W70 - AL15,61 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W70 - LG Kottern/Durach (1987-2010)Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- Keine

W70 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W75 - WBL29,92 mEvaun B. WILLIAMS *19-W - Land /GBRPorto Alegro /
Anmerkungen:22.10.2013
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 11. EMAC 2016 in Ancona /ITA - 02.04.2016
- Die 29,92 m sind auch ER-BL für die WK der W75

W75 - DLV25,13 mIngrid HOLZKNECHT *1940-W76 - Verein ?Ankona /ITA
Anmerkungen:02.04.2016
- 11. EMA Championships Indoor im 400 g Speerwerfen
- 1. von 6/Tn in der WK der W75
- Würfe: 24,25 m - 25,13 m - 23,37 m - 22,59 m - 23,99 m - 23,46 m

W75 - bDLV23,80 mSigrun KOFINK *1935-W76 - TV RottenburgCrailsheim /BW
Anmerkungen:23.01.2011
- 400 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W75 - ByB20,30 mIlse SPIERS *1941-W75 - SV LeerstettenBogen /BY
Anmerkungen:24.09.2016
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf als 1. von 3/Tn der W75
- 1. von 3/Tn im 400 g Speerwurf
- Im Rahmen des Wurf-Fünfkampfes

W75 - By19,13 mIlse SPIERS *1941-W75 - SV LeerstettenWiesau /BY
Anmerkungen:17.09.2016
- Nordbayerische Meisterschaft der Seniorinnen
- 1. im 400 g Speerwurf in der WK der W75
- Würfe: 17,86 m - 16,28 m - 19,13 m - 19,01 m - 18,35 m - verz.

W75 - By17,94 mAlmut BRÖMMEL *1935-W76 - TSV München von 1860Bogen /BY
Anmerkungen:24.09.2011
- ByM der Seniorinnen im Wurfmerkampf
- 1. von 2 / Tn im Speerwurf (400 g)
- Würfe: 17,94 m

W75 - By17,23 mAlmut BRÖMMEL *1935-W76 - TSV München von 1860Elsenfeld /BY
Anmerkungen:02.07.2011
- ByM der Seniorinnen
- 1. von einer Tn der W75
- Würfe: 15,35 m - 15,77 m - 17,23 m - x - 15,00 m

W75 - By16,70 mMarianne NEUBERT *1928-W75 - TSV Schwebheim e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:02.08.2003
- DM im 400 g Speerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 5. von 8/Tn in der WK der W70 - startete als W75 in der AK/W70
- Würfe: 14,03 m - 14,94 m - 13,00 m - 16,70 m - 14,73 m - 15,52 m

W75 - AL11,42 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W75 - LG Kottern-Durach - gegr. 1987Elsenfeld /BY
Anmerkungen:07.06.2009
- BaySenM 2009
- 1. von 1/Tn der W75
- Würfe: 11,42 m

W75 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W80 - WBL21,83 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W80 - DLV17,78 mChrista HAPP *1929-W83 - GERJyväkylä /FIN
Anmerkungen:05.04.2012
- 5th WMAC Indoor (Outdor)
- 1. von 2 /Tn der W80
- Würfe: 15,38 m - 14,40 m - 15,60 m - 14,84 m - 15,93 m - 17,78 m

W80 - ByB14,82 mJustine SCHIRMER *1929-W81 - FSV Großenseebach e.V.Nyiregyhaza /HUN
Anmerkungen:22.07.2010
- 17th Europaen Veterans Athletics Championships
- Innerhalb des Wurffünfkampfes (Throwing Pentathlon)
- 2. von 3/Tn der W80 des Speerwerfens
- Würfe: 14,82 m

W80 - By13,90 mMarianne NEUBERT *1928-W80 - TSV Schwebheim e.V.Ljubljana /SLO
Anmerkungen:01.08.2008
- 16th EVA Championships Outdoor
- Im Rahmen des Wurffünfkampfes - 3. von 4/Tn der W75
- Würfe: 13,90 m

W80 - By7,74 mMaria FEST *1919-W83 - LG NürnbergPotsdam /BB
Anmerkungen:21.08.2002
- 13th EVA Championships Stadia

W80 - AL9,21 mAnnemarie SCHOLTEN *1934-W80 - LG Allgäu/Kempten - gegr. 2010Izmir /TUR
Anmerkungen:29.08.2014
- 19th EVAC im Wurf-Fünfkampf der Seniorinnen
- 3. von 3 /Tn der W80 im 400 g Speerwerfen mit 9,21 m
- Würfe: 9,18 m - 8,11 m - 9,21 m

W80 - AL6,32 mEleonore PUTTICH *1916-W80 - †2005 - TV Memmingen 1859 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:21.04.1996
- Werfertag beim TV Memmingen
- 1. im 400 g Speerwerfen der W70 mit 6,32 m
- Würfe: 6,28 m - 6,10 m - 6,24 m - 5,48 m - 6,20 m - 6,32 m

W80 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W85 - WBL18,96 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W90 - WBL13,54 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:03.08.2009
- 400 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W95 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Speerwurf 400 g - W60+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
W75 - WR29,92 mStand: 22.10.2013*
W80 - WR21,83 mStand: 22.07.2010*
M85 - WR18,56 mStand: 22.06.2004*
M90 - WR13,54 mStand: 03.08.2009*
Zurück zum Anfang


Speerwurf mit dem 500 g Modell - weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Neu im DLV-Wettkampfprogramm ab 2003 der 500 g Speer - WK = Wettkampfklasse(n) - Ab dem 01.01.2003 für die Wettkampfklassen der W50/W55 - Ab dem 01.01.2013 für die Wettkampfklassen der U18w (W17/W16) sowie für die U16w (W15/W14) Weitere Anmerkungen zum 500 g Speer der wJgd.U18: DLV führt mit 60,14 m in den Rekordlisten den 500 g Speer. Tatsächlich wurde diese Leistung bereits im Jahre 2004 von Vivian Zimmer, SC Magdeburg mit dem 600 g Speer erzielt. Im Jahre 2004 gab es den 500 g Speer für die WK der wJgd.U18 noch nicht im DLV-Wettkampfprogramm. Der eigentliche richtige DLV-Rekord, für den im Jahre 2013 neu eingeführten 500 g Speer sind die 54,11 m, welche von Fabienne Schöning *1997-W17 - LG Wipperfürth, am 31.05.2014 in Baku /Aserbaidschan, erzielt wurden. Weitere Hinweise: - Mit dem 500 g Speer hatten die weiblichen Wettkampfklassen (WK) bereits im Jahre 1919 geworfen. - Das erste Ergebnis vom BLV erzielte am 01.05.1921 mit 31,75 m Steinmetz vom Kraftsportclub Aschaffenburg in Frankfurt (Main) /HE - Letztmals wurde mit diesem 500 g Speer in der weiblichen WK im Jahre 1924 geworfen - dann folgte der 800 g Speer. - Vermutlich war es ein Männerwettkampf mit dem 5,000 kg Hammer - also keine Frau am Start. - Die Bezugsquelle - ein Zeitungsbericht - ist sehr dürftig dargestellt. - Die DLV-Bestleistung für die weiblichen WK beträgt 41,40 m und wurde von - Elisabeth Schumann-Sireni *10.08.1907-W19 - TV Essen Altendorf in Wuppertal am 05.09.1926 erzielt. - Siehe DGLD Bulletin Nr. 63 vom 01.06.2012, Seite 59 - Bis zum 31.12.2012 warfen die Wettkampfklassen der U18w und U16w mit dem 600 g Speer, Modell ab 1999 - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 28. März 2017 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - MN47,71 mJulia SATZGER *1996-W17 - TSV 1862 Friedberg e.V.Germering /BY
Anmerkungen:05.05.2013
- Germaringer La-Meeting "Bayern-top-Meeting"
- 1. von 9/Tn mit dem 500 g Speer mit 47,71 m
- Würfe: 44,88 m - x - 42,45 m - x - 47.71 m - 42,53 m

Bz - MN43,62 mJulia SATZGER *1996-W17 - TSV 1862 Friedberg e.V.München /BY
Anmerkungen:20.01.2013
- Bay.Winterwurfmeisterschaft - Speer 500 g - für die wU18
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 39,85 m - 38,81 m - 43,62 m - 38,87 m - 35,86 m - 38,91 m

Akt - AL24,66 mIrene SCHWÄGERL *1959-W52 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Frankfurt am Main /HE
Anmerkungen:02.07.2011
- Bay.M in den WK der Seniorinnen
- 2. von 4 /Tn in der WK der W50
- Würfe: 17,78 m - 20,29 m - x - x - 24,66 m - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.BL mit dem 500 g Speer

Die Absoluten
R e k o r d e
aller w-Klassen
In Bayern49,96 mVeronika KLIMEK *1997-W16 - VfL Waldkraiburg e.V.Plattling /BY
Anmerkungen:13.07.2013
- Bay.M im 500 g Speerwerfen der U18w
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 49,09 m - 44,83 m - x - x - 44,91 m - 49,96 m

Akt - BY43,62 mJulia SATZGER *1996-W17 - TSV 1862 Friedberg e.V.München /BY
----- - MNAnmerkungen:20.01.2013
- Bay.Winterwurfmeisterschaft - Speer 500 g - für die U18w
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 39,85 m - 38,81 m - 43,62 m - 38,87 m - 35,86 m - 38,91 m

Akt - By40,02 mElisabeth (Lisa) GELIUS *1909-W23 - TSV München von 1860 e.V.Berlin /BE
Anmerkungen:03.07.1932
- 3. bei der DM der Aktiven

Akt - By31,75 mSTEINMETZ *19 ?-W ? - Kraftsportclub (KSC) AschaffenburgFrankfurt a.Main /HE
Anmerkungen:01.05.1921
- Siehe DGLD Bulletin Nr. 63 vom 01.06.2012, Seite 59
- Vermutlich wurde mit dem 5,000 kg Hammer geworfen?
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für die weiblichen WK
- Vermutlich hat ein Mann und keine Frau geworfen

Akt - By28,38 mSCHILLING *19 ?-W ? - 1. FC Nürnberg e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:13.07.1924
- Süddeutsche Meisterschaft der Frauen
- Friedrich holte den Titel und die neue BLV-BL nach Nürnberg /BY

Akt - By27,32 mFRIEDRICH *19 ?-W ? - TV Jahn München e.V.Ludwigshafen /RP
Anmerkungen:30.07.1922
- Süddeutsche Meisterschaft der Frauen
- Friedrich holte den Titel nach München /BY
- Die 1. offizielle BLV-BL für die weiblichen WK

Im Bez. Schwaben47,71 mJulia SATZGER *1996-W17 - TSV 1862 Friedberg e.V.Germering /BY
und im Kreis MNAnmerkungen:05.05.2013
- Germaringer La-Meeting "Bayern-top-Meeting"
- 1. von 9/Tn mit dem 500 g Speer mit 47,71 m
- Würfe: 44,88 m - x - 42,45 m - x - 47.71 m - 42,53 m

Im Kreis AL36,50 mNadine EGELER *1997-W16 - SG SimmerbergIllertissen /BY
Anmerkungen:11.05.2013
- IBL-Länderkampf der U18
- 1. von 8/Tn mit dem 500 g Speer mit 36,50 m
- Würfe: 26,99 m - 31,17 m - 33,62 m - 28,13 m - 36,50 m - 31,74 m

Bestleistungen
wJ.U20
W19 - ByB-- mBisher noch keine Leistungen bekannt /BY
Anmerkungen:
- Keine

W19 - MN--Keine Daten im Archiv
W19 - AL--Keine Daten im Archiv

W18 - ByB-- mBisher noch keine Leistungen bekannt /BY
Anmerkungen:
- Keine

W18 - MN--Keine Daten im Archiv
W18 - AL--Keine Daten im Archiv

Bestleistungen
wJ.U18
W17 - By48,34 mVeronika KLIMEK *1997 - VfL Waldkraiburg e.V.Markt Schwaben /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Obb.Bez.M im 500 g Speerwerfen der wJgd.U18
- 1. von 19/Tn
- Würfe: x - 45,95 m - 42,62 m - 48,34 m - x - x

W17 - By48,24 mVeronika KLIMEK *1997 - VfL Waldkraiburg e.V.Sindelfingen /BW
Anmerkungen:15.02.2014
- DM der wJgd.U18 im Winterwurf mit dem 500 g Speer
- 3. von 16/Tn
- Würfe: x - x - 48,24 m - 46,85 m - 44,44 m - 46,37 m

W17 - By47,71 mJulia SATZGER *1996 - TSV 1862 Friedberg e.V.Germering /BY
----- - MNAnmerkungen:05.05.2013
- Germaringer La-Meeting "Bayern-top-Meeting"
- 1. von 9/Tn mit dem 500 g Speer mit 47,71 m
- Würfe: 44,88 m - x - 42,45 m - x - 47.71 m - 42,53 m

W17 - By43,62 mJulia SATZGER *1996 - TSV 1862 Friedberg e.V.München /BY
----- - MNAnmerkungen:20.01.2013
- Bay.Winterwurfmeisterschaft - Speer 500 g - für die U18w
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 39,85 m - 38,81 m - 43,62 m - 38,87 m - 35,86 m - 38,91 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für die W17

W17 - MN47,71 mJulia SATZGER *1996 - TSV 1862 Friedberg e.V.Germering /BY
Anmerkungen:05.05.2013
- Germaringer La-Meeting "Bayern-top-Meeting"
- 1. von 9/Tn mit dem 500 g Speer mit 47,71 m
- Würfe: 44,88 m - x - 42,45 m - x - 47.71 m - 42,53 m

W17 - MN43,62 mJulia SATZGER *1996 - TSV 1862 Friedberg e.V.München /BY
Anmerkungen:20.01.2013
- Bay.Winterwurfmeisterschaft - Speer 500 g - für die U18w
- 1. von 4/Tn
- Würfe: 39,85 m - 38,81 m - 43,62 m - 38,87 m - 35,86 m - 38,91 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.BL für die W17

W17 - AL38,15 mKatharina GRIES *1998 - TSV Oberreitnau 1921 e.V.Aulendorf /BW
Anmerkungen:18.04.2015
- 39. IBL- und la. Bahneröffnung in Aulendorf
- 2. von 8/Tn im 500 g Speerwerfen der WJ.U18
- Würfe: x - 26,54 m - 38,15 m - x - x - x

W17 - AL32,88 mNadine EGELER *1996 - SG SimmerbergVöhringen /BY
Anmerkungen:24.05.2014
- schwäb.Bez.M im 500 g Speerwerfen der wJgd.U18
- 2. von 10/Tn
- Würfe: 27,46 m - 28,16 m - 30,21 m - 32,88 m - 28,54 m - 28,38 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Allg.Krs.BL für die W17

W16 - ByB49,96 mVeronika KLIMEK *1997 - VfL Waldkraiburg e.V.Plattling /BY
Anmerkungen:13.07.2013
- Bay.M im 500 g Speerwerfen der U18w
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 49,09 m - 44,83 m - x - x - 44,91 m - 49,96 m

W16 - By49,28 mKlimek, Veronika *1997 - VfL Waldkraiburg e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:16.02.2013
- DM im Winterwurf - Speer 500 g - für die WK der U18w
- 2. von 23/Tn
- Würfe: 45,47 m - 42,76 m - 49,28 m - 44,20 m - 42,23 m - 44,13 m

W16 - By38,87 mVeronika KLIMEK *1997 - VfL Waldkraiburg e.V.München /BY
Anmerkungen:20.01.2013
- Bay.Winterwurfmeisterschaft - Speer 500 g - für die U18w
- 2. von 4/Tn
- Würfe: 31,47 - 38,87 m - 37,77 m - 38,18 m - 36,83 m - 34,00 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für die W16

W16 - MN42,08 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Augsburg /BY
Anmerkungen:19.09.2015
- Wiedereröffnung nach der Renovierung des Rosenau Stadions in Augsburg
- 1. von 2/Tn im 500 g Speerwerfen der wJ.U18
- Würfe: 37,20 m - 39,53 m - 39,12 m - 38,54 m - 42,08 m - 38,45 m

W16 - MN40,06 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Augsburg /BY
Anmerkungen:18.04.2015
- "Willi Burghardt Gedächtnis Werfertag"
- 1. von 3/Tn im 500 g Speerwerfen der wJgd. U18
- Würfe: 38,13 m - 37,19 m - x - 40,06 m - 37,54 m

W16 - MN38,71 mMaria RIEGER *1997 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Plattling /BY
Anmerkungen:13.07.2013
- Bay.M mit dem 500 g Speer der wJ.U18w
- 6. von 8/Tn mit 38,71 m
- Würfe: 33,69 m - 33,65 m - 36,64 m - 37,65 m - 38,71 m - 32,63 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Krs.-BL/MN für die W17

W16 - AL36,50 mNadine EGELER *1997 - SG SimmerbergIllertissen /BY
BL-U18Anmerkungen:11.05.2013
- IBL-Länderkampf der U18
- 1. von 8/Tn mit dem 500 g Speer mit 36,50 m
- Würfe: 26,99 m - 31,17 m - 33,62 m - 28,13 m - 36,50 m - 31,74 m

W16 - AL32,20 mNadine EGELER *1997 - SG SimmerbergMemmingen /BY
Anmerkungen:04.05.2013
- Allgäuer Krs.M - Speer 500 g - für die WK der U18w
- 1. von 10/Tn
- Würfe: 27,00 m - 27,05 m - 29,43 m - 32,20 m - 30,25 m - x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Allg.Krs.BL für die W16

Bestleistungen
wJgd.B
WJ.U16
W15 - ByB45,73 mMaxime KIRSCHNER *2001 - LG Kreis DachauBremen /HB
Anmerkungen:06.08.2016
- DM im 500 g Speerwerfen der wJgd.U16
- Sportanlage Obervieland
- 1. von 9/Tn in der WK der W15
- Würfe: 45,73 m - x - 40,16 m - 36,14 m - x - x
- Sie wurde DM der WJ.U16 und stelle eine neue BLV-BL für die W15 auf.

W15 - By42,42 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Regensburg /BY
----- - MNAnmerkungen:19.07.2014
- Bay.M im 500 g Speerwerfen der wJgd.U16
- 1. von 14/Tn der W15
- Würfe: 40,09 m - 37,71 m - 41,75 m - 39,30 m - 39,53 m - 42,42 m

W15 - By40,43 mFiona SCHIEBEL *1998 - TSV PeißenbergEggenfelden /BY
Anmerkungen:08.06.2013
- Im 500 g Speerwurf beim 7-Kampf der Südbay.MKM in der WK der U16w
- 1. von 25/Tn der W15

W15 - By34,58 mSofia STICH *1998 - LG OberlandZorneding /BY
Anmerkungen:27.04.2013
- Lao. Werfertag des TSV Zorneding 1920 e.V.
- Speerwerfen (500 g) für die WK der W15
- 1. von 6/Tn
- Würfe: x; 32,88 m; 33,88 m; 34,58 m

W15 - By29,37 mClara STUMPF *1998 - LG Würm AthletikMünchen /BY
Anmerkungen:20.01.2013
- Bay.Winterwurfmeisterschaft - Speer 500 g - für die wU18
- 4. von 4/Tn
- Würfe: 27,39 m - 29,37 m - 24,94 m - 23,33 m - 28,41 m - 25,31 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für die W15

W15 - MN42,42 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Regensburg /BY
Anmerkungen:19.07.2014
- Bay.M im 500 g Speerwerfen der wJgd.U16
- 1. von 14/Tn der W15
- Würfe: 40,09 m - 37,71 m - 41,75 m - 39,30 m - 39,53 m - 42,42 m

W15 - MN39,02 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Augsburg /BY
Anmerkungen:03.06.2014
- 3. Augsburgerr Abendsportfest mit Krs.M-MN
- 1. von 7/Tn im 500 g Speerwerfen
- Würfe: 37,05 m - 33,88 m - x - x - 33,44 m - 39,02 m

W15 - AL34,64 mJohanna BERRENS *2000 - SV Steinheim e.V.Friedberg /BY
Anmerkungen:14.06.2015
- schwäb.Bez.M im 500 g Speerwerfen der W15
- 1. von 9/Tn
- Würfe: 32,65 m - 34,64 m - verz - 30,68 m - 32,10 m - 29,93 m

W15 - AL30,46 mJohanna KLOS *1998 - TSV Wiggensbach e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:20.07.2013
- Bay.M im 500 g Speerwerfen der W15
- 10. von 15/Tn
- Würfe: 36,27 m x - 30,46 m

W15 - AL29,49 mJohanna KLOS *1998 - TSV Wiggensbach e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:04.05.2013
- Allgäuer Krs.M im 500 g Speerwerfen in der WK der U16w
- 1. von 9/Tn der W15
- Würfe: 28,62 m - 29,49 m - 24,89 m - 27,49 m - 25,54 m - x;
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Allg.BL für die W15

W15 - MN29,47 mSonja DIETZE *1998 - TSV Friedberg 1862 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:23.06.2013
- schwäb.Bez.M im BWK S/S der U16w
- 1. von 13/Tn mit dem 500 g Speer mit 29,47 m
- 4. von 13/Tn im BWK S/S mit 2400 P der W15
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Krs.-BL/MN für die W15

W14 - ByB38,91 mMaxime KIRSCHNER *2001 - LG Kreis DachauFriedberg /BY
Anmerkungen:20.09.2015
- Beim Bayerischen 7-Bezirke-Vergleich für die WK der W14
- In der Disziplin Speerwerfen (500 g)
- 1. von 14/Tn der W14
- Würfe: 34,36 m - 37,31 m - 36,44 m - 38,91 m
- Es waren nur 4 Versuche zugelassen.

W14 - By37,68 mKatja HIRSCH *2000 - LG Kreis AnsbachHerzogenaurach /BY
Anmerkungen:21.06.2014
- Im 500 g Speerwerfen beim BWK S/S der Bay.M. für die WK der W14
- Speerwerfen (500 g)
- 1. von 26/Tn der W14

W14 - By36,26 mFranziska REINER *1999 - TSV PlattlingAichach /BY
Anmerkungen:07.07.2013
- Im 500 g Speerwerfen beim BWK S/S der Bay.M. für die WK der W14
- Speerwerfen (500 g)
- 1. von 39/Tn der W14

W14 - By30,15 mLuisa NITSCHE *1999 - VfL WaldkraiburgZorneding /BY
Anmerkungen:27.04.2013
- Lao. Werfertag des TSV Zorneding 1920 e.V.
- Speerwerfen (500 g) für die WK der W14
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 30,14 m; 23,92 m; 30,15 m; x
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte BLV-BL für die W14

W14 - AL36,69 mJohanna BERRENS *2000 - SV SteinheimAichach /BY
Anmerkungen:26.07.2014
- schwäb.Bez.M im 500 g Speerwerfen der W14
- 1. von 10/Tn mit 36,69 m
- Würfe: 29,44 m - 36,69 m - 33,43 m - 33,03 m - 31,90 m - 32,17 m

W14 - MN35.56 mLuisa TREMEL *2002 - TSV 1909 GersthofenHorgau /BY
Anmerkungen:03.08.2016
- lao. Leichtathletik Abendsportfest bei der SpVgg Auerbach/Streitheim
- 2. von 14/Tn im 500 g Speerwerfen der WJ.U16
- Würfe: 32,97 m - 29,25 m - 29,19 m - 29,35 m - 27,26 m - 35,56 m

W14 - MN34,57 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Hauzenberg /BY
Anmerkungen:15.09.2013
- 7-Bezirke Schülervergleichkampf in der WK der W14
- 1. von 14/Tn im 500 g Speerwerfen
- Würfe: 34,57 m - 33,88 m - 33,83 m - 32,28 m
- Es waren nur 4 Versuche zugelassen.

W14 - MN32,45 mJasmin SAILER *1999 - LG Augsburg - gegr.2010Ingolstadt /BY
Anmerkungen:20.07.2013
- Bay.M im 500 g Speerwerfen in der WK der W14
- 3. von 16/Tn der W14
- Würfe: 31,70 m - 32,42 m - 27,83 m - 32,37 m - x - 32,45 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte MN/Krs.BL für die W14

W14 - AL30,31 mAnnika Pauline STIPPLER *1999 - TSG Füssen e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:04.05.2013
- Allgäuer Krs.M in der WK der U16w
- Speerwerfen (500 g)
- 1. von 9/Tn der W14
- Würfe: 26,16 - 26,67 m - x - 27,41 m - 30,31 m - 26,37 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Allg.BL für die W14

W13 - ByB34,57 mJulia WEBER *2004 - LG BambergSchweinfurt /BY
Anmerkungen:26.03.2017
- 25. Werfertag beim TV Jahn
- In der Disziplin 500 g Speerwerfen der WJ.U16
- 1. von 3/Tn in der WK der W14 - als W13 am Start
- Würfe: 32,85 m - 34.57 m - 28,97 m - 32,25 m - 2x verz.

W13 - By33,87 mAnna GÜTHLEIN *2002 - LG BambergEschenbach /BY
Anmerkungen:03.10.2015
- Schüler Meeting 2015 SC Eschenbach
- In der Disziplin 500 g Speerwerfen
- 1. von 4/Tn in der WK der wJ.U16
- Würfe: 31,25 m - 33.87 m - 28,66 m - 32,81 m - 27,47 m - x

W13 - By32,37 mRhona SCHMIDT *2001 - LG Landkreis RothRegensburg /BY
Anmerkungen:19.07.2014
- Bay.M im 500 g Speerwerfen der wJgd.U16
- 6. von 16/Tn in der WK der W14
- Würfe: 32,37 m - x - 30,12 m - 30,71 m - x - x

W13 - By28,06 mLeonie POLSTER *2000 - LG Landkreis RothIngolstadt /BY
Anmerkungen:19.10.2013
- Ingolstädter Wurf Meeting der MTV 1881 Ingolstadt
- 3. von 6/Tn mit dem 500 g Speer in der WK der W13
- Würfe: x - 28,06 m - 25,76 m - x - x - 23,16 m

W13 - By26,80 mLisa MAROWITZ *2000 - SWC RegensburgRegensburg /BY
Anmerkungen:28.07.2013
- Opf.Bez.M im 7-Kampf der U16
- 1. von 9/Tn mit dem 500 g Speer mit 26,80 m
- 1. von 4/Tn in der WK der w13

W13 - By21,88 mLucia BOECK *2000 - LG Allgäu/KemptenMemmingen /BY
----- - ALAnmerkungen:04.05.2013
- Allgäuer Krs.M in der WK der U16w
- Speerwerfen (500 g)
- 4. von 9/Tn der U15w
- Würfe: 16,25 m - 18,97 m - 21,88 m - 17,87 m - 17,99 m - 19,85 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte Allg.BL für die W13

W13 - MN29,96 mPaula NÄGLER *2003 - LG Lkrs.Donau-Ries - gegr.1974Horgau /BY
Anmerkungen:03.08.2016
- lao. Leichtathletik Abendsportfest bei der SpVgg Auerbach/Streitheim
- 2. von 14/Tn im 500 g Speerwerfen der WJ.U16
- Würfe: 27,77 m - 27,53 m - 29,96 m - x - 26,08 m - 28,61 m

W13 - MN26,53 mPaula NÄGLER *2003 - LG LKrs. Donau-Ries - gegr.1971Augsburg /BY
Anmerkungen:11.06.2016
- schwäb.Bez.M im 500 g Speerwerfen der W14
- 3. von 14/Tn in der WK der W14 mit 26,53 m
- War einzige Tn der W13
- Würfe: 23,29 m - 24,70 m - 23,04 m - 22,00 m - 26,53 m - 24,32 m
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte MN-Krs.BL in der WK der W13

W13 - AL25,22 mJulie-Ann WILSON *2000 - TSG FüssenEggenfelden /BY
Anmerkungen:08.06.2013
- südbay.M im 7-Kampf der U16w
- 7. von 35/Tn im 500 g Speerwerfen mit 25,22 m und
- 1. von 7/Tn in der WK der W13
- 22. von 35/Tn im 7-Kampf der W14 mit 2791 P.

W13 - AL21,88 mLucia BOECK *2000 - LG Allgäu/KemptenMemmingen /BY
Anmerkungen:04.05.2013
- Allgäuer Krs.M in der WK der U16w
- Speerwerfen (500 g)
- 4. von 9/Tn der U15w
- Würfe: 16,25 m - 18,97 m - 21,88 m - 17,87 m - 17,99 m - 19,85 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte schwäb.BL für die W13

W12 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 500 g, Modell ab 2002 - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W50 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Anmerkungen: Den 500 g Speer für die W50/W55 gibt es seit dem Jahre 2001 im Wettkampfprogramm der WAVA. - Für den Bereich des DLV werden erst ab 2002 diese Speere bei den W50/W55 verbindlich. Neu im DLV-Wettkampfprogramm ab 2002 der 500 g Speer - Ab dem 01.01.2002 für die Wettkampfklassen der W50/W55 - Ab dem 01.01.2013 für die Wettkampfklassen der U18w (W17/W16) sowie für die U16w (W15/W14) - Ab dem 01.01.2015 zusätzlich für die Wettkampfklassen der W60/W65 und W70 Weitere Hinweise: - Bis zum 31.12.2012 warfen die Wettkampfklassen der U18w und U16w mit dem 600 g Speer, Modell ab 1999 - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 25. März 2017 Zurück zum Anfang
Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab W50
W50 - WBL47,14 mGenowefa PATLA *1963-W52 - PolenLyon /FRA
Anmerkungen:12.08.2015
- 1. von 26/Tn im 500 g Speerwerfen in der WK der W50
- Würfe: 41,98 m - 44,72 m - x - 39,37 - 44,75 m - 47,14 m
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W50 - DLV44,20 mIngrid THYSSEN *1956-W50 - TSV Bayer LeverkusenAachen /NW
Anmerkungen:05.08.2006
- 500 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W50 - ByB37,34 mPetra HIRSCH *1965-W50 - TuS TraunreutTorun /POL
Anmerkungen: 24.03.2015
- 10th EMAC Indoor - 500 g Speer
- 3. von 8/Tn in der WK der W50
- Würfe: 34,56 m - 37,34 m - 36,06 m - x - x - 35,21 m

W50 - By35,03 mPetra HIRSCH *1965-W50 - TuS TraunreutErfurt /TH
Anmerkungen: 28.02.2015
- 14. DSenM im Winterwurf - 500 g Speer
- 2. von 8/Tn in der WK der W50
- Würfe: 35,03 m - x - 30,97 m - 33,38 m - x - x

W50 - By29,61 mMargit FICK *1957-W50 - † 5.4.2012 - DJK SB Regensburg e.V.Fulda /HE
Anmerkungen: 14.07.2007
- Deutsche Seniorenmeisterschaft Teil II
- 3. von 4/Tn der W50
- Würfe: 28,06 m - 28,12 m - 28,75 m - 29,61 m - 27,96 m - 27,18 m

W50 - By24,88 mJutta SCHOEPPE *1955-W50 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Leverkusen /NW
Anmerkungen:11.06.2005
- Keine

W50 - By24,26 mEva NOHL - *1948-W54 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Lichtenfels /BY
Anmerkungen:31.08.2002
- Nordbayerische und Oberfränkische SenM
- 1. der W50
- Würfe: 24,26 m; 22,34 m; 21,52 m; 23,18 m; 22,54 m

W50 - AL24,66 mIrene SCHWÄGERL *1959-W52 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:02.07.2011
- Bay.M der Seniorinnen
- 2. von 4/Tn der W50
- Wurffolge: 17,78 m - 20,29 m - x - x - 24,66 m - x

W50 - AL20,04 mIrene SCHWÄGERL *1959-W50 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:06.06.2009
- BaySenM 2009
- 2. von 3/Tn der W50
- Wurffolge: 20,04 m
- 1. dem Archiv bekannte Ergebnis der schwäb.AK / W50

W50 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W55 - WBL44,44 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 500 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W55 - DLV40,55 mRenate VOGEL *1943-W59 - HSG UNI RostockPotsdam /BB
Anmerkungen:21.08.2002
- 500 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W55 - ByB30,88 mAlexandra ADLEROVÁ *1956-W58 - SG Siemens AmbergElsenfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 500 g Speerwerfen
- 1. von 4/Tn in der WK der W55
- Würfe: 29,43 m - 30,58 m - 28,64 m - 30,88 m - x - 30,21 m

W55 - By26,16 mMargarethe TOMANEK (BEL) *1949-W56 - LG 90 Kreis EbersbergPassau /BY
Anmerkungen:25.06.2005
- Bay.M in den WK der Seniorinnen
- 1. von 2/Tn
- Würfe: x; 24,48 m; 25,18 m; 23,10 m; 23,22 m; 26,16 m

W55 - By25,61 mEva NOHL - *1948-W56 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:09.10.2004
- Im Rahmen der ByM-Wurf-Fünfkampf Seniorinnen

W55 - By24,08 mEva NOHL - *1948-W55 - TSV Langenzenn 1894 e.V.Schweinfurt /BY
Anmerkungen:03.08.2003
- DM im 500 g Speerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 4. von 7/Tn in der WK der W55
- Würfe: 22,13 m - 24,08 m - 23,58 m - 23,14 m - 23,25 m - 22,87 m

W55 - AL16,64 mIrene SCHWÄGERL *1959-W55 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Elsenfeld /BY
Anmerkungen:28.06.2014
- Bay.Sen.M im 500 g Speerwerfen
- 4. von 4/Tn in der WK der W55
- Würfe: 15,71 m - 14,88 m - x - 13,85 m - 12,87 m - 16,64 m

W55 - AL12,57 mLydia STREY *1943-W59 - LG Kottern/Durach (1987-2010)München /BY
Anmerkungen:12.10.2002
- Bay.M im Wurf-Fünfkampf in den WK der Seniorinnen W50/W55
- 3. von 3/Tn im 500 g Speerwerfen der W50/W55
- 1. von einer Tn in der WK der W55

W55 - MN--Keine Daten im Archiv
-----
W60 - WBL37,50 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 500 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W60 - DLV28,15 mMarianne SCHUMACHER *1952-W63 - CSV KrefeldTorun /POL
Anmerkungen:24.03.2015
- 10th EMA Championships Indoor - im 500 g Speerwerfen
- 2. von 7/Tn in der WK der W60
- Würfe: 25,67 m - x - x - x - 28,15 m - x

W60 - DLV21,94 mClaudia VOLLERT *1954-W61 - GERLyon /FRA
Anmerkungen:07.08.2015
- 21. WMA Championships im 500 g Speerwerfen
- 7. von 14/Tn in der WK der W60
- Würfe: 21,23 m - 21,94 m - x - 20,74 m - x - x

W60 - By20,66 mJutta SCHOEPPE *1955-W60 - LG Kreis AnsbachVaterstetten /BY
Anmerkungen:13.06.2015
- Bay.M in den WK der Seniorinnen
- Einzige Tn im 500 g Speerwerfen in der WK der W60
- Würfe: 18,74 m - x - 17,80 m - 19,71 m - x - 20,66 m>
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte BLV-BL für die WK der W60

W60 - MN--Keine Daten im Archiv
W60 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W65 - WBL32,03 mName *19?-W6 ? - VereinOrt ?
Anmerkungen:Datum
- Ereignis
- 1. von ?/Tn in der WK der W65
- Es wurde mit dem 500 g Speer geworfen
- Stand nach den 7. WMAC im März 2017 in Daegu /KOR

W65 - WBL31,79 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 500 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 22. WMAC Perth /AUS - 02.11.2016

W65 - DLV28,62 mDr. Kristina HANKE *1949-W67 - SSV HeidenauLeinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:08.07.2016
- DM im 500 g Speerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von 10/Tn in der WK der W65
- Würfe: x - 25,91 m - 28,62 m - 25,62 m - 26,25 m - 25,86 m

W65 - bDLV27,37 mDr. Kristina HANKE *1949-W66 - SSV Heidenau (GER)Lyon /FRA
Anmerkungen:07.08.2015
- 21. WMA Championships mit dem 500 g Speer
- 3. von 15/Tn in der WK der W65
- Würfe: 26,38 m - 25,93 m - 25,65 m - 24,81 m - 25,41 m - 27,37 m

W65 - ByB22,64 mEva NOHL *1948-W68 - TSV LangenzellLeinefeld-Worbis /HE
Anmerkungen:08.07.2016
- DM in den Senioren-Wettkämpfen
- 4. von 10/Tn der W65
- Würfe: 21,34 m - 19,54 m - 20,62 m - 21,50 m - 21,39 m - 22,64 m

W65 - By22,37 mEva NOHL *1948-W68 - TSV LangenzellPerth /AUS
Anmerkungen:02.11.2016
- 22th WMA Championships Outdoor
- 2. von 13/Tn im 500 g Speerwerfen in der WK der W65
- Würfe: 22,02 m - 22,11 m - 22,37 m - 22,31 m - x - x

W65 - By21,74 mEva NOHL *1948-W67 - TSV LangenzellZittau /SN
Anmerkungen:10.07.2015
- DM in den WK der Seniorinnen
- 5. von 7/Tn im 500 g Speerwerfen in der WK der W65
- Würfe: 20,77 m - 20,68 m - 21,36 m - 20,72 m - 21,74 m - 19,82 m

W65 - By19,68 mEva NOHL *1948-W67 - TSV LangenzellLyon /FRA
Anmerkungen:09.08.2015
- 21. WMA Championships mit dem 500 g Speer
- 10. von 15/Tn in der WK der W65
- Würfe: 19,68 m - x - 19,66 m

W65 - By24,46 mAlmut BRÖMMEL *1935-W66 - LG Quelle Fürth/TSV Mchn.v.1860Bad Aibling /BY
Anmerkungen:14.09.2002
- loa. Werfertag des TuS Bad Aibling
- 1. der W50 mit dem 400 g Speer geworfen
- Hatte gem.E-Liste mit dem 400 g Speer in der AK W50 geworfen

W65 - MN--Keine Daten im Archiv
W65 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W70 - WBL27,78 mName *19?-W7 ? - VereinOrt ?
Anmerkungen:Datum
- Ereignis
- 1. von ?/Tn in der WK der W70
- Es wurde mit dem 500 g Speer geworfen
- Stand nach den 7. WMAC im März 2017 in Daegu /KOR

W70 - bWBL25,97 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 500 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W70 - DLV22,32 mChrista SCHEICH *1946-W70 - TV LützelhausenLeinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:08.07.2016
- DM im 500 g Speerwerfen in den WK der Seniorinnen
- 1. von 5/Tn in der WK der W70

W70 - ByB21,91 mAlmut BRÖMMEL *1935-W70 - LG Quelle Fürth/TSV Mchn.v.1860Rosenheim /BY
Anmerkungen:06.08.2005
- Werfer- und Stoßertag Sportbund DJK Rosenheim
- 1. von 2/Tn der W45 + älter - 1. der W50
- Es wurde mit dem 500 g Speer geworfen

W70 - MN--Keine Daten im Archiv
W70 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W75 - DLV21,17 mIngrid HOLZKNECHT *1940-W75 - Verein ?Torun /POL
Anmerkungen:24.03.2015
- 10th EMAC Indoor - mit dem 500 g Speer
- 1. von 3/Tn in der WK der W70
- Ihre Würfe: 18,46 m - 21,17 m - 20,71 m - 19,47 m - 21,01 m - 20,83 m
- Die 1. dem BLV Archiv bekannte DLV BL für die W75
- Da sie am Wettkampftag noch keine 75 war, erfolgte die Wertung bei W70

W75 - By--Keine Daten von dieser AK/M60 im Archiv
--
W75 - MN--Keine Daten im Archiv
W75 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W80 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Speerwurf 500 g - W50/W55/W60/W65
*Nach den 10th EVAC Indoor am 28.03.2015 in Torun /POL
W50 - WR44,20 mStand: 05.08.2006*
W55 - WR44,44 mStand: 21.08.2002*
W60 - WR41,28 mStand: 12.07.1997*
W65 - WR38,07 mStand: 27.07.2006*
W70 - WR33,73 mStand: 03.08.2009*
Zurück zum Anfang
Speerwurf 600 g, Modell bis 1998 - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Seit 1932, Los Angeles /USA - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Siegerin mit 43,69 m war Mildred Ella Didrikson *1911-W21-†1956 USA - 1996, Atlanta /USA - wurde letztmalig mit dem alten 600 g Speer bei Olympischen Sommerspielen geworfen. - Letzte Olympia-Siegerin mit dem alten 600 g Speermodell min 67,94 m war Heli Orvokki Rantanen *1970-W26 /FIN - Ihre Würfe: 67,94 m - 64,72 m - 63,84 m - 62,60 m - 63,82 m - 59,18 m - Seit 1922 gibt es Deutsche-Meisterschaften - Seit 1938 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm bis 31.12.1998 für die - Frauenklassen - Juniorinnen U22 - W21/W20 bis 1987 und für die W.U23 - W22/W21/W20 von 1988 mit 1998 - A-Jugend U19 - W18/W17 bis 1987 und für die A-Jugend U20 - W19/W18/W17 von 1988 mit 1993 und seit 1994 mit 1998 für die A-Jugend U20 -W19/W18 - B-Jugend U17 - W16/W15 bis 1993 und für die B-Jugend U18 - W17/W16 von 1994 mit 1998 - A-Schülerinnen U15 - W14/W13 von 1988 mit 1993 und von 1994 mit 1998 für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14 - Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 mit W45. Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Das neue Modell ersetzt seit dem 01.01.1999 das Vorgängermodell im DLV-Wettkampfprogramm. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell bis 1998 finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Speerwurf 600 g, Modell bis 1998 - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W30 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Seit 1932, Los Angeles /USA - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit 1. Olympia-Siegerin mit 43,69 m war Mildred Ella Didrikson *1911-W21-†1956 USA - 1996, Atlanta /USA - wurde letztmalig mit dem alten 600 g Speer bei Olympischen Sommerspielen geworfen. - Letzte Olympia-Siegerin mit dem alten 600 g Speermodell min 67,94 m war Heli Orvokki Rantanen *1970-W26 /FIN - Ihre Würfe: 67,94 m - 64,72 m - 63,84 m - 62,60 m - 63,82 m - 59,18 m - Seit 1922 gibt es Deutsche-Meisterschaften - Seit 1938 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: - Im DLV-Wettkampfprogramm bis 31.12.1998 für die - Frauenklassen - Juniorinnen U22 - W21/W20 bis 1987 und für die W.U23 - W22/W21/W20 von 1988 mit 1998 - A-Jugend U19 - W18/W17 bis 1987 und für die A-Jugend U20 - W19/W18/W17 von 1988 mit 1993 und seit 1994 mit 1998 für die A-Jugend U20 -W19/W18 - B-Jugend U17 - W16/W15 bis 1993 und für die B-Jugend U18 - W17/W16 von 1994 mit 1998 - A-Schülerinnen U15 - W14/W13 von 1988 mit 1993 und von 1994 mit 1998 für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14 - Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 mit W45. Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Das neue Modell ersetzt seit dem 01.01.1999 das Vorgängermodell im DLV-Wettkampfprogramm. - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Hinweis: - Die Rekorde und Bestleistungen für das Modell bis 1998 finden Sie unter Historische Rekorde Wurf. - Klicken Sie auf - Historische Rekorde Wurf - und schon sind Sie auf der gesuchten Seite.

Zurück zum Anfang
Historische Rekorde Wurf


Speerwurf 600 g, Modell ab 1999 - Weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Historie: - Von 1921 mit 1924 warfen die Frauen mit dem 500 g Speer. - Von 1925 mit 1926 hatten die Frauen den 800 g Speer zuwerfen. - Erst ab 1927 kam dann für die Fruen der 600 g Speer zum Einsatz. - Seit 2000, Sidney /AUS - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit mit dem neuen 600 g Speer, Modell ab 1999 1. Olympia-Siegerin mit dem neuen 600 g Speer - mit geworfenen - ist Trine HATTESTAD /NOR *1966 Ihre Wurfserie im Finale am 30.09.: - 68,91 m; 62,27 m; x; 64,38 m; 66,22 m; 64,09 m - Von 1932 mit 1996 wurde bei den Olympischen Sommerspielen mit dem 600 g Speer, Modell bis 31.12.1998, geworfen. - Seit 1922 gibt es Deutsche-Meisterschaften - Seit 1938 gibt es Europa-Meisterschaften - Seit 1983 gibt es Welt-Meisterschaften Anmerkungen: Im Wettkampfprogramm seit 01.01.1999 - für die Frauenklasse - für die W.U23 - W22/W21/W20 - für die A-Jugend U20 - W19/W18 - für die B-Jugend U18 - W17/W16 - für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14 ab 01.01.2000 - für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 mit W45. Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Der abgeänderte Speer wird nun seit dem 01.01.1999 im DLV- und Internationalem-Bereich verwendet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. - WR = 72,28 m - Barbora SPOTAKOVA - W27 /CZE in Stuttgart /GER am 13.08.2008 - aWR = 71,70 m - Osleidys MENENDEZ /CUB in Helsinki /FIN am 14.08.2005 - OR = 71,53 m - Osleidys MENENDEZ /CUB in Athen /GRE am 27.08.2004 Anmerkung zum Olympia Rekord: - Die 71,53 m hatte MENENDEZ anläßlich der 28. Olympischen Sommerspiele geworfen. - ER = 72,28 m - Barbora SPOTAKOVA - W27 /CZE in Stuttgart /GER am 13.08.2008 - DR = 70,20 m - Christina OBERGFÖLL *22.08.1981-W26 - LG Offenburg in München am 23.06.2007 Stand: 20. August 2016 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - MN59,42 mSusanne SIEBERT (geb.Rosenbauer) *1984-W30 - LG Augsburg - gegr. 2010Luzern /SUI
Anmerkungen:15.07.2014
- "Spitzen Leichtathletik Luzern - Schweiz"
- 5. von 10/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 59,42 m - 54,38 m - 53,99 m - x - 52,16 m - x
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

BzR - AM56,50 mAugustine (Gusti) HÖß *1955-W30 - LG TSV Neusäß/TSV Schw.AugsburgFreising (Isar) /BY
----- - MNAnmerkungen:06.07.1985
- Bay.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 1. von 14/Tn
- Wurffolgen: 54,26 m - 54,86 m - 56,50 m - 55,72 m - x - 53,06 m
- Die 56,50 m wurdem mit dem 600 g Speer, Modell bis 1998, erzielt.
- Diese Leistung dient nur zum Vergleich mit dem 600 g Speer, Modell ab 1999.
- Die 56,50 m sind schwäbischer Rekord für den 600 g Speer, Modell bis 1998.
- Der Kreis AM wurde am 18.01.1992 in MN umbenannt.

Bz - MN58,83 mSusanne ROSENBAUER *1984-W25 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Ulm a.d.Donau /BW
Anmerkungen:05.07.2009
- 109. DM der Aktiven
- 4. von 13/Tn der Aktiven
- Würfe: 50,28 m - 58,83 m - 54,50 m - 57,14 m - 55,63 m - 53,15 m
- Bericht im La.Nr.27 vom 08.07.2009, Seite 18
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

Bz - MN55,32 mSusanne ROSENBAUER *1984-W21 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:23.07.2005
- BayM der Frauen
- 1 von 8/Tn
- Würfe: 53,06 m - 55,32 m - 52,65 m - 53,51 m - x - x
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

Bz - MN54,29 mOlivia NORRIS *1983-W16 - SpVgg.Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Duisburg /NW
Anmerkungen:09.07.1999
- 12. DM der B-Jugend
- 1. von 16/Tn der wJgd.U18
- Würfe: 49,99 m - 53,02 m - 46,04 m - 54,29 m - 48,17 m - 54,29 m
- Olivia war die 1. DM der wJgd.B mit dem neuen 600g Speer

Die Absoluten
R e k o r d e
aller w-Klassen

In Bayern60,45 mSandra SCHAFFARZIK *1987-W19 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Peking /CHN
Anmerkungen:19.08.2006
- WM der Juniorinnen U20W
- Im Finale 1. von 12/Tn
- Mit 53,44 m in der Qualifikation wurde sie 4. von 23/Tn
- Im Endkampf holte sie sich den WM-Titel der U20 mit 60,45 m
- Würfe: 55,26 m - 60,45 m

Im Bez. Schwaben59,42 mSIEBERT (geb.Rosenbauer), Susanne *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Luzern /SUI
und im Kreis MNAnmerkungen:15.07.2014
- "Spitzen Leichtathletik Luzern - Schweiz"
- 5. von 10/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 59,42 m - 54,38 m - 53,99 m - x - 52,16 m - x
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

Bez. - MN58,83 mSusanne ROSENBAUER *1984-W25 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Ulm a.d.Donau /BW
Anmerkungen:05.07.2009
- 109. DM der Aktiven
- 4. von 13/Tn der Aktiven
- Würfe: 50,28 m - 58,83 m - 54,50 m - 57,14 m - 55,63 m - 53,15 m
- Bericht im La.Nr.27 vom 08.07.2009, Seite 18
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

Im Kreis AL42,11 mSCHMID, Annika *1984-W16 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Germeringen /BY
Anmerkungen:27.07.2000
- Allg.Krs.BL 2000, Seite 32, 37, 39 und 99

Bestleistungen
W.U23
W22 - By57,51 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg Rangierbahnhof e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:17.05.2009
- 2. Int. Sieben-Schwaben Speerwurfmeeting
- 1. von 3/Tn der Frauen
- Würfe: 57,51 m - 51,36 m - x - 51,68 m - x - x

W22 - By54,62 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Königsbrunn /BY
----- - MNAnmerkungen:30.04.2006
- Bahneröffnung Kreis MN
- 1. von 3/Tn
- Würfe: 53,06 m - 52,82 m - 54,62 m - x - 51,25 m - 52,04 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W22 - By45,09 mLEIDL, Tamara *1984 - 1. FC Passau 1911 e.V.München /BY
Anmerkungen:13.05.2006
- loa. Bayerncup der Frauen
- 2. von 11/Tn
- Würfe: 42,14 m - 41,31 m - 45,09 m - 44,45 m
- Es waren nur 4 Veruche erlaubt.

W22 - By44,69 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2006
- Lao. Werfertag des TSV Schwaben Augsburg
- 1 von 5/Tn
- Würfe: 41,97 m - x - 44,69 m - x - 44,44 m - 43,39 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W22 - By40,86 mSTADLER, Nora *1977 - TSV Markt e.V.Burghausen /BY
Anmerkungen:17.07.1999
- Auszug aus dem BLV La-Jahrbuch 1999, Seite 175

W22 - MN54,62 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:30.04.2006
- lao. Bahneröffnung Kreis MN
- 1. von 3/Tn
- Würfe: 53,06 m - 52,82 m - 54,62 m - x - 51,25 m - 52,04 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W22 - MN44,69 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:22.04.2006
- Lao. Werfertag des TSV Schwaben Augsburg
- 1 von 5/Tn
- Würfe: 41,97 m; x; 44,69 m; x; 44,44 m; 43,39 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W22 - AL39,20 mRUMMEL, Maria *1992 - TV 1891 Türkheim e.V.Vöhringen /BY
Anmerkungen:24.05.2014
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 3. von 9/Tn
- Würfe: 35,97 m - x - 39,20 m - 35,38 m - 32,93 m - 35,40 m

W22 - AL36,60 mPAFFEN, Dorothee *1977 - TSV Illertissen 1862 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:06.06.1999
- Bay.M im 7-Kampf der Juniorinnen
- 1. von 6/Tn im 600 g Speerwerfen

W22 - MN31,26 mSARWAS, Andrea *1981 - LG Lkrs.Donau-Ries e.V. - gegr.1971Aichach /BY
Anmerkungen:06.07.2003
- Keine

W21 - By58,62 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg Rangierbahnhof e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:24.05.2008
- 34. Int. Hallesche Erdgas Werfertage 2008
- 8. von 19/Tn der Frauen
- Würfe: 54,27 m; x; 58,62 m; 55,74 m; 54,24 m; 53,68 m

W21 - By55,32 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:23.07.2005
- BayM der Frauen
- 1 von 8/Tn
- Würfe: 53,06 m; 55,32 m; 52,65 m; 53,51 m; -; -
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W21 - By47,68 mSCHARF, Anita *1979 - ETSV Landshut (Isar) 1909 e.V.Rosenheim /BY
Anmerkungen:09.09.2000
- 38. Fritz-Örtl-Gedächtnissportfest 2000 des TSV 1860 Rosenheim
- 2. von 5/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen

W21 - MN55,32 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Regensburg /BY
Anmerkungen:23.07.2005
- BayM der Frauen
- 1 von 8/Tn
- Würfe: 53,06 m; 55,32 m; 52,65 m; 53,51 m; -; -
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W21 - MN52,46 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:01.06.2005
- Menkinger Werferabend des TSV Schwabmünchen
- 1 von 4/Tn
- Würfe: 52,46 m; 48,26 m; 49,82 m; 51,18 m; x; x
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W21 - MN49,44 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:16.04.2005
- 1. Kreiswerfertag im Kreis MN
- 1 von 3/Tn
- Würfe: 48,36 m; 49,44 m; 46,59 m; x; 48,55 m; 47,74 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W21 - AL34,51 mHILGARTNER, Regina *1979 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:23.07.2000
- Bay.M im 7-Kampf der W.U23
- 2. von 6/Tn im 600 g Speerwerfen

W21 - MN32,45 mSARWAS, Andrea *1981 - LG Lkrs.Donau-Ries e.V. - gegr.1971Aichach /BY
Anmerkungen:20.04.2002
- Lao. Kreiswerfertag der LG Aichach/Altbaiern
- 1. von 3/Tn der Frauen
- Würfe: 27,43 m - 29,86 m - 30,10 m - 29,98 m - 29,08 m - 32,45 m

W20 - By56,26 mSAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Leverkusen /NW
Anmerkungen:10.08.2007
- 13. Bayer Leichtathletik Meeting - 4. von 7/Tn
- Würfe: 53,84 m; 53,21 m; 54,06 m; 53,25 m; 55,27 m; 56,26 m

W20 - By53,59 mSAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Erfurt /TH
Anmerkungen:21.07.2007
- 107. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften der Frauen
- 6. von 15/Tn
- Würfe: 52,49 m; 48,92 m; 51,07 m; 53,59 m; 50,12 m; 52,96 m

W20 - By53,57 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Schongau /BY
----- - MNAnmerkungen:18.07.2004
- "Georg-Filser-Gedächtnis-Sportfest" beim TSV Schongau
- 1. von 3/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 47,62 m - 53,57 m - 49,92 m - 48,80 m - 51,16 m - 45,77 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W20 - MN53,57 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Schongau /BY
Anmerkungen:18.07.2004
- "Georg-Filser-Gedächtnis-Sportfest" beim TSV Schongau
- 1. von 3/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 47,62 m - 53,57 m - 49,92 m - 48,80 m - 51,16 m - 45,77 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W20 - MN49,32 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Heilbronn /BW
Anmerkungen:31.07.2004
- 61. DM in der WK der W.U23
- 6. von 13/Tn im 600 g Speerwerfen
- Würfe: 48,75 m - x - 49,32 m - 47,52 m - 45,91 m - 46,64 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W20 - MN45,82 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Aichach /BY
Anmerkungen:23.04.2004
- lao. Werfertag des Kreises MN
- 1. von 2/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der Frauen
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W20 - AL35,76 mHEß, Monika *1994 - LG Neu-UlmVöhringen /BY
Anmerkungen:24.05.2014
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 6. von 9/Tn
- Würfe: 34,22 m - 34,28 m - 35,76 m - 32,82 m - 34,45 m - 33,71 m

W20 - AL34,77 mHILGARTNER, Regina *1979 - Sportclub Vöhringen 1893 e.V.Blaichach /BY
Anmerkungen:19.09.1999
- Blaichacher Werfertag 1999
- 1. der Frauen im 600 g Speerwerfen mit dem Modell ab 1999

Bestleistungen
wJgd.U20
W19 - ByB60,45 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Peking /CHN
Anmerkungen:19.08.2006
- WM der Juniorinnen U20
- Im Finale 1. von 12/Tn
- Mit 53,44 in der Qualifikation wurde sie 4. von 23/Tn
- Im Endkampf holte sie sich den WM-Titel der U20 mit 60,45 m
- Würfe: 55,26 m - 60,45 m

W19 - By57,75 mZANDT, Julia *1984 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzbgFulda /HE
Anmerkungen:05.07.2003
- 62. DM der A-Jugend
- 1. von 16/Tn der U20
- Würfe: 53,55 m - 57,75 m - 57,31 m - 56,26 m - 55,09 m - 48,48 m

W19 - MN47,79 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Leverkusen /NW
Anmerkungen:16.02.2003
- 10. DM im Winterwurf mit dem 600 g Speerwerfen der A-Jugend
- 4. von 9/Tn in der WK der wJgd.U20
- Würfe: 43,53 m - 44,94 m - x - 43,31 m - 44,54 m - 47,79 m
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W19 - AL35,55 mBLÜMLE, Alexandra *1991 - TV Kempten 1856 e.V.Hof /BY
Anmerkungen:10.07.2010
- BayM der A-Jugend U20
- 5. von 12/Tn
- Würfe: 34,94 m - 35,55 m - 34,05 m - 35,46 m - 33,97 m - 34,52 m

W19 - AL35,12 mVOLLMER, Sandra *1986 - TV Haldenwang 1920 e.V.München /BY
Anmerkungen:09.07.2005
- BayM der A-Jgd
- 5. von 8/Tn der U20
- Würfe: 32,88 m; 29,37 m; 31,04 m; 32,45 m; 35,12 m; x

W19 - AL34,60 mMARCANTONIO, Melanie *1983 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Ingolstadt /BY
Anmerkungen:25.07.2002
- Keine

W18 - By55,49 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Kaunas Mut /LIT
Anmerkungen:21.07.2005
- EM der wJgd. U20
- 3. von 8/Tn der wJgd. U20
- Würfe: 55,49 m

W18 - By51,19 mHARTZ, Ulrike *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Halle a.d.Saale /ST
Anmerkungen:05.03.2005
- DM Winterwurf der A-Jugend
- 1. von 9/Tn der U20
- Würfe: 48,46 m; 48,71 m; 51,19 m; 48,36 m; 47,28 m; 44,61 m

W18 - MN47,49 mROSENBAUER, Susanne *1984 - TSV Schwaben Augsburg 1847 e.V.Mönchengladbach /NW
Anmerkungen:29.06.2002
- 61. DM der A-Jugend
- 5. von 15/Tn der U20
- Würfe: 47,49 m; 46,11 m; 43,43 m; 43,83 m; x; 42,81 m
- ROSENBAUER hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt SIEBERT

W18 - AL39,19 mSCHMID, Annika *1984 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.München /BY
Anmerkungen:27.01.2002
- Bayr. Winterwurfmeisterschaft in der WK der wJgd.A
- 5. von 6/Tn der U20 mit 39,19 m
- Würfe: 39,19 m - 34,09 m - 31,55 m - 34,72 m - 28,93 m - x

Bestleistungen
wJgd.U18
W17 - By53,19 mNORRIS, Olivia *1983 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:27.05.2000
- 26. Hallesche Werfertage
- 1. von 8/Tn im 600 g Speerwerfen der wJgd.B
- Bericht im La.Nr.22 vom 30.05.2000, Seite 7

W17 - MN44,28 mMENGELE, Nicole *1985 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:09.06.2002
- Bayr.M der B-Jugend
- 2. von 9/Tn der wJgd. U18
- Würfe: 44,28 m; 42,20 m; 41,29 m; 43,92 m; x; 41,70 m

W17 - AL41,42 mSCHMID, Annika *1984 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Illertissen /BY
Anmerkungen:14.07.2001
- IBL Einzelmeisterschaft in den WK der Jugend
- 1. von 6/Tn der wJgd.B im 600 g Speerwerfen
- Würfe: 38,21 m; 36,02 m; 38,61 m; 41,42 m; 40,29 m> 37,18 m

W16 - ByB54,29 mNORRIS, Olivia *1983 - SpVgg.Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Duisburg /NW
----- - MNAnmerkungen:09.07.1999
- 12. DM der B-Jugend
- 1. von 16/Tn der wJgd.U18 im 600g Speerwerfen, Modell ab 1999
- Würfe: 49,99 m; 53,02 m; 46,04 m; 54,29 m; 48,17 m; 54,29 m
- Olivia war die 1. DM der wJgd.B mit dem neuen 600g Speer

W16 - MN54,29 mNORRIS, Olivia *1983 - SpVgg.Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Duisburg /NW
Anmerkungen:09.07.1999
- 12. DM der B-Jugend
- 1. von 16/Tn der wJgd.U18 im 600g Speerwerfen, Modell ab 1999
- Würfe: 49,99 m; 53,02 m; 46,04 m; 54,29 m; 48,17 m; 54,29 m
- Olivia war die 1. DM der wJgd.B mit dem neuen 600g Speer

W16 - AL42,11 mSCHMID, Annika *1984 - TSV Marktoberdorf 1863 e.V.Germering /BY
Anmerkungen:27.07.2000
- Allg.Krs.BL 2000, Seite 32, 37, 39 und 99

Bestleistungen
wJgd.U16
W15 - ByB47,14 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Bad Endorf /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- Schülervergleich - BY : HE : BW
- 1. von 6/Tn der U16w
- Würfe: 43,87 m - x - 43,17 m - 42,25 m - 47,14 m - 38,74 m

W15 - By45,32 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Vaterstetten /BY
Anmerkungen:21.09.2002
- Bay.M im 600 g Speerwerfen der wJgd.B
- 1. von 9/Tn
- Würfe: 39,34m - 42,40 m - 40,66 m - 44,23 m - 43,42 m - 45,32 m

W15 - MN41,26 mRIEGER, Maria *1997 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Waiblingen /BW
Anmerkungen:22.09.2012
- U16W Ländervergleich - Bayern-Hessen-Württemberg
- 2. von 6 /Tn der W15
- Würfe: 35,40 m - x - 37,48 m - 34,02 m - 33,43 m - 41,26 m

W15 - MN41,04 mMENGELE, Nicole *1985 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Gotha /TH
Anmerkungen:16.09.2000
- Verbändekampf BY : HE : TH : WÜ in den WK der Jgd.U16
- 1. von 8/Tn im 600 g Speerwerfen
- Würfe: 31,60 m - 35,03 m - x - 41,04 m - 40,18 m - 37,71 m

W15 - AL35,46 mFROLOV, Maria *1995 - TV Kempten 1856 e.V.Oberderdingen /BW
Anmerkungen:18.09.2010
- Schülervergleich: Bay : Hes : Wür
- 3. von 7/Tn der U16 beim Speerwurf
- Würfe: 34,58 m; 34,20 m; 35,46 m; 34,91 m; 33,07 m; x

W15 - AL35,17 mWITT, Veronika *1988 - Turnverein Hindelang 1893 e.V.Falkenstein /TH
Anmerkungen:31.08.2003
- Keine

W15 - AL34,32 mWITT, Veronika *1988 - Turnverein Hindelang 1893 e.V.Mindelheim /BY
Anmerkungen:01.05.2003
- Allgäuer Kreis Bahneröffnung
- 1. von 5/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der wJ.U18

W14 - ByB46,32 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:22.07.2001
- Bay.M im 600 g Speerwerfen der W15
- 1. von 11/Tn in der WK der A-Schülerinnen
- Würfe: 42,02 m; 44,63 m; 45,20 m; 46,32 m; -; -;
- Die 46,32 m sind immer noch DR der W14

W14 - MN34,92 mRIEGER, Sarah *1994 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:06.08.2008
- Leichtathletik Abendsportfest der SpVgg Auerbach/Streitheim
- 1. von 4/Tn der U15
- Würfe: 28,77 m; 29,71 m; 34,92 m

W14 - AL34,17 mFROLOV, Maria *1995 - TV Kempten 1856 e.V.Memmingen /BY
Anmerkungen:26.09.2009
- IBL-Nachwuchsmeisterschaft 2009
- 1. von 12/Tn der U15
- Würfe: 33,31 m; 32,86 m; -; 34,17 m; x; x

W14 - MN33,98 mRIEGER, Sarah *1994 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.München /BY
Anmerkungen:12.07.2008
- Bay.M in den WK der A-Schülerinnen
- 1. von 12/Tn der U15w
- Würfe: 30,67 m; 31,24 m; 32,03 m; 29,69 m; 33,98 m; 32,41 m

W14 - MN33,80 mRIEGER, Anne *1993 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Zusmarshausen /BY
Anmerkungen: 14.07.2007
- Schülermeisterschaften des Kreises MN
- 1. von 9/Tn der W14
- Würfe: 28,55 m; 31,30 m; 31,55 m; 31,64 m; 31,20 m; 33,80 m

W14 - AL33,63 mWITT, Veronika *1988 - Turnverein Hindelang 1893 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen:22.09.2002
- Keine

W14 - MN32,16 mWALDHIER, Nadine *1986 - TSV Dasing 1958 e.V.Kaufering /BY
Anmerkungen:27.05.2000
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der W14
- 1. von 5/Tn

Bestleistungen
wJgd.U14
W13 - ByB38,66 mSCHAFFARZIK, Sandra *1987 - ESV Nürnberg-Rangierbahnhof e.V.Hof (Saale) /BY
Anmerkungen:23.09.2000
- Schülervergleich der 7-Bay.Bezirke
- 1. von 14/Tn im 600 g Speerwerfen der wJgd.U15

W13 - AL30,34 mWITT, Veronika *1988 - TV Hindelang 1893 e.V.Kempten /BY
Anmerkungen:22.09.2001
- IBL Nachwuchsmeisterschaften
- 1. von 8/Tn im 600 g Speerwerfen der W14
- Würfe: 25,41 m; 27,96 m; 25,81 m; 28,55 m; 30,34 m; 27,18 m

W13 - MN27,87 mRIEGER, Maria *1997 - SpVgg Auerbach/Streitheim 1967 e.V.Mühldorf (Inn) /BY
Anmerkungen:03.07.2010
- BayM im BWK Sprint/Sprung der W14
- Im Speerwurf zum BWK - 3. von 35/Tn der W14
- 35/Tn davon 7/Tn der W13

W13 - MN27,66 mSATZGER, Katharina *1994 - TSV Friedberg 1862 e.V.Zusmarshausen /BY
Anmerkungen: 14.07.2007
- Schülermeisterschaften des Kreises MN

W13 - MN25,31 mWANTSCHER, Sandra *1991 - TSG Augsburg 1885 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen:04.08.2004
- lao. Abendsportfest der SpVggg Auerbach/Streitheim
- 1. von 3/Tn im 600 g Speerwerfen in der WK der wJ.U15

W13 - MN22,04 mHOFFMANN, Annika *1987 - TSV Göggingen 1875 e.V.Schwabmünchen /BY
Anmerkungen:09.07.2000
- schwäb.Bez.M im 7-Kampf der W14
- 3. von 8/Tn im 600 g Speerwerfen der wJgd.U15

W12 - By--Keine Daten vom 600 g Speerwerfen im BLV Archiv
W12 - AL--Keine Daten vom 600 g Speerwerfen im BLV Archiv
W12 - MN--Keine Daten vom 600 g Speerwerfen im BLV Archiv
---
Bestleistungen
Kinder wU12
W11 + jünger--Keine Daten im Archiv
Zurück zum Anfang


Speerwurf 600 g ab 1999 - Wettkampfklassen der Seniorinnen ab W30 Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen Historie: - Von 1921 mit 1924 warfen die Frauen mit dem 500 g Speer. - Von 1925 mit 1926 hatten die Frauen den 800 g Speer zuwerfen. - Erst ab 1927 kam dann für die Fruen der 600 g Speer zum Einsatz. - Seit 2000, Sidney /AUS - Disziplin der Olympischen-Sommerspiele der Neuzeit mit dem neuen 600 g Speer, Modell ab 1999 1. Olympia-Siegerin mit ... ist in Bearbeitung - Von 1932 mit 1996 wurde bei den Olympischen Sommerspielen mit dem 600 g Speer, Modell bis 31.12.1998, geworfen. Anmerkungen: Im Wettkampfprogramm seit 01.01.1999 - für die Frauenklasse - für die W.U23 - W22/W21/W20 - für die A-Jugend U20 - W19/W18 - für die B-Jugend U18 - W17/W16 - für die A-Schülerinnen U16 - W15/W14 - für die Wettkampfklassen der Seniorinnen W30 mit W45. Weitere Hinweise: - Der 600 g Speer -Modell bis 1998- wurde durch eine Schwerpunktverlagerung verändert. - Der abgeänderte Speer wird nun seit dem 01.01.1999 im DLV- und Internationalem-Bereich verwendet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. Stand: 04. Januar 2017 Zurück zum Anfang

Bayerische- und Schwäbische-Bestleistungen, Seniorinnen ab W30
W30 - DLV69,57 mChristina OBERGFÖLL *22.08.1981-W30 - LG OffenburgZürich /SUI
Anmerkungen:08.09.2011
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W30 - ByB59,42 mSusanne SIEBERT (geb.Rosenbauer), Susanne *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Luzern /SUI
----- - MNAnmerkungen:15.07.2014
- "Spitzen Leichtathletik Luzern - Schweiz"
- 5. von 10/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 59,42 m - 54,38 m - 53,99 m - x - 52,16 m - x
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W30 - By57,36 mSusanne SIEBERT (Rosenbauer) *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Regensburg /BY
Anmerkungen:05.07.2014
- südd.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 2. von 10/Tn mit 57,36 m
- Würfe: 55,11 m - 53,48 m - 57,33 m - 54,36 m - 57,36 m - x

W30 - By56,78 mSusanne ROSENBAUER, (ab Juni 2014 Siebert) *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:17.05.2014
- 40. HALPLUS Werfertage
- 20/Tn in 2 Riegen im 600 g Speerwerfen der Frauen
- In der Riege A als 7. von 11/Tn
- Rangfolge: 7. aller 20/Tn
- Würfe: 56,78 m - 52,68 m - 52,63 m - x - 51,87 m - 51,13 m

W30 - By51,06 mAnnelie SCHRADER *1979-W31 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Ratingen /BW
Anmerkungen:20.06.2010
- Erdgas Mehrkampf-Meeting 2010 Ratingen
- Innerhalb des Siebenkampfes erzielt
- 2. von 9 / Tn der Frauen im Speerwurf
- Würfe: 45,17 m - 50,87 m - 51,06 m

W30 - By50,39 mAnnelie SCHRADER *1979-W30 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Lisse /NED
Anmerkungen:07.06.2009
- Int. Siebenkampfmeeting - 3. von 10/Tn mit 5287 Punkten
- 1. von 10 / Tn im Speerwerfen - 3 Versuche
- Würfe: 50,39 m

W30 - By49,19 mMartina JOTZ *1976-W30 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Immenhausen /HE
Anmerkungen: 25.07.2007
- 31. Deutsche Polizeimeisterschaft
- 1. der Aktiven - Sie startete für Bayerns Polizei
- Würfe: 49,19 m

W30 - By47,21 mMartina JOTZ *1976-W30 - MTV Ingolstadt 1881 e.V.Nürnberg /BY
Anmerkungen: 29.07.2006
- Bay.-Meisterschaft der Frauen
- 3. von 19 / Tn
- Würfe: 45,53 m - 38,82 m - 39,56 m - 43,77 m - 47,21 m - 45,97 m

W30 - By44,45 mKarin ERTL (geb.Specht) *1974-W30 - LG Quelle Fürth/Mchn.v.1860/WürzburgAthen /GRI
Anmerkungen: 21.08.2004
- XXVIII. Olympische Sommerspiele im Rahmen des Siebenkampfes

W30 - MN59,42 mSusanne SIEBERT (geb.Rosenbauer) *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Luzern /SUI
Anmerkungen:15.07.2014
- "Spitzen Leichtathletik Luzern - Schweiz"
- 5. von 10/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 59,42 m - 54,38 m - 53,99 m - x - 52,16 m - x
- Rosenbauer hatte im Mai 2014 geheiratet und nennt sich jetzt Siebert

W30 - MN57,36 mSusanne SIEBERT (geb.Rosenbauer) *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Regensburg /BY
Anmerkungen:05.07.2014
- südd.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 2. von 10/Tn mit 57,36 m
- Würfe: 55,11 m - 53,48 m - 57,33 m - 54,36 m - 57,36 m - x

W30 - MN56,78 mSusanne ROSENBAUER, (ab Juni Siebert) *1984-W30 - LG Augsburg - gegr.2010Halle (Saale) /ST
Anmerkungen:17.05.2014
- 40. HALPLUS Werfertage
- 20/Tn in 2 Riegen im 600 g Speerwerfen der Frauen
- In der Riege A als 7. von 11/Tn
- Rangfolge: 7. aller 20/Tn
- Würfe: 56,78 m - 52,68 m - 52,63 m - x - 51,87 m - 51,13 m

W30 - MN44,61 mBeran, Johanna *1973-W33 - TSV SchwabmünchenErfurt /TH
Anmerkungen: 07.07.2006
- DM der Seniorinnen
- 1. von 6 / Tn der W30
- Würfe: 42,83 m - 40,67 m - 40,30 m - 44,61 m - 40,97 m

W30 - MN44,27 mBERAN, Johanna *1973-W32 - TSV SchwabmünchenDasing /BY
Anmerkungen: 03.07.2005
- Schwäbische Seniorenmeisterschaft
- 1. von 4 / Tn der W30
- Würfe: 38,94 m - 44,27 m - 41,41 m - x - 39,62 m - 40,31 m

W30 - MN42,51 mBERAN, Johanna *1973-W30 - TSV SchwabmünchenCelle /NI
Anmerkungen: 15.08.2003
- DM der Seniorinnen W30
- 1. von 14 / Tn der W30
- Würfe: 42,51 m - 40.18 m - 38,80 m - 39,33 m - 38,72 m - 40,27 m

W30 - MN42,13 mBERAN, Johanna *1973-W30 - TSV SchwabmünchenAichach /BY
Anmerkungen: 27.07.2003
- Bay.M im 600 g Speerwerfen in der WK der Frauen
- 4. von 7/Tn in der Frauenwertung
- Würfe: 41,91 m - 41,88 m - 39,66 m - x - 42,13 m - x

W30 - AL37,87 mZACHER, Iris *1975-W32 - TV Türkheim 1891 e.V.Marktoberdorf /BY
Anmerkungen: 23.06.2007
- Allgäuer-Kreismeisterschaft der Frauen
- 2. von 3 / Tn
- Würfe: x - 35,81 m - 37,87 m - x - 35,29 m - x

W30 - AL37,77 mZACHER, Iris *1975-W30 - TV Türkheim 1891 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen: 03.07.2005
- Schwäbische-Seniorenmeisterschaft
- 2. von 4 / Tn der W30
- Würfe: x - 34,14 m - 37,77 m - 34,24 m - 34,59 m - 33,69 m

W30 - AL34,85 mDr. BALSER, Sigrid *1970-W31 - DJK/SV-Ost Memmingen 1930 e.V.Aschheim /BY
Anmerkungen:23.06.2001
- 6. lao. Werfertag in den WK der Senioren beim FC Ascheim
- 1. im 600 g Speerwerfen in der WK der W30

W35 - WBL68,34 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W35 - DLV67,30 mSteffi NERIUS *1972-W37 - TSV Bayer LeverkusenBerlin /BER
Anmerkungen:18.08.2009
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W35 - ByB45,01 mMartina JOTZ *1976-W37 - MTV 1881 Ingolstadt e.V.Germering /BY
Anmerkungen:22.06.2013
- Obb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 1. von 8/Tn
- Würfe: 40,46 m - 39,99 m - 39,07 m - 40,64 m - 40,42 m - 45,01 m

W35 - By43,79 mBERAN, Johanna *1973-W36 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Fürth /BY
----- - MNAnmerkungen:16.05.2009
- Bay.-DAMM-Endkampf 2009
- 1. von 8 / Th der W35
- Würfe: 43,79 m; 38,32 m; -; -; -

W35 - By43,31 mBERAN, Johanna *1973-W35 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
----- - MNAnmerkungen:20.07.2008
- schwäbische Seniorenmeisterschaft
- 1. der W35
- Würfe: 42,28 m - 43,31 m - 38,24 m - 40,80 m - 38,96 m - x

W35 - By41,90 mWELLMANN, Ulrike *1967-W35 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Schongau /BY
----- - ALAnmerkungen:23.06.2002
- 10. Georg-Filser-Gedächtnissportfest des TSV Schongau
- 1. von 2 / Tn der Frauen
- Würfe: 39,10 m - 38,26 m - 39,40 m - 41,90 m - x - x

W35 - MN43,79 mBERAN, Johanna *1973-W36 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Fürth /BY
Anmerkungen:16.05.2009
- Bay.-DAMM-Endkampf 2009
- 1. von 8 / Th der W35
- Würfe: 43,79 m - 38,32 m; -; -

W35 - MN43,31 mBERAN, Johanna *1973-W35 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:20.07.2008
- schwäbische Seniorenmeisterschaft
- 1. der W35
- Würfe: 42,28 m - 43,31 m - 38,24 m - 40,80 m - 38,96 m - x

W35 - AL41,90 mWELLMANN, Ulrike *1967-W35 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Schongau /BY
Anmerkungen:23.06.2002
- 10. Georg-Filser-Gedächtnissportfest des TSV Schongau
- 1. von 2 / Tn der Frauen
- Würfe: 39,10 m - 38,26 m - 39,40 m - 41,90 m - x - x

W35 - MN41,23 mBERAN, Johanna *1973-W35 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Türkheim /BY
Anmerkungen:01.06.2008
- Schwäbische Meisterschaft der Frauen
- 1. - nur eine Tn der Frauenklasse am Start
- Würfe: 41,23 m - 40,60 m - 39,15 m - 37,06 m - 38,84 m - x

W35 - MN40,92 mBERAN, Johanna *1973-W35 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Bogen /BY
Anmerkungen:08.06.2008
- By-Seniorenmeisterschaft
- 1. von 2 / Tn der W35
- Würfe: 39,83 m - 39,11 m - 40,92 m - 38,94 m - 38,63 m - 39,89 m

W35 - MN39,80 mBERAN, Johanna *1973-W35 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Augsburg /BY
Anmerkungen:12.04.2008
- Willi Burghardt (*1914-†2006) Gedächtnis-Werfertag /TSV Schwaben Augsburg
- 3. von 5 / Tn
- Würfe: 39,80 m - 38,10 m - 37,68 m - x; -; -

W35 - MN31,40 mLABERMEIER, Sabine *1971-W35 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen: 13.05.2006
- Schwbische-Seniorenmeisterschaft
- 1. von 3 / Tn der W35
- Würfe: 30,28 m - 29,40 m - 31,40 m - 31,25 m - 27,30 m - 31,21 m

W35 - MN31,17 mOLBRICH, Rita *1964-W36 - LG Lkrs.Donau-Ries e.V.Rain am Lech /BY
Anmerkungen:30.04.2000
- Bahneröffnung Krs.MN
- 1. von 2/Tn im 600 g Speerwerfen der Frauen
- Würfe: 31,17 m - x - x - 3x verz.

W40 - WBL61,23 mName *19-W - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 600 Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W40 - DLV40,20 mTanja KÖHLER *1972-W40 - TSV 1863 Münnerstadt /BYErfurt /TH
Anmerkungen:03.03.2012
- 11. DHaM der Seniorinnen + Winterwurf
- 1. von 5 /Tn der W40
- Würfe: 39,17 m - 37,52 m - 39,93 m - 36,96 m - 36,71 m - 40,20 m

W40 - DLV48,87 mKaren SCHOLZ *1964-W42 - VfV Spandau BerlinPoznan /POL
Anmerkungen:24.07.2006
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W40 - ByB44,70 mMartina JOTZ *1976-W40 - MTV 1881 Ingolstadt e.V.Königsbrunn /BY
Anmerkungen:03.08.2016
- 33. Bayerische Polizeimeisterschaften in der Leichtathletik
- 1. im 600 g Speerwerfen aller weiblichen Wettkampfklassen
- Würfe: 44,70 m

W40 - By42,21 mMartina JOTZ *1976-W40 - MTV 1881 Ingolstadt e.V.Leinefelde-Worbis /TH
Anmerkungen:09.07.2016
- DM in den Wettksmpfklassen der Seniorinnen
- 1. von 3/Tn im 600 g Speerwerfen der W40
- Würfe: 42,21 m - 40,98 m - 41,67 m - 40,75 m - 42,12 m - 40,26 m

W40 - By40,42 mTanja KÖHLER *1972-W41 - TSV 1863 Münnerstadt e.V.Fürth /BY
Anmerkungen:11.05.2013
- Bay.-DAMM-Endkampf - Frauen + DAMM/W35
- StG Mittel-Unterfranken
- 1. von 2/Tn der WK der W35/W40
- Würfe: 38,17 m - 37,53 m - 38,45 m - 40,42 m

W40 - By40,35 mTanja KÖHLER *1972-W41 - TSV 1863 Münnerstadt e.V.Mönchengladbach /BY
Anmerkungen:14.07.2013
- DM Teil I und II in den WK der Seniorinnen
- 1. von 5 /Tn der W40
- Würfe: 38,95 m; 40,35 m; 39,17 m; 38,69 m; x; x

W40 - By40,20 mTanja KÖHLER *1972-W40 - TSV 1863 Münnerstadt e.V.Erfurt /TH
Anmerkungen:03.03.2012
- DSen Hallenmeisterschaft - Winterwurf der Seniorinnen
- 1. von 5 /Tn der W40
- Würfe: 39,17 m - 37,52 m - 39,93 m - 36,96 m - 36,71 m - 40,20 m

W40 - By38,42 mUlrike WELLMANN *1967-W40 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Marktoberdorf /BY
----- - ALAnmerkungen: 23.06.2007
- Allgäuer Kreismeisterschaft Frauen - 1. von 3/Tn
- Würfe: 36,33 m - x - 38,33 m - x - 35,29 m - 38,42 m

W40 - By35,28 mJutta BELLMANN *1955-W44 - TV Memmingen 1859 e.V.Neusäß /BY
----- - ALAnmerkungen:13.06.1999
- Bay.DAMM-Endkampf der Seniorinnen W30, Gruppe A
- 1. von 6/Tn im 600g Speerwerfen, Modell ab 1999

W40 - AL38,42 mUlrike WELLMANN *1967-W40 - TSV Sonthofen 1863 e.V.Marktoberdorf /BY
Anmerkungen: 23.06.2007
- Allgäuer Kreismeisterschaft Frauen - 1. von 3/Tn
- Würfe: 36,33 m - x - 38,33 m - x - 35,29 m - 38,42 m

W40 - MN37,53 mJohanna BERAN *1973-W43 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Friedberg /BY
Anmerkungen: 12.06.2016
- Schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 2. von 13/Tn
- Würfe: 36,79 m - 35,13 m - 37,53 m - 32,19 m - 34,03 m - 35,66 m

W40 - AL35,28 mJutta BELLMANN *1955-W44 - TV Memmingen 1859 e.V.Neusäß /BY
Anmerkungen:13.06.1999
- Bay.DAMM-Endkampf der Seniorinnen W30, Gruppe A
- 1. von 6/Tn im 600g Speerwerfen, Modell ab 1999

W40 - MN31,76 mSabine LABERMEIER *1971-W40 - TSV Schwabmünchen 1863 e.V.Horgau /BY
Anmerkungen: 03.08.2011
- lao. Abendsportfest der SpVgg Auerbach/Streitheim
- 2. von 3 / Tn der Frauen
- Würfe: 30,89 m - 30,85 m - 28,09 m - 31,76 m - 28,73 m - 29,54 m

W40 - MN28,50 mAngelika PESCHKE *1967-W40 - Sportfreunde Friedberg 1952 e.V.München /BY
Anmerkungen: 17.05.2007
- Im Rahmen des Bayern-Cups erzielt
- 12. von 14 / Tn der Frauen
- Würfe: 26,92 m - 28,50 m - x

w45 - WBL50,47 mName *19-M - Ort ?
Anmerkungen:Jahr ?
- 600 g Speerwerfen
- Stand: Nach den 21. WMAC Lyon 2015 /FRA - 16.08.2015

W45 - DLV38,24 mSUHLING, Dagmar *1970-W45 - GERLyon /FRA
Anmerkungen:07.08.2015
- 21. WMA Championships im 600 g Speerwerfen
- 1. von 21/Tn in der WK der W45
- Würfe: 36,56 m - 38,15 m - 37,72 m - x - 38,24 m - 36,44 m

W45 - ByB35,25 mPetra HIRSCH *1965-W48 - TuS Traunreut e.V.San Sebastian /ESP
Anmerkungen:20.03.2013
- 9th EM Senioren Championships Outdoor
- Speerwerfen 600 g in der WK der W45
- 1. von 9/Tn
- Würfe: 32,55 m - 32,68 m - 35,25 m - 30,93 m - 33,16 m - 32,69 m

W45 - By34,97 mPetra HIRSCH *1965-W46 - TuS Traunreut e.V.Gorizia /ITA
Anmerkungen:12.09.2011
- 8.th Europaen Masters Games vom 10. mit 20.09.2011 in Lignano /ITA
- 2. von 6 / Tn der W45
- Würfe: 33,15 m - 31,96 m - 31,64 m - 34,97 m - 32,37 m - 29,64 m
- Die Wurfdisziplinen wurden in Gorizia /ITA ausgetragen.

W45 - By34,18 mPetra HIRSCH *1965-W45 - TuS Traunreut e.V.Kaiserslautern /RP
Anmerkungen: 26.06.2010
- DM der Senioren, Teil I
- 6. von 14/Tn der W45
- Würfe: 34,18 m - 32,33 m - 31,92 m - 29,95 m - 31,59 m - 31,59 m

W45 - By32,50 mJutta BELLMANN *1955-W45 - TV Memmingen 1859 e.V.Dasing /BY
----- - ALAnmerkungen:28.05.2000
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der W40
- 1. von 2/Tn, davon eine aK
- Würfe: 31,22 m - 32,50 m - 31,57 m - 32,10 m - 30,61 m - 30,92 m

W45 - AL32,50 mJutta BELLMANN *1955-W45 - TV Memmingen 1859 e.V.Dasing /BY
Anmerkungen:28.05.2000
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der W40
- 1. von 2/Tn, davon eine aK
- Würfe: 31,22 m - 32,50 m - 31,57 m - 32,10 m - 30,61 m - 30,92 m

W45 - MN28,64 mSabine LABERMEIER *1971-W45 - TSV 1863 Schwabmünchen e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:18.06.2016
- Bay.Sen.M im 600 g Speerwerfen der W45
- 1. von 5/Tn in der WK der W45
- Würfe: 28,46 m - 27,43 m - 25,97 m - 28,31 m - x - 28,64 m
- Die 1. dem BLV-Archiv bekannte MN-Krs.BL für die W45

W50 - DLV41,90 mIngrid THYSSEN *1956-W50 - TSV Bayer LeverkusenDüren /NW
Anmerkungen:01.05.2006
- 600 g Speerwerfen
- Stand: DLV am - 29.08.2015

W50 - By26,79 mHelga BRUNNER *1954-W50 - TSV Bad Rodach e.V.Neustadt (Coburg) /BY
Anmerkungen:20.06.2004
- Oberfränkische-Bez.M im 600 g Speerwerfen der Frauen
- 2. von 5/Tn in der Frauenwertung

W50 - By21,50 mK. ZIRNGIBL-WEICHSELGARTNER *1953-W50 - DJK/SB Regensburg e.V.Wiesau /BY
Anmerkungen:26.04.2003
- Sind in Bearbeitung
--
W50 - MN--Keine Daten im Archiv
W50 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W55 - By19,79 mEva STADLER *1951-W57 - SB/DJK Rosenheim e.V.Zuchering /BY
Anmerkungen:11.10.2008
- 10. Herbstwerfertag des SV Zuchering
- 3. von 3/Tn der Frauen
- Würfe: 19,79 m
--
W55 - MN--Keine Daten im Archiv
W55 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W60 - By--Keine Daten im Archiv
W60 - MN--Keine Daten im Archiv
W60 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W65 - ByB27,47 mAlmut BRÖMMEL *1935-W65 - LG Quelle Fürth/TSV Mchn.v.1860Dasing /BY
Anmerkungen:28.05.2000
- schwäb.Bez.M im 600 g Speerwerfen der W65
- BRÖMMEL als Gaststarterin
- Würfe: 27,47 m - 26,47 m - 27,35 m - 26,42 m - 26,56 m - 24,97 m

W65 - MN--Keine Daten im Archiv
W65 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W70 + älter--Keine Daten im Archiv
-----
Als InfoWeltrekorde Speerwurf 600 g - W35+
*Nach den 19th EVAC am 31.08.2014 in Izmir /TUR
W35 - WR68,34 mStand: 31.08.2008*
W40 - WR61,23 mStand: 06.06.2008*
W45 - WR50,47 mStand: 21.08.2005*
Zurück zum Anfang


Speerwurf mit dem 800 g Modell - weibliche Wettkampfklassen Bayerischer- und Schwäbischer-Rekord und Bestleistungen Anmerkungen: Im DLV-Wettkampfprogramm - WK = Wettkampfklasse(n) - Von 1919 mit 1927 für die weiblichen Wettkampfklassen Weitere Hinweise: - Mit dem 800 g Speer hatten die weiblichen Wettkampfklassen (WK) erstmals bereits im Jahre 1919 geworfen. - Das erste Ergebnis vom DLV erzielte am 03.08.1919 mit 21,45 m Klara Giese vom ATV Berlin-Marienburg in Berlin /BE - In den Berichten ist auch die Rede vom beidarmigen Werfen - links und rechts - dann addiert zum Ergebnis - I. Frauen-Weltspiele in Frankreich am 20.08.1922 - Mit 43,24 m siegte Francesca Pianzola aus der Schweiz II. Frauen-Weltspiele in Göteborg Schweden vom 27.-29.08.1926 - Mit 49,15 m siegte Anna-Lisa Askildrom aus Schweden (rechts warf sie den 800 g Speer auf 29,66 m) III. Frauen Weltspiele in Prag - 06.-08.09.1930 - Das erste Ergebnis vom BLV erzielte am 05.07.1927 mit 19,40 m Böhringer TV Jahn München in München /BY - Letztmals wurde mit diesem 800 g Speer in der weiblichen WK im Jahre 1927 geworfen - dann folgte 1927 der 600 g Speer - Das 1. bis jetzt bekannte BLV-Ergebnis mit dem 600 g Speer 30,50 m in Nürnberg am 10.07.1927 von Schilling - ASV Nürnberg erzielt. - Die DLV-Bestleistung für die weiblichen WK beträgt 37,575 m und wurde von Auguste Hargus *15.11.2009-W18 - Phönix Lübeck am 12.06.1927 in Berlin /BE erzielt. - Siehe DGLD Bulletin Nr. 63 vom 01.06.2012, Seite 59 - Int. wird das Speerwerfen auch mit Javelin Throw bezeichnet. - IWB - Regel 145 Weitenmessung beim Speerwerfen. - Bis zum Jahre 1997 einschließlich nur auf gerade Zentimeter - z.B.: 42,35 cm = 42,34 cm - Ab 01.01.1998 beim DLV auf den Zentimeter genau - 42,35 cm = 42,35 cm - Ab 01.04.1998 beim IAAF auf den Zentimeter ganau - 42,35 cm = 42,35 cm Stand: 09. Oktober 2015 Zurück zum Anfang

Schwäbischer Bezirksrekord aller weiblichen Wettkampfklassen
BzR - AL--- mBisher noch kein Ergebnis bekannt
Anmerkungen:
- Sind in Bearbeitung
-
- Würfe:
-----
Die Absoluten
R e k o r d e
aller w-Klassen
beim DLV37,575 mHargus, Auguste *15.11.1909-W18 - Phönix LübeckNürnberg /BY
Anmerkungen:12.06.1927
- Siehe DGLD Bulletin Nr. 22 vom 01.06.2012, Seite 59
-----
In Bayern28,59 mSchilling *19 ?-W ? - ASV NürnbergNürnberg /BY
Anmerkungen:15.08.1926
- Verbesserung der bayerischen BL von 1925
Akt - By23,77 mSchilling *19 ?-W ? - 1. Fußballclub NürnbergFrankfurt am Main /HE
Anmerkungen:19.07.1925
- Sind in Bearbeitung
Akt - By19,40 mBöhringer *19 ?-W ? - TV Jahn MünchenMünchen /BY
Anmerkungen:05.07.1925
- 1. bei den südbayerischen Meisterschaften der Frauen
-----
Im Bez. Schwaben -- mBisher noch kein Ergebnis bekannt
und im Kreis ALAnmerkungen:
- Sind in Bearbeitung
-
- Würfe:
-----
Im Kreis MN-- mBisher noch keine Ergebnis bekannt
Anmerkungen:
- Sind in Bearbeitung
-----
Bestleistungen
W.U23
W22 - DLV30,70 mHaux, Emmy *15.05.1904 - SC 1880 Frankfurt MainNürnberg /BY
Anmerkungen:15.08.1926
- Siehe DGLD Bulletin Nr. 22 vom 01.06.2012, Seite 59
-----
W22 - By-- mBisher noch keine Leistungen bekannt /BY
Anmerkungen:
- In Bearbeitung
-----
W22 - MN--Keine Daten im Archiv
W22 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W21 - DLV34,94 mLautemann-Völte, Ruth *1906 - SCC BerlinBerlin /BE
Anmerkungen:03.07.1927
- Siehe DGLD Bulletin Nr. 22 vom 01.06.2012, Seite 59
-----
W21 - By-- mBisher noch keine Leistungen bekannt /BY
Anmerkungen:
- In Bearbeitung
-----
W21 - MN--Keine Daten im Archiv
W21 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W20 - DLV34,52 mSchumacher, Ilse *27.10.1907 - Verein ?Breslau /
Anmerkungen:07.08.1927
- Siehe DGLD Bulletin Nr. 22 vom 01.06.2012, Seite 59
-----
W20 - By-- mBisher noch keine Leistungen bekannt /BY
Anmerkungen:
- In Bearbeitung
-----
W20 - MN--Keine Daten im Archiv
W20 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
Bestleistungen
wJ.U20
W19 - DLV34,485 mSchumann-Sireni, Elisabeth *10.08.1907 - TV Essen AltendorfKöln /NW
Anmerkungen:11.07.1926
- Siehe DGLD Bulletin Nr. 22 vom 01.06.2012, Seite 59
-----
W19 - ByB-- mBisher noch keine Leistungen bekannt /BY
Anmerkungen:
- In Bearbeitung
-----
W19 - MN--Keine Daten im Archiv
W19 - AL--Keine Daten im Archiv
-----
W18 - DLV37,575 mHargus, Auguste *15.11.1909-W18 - Phö